Ihr Lieben, ich habe ein neues Frühstücksrezept für euch – genau richtig für den Winter, denn ich verbinde damit Soulfood pur! Und das auch noch auf eine gesunde Art. Besser geht’s doch gar nicht! Ich habe ganz klassischen Porridge gekocht, eine Banane halbiert, gebraten, mit Zimt bestreut und Kokosjoghurt, Mandelmus und Mandelscheiben dazugegeben – fertig! Vielleicht klingt dieses Frühstücksrezept etwas aufwändiger, es ist aber wirklich schnell zubereitet. Und die investierte „Arbeitszeit“ lohnt sich allemal! Ich liebe dieses unglaublich leckere Frühstück und muss es unbedingt mit euch teilen! Ich bin gespannt, wie es euch schmeckt!

Hier ist das Rezept:

Porridge mit gebratener Zimt-Banane und Kokosjoghurt

Ein schnell zubereitetes und wahnsinnig leckeres Winter-Soulfood-Frühstück!
Vorbereitungszeit: 5 Minuten
Zubereitungszeit: 10 Minuten
Arbeitszeit: 15 Minuten
Gericht: Frühstück, Overnight Oats, Porridge & Bowls
Eigenschaft: laktosefrei, Phase 2 (Zuckerfrei-Challenge), vegan, vegetarisch, zuckerfrei
Portionen: 2 Portion

Zutaten

Anleitungen

  • Den Haferdrink in einem kleinen Topf erhitzen, die Haferflocken ca. 5 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Zwischendurch umrühren.
  • Die Mandelblättchen ohne Zugabe von Öl bei niedriger Temperatur kurz in einer Pfanne rösten, bis es zu duften beginnt.
  • Die Bananen schälen und längs halbieren. Das Kokosöl in einer Pfanne erhitzen und die Bananenscheiben von beiden Seiten anbraten. Mit dem Zimt bestreuen.
  • Den Porridge auf zwei Schüsseln verteilen, mit Kokosjoghurt, Mandelmus, Mandelblättchen und den gebratenen Bananenscheiben anrichten.
Nachgekocht?Teile deine Fotos mit @projekt_gesund_leben auf Instagram und nutze den Hashtag #projektzuckerfrei!
Projekt: Gesund leben – Die Rezepte

Ihr könnt das Rezept übrigens auch ganz einfach abwandeln. Beispielsweise, indem ihr statt Banane Kaki oder andere Früchte verwendet. Oder, indem ihr das Mandelmus durch andere Nussmussorten ersetzt. Ich habe mir zum Beispiel gerade ein Glas Pistazienmus* gekauft, muss aber sagen, dass weißes Mandelmus mein allerliebstes Nussmus ist!

Guten Appetit und viel Spaß beim Nachkochen! :-)

3 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.