Rezept: Schoko-Cupcakes ohne Zucker

Letzte Woche habe ich schon das Rezept für den schnellen Apfel-Streuselkuchen ohne Zucker hier auf meinem Blog veröffentlicht. Heute habe ich noch eine weitere „Kostprobe“ aus meinem neuen E-Book „Zuckerfrei naschen“ für dich: das Rezept für Schoko-Cupcakes ohne raffinierten Zucker! 💝 An dieser Stelle möchte ich mich direkt noch einmal für das viele liebe Feedback zum E-Book freuen, das uns bisher schon erreicht hat – mein Team und ich freuen uns sehr darüber! 🥰

Vor ein paar Wochen habe ich bei Instagram in meiner Story gefragt, welches von vier Rezepten aus meinem neuen E-Book ich hier auf meinem Blog veröffentlichen soll: Die Schoko-Cupcakes haben nur eine Handvoll weniger Stimmen bekommen, als der Apfel-Streuselkuchen – und so habe ich entschieden, dieses Rezept auch noch kostenlos mit euch zu teilen. 😊

Die Schoko-Cupcakes sind …

  • lecker: klar, oder?! 😉
  • gesund & vollwertig
  • alltagstauglich
  • schnell & einfach zubereitet
  • alternativ gesüßt (mit getrockneten Datteln und Kokosblütensirup)
  • vegetarisch
  • gut vorzubereiten
  • zum Einfrieren geeignet
Schoko Cupcakes05

Womit werden die Schoko-Cupcakes gesüßt?

Der saftige Schoko-Muffin wird nur mit der natürlichen Süße von getrockneten Datteln gesüßt. Getoppt werden die Muffins mit einem cremigen Schoko-Frosting auf Frischkäsebasis, das nur mit ein wenig Kokosblütensirup gesüßt wird. Zusammen ergeben die beiden Zutaten leckere Cupcakes ohne raffinierten Zucker. 🍫🧁

Getrocknete Datteln

Zum Süßen der Cupcakes verwende ich Deglet Nour Datteln. Diese sind in nahezu jedem Supermarkt und Discounter erhältlich.

Achte beim Kauf zudem darauf, dass sie keinen zugesetzten Zucker enthalten, denn häufig werden Datteln mit Glukose behandelt, damit ihre Haut schön glänzt und sie ihre Form behalten.

Kokosblütensirup

Das cremige Frosting der Cupcakes wird mit ein wenig Kokosblütensirup gesüßt. Das flüssige Süßungsmittel hat einen leicht karamellig-malzigen Geschmack und ist in vielen Drogerien und Supermärkten erhältlich, außerdem natürlich online.

Hier ist das Rezept für die luftigen Schoko-Cupcakes:

Schoko Cupcakes04

Schoko-Cupcakes

Einfache Schoko-Cupcakes, die garantiert ein Hit auf jeder Party werden. Und das Beste ist, dass sie nur mit Datteln gesüßt werden.
Vorbereitungszeit: 45 Minuten
Zubereitungszeit: 30 Minuten
Zeit insgesamt: 1 Stunde 15 Minuten
Bewerte dieses Rezept:
5 from 4 votes
Gericht: Kuchen & Torten
Eigenschaft: nussfrei, vegetarisch
Portionen: 6 Stück

Equipment

  • Muffinform
  • Spritzbeutel mit Sterntülle

Zutaten

Für die Creme

Außerdem

Anleitungen
 

  • Für den Teig die Datteln mit heißem Wasser übergießen und 30 Min. einweichen lassen. Dann das Wasser abgießen.
  • Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Muffinform einfetten. In einem hohen Rührbecher die Datteln mit der Butter, Joghurt, Eiern und Haferdrink pürieren.
  • In einer weiteren Schüssel das Mehl mit dem Kakao, Backpulver und 1 Prise Salz mischen. Die Dattel-Mischung dazugeben und alles mit den Schneebesen des Handrührgeräts zu einem glatten Teig verrühren. Den Teig in den Mulden der Muffinform verteilen und im vorgeheizten Ofen (Mitte) 30 Min. backen. Dann herausnehmen und abkühlen lassen.
  • Für die Creme den Kokosblütensirup mit dem Frischkäse und Kakao in einer Schüssel verrühren. Die Creme in einen Spritzbeutel geben und gleichmäßig auf den Muffins verteilen.
  • Die Cupcakes mit dem restlichen Kakao garnieren und bis zum Verzehr kaltstellen.
Nachgekocht?Teile deine Fotos mit @projekt_gesund_leben auf Instagram und nutze den Hashtag #projektzuckerfrei!
Zuckerfrei naschen

So kannst du die Cupcakes ganz einfach abwandeln

Statt getrockneten Datteln können andere Trockenfrüchte wie Aprikosen, Pflaumen, Feigen oder Sauerkirschen verwendet werden. Tausche sie einfach im Verhältnis 1:1 aus. Achte auch beim Kauf dieser Trockenfrüchte darauf, dass sie ungeschwefelt sind und keinen zugesetzten Zucker enthalten. 

