Ihr Lieben, nachdem mich in der letzten Woche die Grippe erwischt hat und ich die halbe Woche komplett „lahmgelegt“ war, geht es mir endlich wieder gut und ich freue mich auf die kommende Woche und vor allem darauf, all die leckeren Obst- und Gemüsesorten, die nun Saison haben, wieder zu essen. Viel kochen konnte ich in den letzten Tagen nämlich leider nicht. In den letzten Wochen ist das Kochen so oder so etwas zu kurz gekommen. Die letzten Wochen waren sehr stressig – dafür ist mein nächstes Buch nun fast fertig (es erscheint Anfang 2019) und ihr könnt euch sicher vorstellen, dass auch der Relaunch meines Food Start-Ups viel Zeit in Anspruch genommen hat. Genauso natürlich auch die aktuelle „Zuckerfrei“-Challenge und der E-Mail Kurs, der euch durch die 40 Tage „Zuckerfrei“-Challenge begleited. Hinzu kommen die ganz alltäglichen Aufgaben, aber davon berichte ich euch zu einem anderen Zeitpunkt einmal mehr. Vielleicht ja schon nächste Woche, denn da wird mein Blog schon 5 Jahre alt! Nach all der Arbeit ist im Oktober noch einmal Zeit für Urlaub – und ich freue mich schon sehr darauf, die Akkus noch einmal aufzuladen und noch einmal Sonne zu tanken.

Nun aber zum Rezept, das ich heute für euch habe: Einen sehr leckeren, herbstlichen Salat mit Chicorée, Birne, Walnüssen und Blauschimmelkäse, der super schnell zubereitet ist! Wenn ihr die einzelnen Zutaten mögt (insbesondere Chicorée und Blauschimmelkäse sind ja nicht jedermanns Sache), müsst ihr ihn unbedingt probieren! Hier ist das Rezept:

Rezept: Herbstsalat mit Chicorée, Birne, Walnüssen und Blauschimmelkäse

Rezept drucken
Rezept drucken
Portionen
Vorbereitung 15 Min.
Kochzeit
Wartezeit
ZUTATEN:
ANLEITUNG:
  1. Chicorée waschen und trocknen. Den Strunk entfernen und den Chicorée längs halbieren. Die einzelnen Blätter heraustrennen und auf 2 Tellern verteilen.
  2. Die Birnen waschen, in Scheiben schneiden und dabei das Kerngehäuse entfernen. Den Blauschimmelkäse in Stücke schneiden. Die Walnusskerne grob hacken. Alles auf den Chicoréeblättern verteilen.
  3. Für das Dressing Olivenöl, Apfelessig und Senf verrühren und über den Salat geben. Mit Salz und Pfeffer würzen.
 
NACHGEKOCHT? Teile deine Fotos mit mir (@projekt_gesund_leben) und meiner Community auf Instagram und nutze meine Hashtags #projektgesundleben und #projektzuckerfrei!

 

Viel Spaß beim Ausprobieren und guten Appetit!


Gesundheitswissenschaftlerin aus Leidenschaft: ich bin Hannah, das Gesicht hinter Projekt: Gesund leben. Ich blogge über Clean Eating, Fitness und Entspannung – also alles rund um das Thema Gesundheit. Zu einem gesunden Leben möchte ich auch dich motivieren und inspirieren. Ich freue mich, wenn du mir auf Facebook, Instagram, Twitter und Bloglovin folgst und meinen Newsletter abonnierst.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.