Rezept: Schoko-Nicecream mit Erdnüssen

Nicecream ist im Sommer ein Muss! Das industriezuckerfreie Eis auf Basis von Bananen ist super vielfältig, schnell zubereitet und lecker! Für mich ein echtes Seelenfutter – und deshalb teile ich dieses Rezept als kleinen „Vorgeschmack“ auf mein neues Buch „Seelenfutter zuckerfrei“ mit dir, welches am 03.09.2022 erscheint! 🎉

Ein ähnliches Rezept habe ich vor einiger Zeit bereits hier auf meinem Blog veröffentlicht (hier kommst du zur Schoko-Erdnuss-Nicecream mit Schokosauce). Da ich die Kombination aus Kakao, Banane und Erdnüssen so sehr liebe, habe ich heute diese Variante für dich, die genau das richtige für heiße Tage ist!

Die vegane Eisalternative kann ganz einfach nach Belieben abgewandelt werden und kommt dank der Süße der Bananen ganz ohne zugesetzten Zucker aus.

Und wenn du Lust auf 80 weitere Seelenfutter-Rezepte hast, kannst du mein neues Buch entweder direkt bei uns im Shop, bei Amazon oder überall sonst, wo es Bücher gibt, vorbestellen:

Im Projekt: Gesund leben Shop vorbestellen
Bei Amazon vorbestellen*

Die Schoko-Nicecream mit Erdnüssen ist …

  • lecker: klar, oder?! 😉
  • gesund & vollwertig
  • alltagstauglich
  • schnell & einfach zubereitet
  • flexibel
  • zuckerfrei
  • alternativ gesüßt (mit Bananen)
  • vegetarisch
  • vegan
  • glutenfrei
  • laktosefrei
Schoko Nicecream mit Erdnuessen02

Die Hauptzutat von „Nicecream“ sind natürlich Bananen. Dass das industriezuckerfreie Bananen-Eis „Nicecream“ genannt wird, kommt von „Nana“ (Kurzform vom Englischen banana) und „Icecream“ und ist ein sogenanntes „Kofferwort“. Bananen-Eis geht natürlich auch, klingt aber nicht ganz so cool. 😉

Aber ganz egal, ob Nicecream oder Bananen-Eis: die Banane steht im Mittelpunkt und weshalb sie so gesund ist, schauen wir uns jetzt einmal an!

Warum sind Bananen so gesund?

Die gelben Früchte schmecken nicht nur superlecker, sondern haben auch jede Menge Vorteile für unsere Gesundheit:

Bananen sorgen für eine gute Verdauung

Die in den Bananen enthaltenen Ballaststoffe quellen im Darm auf und verlangsamen die Verdauung. Sie bringen die Darmflora in Balance und beeinflussen sie positiv. Aus diesem Grund können Bananen auch bei Durchfall und Verstopfungen helfen.

Bananen sind reich an Kalium und Magnesium

Bananen enthalten mit ca. 358 mg besonders viel Kalium, was wichtig für die Muskeln, Nerven und das Herz ist. Außerdem stecken in 100 g Bananen ca. 30 mg Magnesium. Damit ist die Frucht ein wahrer Klassiker unter den Magnesium-Lieferanten.

Bananen wirken beruhigend

Neben viel Kalium enthalten Bananen auch viele B-Vitamine, welche eine beruhigende Wirkung auf das Nervensystem haben und beim Abbau von Stress helfen können.

Bananen machen glücklich

Bananen enthalten Tryptophan, was für die Ausschüttung des Glückshormons Serotonin sorgt und somit unsere Laune positiv beeinflusst. Die Glückshormone senken zudem unser Stresslevel.

Bananen sind schnelle Energielieferanten

Bananen enthalten natürlichen Fruchtzucker. In Kombination mit den enthaltenen Ballaststoffen liefern sie schnelle Energie und machen innerhalb kurzer Zeit körperlich und geistig fit. Daher sind Bananen vor allem ein beliebter Sport-Snack.

Bananen Warenkunde Pinterest

Bananen am besten in Bio-Qualität kaufen

Konventionelle Bananen werden mit Pestiziden behandelt, welche unsere Gesundheit negativ beeinflussen können. Daher solltest du immer zu Bio-Bananen greifen, denn diese dürfen nicht behandelt werden.

