Thymian ist in diesem Herbst eine meiner liebsten Kräutersorten. Auch bei dem Zwiebelkuchen, den ich in der letzten Woche gemacht habe, kam er wieder zum Einsatz. Der Zwiebelkuchen hat sehr gut geschmeckt, es war bestimmt nicht das letzte Mal, dass wir ihn gegessen haben. Schmeckt sehr gut zu einem Glas Federweißer! 

zwiebelkuchen-mit-thymian-1  

 

Zwiebelkuchen mit Thymian

Rezept drucken
Rezept drucken
Vorbereitung 15 Minuten
Kochzeit 20 Minuten
Wartezeit
ZUTATEN:
ANLEITUNG:
  1. Den Backofen auf 220°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Zwiebeln schälen und in Scheiben schneiden.
  2. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln darin einige Minuten dünsten. Mit Pfeffer würzen.
  3. Den Thymian waschen, trocknen und grob hacken. kurz mit den Zwiebeln dünsten.
  4. Dann das Mehl, Backpulver, den Magerquark, das Olivenöl und 8 EL Wasser mit einem Knethaken zu einem Teig verarbeiten.
  5. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Teil darauf ausrollen.
  6. Schmand auf dem Teig verteilen und die Zwiebeln darüber geben.
  7. Etwa 20 Min. im vorgeheizten Ofen backen.
 
NACHGEKOCHT? Teile deine Fotos mit mir (@projekt_gesund_leben) und meiner Community auf Instagram und nutze meine Hashtags #projektgesundleben und #projektzuckerfrei!

 

zwiebelkuchen-mit-thymian02

Guten Appetit! :-)

Gesundheitswissenschaftlerin aus Leidenschaft: ich bin Hannah, das Gesicht hinter Projekt: Gesund leben. Ich blogge über Clean Eating, Fitness und Entspannung – also alles rund um das Thema Gesundheit. Zu einem gesunden Leben möchte ich auch dich motivieren und inspirieren. Ich freue mich, wenn du mir auf Facebook, Instagram, Twitter und Bloglovin folgst und meinen Newsletter abonnierst.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.