Pünktlich zum 2. Advent habe ich wieder ein neues süßes Keksrezept für euch: Weihnachtliche Mandelkekse mit Chia-Samen und getrockneten Sauerkirschen! Die Kekse werden nur mit Trockenfrüchten gesüßt. Statt der getrockneten Sauerkirschen könnt ihr auch Rosinen oder getrocknete Cranberrys verwenden. Getrocknete Cranberrys sind nur gesüßt erhältlich, weil sie sonst viel zu bitter schmecken würden. Ich kaufe mit Ananas- oder Apfelsaft gesüßte, getrocknete Cranberrys in Bio-Qualität.

Optional könnt ihr aber natürlich auch noch ein wenig Kokosblütenzucker in den Teig geben (meine Empfehlung: maximal 20 g). Wie immer kommt es auf das individuelle Süßempfinden an, ob euch die getrockneten Sauerkirschen (bzw. Cranberrys oder Rosinen) ausreichen, oder ob noch etwas Extra-Süße hinzugegeben werden muss, damit euch die Kekse schmecken. Ich habe die Kekse zur Deko noch mit kristalliner Reissüße* bestreut.

Mandelkekse mit Chia-Samen und getrockneten Sauerkirschen

Weihnachtliche Mandelkekse, die nur mit getrockneten Sauerkirschen gesüßt werden.
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Zubereitungszeit: 1 Stunde 15 Minuten
Arbeitszeit: 1 Stunde 25 Minuten
Gericht: Muffins, Brownies & Gebäck
Keyword: Phase 2 (Zuckerfrei-Challenge), vegetarisch, zuckerfrei
Portionen: 15 Stück

Zutaten

Anleitungen

  • Für den Teig das Mehl und das Lebkuchengewürz in eine Schüssel geben. Die Butter in kleine Stücke schneiden und mit 1 Prise Salz und Ei zum Mehl geben. Mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig abgedeckt 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.
  • Für die Füllung die Chia-Samen fein mixen oder mahlen und mit den gemahlenen Mandeln in eine Schüssel geben. Die getrockneten Sauerkirschen fein hacken und hinzugeben. Die Zitrone heiß abwaschen und die Schale abreiben, dann den Saft der Zitrone auspressen. Zur Chia-Mandel-Mischung geben. Dann die Milch in einem Topf aufkochen und die Chia-Mandel-Mischung unterrühren.
  • Den Teig in Form eines Quadrats ausrollen (ca. 3 mm dünn). Etwa 15 kleine Quadrate (ca. 6 x 6 cm) ausschneiden.
  • Den Backofen auf 175°C Ober- und Unterhitze vorheizen. In die Mitte der Teig-Quadrate jeweils 1 TL Füllmasse geben. Jeweils 2 gegenüberliegende Ecken zur Mitte hin übereinander klappen und vorsichtig festdrücken.
  • Die Kekse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Im vorgeheizten Ofen (Mitte) 15 Min. backen.
Nachgekocht?Teile deine Fotos mit @projekt_gesund_leben auf Instagram und nutze den Hashtag #projektzuckerfrei!
Projekt: Gesund leben – Die Rezepte

Viele weitere (Weihnachts-) Backrezepte findet ihr in meinem Buch „Zuckerfrei backen“!

Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachbacken und einen schönen 2. Advent!

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.