Rezept: Overnight Oats Erdbeere-Himbeere

Letzte Woche habe ich ein Rezept für ein Overnight Oats Schichtfrühstück mit Erdbeeren und Rhabarber veröffentlicht, das pures „Beauty Food“ ist. Heute habe ich ein zweites saisonales Frühstücksrezept für euch, das noch dazu schnell zu- bzw. vorbereitet ist: Overnight Oats Erdbeere-Himbeere.

Overnight Oats Erdbeere Himbeere

Für diese Overnight Oats habe ich eine schnelle, selbstgemachte Kokosmilch hergestellt, indem ich Kokosraspel mit lauwarmem Wasser gemixt habe. Es ist wichtig, lauwarmes Wasser zu verwenden, da die Kokosmilch sonst flockt und nicht so ansehnlich ist. Diese und eine weitere Möglichkeit, Kokosmilch selbst herzustellen, habe ich in diesem Beitrag beschrieben.

Meine selbstgemachte Kokosmilch für dieses Frühstück habe ich mit frischen Erdbeeren und Himbeeren gemixt und Haferflocken eingerührt. Sie hätten natürlich auch mitgemixt werden können, aber ich wollte keine ganz feine Konsistenz haben.

Das Grün lasse ich übrigens nicht nur für’s Foto dran – manchmal esse ich es auch so mit, was überhaupt kein Problem ist.

 Overnight Oats Erdbeere Himbeere02

Hier ist das komplette Rezept:

Overnight Oats Erdbeere Himbeere 15

Overnight Oats Erdbeere-Himbeere

Overnight Oats mit selbstgemachter Kokosmilch, Erdbeeren und Himbeeren, die in wenigen Minuten für den nächsten Morgen vorbereitet sind.
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Zubereitungszeit: 8 Minuten
Zeit insgesamt: 18 Minuten
Gericht: Frühstück, Overnight Oats, Porridge & Bowls
Eigenschaft: laktosefrei, Phase 2 (Zuckerfrei-Challenge), vegan, vegetarisch, zuckerfrei
Portionen: 2 Portionen

Zutaten

Anleitungen 

  • Am Vorabend die Erdbeeren und Himbeeren waschen und verlesen. 3 EL Kokosraspel mit 300 ml lauwarmem Wasser mixen, bis eine feine Kokosmilch entstanden ist. Dann die Hälfte der Erdbeeren und die Hälfte der Himbeeren mitmixen.
  • Die Haferflocken und die gemahlene Vanille unterrühren und auf zwei Schalen oder Gläser verteilen. Über Nacht oder mindestens 30 Min. abgedeckt in den Kühlschrank stellen.
  • Am nächsten Morgen die restlichen Erdbeeren in feine Scheiben schneiden und die Pistazienkerne fein hacken. Die Erdbeeren und die restlichen Himbeeren über die Overnight Oats geben. Mit je ½ EL Kokosraspel und je ½ TL gehackten Pistazienkernen garnieren.
Nachgekocht?Teile deine Fotos mit @projekt_gesund_leben auf Instagram und nutze den Hashtag #projektzuckerfrei!
Projekt: Gesund leben – Die Rezepte

Overnight Oats Erdbeere Himbeere03

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Zuckerfrei E-Book

Hol dir mein kostenloses Zuckerfrei E-Book und du erfährst:

  • Was „zuckerfrei“ überhaupt bedeutet – und was nicht
  • Was mit der „Zuckerfreiheit“ gemeint ist und wie du sie erreichst
  • Die drei wichtigsten Schritte, die du gehen musst, um den „Teufelskreis Zucker“ endlich dauerhaft zu durchbrechen
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Deine Einwilligung in den Versand der E-Mails kann jederzeit über einen Link am Ende jeder Mail oder an die im Impressum angegebenen Kontaktdaten widerrufen werden. Der E-Mail-Versand erfolgt entsprechend der Datenschutzerklärung:
https://www.projekt-gesund-leben.de/datenschutzerklaerung/

Hannah Frey
Ich bin Hannah Frey, Gesundheitswissenschaftlerin, Bloggerin und Kochbuch- und Ernährungsratgeber-Autorin. Ich helfe dir dabei, dich auch im stressigen Alltag mit wenig Aufwand gesund zu ernähren. Ich möchte dich zu einem gesunden Leben motivieren und inspirieren. Deshalb findest du hier jede Menge schnell zubereitete, einfache und alltagstaugliche Rezepte aus natürlichen Zutaten und ohne raffinierten Zucker – aber mit 100 % Geschmack!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Auch interessant:

Rezept: Pumpkin Pie Overnight Oats

Hier habe ich wieder eine super schnell zubereitete und richtig leckere Overnight–Oats-Rezeptvariante für den Herbst für dich: Pumpkin Pie Overnight Oats!   Die Overnight Oats Pumpkin

* = Affiliate Link
Affiliate Links kennzeichne ich mit einem Sternchen (“*”) hinter dem jeweiligen Link. Diese Links führen zu Produkten, die ich empfehle. Wenn du über einen dieser Links einkaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Damit unterstützt du meine Arbeit, ohne dass der Artikel für dich teurer wird.
Weitere Informationen findest du hier.

Scroll to Top