Drei einfache, gesunde Sommer-Snacks

Bei den heißen Sommertemperaturen brauchen wir eines unbedingt: schnell zubereitete, gesunde Sommer-Snacks! Viele Sommer-Snacks enthalten jede Menge raffinierten Zucker. Die drei sommerlichen Snacks, die ich in diesem Artikel mit dir teile, enthalten nur die natürliche Süße der Früchte und kommen ohne zugesetzten Zucker aus.

Die drei sehr einfachen, eiskalten Sommer-Snacks, die ich für dich vorbereitet habe, sind Froyo-Bites, gefrorene Trauben und gefrorene Melone am Stiel. Du musst maximal 5 Minuten Arbeitszeit aufwenden – plus 4 Stunden Wartezeit, bis die Snacks gefroren sind. Einfacher geht’s nicht, oder?!

Die drei Sommer-Snacks sind …

• lecker: klar, oder?! 😉
• gesund & vollwertig
• alltagstauglich
• schnell & einfach zubereitet
• flexibel
• zuckerfrei
• vegetarisch
• glutenfrei
• gut vorzubereiten

3 Sommer Snacks01

Froyo-Bites

Die Froyo-Bites, die du auch in meinem Buch „Zuckerfrei“ findest, sind nicht ganz so schnell zubereitet, wie die anderen beiden Sommer-Snacks – aber länger als 5 Minuten braucht du dafür nicht!

Für 10-12 Stück Froyo-Bites einfach 150 g griechischen Joghurt oder Kokosjoghurt, 50 g Himbeeren und 1 Msp. gemahlene Vanille* pürieren. In Eiswürfelformen* füllen und mindestens 4 Stunden gefrieren lassen. Aus der Eiswürfelform herausholen und direkt servieren.

Um die Einhorn-Eiswürfelformen* kam ich nicht herum! 😉

3 Sommer Snacks03

 

3 Sommer Snacks04

Gefrorene Trauben

So simpel, aber so verdammt gut! Ich liebe gefrorene Trauben – mein Lieblingssnack im Sommer! Ich wasche die Trauben einfach und gebe sie in einer verschließbaren Dose ins Gefrierfach. Mindestens 4 Stunden kaltstellen – fertig.

Dieser Snack ist aber nicht nur super einfach zubereitet, sondern auch noch sehr gesund!

In Weintrauben stecken viele wichtige Vitamine und Mineralien wie Vitamin C, Vitamin K und Kalium. Vitamin C unterstützt das Immunsystem und fördert die Kollagenbildung, wohingegen Vitamin K für die Blutgerinnung und die Knochengesundheit wichtig ist. Kalium ist vor allem für die Herz-Kreislauf-Gesundheit und den Blutdruck essenziell.

Sie enthalten den sekundären Pflanzenstoff Resveratrol, welches in der Schale und den Kernen von Weintrauben vorkommt. Resveratrol hat eine starke antioxidative und entzündungshemmende Wirkung und kann das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen verringern. Das passiert, indem der Cholesterinspiegel gesenkt, die Blutgefäße geweitet und die Durchblutung verbessert wird.

Es sind auch viele starke Antioxidantien enthalten, die Zellschäden durch freie Radikale verhindern und so das Risiko von chronischen Krankheiten wie Diabetes und Herzerkrankungen verringern können.

In den Weintrauben stecken auch Flavonoide, die den Blutdruck zu senken und das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen reduzieren können. Die enthaltenen Antioxidantien können das „schlechte“ LDL-Cholesterin zu senken und das „gute“ HDL-Cholesterin zu erhöhen.

Gründe genug, diesen schnellen Snack einmal auszuprobieren, oder?!

3 Sommer Snacks07

Gefrorene Melone am Stiel

Ob am Stiel oder nicht ist, ziemlich egal: gefrorene Melone ist der Knaller! Dazu eine (Wasser-) Melone einfach in Stücke schneiden, einen Eisstiel* rein stecken und die Melone mindestens 4 Stunden ins Gefrierfach stellen, fertig!

Und das Beste an dem kühlenden Snack ist, dass er nicht nur super lecker ist, sondern auch viele gesundheitliche Vorteile hat.

