Nachdem ich gestern das Rezept für die Schoko-Kirsch Energy Balls veröffentlicht habe, habe ich heute ein weiteres schokoladiges Rezept für Energy Balls für euch – das aber gleichzeitig ganz anders ist.

Die Schoko-Quinoa Energy Balls mit Meersalz haben gleich mehrere Besonderheiten: Datteln und Walnusskerne werden mit Kakao, Mandelmus, Salz und Zimt gemixt. Anschließend wird der Masse gepuffte Quinoa hinzugefügt und daraus Energy Balls gerollt, die anschließend mit Schokolade überzogen werden.

Schoko-Quinoa Energy Balls mit Meersalz

Etwas aufwändigere Energy Balls, aber die Arbeit lohnt sich! Durch die Süße der Datteln stört die fehlende Süße der Schokolade nicht.
Zubereitungszeit: 20 Minuten
Arbeitszeit: 20 Minuten
Gericht: Desserts, Energy Balls, Snacks
Keyword: glutenfrei, laktosefrei, Phase 2 (Zuckerfrei-Challenge), vegan, vegetarisch, zuckerfrei
Portionen: 12 Stück

Zutaten

Anleitungen

  • Die Datteln, Walnusskerne, Kakao, Mandelmus, ¼ TL Salz und Zimt in einen Hochleistungsmixer geben. Alles so lange mixen, bis eine glatte Masse entstanden ist.
  • Die gepuffte Quinoa mit sauberen Händen unterkneten und aus der Masse 12 Kugeln formen. 
  • Die Schokolade im Wasserbad schmelzen. Die Energy Balls mithilfe einer Pralinengabel in die Schokolade tauchen, kurz abtropfen lassen und auf ein Stück Backpapier legen. Das restliche Salz (¼ TL) darüber streuen. Die Energy Balls kühl stellen, bis die Schokolade fest geworden ist. Haltbarkeit: gekühlt mindestens 2 Wochen. 
Nachgekocht?Teile deine Fotos mit @projekt_gesund_leben auf Instagram und nutze den Hashtag #projektzuckerfrei!
Projekt: Gesund leben – Die Rezepte

 

Guten Appetit! :-)

5 Kommentare
  1. Nina
    Nina sagte:

    Hallo Hannah,

    wow, die sehen gerade auf den ersten Fotos zum Anbeißen aus, wenn sie noch so schön glänzen. Süß-Salzig konnte ich mir bis vor einigen Monaten noch gar nicht vorstellen, bis ich dann eine Schokolade mit Salz probiert habe und es wirklich gut fand. Daher kann ich mir das sehr gut vorstellen und mit dem gepufften Quinoa schmeckt es bestimmt super. Zuckerfreie Schokolade muss ich allerdings erst noch kaufen/finden.

    Gruß
    Nina

    Antworten
  2. Eileen
    Eileen sagte:

    Schöne Bilder, sehr gelungen. Auf jeden Fall bekommt man Appetit auf diese Energy Balls, mal wieder eine weitere Steigerung :). Wünsche dir Frohe Ostern, Liebe Hannah!

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.