Rezepte zum Frühstück

Hannah Frey Fruehstueck zuckerfrei

Ich liebe es, zu frühstücken: Unter der Woche mag ich süßes Frühstück sehr gerne. Dabei setze ich allerdings auf frisches Obst, beispielsweise in leckeren Frühstücks-Bowls, Porridge oder Smoothies, und meide raffinierten Zucker in Marmeladen, Nuss-Nougat-Aufstrichen und Co.

Zum Glück gibt es diese Zuckerbomben aber auch in der gesünderen Variante ohne Industriezucker. An den Wochentagen muss es bei mir auch meist schnell gehen und ich bereite oft ein schnelles Frühstück zu oder solches, das gut vorbereitet werden kann, wie beispielsweise Overnight Oats. Am Wochenende, wenn ich mehr Zeit habe und auch mal etwas später frühstücke, gibt es oft Herzhaftes und ich stehe auch mal länger in der Küche und backe Brot oder Brötchen oder bereite Shakshuka zu.

Im Februar 2020 habe ich sogar ein Buch dazu veröffentlicht: “Frühstück zuckerfrei”.

In meinem neuen GU Küchenratgeber “Frühstück zuckerfrei” zeige ich dir, wie einfach du auch ohne zugesetzten Zucker frühstücken kannst: Beeren, hochwertiges Getreide und Früchte wie Bananen, Datteln und Obst lassen sich ganz einfach in natürliche Süßmacher verwandeln. Im Buch findest du außerdem Infos zum Haltbarmachen und Kombinieren von Zutaten sowie 40 Rezepte von Smoothies, Bowls, Aufstrichen und Dips bis zu Brot, Brötchen, Muffins und Co. Bei Erdbeermarmelade und Nuss-Nougat-Creme, Piña Colada Overnight Oats und Birnen-Zimt-Porridge, Kartoffelbrötchen, Pancakes, Bananen-Erdnuss-Smoothie oder Süßkartoffelwaffeln mit Ei!

Und darüber hinaus findest du natürlich hier auf meinem Blog viele leckere, zuckerfreie Rezepte!

Rezepte für ein gesundes Frühstück

Das Goldene von GU

Von der Community und mir ausgewählt: Die 200 beliebtesten Rezepte aus meinen Zuckerfrei-Büchern und vom Blog “Projekt: Gesund leben” – mit Bild, gelingsicher und mehrfach getestet!