Ihr Lieben, ich habe meine 10 liebsten Sommer-Rezepte für euch zusammengestellt, bezogen auf die Rezepte, die ich hier auf meinem Blog bisher veröffentlicht habe (ok, genau genommen sind es 12 – mehr dazu unten!). In meinen Büchern findet ihr natürlich noch jede Menge weitere Lieblingsrezepte. Ich wünsche euch viel Spaß beim Lesen, Nachkochen und beim Ausprobieren!

Cremiges Cashew-Eis am Stiel mit salzigem Karamell in knackiger Schokolade

Das Rezept für dieses cremige Cashew-Eis am Stiel mit salzigem Karamell in knackiger Schokolade ist der Knaller, versprochen! Ich habe es vor kurzem erst mit meinen Retreat-Teilnehmerinnen zubereitet und alle waren genau so begeistert wie ich! Auch viele Leserinnen und Leser haben das Eis schon nachgemacht und bisher war das Feedback durchweg positiv! Ich habe schon Ideen für neue Varianten im Kopf – die kommen dann demnächst, versprochen! Zum Rezept

Erdbeer-Kokos-Trifle mit Kokos-Mandel Energy Balls

Das Rezept für mein Erdbeer-Kokos-Trifle mit Kokos-Mandel Energy Balls habe ich erst vor kurzem hier auf „Projekt: Gesund leben“ veröffentlicht. Und ihr liebt es! Kann ich gut verstehen! Mein Mann und ich mögen es nämlich auch sehr gerne – wenn ihr es noch nicht probiert habt – unbedingt nachholen! Zum Rezept

Cremige Erdbeertorte ohne Zucker

Auch das Rezept für diese cremige Rohkost-Erdbeertorte ist ganz neu hier auf dem Blog – aber auch das Rezept liebt ihr schon jetzt! Zum Rezept

Schoko-Erdnuss Nicecream

Auch diese Schoko-Erdnuss Nicecream ist unglaublich lecker und noch dazu schnell gemacht. Auch dieses Rezept habe ich schon mehrmals mit Gruppen zubereitet und es wurde sogar im letzten Jahr beim FITGESUND Event von Intersport, wo ich als Speakerin in der Yachthafenresidenz Hohe Düne in Rostock war, für über 200 Teilnehmer zubereitet! Zum Rezept

Mango-Lassi

Das Rezept für diesen Mango-Lassi habe ich aus meinem letzten Kalifornien-Urlaub mitgebracht und es erinnert mich immer an diese schöne Zeit. Zum Rezept

Overnight Oats Erdbeere-Limette mit Kokosjoghurt

Die Kombination „Erbdeere-Kokos“ ist einfach unglaublich lecker. Beispielsweise wie hier als Overnight Oats mit Limette und frischen Beeren. Zum Rezept

Erdbeer-Kokos-Porridge

Ich liebe die Kombination „Erdbeer-Kokos“ auch im Porridge. Ja, auch im Sommer. Wem Porridge im Sommer zu warm ist, lässt ihn einfach 10-15 Minuten abkühlen. Zum Rezept

Schoko-Kirsch Overnight Oats

Auch die Kombination Kirsch-Schoko muss im Sommer einfach sein, finde ich! Zum Beispiel in Form von Overnight Oats. Zum Rezept

Erdbeer-Mango-Quinoa-Salat

Das Rezept für diesen Erdbeer-Mango-Quinoa-Salat habe ich vorletzten Sommer hier auf meinem Blog veröffentlicht – und ich liebe es! So schön fruchtig, sättigend und eine perfekte Meal Prep-Mahlzeit für den Sommer. Wenn ihr das Rezept noch nicht kennt – unbedingt ausprobieren! Zum Rezept

Drei gesunde Sommer-Snacks

Ok, ich hatte anfangs 10 Rezepte versprochen – da in diesem Beitrag aber schon drei Rezepte „versteckt“ sind, sind es insgesamt 12. Dafür sind sie allesamt sehr einfach und zwei davon sind eigentlich auch keine richtigen Rezepte: Froyo-Bites, tiefgekühlte Trauben (der Knaller!!!) und gefrorene Melone am Stiel. Zu den Rezepten

Gesundheitswissenschaftlerin aus Leidenschaft: ich bin Hannah, das Gesicht hinter Projekt: Gesund leben. Ich blogge über Clean Eating, Fitness und Entspannung – also alles rund um das Thema Gesundheit. Zu einem gesunden Leben möchte ich auch dich motivieren und inspirieren. Ich freue mich, wenn du mir auf Facebook, Instagram, Twitter und Bloglovin folgst und meinen Newsletter abonnierst.

1 Antwort
  1. Nina
    Nina sagte:

    Hallo Hannah,

    das sind aber auch Dauerbrenner und ich habe schon die meisten in der aktuelle Saison zubereitet. Mango Lassi oder auch die Overnight Oats sind einfach super erfrischend. Den Erdbeer-Mango-Quinoa Salat gab es erst heute zum Frühstück und die Schoko-Kirsch Overnight Oats letzte Woche mit leckeren Kirschen von meinem Arbeitskollegen.

    Gruß
    Nina

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.