Wasser trinken für den “Inner Glow” – Meine Carry Bottle ist da!

WerbungIm letzten Beitrag habe ich berichtet, dass mein neues Buch “Inner Glow” in Kürze erscheint – und heute habe ich direkt noch eine Neuigkeit parat: In Zusammenarbeit mit Carry Bottles habe ich meine eigene Trinkflasche herausgebracht! Für eine schöne, strahlende Haut ist es unglaublich wichtig, die Haut nicht nur von außen mit Feuchtigkeit zu versorgen, sondern ausreichend Wasser zu trinken. Wasser ist die Grundvoraussetzung für reine, frisch aussehende Haut und einen wunderbaren “Inner Glow”.

Projekt Gesund leben Carry Bottle04

Meine Trinkflasche

Ich liebe Gläser und Flaschen mit motivierenden Sprüchen. Die Glasflasche, die ihr auf den Fotos seht, habe ich – passend zur Buchveröffentlichung von “Inner Glow” – in Zusammenarbeit mit dem Start-Up Carry Bottles auf den Markt gebracht. Sie ist auf nur 150 Stück limitiert – ihr müsst also schnell sein, um ein Exemplar der 0,7 l Trinkflasche zu bekommen. Es kann gut sein, dass die Flasche schnell ausverkauft sein wird! Die Flaschen sind ab sofort erhältlich, zum Shop einfach hier klicken!

EDIT: Die Trinkflasche ist inzwischen leider nicht mehr erhältlich.

Die Flasche soll euch dazu animieren, eure Ziele rund um ein ganzheitlich gesundes Leben nicht aus den Augen zu verlieren: Eat clean. Drink water. Train hard. Stay focused. Never give up.

Ich habe die Glasflasche schon bei meinem Retreat im Bio-Hotel Stanglwirt, wo ich die letzte Woche verbracht habe, verwendet (mein Rückblick zum Retreat folgt noch). Dort sind auch die Fotos aus diesem Beitrag entstanden. So konnte ich meinen Teilnehmerinnen nicht nur mein neues Buch “Inner Glow” vorab zeigen, sondern auch meine eigene Glasflasche! 🙂

Projekt Gesund leben Carry Bottle03

Wie viel Wasser sollte man trinken?

Sie hat mir direkt dabei geholfen, mehr Wasser zu trinken. Was mir zuhause oder im Büro leicht fällt, ist unterwegs manchmal eine echte Herausforderung für mich. Und wenn ich zu wenig trinke, macht sich das bei mir direkt bemerkbar. Meist in Form von Kopfschmerzen. Ist ja auch kein Wunder – der menschliche Körper besteht schließlich zu 60-70 % aus Wasser. Und Wasser ist für viele lebenswichtige Funktionen verantwortlich. Es transportiert die Nährstoffe durch die Blutbahnen in unser Gehirn, in die Zellen und Organe. Und es hilft dem Körper, Giftstoffe auszuspülen. Dazu müssen wir unseren Körper regelmäßig mit Flüssigkeit versorgen, ideal sind 2 bis 3 Liter Wasser pro Tag.

Unser Körper hat in Bezug auf Wasser leider kein Frühwarnsystem: Wenn wir Durst haben, besteht schon ein Flüssigkeitsdefizit. Und das wirkt sich schnell negativ auf unsere Haut aus. Wenn der Körper dehydriert, zieht er Flüssigkeit aus den Zellen, um die Wasserkonzentration im Blut konstant zu halten. Die Folge ist, dass unsere Haut trockener wird und weniger Spannkraft hat. Und das macht sich recht schnell bemerkbar.

Projekt Gesund leben Carry Bottle01

Wasser für den “Inner Glow”

Um ausreichend zu trinken, starte ich direkt morgens mit einem großen Glas lauwarmem Wasser mit frisch gepresstem Zitronensaft von einer halben Zitrone und 1 TL Apfelessig in den Tag. Klingt vielleicht erst ein bisschen komisch, an den Geschmack hat man sich aber recht schnell gewöhnt.

