Rezept: Gesundes Christstollen-Konfekt ohne Zucker

Puh! Langsam beginnt die Weihnachtszeit und ich bin überhaupt noch nicht in Weihnachtsstimmung. Um endlich in Weihnachtsstimmung zu kommen, habe ich einige neue Weihnachtsrezepte entwickelt. Vor kurzem habe ich auf Instagram (@projekt_gesund_leben) in meiner Story nachgefragt, für welche Weihnachtsrezepte du dir gesunde Abwandlungen wünschst. Ich glaube neben dem Christstollen-Konfekt war jedes erdenkliche Weihnachtsrezept dabei. 🙂 Zu den meisten genannten Rezepten habe ich bereits gesunde und zuckerfreie Alternativen in meinem Buch „Zuckerfrei backen“ und in meinem E-Book „Zuckerfreie Weihnachten“ veröffentlicht.

Deshalb habe ich mich für gesundes und industriezuckerfreies Christstollen-Konfekt entschieden, denn dazu habe ich bisher noch kein Rezept veröffentlicht!

Das Christstollen-Konfekt ist …

  • lecker: klar, oder?! 😉
  • gesund & vollwertig
  • alltagstauglich
  • schnell & einfach zubereitet
  • flexibel
  • alternativ gesüßt (mit Rosinen und Reissirup…)
  • vegan
  • laktosefrei
  • gut vorzubereiten
  • zum Mitnehmen geeignet
  • zum Einfrieren geeignet
Christstollen Konfekt03

Woraus besteht klassischer Christstollen-Konfekt?

Christstollen, der auch als „Dresdner Stollen“ bekannt ist, ist ein beliebtes und traditionelles deutsches Weihnachtsgebäck.

Der traditionelle Christstollen besteht aus einem Hefeteig, der mit Rosinen, Sultaninen, Zitronat, Orangeat und gehackten Mandeln oder anderen Nüssen gefüllt ist. Der Teig wird mit Butter, Zucker, Milch, Gewürzen wie Zimt und Kardamom sowie Rum verfeinert. Nach dem Backen wird der Stollen mit Butter bestrichen und mit Puderzucker bestäubt. Je nach Sorte wird in den Stollen auch Marzipan eingearbeitet.

Zutaten meines gesünderen Christstollen-Konfekts

Statt klassischem Weizenmehl habe ich für meine Version Dinkelvollkornmehl verwendet. Das enthält nicht nur mehr Nährstoffe, als Weizenmehl, sondern sättigt auch länger.

Normalerweise sorgen das Orangeat und Zitronat sowie reichlich Butter dafür, dass der Stollen schön saftig wird. Ich habe aber das Orangeat und Zitronat ausgetauscht, da die Zitrusschalen normalerweise in einem Zuckersirup gekocht werden. Stattdessen habe ich beides durch Rosinen ersetzt, die ich vorher in Orangen- bzw. Zitronensaft und -schale eingelegt habe. So wird auch dieser Hefeteig trotz fehlender Butter schön saftig. Wunder dich aber nicht, wenn der Teig klebrig ist.

Gesüßt wird das vollwertige und vegane Christstollen-Konfekt mit selbstgemachtem Marzipan. Normalerweise wird Marzipan aus gemahlenen Mandeln und Puderzucker hergestellt. Je nach Rezept kann es dann mit Rosenwasser oder Bittermandelöl verfeinert werden.

Ich habe das Marzipan hingegen aus weißem Mandelmus, Reissirup, Bittermandelöl und Rosenwasser hergestellt.

Keine Angst, Marzipan selber herstellen hört sich viel schwerer an, als es ist. Es funktioniert auch tatsächlich genau so, wie im Rezept beschrieben! Hier ist das Rezept für das Christstollen-Konfekt:

Christstollen Konfekt01 5

Christstollen-Konfekt ohne Zucker

Mit selbstgemachtem Marzipan auf Basis von Mandelmus und Reissirup. Mit Rosinen gesüßt.
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Zubereitungszeit: 1 Stunde 25 Minuten
Zeit insgesamt: 1 Stunde 35 Minuten
Bewerte dieses Rezept:
4.63 von 8 Stimmen
Gericht: Desserts, Muffins, Brownies & Gebäck
Eigenschaft: laktosefrei, Phase 2 (Zuckerfrei-Challenge), vegan, vegetarisch
Portionen: 16 Stück

Zutaten

Für das Marzipan:

Für das Stollen-Konfekt:

  • ½ Bio-Orange
  • ½ Bio-Zitrone
  • 80 g Rosinen*
  • 80 ml Haferdrink
  • ¼ Würfel Hefe
  • 50 g Mandeln*
  • 50 g gemahlene Mandeln*
  • 200 g Dinkelvollkornmehl
  • 1 TL Stollengewürz (ersatzweise Lebkuchengewürz)
  • 1 EL Sonnenblumenöl

