Rezept: Overnight Oats mit fruchtiger Orange und süßer Schoko-Note

Es gibt viele gute Gründe, um täglich Haferflocken zu essen: Sie schmecken nicht nur sehr lecker, sondern sättigen dich auch sehr gut und sind richtig gesund. Mit diesem Overnight Oats Rezept mit fruchtiger Orange und süßer Schoko-Geschmacksnote führe ich die Winter-Oats-Rezeptreihe hier auf meinem Blog fort.  

Overnight Oats Schoko Orange02

Die Oats Schoko-Orange sind… 

  • lecker: klar, oder?! 😉 
  • gesund & vollwertig  
  • alltagstauglich   
  • schnell & einfach zubereitet  
  • flexibel (du kannst die Zutaten nach deinen Wünschen variieren) 
  • zuckerfrei  
  • vegetarisch   
  • vegan   
  • laktosefrei 
  • gut vorzubereiten  
  • zum Mitnehmen geeignet 

In diesen Overnight Oats stecken neben frischem Orangensaft auch getrocknete Orangenschale, etwas Zimt und Kakao-Nibs für den Schokoladen-Geschmack. 

Orangen – das gesunde Vitaminpaket im Winter 

Wusstest du, dass die Orange weltweit die Zitrusfrucht ist, die am häufigsten angebaut wird? Kein, Wunder, denn die Orange ist ein echtes Superfood, die nicht nur mit einem richtig leckeren Geschmack überzeugt, sondern auch extrem gesund ist.  

Die Orange ist eine Mischung aus der Pampelmuse und der Mandarine. Auf der ganzen Welt gibt es ungefähr 400 verschiedene Sorten, die entweder der Gruppe der Süßorangen oder der Gruppe der Bitterorangen zugeordnet werden können.  

Viele kennen die Orange bestimmt auch unter dem Namen „Apfelsine“, was so viel wie „Apfel aus China“ bedeutet, denn aus diesem asiatischen Land stammen diese Früchte eigentlich und wurden hier schon vor über 4000 Jahren kultiviert!  

Orangen enthalten zahlreiche Mineralien und Vitamine: Schon in 100 Gramm Orangenfruchtfleisch finden sich 50 Milligramm Vitamin C. Das deckt schon mehr als die Hälfte unseres Vitamin-C-Tagesbedarfs. 

Dieses Vitamin ist für unseren Körper sehr wichtig: Es stärkt zum Beispiel die Immunabwehr, wirkt als Antioxidans, das heißt, es schützt uns beispielsweise vor frühzeitiger Alterung und ist auch sehr wichtig für den Stoffwechsel. 

Vitamin C sorgt auch dafür, dass der Körper leichter Eisen aufnehmen kann und das ist vor allem für den Sauerstofftransport im Blut von sehr großer Bedeutung.   

Für dieses Overnight Oats Rezept brauchst du ausgepressten Orangensaft. Du kannst diesen natürlich in auch kaufen, aber besser ist es natürlich, frische Früchte zu kaufen und den Saft zuhause selbst auszupressen. So profitierst du wirklich von allen enthaltenen Nährstoffen, die in gekauftem und haltbar gemachtem Saft leider nicht mehr alle enthalten sind. 

Deshalb solltest du auch frisch gepressten Orangensaft immer sofort weiterverarbeiten, denn je länger der Orangensaft steht, desto mehr Vitamine gehen verloren 

Getrocknete Orangenschale für einen noch intensiveren Geschmack  

Wenn du eine Orange schälst, solltest du dabei nicht zu gründlich vorgehen, denn nicht nur das Fruchtfleisch ist sehr gesund, sondern auch die weiße Haut.   

In der Schale von Zitrusfrüchten finden sich viele gesunde Inhaltsstoffe, so zum Beispiel auch viel Vitamin C. Doch auch weitere Mineralstoffe wie Kalzium, Kalium oder gesunde Aminosäuren stecken in der Orangenschale 

Auch die äußere, orange Fruchtschicht ist essbar. Du kannst sie in hauchdünne Streifen, in sogenannte Zesten reißen oder reiben. Achte aber unbedingt darauf, Orangen in Bio-Qualität zu kaufen, damit die Früchte nicht mit Pestiziden belastet sind. Wasche die Orangen auch gründlich mit heißem Wasser ab, bevor du sie verwendest.  

Getrocknete Orangenschalten kannst du beispielsweise im Bio-Laden kaufen, aber auch in vielen Supermärkten und natürlich online.
Getrocknete Orangenschalen kannst du auch selbst herstellen, zum Beispiel im Backofen oder mithilfe eines Dörrautomaten. Alternativ kannst du Orangenschalen auch an der Luft trocknen lassen, zum Beispiel auf einem sauberen Geschirrtuch oder einem Holzbrett.  

