Liebt ihr Pumpkin Spice auch so sehr wie ich?! Die Gewürzmischung kann man natürlich fertig kaufen, wobei ich sie hier in Deutschland noch gar nicht so oft im Laden gesehen habe. Ich bereite sie deshalb einfach selbst zu – das ist günstiger und so kann ich selbst bestimmen, welche Zutaten in welchem Verhältnis hineinkommen. Als Basis verwende ich Ceylon-Zimt (weshalb ihr lieber zu Ceylon- statt Cassia-Zimt greifen solltet, könnt ihr hier nachlesen). Hinzu kommen Zimtblüten (optional), Nelken, Piment, Sternanis und Muskat (optional). Manchmal werden auch getrockneter Ingwer oder Kardamom hinzugegeben, was ich aber nicht mache.

Bis auf den Zimt habe ich einfach alle Gewürze in „ungemahlener“ Form verwendet und in meinen Vitamix* gegeben und dort gemahlen, was problemlos funktioniert hat.

Pumpkin Spice Gewürzmischung

Die herbstliche Gewürzmischung kann zum Beispiel für selbstgemachten Pumpkin Spice Latte verwendet werden.
Zubereitungszeit: 5 Minuten
Arbeitszeit: 5 Minuten
Gericht: Desserts, Frühstück, Getränke, Saucen & Würzmittel
Keyword: glutenfrei, laktosefrei, Phase 1 (Zuckerfrei-Challenge), Phase 2 (Zuckerfrei-Challenge), vegan, vegetarisch, zuckerfrei
Portionen: 16 EL

Equipment

Zutaten

Anleitungen

  • Zimt, Nelken, Piment, Sternanis und Muskat in ein Einmachglas geben und mischen.
Nachgekocht?Teile deine Fotos mit @projekt_gesund_leben auf Instagram und nutze den Hashtag #projektzuckerfrei!
Projekt: Gesund leben – Die Rezepte

So sieht meine Gewürzmischung aus:

Das Pumpkin Spice kann zum Beispiel für selbstgemachten Pumpkin Spice Latte verwendet  oder zum Frühstück (Porridge, Overnight Oats…) gegeben werden. Viel Spaß beim Nachmachen!

3 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.