Den Kokosblütensirup im Frosting kannst du einfach 1:1 durch andere flüssige Süßungsmittel wie Dattelsirup oder Reissirup ersetzen. Du kannst den Kokosblütensirup aber auch komplett weglassen, wenn du es etwas weniger süß haben möchtest.

Das Frosting kannst du auch mit frischen Beeren wie Brombeeren oder Himbeeren verfeinern. Dafür einfach die Beeren abbrausen und mit einer Gabel in einer Schüssel zerdrücken, dann die restlichen Zutaten für das Topping dazugeben und alles gründlich verrühren. Natürlich kann der Cupcake auch noch mit weiteren Toppings wie Kakao-Nibs, Kokosraspel oder gehackten Nüssen verziert werden.

Für eine vegane Zubereitung der Muffins kannst du die Eier problemlos ersetzen, wie z. B. durch Apfelmark. 3 EL Apfelmark oder ½ Banane ersetzen 1 Ei. Statt dem Joghurt kannst du eine beliebige Joghurt-Alternative verwenden und anstatt der Butter kannst du zu einer veganen Butter-Alternative greifen.

Das Frischkäse-Topping kannst du statt mit Frischkäse auch mit Quark, veganer Quarkalternative oder (veganer) Butter zubereiten.

Schoko Cupcakes06

Tipps zur Haltbarkeit & Aufbewahrung

Luftdicht verschlossen halten sich die Cupcakes ungefähr 2 Tage im Kühlschrank. Du kannst sie aber auch problemlos einfrieren und bei Bedarf auftauen. Die Creme solltest du dann erst kurz vor dem Verzehr zubereiten und auf den Muffins verteilen. Luftdicht verschlossen hält sich die Creme ebenfalls ca. 2 Tage im Kühlschrank.

Und wenn du jetzt Lust auf weitere süße Rezepte ohne raffinierten Zucker hast, findest du in meinem E-Book „Zuckerfrei naschen“ über 60 neue Rezepte. Klicke hier, um direkt zum E-Book zu kommen! 🥰

Ich wünsche dir viel Spaß beim Nachbacken!

Hannah Frey
Ich bin Hannah Frey, Gesundheitswissenschaftlerin, Bloggerin und Kochbuch- und Ernährungsratgeber-Autorin. Ich helfe dir dabei, dich auch im stressigen Alltag mit wenig Aufwand gesund zu ernähren. Ich möchte dich zu einem gesunden Leben motivieren und inspirieren. Deshalb findest du hier jede Menge schnell zubereitete, einfache und alltagstaugliche Rezepte aus natürlichen Zutaten und ohne raffinierten Zucker – aber mit 100 % Geschmack!

2 Kommentare zu „Rezept: Schoko-Cupcakes ohne Zucker“

  1. Hallo Hannah, ich würde das Rezept gerne mit getr. Sauerkirschen ausprobieren, aber wieviel Gramm sind 6 Datteln 🤔

    Lg, Elke

    1. Hallo liebe Elke,
      das müsstest du einmal nachwiegen, ich kann es dir leider nicht sagen und habe gerade keine Datteln zum Abwiegen zur Hand. 🙈
      Viele liebe Grüße
      Hannah

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezeptbewertung




Auch interessant:

Mallorca-Retreats 2023 » Letzte Chance

Bei uns waren die letzten Wochen turbulent: Nachdem meine Retreats 2023 mal wieder innerhalb kürzester Zeit ausgebucht waren, wurden einige Buchungen leider wieder storniert. 😭

* = Affiliate Link
Affiliate Links kennzeichne ich mit einem Sternchen (“*”) hinter dem jeweiligen Link. Diese Links führen zu Produkten, die ich empfehle. Wenn du über einen dieser Links einkaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Damit unterstützt du meine Arbeit, ohne dass der Artikel für dich teurer wird.
Weitere Informationen findest du hier.

Scroll to Top