Anleitungen
 

  • Für das Marzipan das Mandelmus und den Reissirup in einer Schüsselverrühren. Das Bittermandelöl und das Rosenwasserdazugeben und alles verrühren, bis die Masse geschmeidig ist.
  • Die Masse aus der Schüssel nehmen und auf der Arbeitsplatte nochmals durchkneten, dann zu einerdicken Rolle formen.
  • Das Marzipan gut in Frischhaltefolie einwickeln und 30 Min. im Kühlschrank ruhen lassen, bevor esweiterverarbeitet wird.
  • Für das Stollen-Konfekt die Orange und die Zitrone heiß waschen, trocknen und die Schale abreiben, den Saft auspressen. Die Rosinen mind. 30 Min. im Orangen- und Zitronensaft einweichen.
  • Den Haferdrink lauwarm erwärmen und die Hefe hineinbröckeln. Mit einem Schneebesen verrühren.
  • Die Mandeln grob hacken. Gehackte und gemahlene Mandeln mit dem Mehl, Stollengewürz, Öl, den eingeweichten Rosinen, Orangen- und Zitronenabrieb und dem Hefe-Haferdrink-Gemisch in eine Schüssel geben. Mit dem Knethaken des Handrührers verrühren. (Der Teig bleibt klebrig!)
  • Den Teig abgedeckt 30 Min. an einem warmem Ort gehen lassen.
  • Den Backofen auf 175°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Dann den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 0,5 cm dick ausrollen. Den Teig in 16 Stücke schneiden, Marzipan ebenfalls. Auf jedes Teigstück ein Stück Marzipan setzen.
  • Den Teig mit bemehlten Händen umklappen, sodass das Marzipan eingeschlossen wird. Den Teig am Rand festdrücken. Das Stollen-Konfekt auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und 25 Min. im vorgeheizten Ofen (Mitte) backen, anschließend abkühlen lassen. 
Nachgekocht?Teile deine Fotos mit @projekt_gesund_leben auf Instagram und nutze den Hashtag #projektzuckerfrei!

So kannst du das Christstollen-Konfekt ganz einfach abwandeln

Hier habe ich noch ein paar Tipps zur Abwandlung des Christstollen-Konfekts für dich.

Wenn du kein Marzipan magst, kannst du es hier ganz einfach weglassen.

Die Rosinen kannst du einfach 1:1 durch andere Trockenfrüchte wie Sauerkirschen, Cranberrys oder gehackte Datteln austauschen. Achte beim Kauf der Trockenfrüchte darauf, dass sie ungeschwefelt sind und keinen zugesetzten Zucker enthalten.

Auch die Mandeln können durch andere Nüsse wie Haselnüsse oder Walnüsse ersetzt werden. Tausche diese einfach 1:1 aus.

Anstatt dem Dinkelvollkornmehl kannst du die gleiche Menge Weizenvollkornmehl oder auch Dinkelmehl (Type 1050) verwenden. Wenn du Dinkelmehl nimmst, musst du nur die Flüssigkeitsmenge um 10-15% verringern.

Und falls du kein Stollengewürz magst oder es nicht zuhause hast, kannst du stattdessen einfach Ceylon-Zimtpulver, gemahlenen Anis oder gemahlene Nelken verwenden. Einen besonderen Geschmack bekommt das Christstollen-Konfekt, wenn du es mit der selbstgemachten Pumpkin Spice-Gewürzmischung verfeinerst.

Durch den Tausch verändert sich natürlich auch der Geschmack des Christstollen-Konfekts.

Tipps zu Haltbarkeit & Aufbewahrung

Luftdicht verschlossen ist das Stollenkonfekt ca. 5 Tage lang haltbar. Du kannst das Konfekt aber auch problemlos einfrieren und bei Bedarf auftauen.

Christstollen Konfekt01

Weitere weihnachtliche, zuckerfreie Backrezepte

Hier auf meinem Blog findest du einige weitere weihnachtliche Backrezepte ohne raffinierten Zucker:

Ich wünsche dir viel Spaß beim Nachbacken! In meinem E-Book „Zuckerfreie Weihnachten“ findest du 30 Rezepte für leckeres Gebäck! 🥰

Hannah Frey
Ich bin Hannah Frey, Gesundheitswissenschaftlerin, Bloggerin und Kochbuch- und Ernährungsratgeber-Autorin. Ich helfe dir dabei, dich auch im stressigen Alltag mit wenig Aufwand gesund zu ernähren. Ich möchte dich zu einem gesunden Leben motivieren und inspirieren. Deshalb findest du hier jede Menge schnell zubereitete, einfache und alltagstaugliche Rezepte aus natürlichen Zutaten und ohne raffinierten Zucker – aber mit 100 % Geschmack!