Zudem solltest du bei Nicecream darauf achten, möglichst reife Bananen zu verwenden. Hier kommt das Rezept für das cremige Bananen-Eis:

Schoko Nicecream mit Erdnuessen01

Schoko-Nicecream mit Erdnüssen

Ein erfrischender Snack für zwischendurch, der nur mit der natürlichen Süße der Früchte gesüßt wird und Dank Erdnussmus lange sättigt. 
Vorbereitungszeit: 4 Stunden
Zubereitungszeit: 10 Minuten
Zeit insgesamt: 4 Stunden 10 Minuten
Bewerte dieses Rezept:
5 from 2 votes
Gericht: Eis
Eigenschaft: glutenfrei, laktosefrei, Phase 2 (Zuckerfrei-Challenge), vegan, vegetarisch, zuckerfrei
Portionen: 2

Zutaten

Anleitungen
 

  • Für die Nicecream 4 Bananen schälen und in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Bananenscheiben in eine Gefrierbox fülle und mind. 4 Std. in das Tiefkühlfach stellen.
  • Die gefrorenen Bananen 10-15 Min. auftauen lassen. Mit dem Haferdrink, Erdnussmus und rohem Kakao in einem Hochleistungsmixer zu Nicecream verarbeiten. Auf 2 Schüsseln verteilen.
  • Die restliche Banane schälen, in Scheiben schneiden und mit den Erdnüssen, Kakao-Nibs und Kokoschips garnieren.
Nachgekocht?Teile deine Fotos mit @projekt_gesund_leben auf Instagram und nutze den Hashtag #projektzuckerfrei!
Zuckerfrei naschen

So kannst du die Schoko-Nicecream mit Erdnüssen ganz einfach abwandeln

Statt der Erdnüsse kannst du andere Nüsse wie beispielsweise Mandeln, Haselnüsse, Walnusskerne oder Pekannusskerne verwenden.

Auch das Erdnussmus kannst du durch anderes Nussmus wie beispielsweise Mandel- oder Haselnussmus ersetzen. Achte jedoch darauf, dass du wirklich Mus verwendest und keine Nussbutter. Denn diese enthält in der Regel zugesetzten Zucker, während Nussmus nur aus der jeweiligen Nuss besteht.

Auch die Toppings kannst du natürlich ganz einfach abwandeln. Statt Kakaonibs und Kokoschips kannst du Nüsse, Kerne und Samen nach deinem Geschmack verwenden. Auch frisches oder gefriergetrocknetes Obst kannst du nach deinem Geschmack hinzugeben.

Schoko Nicecream mit Erdnuessen03

Hier findest du weitere Bananen-Rezepte:

Ich wünsche dir viel Spaß beim Nachkochen und Ausprobieren und bin schon jetzt sehr gespannt, wie dir mein neues Buch „Seelenfutter zuckerfrei“ gefallen wird, das am 03.09.2022 erscheint! 🎉

„Seelenfutter zuckerfrei“ im Projekt: Gesund leben Shop vorbestellen
„Seelenfutter zuckerfrei“ bei Amazon vorbestellen*

Alternativ kann „Seelenfutter zuckerfrei“ natürlich auch überall sonst, wo Bücher verkauft werden, vorbestellt werden.

Hannah Frey
Ich bin Hannah Frey, Gesundheitswissenschaftlerin, Bloggerin und Kochbuch- und Ernährungsratgeber-Autorin. Ich helfe dir dabei, dich auch im stressigen Alltag mit wenig Aufwand gesund zu ernähren. Ich möchte dich zu einem gesunden Leben motivieren und inspirieren. Deshalb findest du hier jede Menge schnell zubereitete, einfache und alltagstaugliche Rezepte aus natürlichen Zutaten und ohne raffinierten Zucker – aber mit 100 % Geschmack!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezeptbewertung




Auch interessant:

Rezept: Vegetarische Hackbällchen

Vor zwei Wochen habe ich bereits das Rezept für den Kaiserschmarrn mit Zwetschgenröster aus meinem neuen Buch „Seelenfutter zuckerfrei“ hier auf meinem Blog veröffentlicht. Heute habe

Gewinnspiel „Seelenfutter zuckerfrei“

Vor zwei Wochen war es endlich soweit: Mein neues Buch „Seelenfutter zuckerfrei“ ist erschienen. 🎉 Darin findest du über 80 neue Rezepte süße und herzhafte Rezepte, die

* = Affiliate Link
Affiliate Links kennzeichne ich mit einem Sternchen (“*”) hinter dem jeweiligen Link. Diese Links führen zu Produkten, die ich empfehle. Wenn du über einen dieser Links einkaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Damit unterstützt du meine Arbeit, ohne dass der Artikel für dich teurer wird.
Weitere Informationen findest du hier.

Scroll to Top