fbpx

Rezept: Fruchtige, gebackene Kürbissuppe

Rezepte für Kürbissuppe gibt es zu Tausenden, keine Frage. Trotzdem möchte ich dieses Rezept mit euch teilen: Meine fruchtige, gebackene Kürbissuppe. Ich liebe sie! Der Apfel sorgt für eine ganz feine, angenehme Süße und gebackene Suppen liebe ich sowieso.

Fruchtige gebackene Kürbissuppe4

Hergestellt habe ich die Suppe – na klar – mit meinem herbstlichen Instant-Gemüsebrühpulver mit Kürbis. Weitere Kürbisrezepte und Hintergrundinformationen zu dem heimischen Superfood findet ihr in diesem Beitrag.

Fruchtige gebackene Kürbissuppe3

Viel Spaß beim Nachkochen und guten Appetit! 🙂

Fruchtige gebackene Kuerbissuppe4 10

Fruchtige, gebackene Kürbissuppe

Kürbissuppe mal anders: Mit Apfel leicht und natürlich gesüßt. Curry rundet den Geschmack ab.
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Zubereitungszeit: 25 Minuten
Zeit insgesamt: 35 Minuten
Gericht: Hauptgerichte, Suppen
Eigenschaft: glutenfrei, laktosefrei, Phase 2 (Zuckerfrei-Challenge), vegan, vegetarisch, zuckerfrei
Portionen: 2 Portion

Zutaten

Anleitungen 

  • Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Den Kürbis waschen, putzen, entkernen und in kleine Stücke schneiden. Den Apfel waschen, vierteln, entkernen und ebenfalls in kleine Stücke schneiden. Zwiebel schälen und in Stücke schneiden. Möhre waschen, die Enden entfernen und den Mittelteil in Stücke schneiden. Alles auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und das Currypulver darüber streuen.
    Fruchtige gebackene Kuerbissuppe1 5
  • Kürbis, Apfel, Zwiebel und Möhre 15 Min. im vorgeheizten Ofen (Mitte) backen.
    Fruchtige gebackene Kuerbissuppe2 5
  • Das gebackene Obst und Gemüse mit der Gemüsebrühe in einen Topf geben. Die Suppe einmal kurz aufkochen, dann pürieren oder mixen. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit Chilifäden garnieren.
    Fruchtige gebackene Kuerbissuppe2 5
Nachgekocht?Teile deine Fotos mit @projekt_gesund_leben auf Instagram und nutze den Hashtag #projektzuckerfrei!
Projekt: Gesund leben – Die Rezepte

Zuckerfrei header3

Zuckerfrei E-Book

Hol dir mein kostenloses Zuckerfrei E-Book und du erfährst:

  • Was „zuckerfrei“ überhaupt bedeutet – und was nicht
  • Was mit der „Zuckerfreiheit“ gemeint ist und wie du sie erreichst
  • Die drei wichtigsten Schritte, die du gehen musst, um den „Teufelskreis Zucker“ endlich dauerhaft zu durchbrechen

Deine Einwilligung in den Versand der E-Mails kann jederzeit über einen Link am Ende jeder Mail oder an die im Impressum angegebenen Kontaktdaten widerrufen werden. Der E-Mail-Versand erfolgt entsprechend der Datenschutzerklärung:
https://www.projekt-gesund-leben.de/datenschutzerklaerung/

Hannah Frey
Ich bin Hannah Frey, Gesundheitswissenschaftlerin, Bloggerin und Kochbuch- und Ernährungsratgeber-Autorin. Ich helfe dir dabei, dich auch im stressigen Alltag mit wenig Aufwand gesund zu ernähren. Ich möchte dich zu einem gesunden Leben motivieren und inspirieren. Deshalb findest du hier jede Menge schnell zubereitete, einfache und alltagstaugliche Rezepte aus natürlichen Zutaten und ohne raffinierten Zucker – aber mit 100 % Geschmack!

8 Kommentare zu „Rezept: Fruchtige, gebackene Kürbissuppe“

  1. war eigentlich auf der Suche für ein cooles Rezept für eine Neujahrsparty und dachte beim ersten Anblick dass dies wohl eher für eine Halloween party geeignet sei (wg Kürbis ) aber nach längerem Rätseln denk ich mir „probiers doch einfach“ .. fotos sehen auch cool aus! danke jedenfalls für den Tipp! lg Melanie

  2. Die Suppe sieht super lecker aus! Ich bin grade aus Zufall durch Pinterest auf deiner Seite gelandet und muss ein Kompliment machen! Toll, dass du dich so viel um die Gesundheit kümmerst! Mein Mann und ich versuchen ebenfalls gesund zu essen und kochen fast alles mit frischen Zutaten! Dein Blog wird mir ganz sicher eine große Anregung sein!

    Viele Grüße,
    Kathi

  3. Ich habe gerade im Morgenmagazin Deinen Beitrag gesehen . . . Versuche auch schon lange mich „richtig“ d.h. kochen mit frischen, meist Bio Zutaten, wenig Fleisch, nur „tiergerecht, bio“ , wenig Zucker und wenn nur Vollrohr . . . Bin immer auf der Suche nach Rezepten und Anregungen . . .

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Auch interessant:

* = Affiliate Link
Affiliate Links kennzeichne ich mit einem Sternchen (“*”) hinter dem jeweiligen Link. Diese Links führen zu Produkten, die ich empfehle. Wenn du über einen dieser Links einkaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Damit unterstützt du meine Arbeit, ohne dass der Artikel für dich teurer wird.
Weitere Informationen findest du hier.

Scroll to Top