Rezept: Mandelkekse mit Chia-Samen und getrockneten Sauerkirschen (Weihnachten)

Pünktlich zum 2. Advent habe ich wieder ein neues süßes Keksrezept für dich: Weihnachtliche Mandelkekse mit Chia-Samen und getrockneten Sauerkirschen! Die Kekse werden nur mit Trockenfrüchten gesüßt. Statt der getrockneten Sauerkirschen kannst du auch Rosinen oder getrocknete Cranberrys verwenden. Getrocknete Cranberrys sind nur gesüßt erhältlich, weil sie sonst viel zu bitter schmecken würden. Ich kaufe mit Ananas- oder Apfelsaft gesüßte, getrocknete Cranberrys in Bio-Qualität.

Mandelkekse mit Chia Samen und getrockneten Sauerkirschen01

Optional kannst du aber natürlich auch noch ein wenig Kokosblütenzucker in den Teig geben (meine Empfehlung: maximal 20 g). Wie immer kommt es auf das individuelle Süßempfinden an, ob dir die getrockneten Sauerkirschen (bzw. Cranberrys oder Rosinen) ausreichen, oder ob noch etwas Extra-Süße hinzugegeben werden muss, damit dir die Kekse schmecken. Ich habe die Kekse zur Deko noch mit kristalliner Reissüße* bestreut.

Mandelkekse mit Chia Samen und getrockneten Sauerkirschen02

Mandelkekse mit Chia Samen und getrockneten Sauerkirschen01 5

Mandelkekse mit Chia-Samen und getrockneten Sauerkirschen

Weihnachtliche Mandelkekse, die nur mit getrockneten Sauerkirschen gesüßt werden.
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Zubereitungszeit: 1 Stunde 15 Minuten
Zeit insgesamt: 1 Stunde 25 Minuten
Gericht: Muffins, Brownies & Gebäck
Eigenschaft: Phase 2 (Zuckerfrei-Challenge), vegetarisch, zuckerfrei
Portionen: 15 Stück

Zutaten

Anleitungen 

  • Für den Teig das Mehl und das Lebkuchengewürz in eine Schüssel geben. Die Butter in kleine Stücke schneiden und mit 1 Prise Salz und Ei zum Mehl geben. Mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig abgedeckt 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.
  • Für die Füllung die Chia-Samen fein mixen oder mahlen und mit den gemahlenen Mandeln in eine Schüssel geben. Die getrockneten Sauerkirschen fein hacken und hinzugeben. Die Zitrone heiß abwaschen und die Schale abreiben, dann den Saft der Zitrone auspressen. Zur Chia-Mandel-Mischung geben. Dann die Milch in einem Topf aufkochen und die Chia-Mandel-Mischung unterrühren.
  • Den Teig in Form eines Quadrats ausrollen (ca. 3 mm dünn). Etwa 15 kleine Quadrate (ca. 6 x 6 cm) ausschneiden.
  • Den Backofen auf 175°C Ober- und Unterhitze vorheizen. In die Mitte der Teig-Quadrate jeweils 1 TL Füllmasse geben. Jeweils 2 gegenüberliegende Ecken zur Mitte hin übereinander klappen und vorsichtig festdrücken.
  • Die Kekse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Im vorgeheizten Ofen (Mitte) 15 Min. backen.
Nachgekocht?Teile deine Fotos mit @projekt_gesund_leben auf Instagram und nutze den Hashtag #projektzuckerfrei!
Projekt: Gesund leben – Die Rezepte

Viele weitere (Weihnachts-) Backrezepte findest du in meinem Buch „Zuckerfrei backen“!

Ich wünsche dir viel Spaß beim Nachbacken und einen schönen 2. Advent!

Mandelkekse mit Chia Samen und getrockneten Sauerkirschen03

Zuckerfrei E-Book

Hol dir mein kostenloses Zuckerfrei E-Book und du erfährst:

  • Was „zuckerfrei“ überhaupt bedeutet – und was nicht
  • Was mit der „Zuckerfreiheit“ gemeint ist und wie du sie erreichst
  • Die drei wichtigsten Schritte, die du gehen musst, um den „Teufelskreis Zucker“ endlich dauerhaft zu durchbrechen
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Deine Einwilligung in den Versand der E-Mails kann jederzeit über einen Link am Ende jeder Mail oder an die im Impressum angegebenen Kontaktdaten widerrufen werden. Der E-Mail-Versand erfolgt entsprechend der Datenschutzerklärung:
https://www.projekt-gesund-leben.de/datenschutzerklaerung/

Hannah Frey
Ich bin Hannah Frey, Gesundheitswissenschaftlerin, Bloggerin und Kochbuch- und Ernährungsratgeber-Autorin. Ich helfe dir dabei, dich auch im stressigen Alltag mit wenig Aufwand gesund zu ernähren. Ich möchte dich zu einem gesunden Leben motivieren und inspirieren. Deshalb findest du hier jede Menge schnell zubereitete, einfache und alltagstaugliche Rezepte aus natürlichen Zutaten und ohne raffinierten Zucker – aber mit 100 % Geschmack!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Auch interessant:

* = Affiliate Link
Affiliate Links kennzeichne ich mit einem Sternchen (“*”) hinter dem jeweiligen Link. Diese Links führen zu Produkten, die ich empfehle. Wenn du über einen dieser Links einkaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Damit unterstützt du meine Arbeit, ohne dass der Artikel für dich teurer wird.
Weitere Informationen findest du hier.

Scroll to Top