Rezept: Frühstücks-Bowl Schoko-Haselnuss mit Kaffee und Banane

Letztes Jahr habe ich schon das Rezept für meinen Kaffee-Bananen-Smoothie gezeigt und heute habe ich noch eine Kaffee-Frühstücks-Bowl mit Schokolade, Haselnüssen und Banane für dich!

Kaffee Fruehstuecks Bowl01
Kaffee Fruehstuecks Bowl02

Kaffee-Frühstücks-Bowl Schoko-Haselnuss

Kaffee kann man nicht nur trinken, sondern auch essen – zum Beispiel in Form dieser leckeren Frühstücks-Bowl.
Vorbereitungszeit: 5 Minuten
Zubereitungszeit: 5 Minuten
Zeit insgesamt: 10 Minuten
Bewerte dieses Rezept:
0 von 0 Bewertungen
Gericht: Frühstück, Overnight Oats, Porridge & Bowls
Eigenschaft: laktosefrei, Phase 2 (Zuckerfrei-Challenge), vegan, vegetarisch, zuckerfrei
Portionen: 2 Portionen

Zutaten

Anleitungen
 

  • Die Bananen schälen und längs in Scheiben schneiden. Eine Banane für das Topping zur Seite legen. DIe Haselnusskerne grob hacken.
  • Die zweite Banane mit den Haferflocken, 20 g Haselnusskernen, dem Kaffee und dem Mandeldrink mixen oder pürieren.
  • Die Masse auf zwei Schalen verteilen. Mit den Bananenscheiben, den restlichen Haselnusskernen und den Kakao-Nibs garnieren.
Nachgekocht?Teile deine Fotos mit @projekt_gesund_leben auf Instagram und nutze den Hashtag #projektzuckerfrei!
Projekt: Gesund leben – Die Rezepte

Guten Appetit! 🙂

Hannah Frey
Ich bin Hannah Frey, Gesundheitswissenschaftlerin, Bloggerin und Kochbuch- und Ernährungsratgeber-Autorin. Ich helfe dir dabei, dich auch im stressigen Alltag mit wenig Aufwand gesund zu ernähren. Ich möchte dich zu einem gesunden Leben motivieren und inspirieren. Deshalb findest du hier jede Menge schnell zubereitete, einfache und alltagstaugliche Rezepte aus natürlichen Zutaten und ohne raffinierten Zucker – aber mit 100 % Geschmack!

6 Kommentare zu „Rezept: Frühstücks-Bowl Schoko-Haselnuss mit Kaffee und Banane“

  1. Hallo Hannah,
    das Rezept klingt ja super lecker. Wird auf jeden Fall ausprobiert, der perfekte Energiekick am Morgen.
    Das mit dem hellen Kaffee kannte ich so noch gar nicht – aber man lernt ja nie aus 🙂
    Danke für die Rezeptinspiration.
    Viele Grüße
    Lisa

  2. Hallo Hannah,

    was es nicht alles gibt, kannte ich bisher auch noch nicht. Da ich den Kaffee-Bananen-Smoothie ja sehr gerne mag, werde ich sicherlich die Bowl auch mal probieren.

    LG
    Nina

  3. Wie, 4EL Blond Roast…4EL von dem Kaffeemehl? Oder erst einen Kaffee aufbrühen und dann 4EL von dem aufgebrühten Kaffee?

    Hört sich sehr interessant an…

  4. Hallo Hannah, danke für das Rezept! Sieht super aus! Verstehe ich dich richtig, du gibst das Kaffeemehl bzw. -pulver mit in den Mixer und nicht den bereits aufgebrühten Kaffee?
    LG, Kathinka

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezeptbewertung




Auch interessant:

Rezept: Gesunde Schokolade selber machen

Wusstest du, dass eine normale Tafel Vollmilchschokolade ungefähr 56 Gramm Zucker je 100 g enthält? Das entspricht etwa 18 Stück Würfelzucker! Neben dem hohen Anteil an Zucker stecken in handelsüblicher Schokolade

* = Affiliate Link
Affiliate Links kennzeichne ich mit einem Sternchen (“*”) hinter dem jeweiligen Link. Diese Links führen zu Produkten, die ich empfehle. Wenn du über einen dieser Links einkaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Damit unterstützt du meine Arbeit, ohne dass der Artikel für dich teurer wird.
Weitere Informationen findest du hier.

Scroll to Top