20 Kommentare zu „Rezept: Gesundes Christstollen-Konfekt ohne Zucker“

  1. Vielen Dank! Ich habe jedoch ein paar Fragen zur Lagerung: Wie lange sind denn diese Köstlichkeiten haltbar, was ist die beste Lagerungsmethode und werden sie mit der Zeit auch besser, ähnlich des Original-Christstollen?

  2. Vielen vielen Dank für das Rezept. Ich werde es die Woche gleich ausprobieren.
    Eine Frage hätte ich zum Marzipan. Das Mandelmus ist ja recht cremig, musig (also nicht fest), wenn dazu noch Reissirup und Aroma untergerührt wird, wird es denn dann formbar wir Marzipanrohmasse? Kann mir das jetzt nicht so gut vorstellen. Ich könnte mir aber vorstellen, dass es mit ganz fein gemahlenden Mandeln funktionieren wird.
    Ich bin schon ganz gespannt auf die neuen Bücher. Sind schon gedanklich gekauft. Freu, freu.

    Liebe Grüße
    Bärbel

    1. Hallo Bärbel,

      sehr gerne! Genau, es bekommt die Konsistenz von Marzipanrohmasse. 🙂

      Ich bin mir sicher, dass euch die neuen Bücher gefallen werden!

      Liebe Grüße
      Hannah

  3. Habe die kleinen Stollen schon ausprobiert. Hat alles gut geklappt, auch das mit dem Marzipan! Sehen hübsch aus!
    Vielen Dank für das Rezept!
    Liebe Grüße Sabine

  4. Ich habe mich gestern Abend an das Marzipan gewagt und was soll ich sagen. Es hat hervorragend geklappt und am Wochenende wird nun endlich das Stollenkonfekt gebacken.
    Ich werde NIE WIEDER Marzipan kaufen, das ist ja ein grandioses Rezept.
    Einfach zu machen, Zutaten die ich (fast) immer zu Hause habe und was ich ganz wichtig finde, ich weiß was drin ist.
    Vielen lieben Dank.

  5. geht das auch mit dunklem mandelmus (ich hab vor ein paar tagen meines selbst gemacht, jedoch mit mandeln inkl haut) und dattelsüße oder irgendeinem anderen sirup?

  6. Liebe Hannah,
    vielen Dank für das Rezept.
    Ich habe es heute Abend endlich ausprobiert und ich war ja schon von der Zubereitung des Marzipans so begeistert.
    Die Zubereitung vom Stollenhäpchen war ganz einfach, ich habe aber nur 12 Stück aus den Teig geformt.
    Jam, was soll ich sagen, probiert es aus und ihr werdet genauso begeistert sein wie ich.
    Einfach köstlich.
    Die Süße von den Rosinen und Marzipan empfinde ich genau richtig.
    Ich werde sie bestimmt wieder backen.

  7. Danke für das tolle Rezept, habe es schon letztes Jahr ausprobiert und war begeistert 🤩
    Kann ich statt reissirup auch Agavendicksaft nehmen?

    Liebe Grüße
    Maren

    1. Hallo liebe Theresia,
      eine Alternative kenne ich nicht, der Rosenwassergeschmack ist ja typisch für Marzipan. Eine Alternative würde entsprechend nicht den bekannten Geschmack ergeben. 😇
      Alternativ ist es online erhältlich: https://amzn.to/353dfaf
      Viele liebe Grüße
      Hannah

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezeptbewertung




Auch interessant:

Zuckerfreier Kuchen Marmorkuchen

Rezept: Zuckerfreier Kuchen » Marmorkuchen

Marmorkuchen gehört zu den Klassikern unter den Rührkuchen. Normalerweise wird er mit jeder Menge raffiniertem Zucker zubereitet. Mein zuckerfreier Kuchen kommt hingegen ohne Industriezucker aus

Rezept: Beeren Müsli ohne Zucker

Frühstücksrezepte habe ich hier auf meinem Blog schon viele veröffentlicht – und mit „Frühstück zuckerfrei“ sogar auch ein ganzes Buch mit vielen tollen natürlich gesüßten

Zuckerfrei Kickstart ab 04.01.2024

Endlich ist es soweit: Der Zuckerfrei Kickstart findet wieder statt! Glühwein, Kekse, Weihnachtsbraten und Silvesterparty – die Feiertage gehen meist nicht spurlos an uns vorbei.

* = Affiliate Link
Affiliate Links kennzeichne ich mit einem Sternchen (“*”) hinter dem jeweiligen Link. Diese Links führen zu Produkten, die ich empfehle. Wenn du über einen dieser Links einkaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Damit unterstützt du meine Arbeit, ohne dass der Artikel für dich teurer wird.
Weitere Informationen findest du hier.