Vor kurzem habe ich das Rezept für meine Overnight Oats Erdbeere-Limette mit Kokosjoghurt hier auf dem Blog veröffentlicht und heute folgt ein weiteres „ONO“ Rezept: Schoko-Kirsch Overnight Oats! Zum Sommer gehören für mich auf jeden Fall frische Kirschen – und da wir hier in Hamburg leider momentan nur „Schietwedder“ haben, muss ich mir den Sommer eben so nach Hause holen. Aber ganz egal, wie das Wetter bei euch ist – wem die Schwarzwälder-Kirsch Energy Balls genauso gut schmecken, wie mir, der wird diese Overnight Oats mit Sicherheit auch mögen! :-)

Ich habe für dieses Frühstücksrezept frische Kirschen und Kakao-Nibs verwendet. Aus einem Teil der Kirschen habe ich eine Chia-Kirschmarmelade zubereitet, die ich unter die Kirschhälften und die Kakao-Nibs gegeben habe. Für noch mehr Schoko-Geschmack kann natürlich etwas Kakaopulver unter die Overnight Oats gegeben werden – mir haben die Kakao-Nibs aber gereicht.

Hier ist das Rezept: 

Schoko-Kirsch Overnight Oats

Rezept drucken
Rezept drucken
Portionen
Vorbereitung 15 Minuten
Kochzeit
Wartezeit 8 Stunden
ZUTATEN:
ANLEITUNG:
  1. Die Kirschen waschen, trocknen, halbieren und entkernen. Etwa 3/4 der Kirschen mit 50 ml Wasser pürieren oder mixen. Die Chia-Samen unterrühren und über Nacht quellen lassen. Die restlichen Kirschen abgedeckt in den Kühlschrank stellen.
  2. Die Haferflocken mit dem Mandeldrink, dem Joghurt und der gemahlenen Vanille verrühren. Auf zwei Gläser oder Schüsseln verteilen und über Nacht in den Kühlschrank stellen.
  3. Am nächsten Morgen die Chia-Kirschmarmelade auf den eingeweichten Haferflocken verteilen. Die restlichen Kirschen darüber geben und mit Kakao-Nibs garnieren.
 
NACHGEKOCHT? Teile deine Fotos mit mir (@projekt_gesund_leben) und meiner Community auf Instagram und nutze meine Hashtags #projektgesundleben und #projektzuckerfrei!

Guten Appetit!

Gesundheitswissenschaftlerin aus Leidenschaft: ich bin Hannah, das Gesicht hinter Projekt: Gesund leben. Ich blogge über Clean Eating, Fitness und Entspannung – also alles rund um das Thema Gesundheit. Zu einem gesunden Leben möchte ich auch dich motivieren und inspirieren. Ich freue mich, wenn du mir auf Facebook, Instagram, Twitter und Bloglovin folgst und meinen Newsletter abonnierst.

4 Kommentare
  1. Nina
    Nina sagte:

    Hallo Hannah,

    sehr leckeres Rezept, recht ähnlich zu einem aus einem Deiner Bücher. Kirschen habe ich dieses Jahr noch gar nicht so viele gegessen, werde aber daran denken noch die Chia Marmelade zu machen. Habe heute erst die Marmelade mit Blaubeeren gemacht und eingefroren. Als Nächstes sind dann die Kirschen dran und ich liebe die Kombination mit den herben Kakao-Nibs.

    Viele Grüße
    Nina

    Antworten
    • Hannah Frey
      Hannah Frey sagte:

      Liebe Nina,
      es war wirklich sehr lecker! :-) Chia-Marmelade mit Blaubeeren habe ich bisher noch nicht gemacht, aber ich glaube, ich habe allgemein auch noch nie Blaubeer-Marmelade gegessen! :-D
      Liebe Grüße,
      Hannah

      Antworten
      • Nina
        Nina sagte:

        Liebe Hannah,

        hatte mir in den Kopf gesetzt unbedingt noch mal Kirschen zu essen, bevor ich nächste Woche in den Urlaub fahre. Kirschen aus Deutschland gibt es ja leider nicht mehr aber dann musste halt Andere her, die waren geschmacklich leider nicht so super. Ich habe aber dann trotzdem Deine ONO ausprobiert und die Kakao-Nibs passen geschmacklich wirklich sehr gut.

        Gruß
        Nina

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.