Rezept: Frühstückssalat {herzhaftes Frühstück}

Meine liebe Freundin Franzi hat vor einigen Monaten ein Rezept im Gemüseregal veröffentlicht, welches ich unbedingt nachkochen musste: einen Frühstückssalat! Klingt erstmal merkwürdig, oder? Fand ich auch! Aber ich bekomme so oft Nachrichten, in denen mich Leserinnen und Leser um herzhafte Frühstücksrezepte bitten.

Frühstückssalat01

Drei herzhafte Frühstücksrezepte habe ich deshalb während der Fastenzeit für die Zuckerfrei-Challenge bereits hier auf dem Blog veröffentlicht:

Der Frühstückssalat ist durch den Orangensaft, der als Dressing dient, den Apfel und die Rosinen zwar nicht komplett herzhaft – für mich unterscheiden aber gerade diese Zutaten den Frühstückssalat von einem Salat, den ich als Hauptgericht essen würde.

  Frühstückssalat02

Ich finde ihn insbesondere für den Sommer und Herbst ideal, weil er so „leicht“ ist! 🙂 Und hier ist das Rezept:

Fruehstueckssalat01 5

Frühstückssalat {herzhaftes Frühstück}

Salat kann auch gefrühstückt werden – zum Beispiel in dieser herzhaft-süßen Kombination.
Zubereitungszeit: 15 Minuten
Zeit insgesamt: 15 Minuten
Gericht: Frühstück, Herzhaftes Frühstück, Salate
Eigenschaft: glutenfrei, laktosefrei, Phase 2 (Zuckerfrei-Challenge), vegan, vegetarisch, zuckerfrei
Portionen: 2 Portionen

Zutaten

  • ½ Chinakohl (ca. 300 g)
  • 1 Stange Sellerie
  • 1 Apfel
  • 40 g Walnusskerne
  • 20 g Rosinen*
  • 1 Bio-Orange(n)

Anleitungen 

  • Den Chinakohl waschen und in dünne Streifen schneiden. Den Sellerie waschen, die Enden abschneiden und die Fasern mit Hilfe eines Messers abziehen.
  • Den Apfel waschen, trocknen, vierteln, entkernen und das Fruchtfleisch in Stücke schneiden. Die Walnusskerne grob hacken.
  • Chinakohl, Sellerie und Apfel vermengen und auf zwei Tellern verteilen. Die Walnusskerne und die Rosinen darüber geben.
  • Die Orange halbieren und auspressen. Den Orangensaft über den Salat geben.
Nachgekocht?Teile deine Fotos mit @projekt_gesund_leben auf Instagram und nutze den Hashtag #projektzuckerfrei!
Projekt: Gesund leben – Die Rezepte

Frühstückssalat03

Weitere Frühstücksrezepte findest du außerdem hier. Guten Appetit! 🙂

Zuckerfrei E-Book

Hol dir mein kostenloses Zuckerfrei E-Book und du erfährst:

  • Was „zuckerfrei“ überhaupt bedeutet – und was nicht
  • Was mit der „Zuckerfreiheit“ gemeint ist und wie du sie erreichst
  • Die drei wichtigsten Schritte, die du gehen musst, um den „Teufelskreis Zucker“ endlich dauerhaft zu durchbrechen
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Deine Einwilligung in den Versand der E-Mails kann jederzeit über einen Link am Ende jeder Mail oder an die im Impressum angegebenen Kontaktdaten widerrufen werden. Der E-Mail-Versand erfolgt entsprechend der Datenschutzerklärung:
https://www.projekt-gesund-leben.de/datenschutzerklaerung/

Hannah Frey
Ich bin Hannah Frey, Gesundheitswissenschaftlerin, Bloggerin und Kochbuch- und Ernährungsratgeber-Autorin. Ich helfe dir dabei, dich auch im stressigen Alltag mit wenig Aufwand gesund zu ernähren. Ich möchte dich zu einem gesunden Leben motivieren und inspirieren. Deshalb findest du hier jede Menge schnell zubereitete, einfache und alltagstaugliche Rezepte aus natürlichen Zutaten und ohne raffinierten Zucker – aber mit 100 % Geschmack!

6 Kommentare zu „Rezept: Frühstückssalat {herzhaftes Frühstück}“

  1. roher Chinakohl ist sehr schwer verdaulich, man sollte ihn eigentlich nicht komplett roh essen. Deswegen lasse ich Chinakohlsalat immer einige Stunden in der Sosse ziehen. Auch bei diesem Frühstückssalat würde ich den Chinakohl mit der Sosse bereits am Abend vorher zubereiten und die restlichen Zutaten am Morgen dann frisch dazu geben.

  2. Ich liebe deine Rezepte…….
    Ich bin jetzt technisch nicht die fitteste,sehe das ich sie ausdrucken kann. Kann ich sie auch runterladen und speichern?

    1. Liebe Stephi,
      das freut mich sehr! 🙂
      Aktuell kannst du die Rezepte nur ausdrucken, aber nicht direkt (nur über Umwege) als PDF-Datei speichern.
      Ich schaue aber mal nach, ob ich diese Funktion einstellen kann.
      Liebe Grüße,
      Hannah

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Auch interessant:

* = Affiliate Link
Affiliate Links kennzeichne ich mit einem Sternchen (“*”) hinter dem jeweiligen Link. Diese Links führen zu Produkten, die ich empfehle. Wenn du über einen dieser Links einkaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Damit unterstützt du meine Arbeit, ohne dass der Artikel für dich teurer wird.
Weitere Informationen findest du hier.

Scroll to Top