Zitronen und andere Zitrusfrüchte enthalten jede Menge Vitamin C. Das Antioxidans stärkt die Immunabwehr und unterstützt die Produktion von Kollagen, wodurch die Spannkraft unserer Haut erhalten bleibt.

Apfelessig ist ebenfalls super gesund: er hat  entzündungshemmende und antibakterielle Eigenschaften und wirkt antiseptisch – er dämmt also die Verbreitung von Bakterien ein und hemmt Entzündungen. Außerdem fördert Apfelessig die Fettverbrennung, sorgt für reinere Haut und soll sogar Cellulite reduzieren. Apfelessig reguliert den Säure-Basen-Haushalt, wenn er regelmäßig getrunken wird, er regt die Verdauung an und beugt Heißhungerattacken vor.

Erst nach meinem Glas Wasser mit Zitronensaft und Apfelessig folgt der erste Kaffee. Wenn euch pures Wasser zu langweilig ist, könnt ihr ohne viel Aufwand „Infused Water“ zubereiten, indem ihr einfach Obst, Gemüse (z. B. Gurke) und Kräuter (z. B. Minze) nach Wahl kleinschneidet und in euer Wasser gebt. Am besten immer Bio-Zutaten verwenden.

Projekt Gesund leben Carry Bottle02

Ich kann euch nur ans Herz legen, das morgendliche Zitronenwasser mit Apfelessig einmal zu testen, wenn ihr es noch nicht in eure Morgenroutine integriert habt und bin gespannt, wie ihr meine Flasche findet! 🙂

Meine Trinkflasche könnt ihr nur im Shop von Carry Bottle erwerben.

EDIT: Die Trinkflasche ist inzwischen leider nicht mehr erhältlich.

Hannah Frey
Ich bin Hannah Frey, Gesundheitswissenschaftlerin, Bloggerin und Kochbuch- und Ernährungsratgeber-Autorin. Ich helfe dir dabei, dich auch im stressigen Alltag mit wenig Aufwand gesund zu ernähren. Ich möchte dich zu einem gesunden Leben motivieren und inspirieren. Deshalb findest du hier jede Menge schnell zubereitete, einfache und alltagstaugliche Rezepte aus natürlichen Zutaten und ohne raffinierten Zucker – aber mit 100 % Geschmack!

3 Kommentare zu „Wasser trinken für den “Inner Glow” – Meine Carry Bottle ist da!“

  1. Hallo Hannah, ich habe eine Frage zum Zitronenwasser. Kochst du es vorher oder nimmst du lauwarmes aus der Leitung? Und bekommt das dem Magen mit so viel Säure (auch wenn diese basisch wirkt, ist es ja erst mal sauer). Und noch eine dritte Frage: Wie stehst du grundsätzlich zu täglichem Kaffeekonsum? Ich kann mir einen Morgen ohne nicht vorstellen und finde das ein bisschen beunruhigend, dass man doch irgendwie abhängig von Kaffee ist, selbst wenn es nur zwei Tassen am Tag sind. Viele Grüße, Julia

  2. Katharina Herzog

    Ich bin kein Spontankäufer, aber hier habe ich mich direkt angesprochen gefühlt. Auch weil ich deinen Blog, deine Bücher und dich mag. Außerdem finde ich es toll, dass diese Flasche nachhaltig ist.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Auch interessant:

Mallorca-Retreats 2023 » Letzte Chance

Bei uns waren die letzten Wochen turbulent: Nachdem meine Retreats 2023 mal wieder innerhalb kürzester Zeit ausgebucht waren, wurden einige Buchungen leider wieder storniert. 😭

Rezept: Schoko-Cupcakes ohne Zucker

Letzte Woche habe ich schon das Rezept für den schnellen Apfel-Streuselkuchen ohne Zucker hier auf meinem Blog veröffentlicht. Heute habe ich noch eine weitere „Kostprobe“

* = Affiliate Link
Affiliate Links kennzeichne ich mit einem Sternchen (“*”) hinter dem jeweiligen Link. Diese Links führen zu Produkten, die ich empfehle. Wenn du über einen dieser Links einkaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Damit unterstützt du meine Arbeit, ohne dass der Artikel für dich teurer wird.
Weitere Informationen findest du hier.

Scroll to Top