Getrocknete Orangenschalen kannst du ungefähr zwei Monate lang in einem fest verschlossenen Gefäß aufbewahren.  

Overnight Oats Schoko Orange01

Kakao-Nibs für die schokoladige Geschmacksnote  

Kakao-Nibs sind geschälte, getrocknete und in Stücke gebrochene Kakaobohnen. Die Nibs haben einen intensiv kakaohaltigen und recht herben Geschmack, so ähnlich wie dunkle Zartbitterschokolade. 

Da es sich dabei wirklich nur um Kakaobohnen handelt, enthalten Kakao-Nibs auch keine Zusatzstoffe wie zum Beispiel Zucker. Stattdessen punkten sie mit Mineralstoffen wie Kalium, Zink und Magnesium und gelten auch als sehr gesundes Superfood.  

Kakao-Nibs kannst du in vielen Bio-Läden, Supermärkten und sogar Discountern kaufen und natürlich auch online.  

Die Kombination aus Orangen, Kakao-Nibs und Zimt ist richtig schön winterlich und passt perfekt in die Vorweihnachtszeit!  

Hier ist nun aber erst einmal das Rezept:  

Overnight Oats Schoko Orange02 5

Overnight Oats Schoko-Orange

Ein schnell zubereitetes, fruchtiges Winter-Frühstück. Die Kombination aus Orange, Kakao und Zimt sorgt für leckere Wohlfühl-Momente.
Zubereitungszeit: 10 Minuten
Zeit insgesamt: 10 Minuten
Bewerte dieses Rezept:
5 von 4 Bewertungen
Gericht: Frühstück, Overnight Oats, Porridge & Bowls
Eigenschaft: laktosefrei, nussfrei, Phase 2 (Zuckerfrei-Challenge), vegan, vegetarisch, zuckerfrei
Portionen: 2 Portionen

Zutaten

Anleitungen
 

  • Am Vorabend den Saft der Orangen auspressen. Den Saft mit den Haferflocken, ½ TL Zimt und Vanille vermengen. Die Oats auf zwei Gläser verteilen. Auf zwei Schüsseln verteilen und über Nacht oder mindestens 30 Min. in den Kühlschrank stellen.
  • Am nächsten Morgen die Oats mit dem restlichen Zimt, den Kakao-Nibs und der Orangenschale garnieren.
Nachgekocht?Teile deine Fotos mit @projekt_gesund_leben auf Instagram und nutze den Hashtag #projektzuckerfrei!
Projekt: Gesund leben – Die Rezepte

Du kannst zusätzlich auch rohes Kakaopulver zu deinen Overnight Oats hinzugeben und natürlich frische, in Stücke geschnittene Orangen oder andere Zitrusfrüchte. 

Vier weitere Winter Overnight Oats Rezepte

Hier findest du die anderen vier winterlichen Overnight Oats Rezepte aus dieser Serie:

Ich wünsche dir viel Spaß beim Ausprobieren! Wenn du neue Rezepte und Informationen rund um die zuckerfreie Ernährung zukünftig direkt in dein Postfach bekommen willst, trag dich einfach in unseren Verteiler ein und hol dir jetzt meinen kostenlosen Wochenplan mitsamt Rezepten und Einkaufsliste!

Hannah Frey
Ich bin Hannah Frey, Gesundheitswissenschaftlerin, Bloggerin und Kochbuch- und Ernährungsratgeber-Autorin. Ich helfe dir dabei, dich auch im stressigen Alltag mit wenig Aufwand gesund zu ernähren. Ich möchte dich zu einem gesunden Leben motivieren und inspirieren. Deshalb findest du hier jede Menge schnell zubereitete, einfache und alltagstaugliche Rezepte aus natürlichen Zutaten und ohne raffinierten Zucker – aber mit 100 % Geschmack!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezeptbewertung




Auch interessant:

Rezept: Gesunde Schokolade selber machen

Wusstest du, dass eine normale Tafel Vollmilchschokolade ungefähr 56 Gramm Zucker je 100 g enthält? Das entspricht etwa 18 Stück Würfelzucker! Neben dem hohen Anteil an Zucker stecken in handelsüblicher Schokolade

* = Affiliate Link
Affiliate Links kennzeichne ich mit einem Sternchen (“*”) hinter dem jeweiligen Link. Diese Links führen zu Produkten, die ich empfehle. Wenn du über einen dieser Links einkaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Damit unterstützt du meine Arbeit, ohne dass der Artikel für dich teurer wird.
Weitere Informationen findest du hier.

Scroll to Top