Wassermelonen bestehen zu über 90 % aus Wasser. Daher sind sie ein idealer Sommer-Snack, um den Körper mit extra Flüssigkeit zu versorgen. Außerdem kann die hohe Wassermenge den Körper bei heißem Wetter oder körperlicher Anstrengung kühlen. Wegen des hohen Wassergehalts habe Wassermelonen auch einen sehr niedrigen Kaloriengehalt.

Trotz des hohen Wassergehalts stecken in Melonen auch viele wichtige Nährstoffe wie Vitamin A, Vitamin C, Kalium und Magnesium. Wassermelonen enthalten Beta-Carotin, das im Körper in Vitamin A umgewandelt wird. Vitamin A unterstützt das Immunsystem und ist für die Gesundheit von Haut, Augen und Knochen wichtig. Vitamin C ist ein starkes Antioxidans, das das Immunsystem stärkt und die Kollagenproduktion ankurbelt. In Wassermelonen steckt viel Kalium, das für den Elektrolythaushalt im Körper und die Regulierung des Blutdrucks wichtig ist. Auch Magnesium ist in Melonen enthalten, das für die Muskel- und Nervenfunktion, den Energiestoffwechsel und auch die Knochengesundheit essenziell ist.

In den Wassermelonen stecken auch entzündungshemmende Verbindungen wie Lycopin, die Entzündungen im Körper reduzieren können.

Zudem haben die Melonen wegen der enthaltenen Aminosäure Citrullin blutdrucksenkende Eigenschaften. Die Aminosäure weitet die Gefäße, wodurch das Blut besser zirkulieren kann. Das kann einem Blutdruckanstieg entgegenwirken.

3 Sommer Snacks08

Weitere Eisrezepte

Hier auf meinem Blog findest du einige weitere Rezepte für leckeres Eis ohne Zucker:

Ich wünsche dir viel Spaß beim Ausprobieren! Wenn du neue Rezepte und Informationen rund um die zuckerfreie Ernährung zukünftig direkt in dein Postfach bekommen willst, trag dich einfach in unseren Verteiler ein und hol dir meinen zuckerfreien Wochenplan mitsamt Rezepten und Einkaufsliste für 0 €!

Hannah Frey
Ich bin Hannah Frey, Gesundheitswissenschaftlerin, Bloggerin und Kochbuch- und Ernährungsratgeber-Autorin. Ich helfe dir dabei, dich auch im stressigen Alltag mit wenig Aufwand gesund zu ernähren. Ich möchte dich zu einem gesunden Leben motivieren und inspirieren. Deshalb findest du hier jede Menge schnell zubereitete, einfache und alltagstaugliche Rezepte aus natürlichen Zutaten und ohne raffinierten Zucker – aber mit 100 % Geschmack!

6 Kommentare zu „Drei einfache, gesunde Sommer-Snacks“

  1. Okay, ich liebe einfache Rezepte – und deswegen ist das hier mein Highlight. Ich lebe auf Bali und sehne mich nach einer GESUNDEN Erfrischung bei den hohen Temperaturen, die nicht ewig dauert. Morgen wird gleich mal die gefrorene Wassermelone probiert.

    Liebe Grüße,

    Jasmin

  2. Hallo! Ich war sehr skeptisch, aber habe heute trotzdem die gefrorenen Trauben ausprobiert. Ich liebe Weintrauben und von der gefrorenen Variante bin ich begeistert. Sie schmecken super und von einer Handvoll Trauben hat man viel länger etwas. Ich habe sofort eine neue Portion für morgen ins Eisfach gestellt. Melone werde ich auch probieren. Danke für den tollen Tipp!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Auch interessant:

Zuckerfrei Kickstart ab 04.01.2024

Endlich ist es soweit: Der Zuckerfrei Kickstart findet wieder statt! Glühwein, Kekse, Weihnachtsbraten und Silvesterparty – die Feiertage gehen meist nicht spurlos an uns vorbei.

* = Affiliate Link
Affiliate Links kennzeichne ich mit einem Sternchen (“*”) hinter dem jeweiligen Link. Diese Links führen zu Produkten, die ich empfehle. Wenn du über einen dieser Links einkaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Damit unterstützt du meine Arbeit, ohne dass der Artikel für dich teurer wird.
Weitere Informationen findest du hier.