Gerade liegt mein „Projekt: Gesund leben“-Retreat im Bio-Hotel Stanglwirt hinter mir. Ich habe mich mit 14 Frauen 6 Tage lang in wunderschöner Umgebung um deren Gesundheit gekümmert. Einen Rückblick werde ich in Kürze veröffentlichen. Dass ich lange selbst nach einem passenden Retreat für mich gesucht habe, aber kein passendes fand, wisst ihr bestimmt schon. Ich habe einfach mein eigenes Retreat-Programm entwickelt und gebe meine Retreats nun schon im dritten Jahr. Die Events sind von Anfang an voll eingeschlagen und lange im Voraus ausgebucht. Aber natürlich weiß ich, dass es nicht jedem möglich ist, meine Retreats zu besuchen und sich eine längere Zeit komplett aus dem Alltag auszuklinken.

Fotos: © Gräfe und Unzer Verlag / Becca Crawford

DIE IDEE, MEIN RETREAT-PROGRAMM ALS BUCH ZU VERÖFFENTLICHEN

Vor genau einem Jahr, als mein Stanglwirt-Retreat gerade zu Ende war, habe ich mich noch vor Ort mit meinem Verlag GU getroffen um die nächsten Buchprojekte zu besprechen. Als der Verlag vorschlug, mein Retreat-Konzept als Buch zu veröffentlichen, fand ich diese Idee natürlich großartig! Ich freue mich sehr, dass auch der Verlag an mein ganzheitliches Retreat-Konzept glaubt und mir diese Möglichkeit gegeben hat!

Mein neues Buch „Inner Glow“, das auf meinem Retreat-Konzept basiert und inzwischen bereits mein 9. Buch ist, erscheint in Kürze (04.06.2019). Anlass genug, es euch endlich vorzustellen! Ich weiß inzwischen ja, dass viele von euch schon lange bevor ich euch mitteile, dass ein neues Buch von mir erscheint, davon Wind bekommen haben! Ich habe das gedruckte Buch auch erst vor wenigen Tagen in den Händen gehalten, konnte es aber schon mit zum Stanglwirt-Retreat nehmen und meinen Teilnehmerinnen schon vor der Veröffentlichung zeigen. Für mich ein ganz besonderer Moment, denn wie oben geschrieben habe ich mich hier genau vor einem Jahr   mit meinem Verlag getroffen und dieses Buchprojekt besprochen.

Bei Amazon vorbestellen*
Bei Thalia vorbestellen*

DAS GANZHEITLICHE INNER-GLOW-RETREAT

Auf Grundlage meiner eigenen Erfahrungen und meiner „offline Retreats“ habe ich das ganzheitliche 28-tägige Inner-Glow-Programm entwickelt, das ihr in 28 Tagen zu Hause durchführen könnt. Ein Retreat für zuhause, in dem ich euch zeige, wie ihr Körper, Geist und Seele in drei Phasen auf den „Glow“ programmiert. Neben den „Beauty Booster Rezepten“ findet ihr darin viele Hintergrundinformationen zu „Beauty Foods“ (Lebensmittel für eine schöne, strahlende Haut), Bewegung, Yoga, Achtsamkeit und Hautpflege für eine gesunde Haut und den „Glow“, der euch von innen nach außen strahlen lässt!

RETREAT-PROGRAMM MIT ÜBER 70 REZEPTEN

In „Inner Glow“ findet ihr über 70 neue Rezepte, praktische Einkaufslisten und Wochenpläne. Meine Lieblingsrezepte sind unter anderem das Glow-Granola (S. 79), der Porridge mit Kakao-Nibs und Banane (S. 81), die Quinoa mit Avocado und Datteln (S. 103), das Veggie Tatar mit Backkartoffeln (S. 104), das Süßkartoffelpüree mit Kirschtomaten (S. 112) und der Brokkoli mit Kurkuma-Reis (S. 128).

Mehr zum Buch berichte ich hier auf meinem Blog in den nächsten Wochen! Hier findet ihr eine Leseprobe und könnt das Buch vorbestellen:

Leseprobe

Bei Amazon vorbestellen*
Bei Thalia vorbestellen*

 

P.S.: Wenn du dich für meine Offline-Retreats interessierst, trag dich in den Verteiler auf dieser Seite ein – ich veröffentliche bald neue Termine!

6 Kommentare
  1. Birka Lembcke
    Birka Lembcke sagte:

    Hi Hannah, ein bisschen “Inner Glow” könnte mir bestimmt gut tun. Freu mich über die Gewinnchance. Lg Birka

    Antworten
  2. Scherrer Manuels
    Scherrer Manuels sagte:

    Super!! Ich finde das Buch spannend und werde es mir bestimmt zulegen in der Hoffnung endlich ohne Zucker funktionieren zu können!!! Um mich in meinem Körper besser zu fühlen und zu „strahlen“

    Antworten
  3. Martina Heß
    Martina Heß sagte:

    Hallo Hannah,
    Ich habe dein Buch gekauft und mit großem Interesse gelesen !
    Heute ist Tag 5 des 28-Tage-Programm, ich fühle mich großartig und bin schon ab 5 Uhr ausgeschlafen
    Vielen Dank für deine Ideen und die tollen Rezepte ! Tatsächlich musste ich sehr vieles kaufen und meine Familie ist über den überwiegend gesunden Vorrat etwas amüsiert.
    Heute möchte ich Kimchi machen, mir ist nicht ganz klar was ich mit dem Gewicht beim fementieren mache ?! Im Kochbuch ist alles genau beschrieben nur das Gewicht wird bei keinem Arbeitsschritt erwähnt. Jedoch schreibst du es wird benötigt.
    Ich würde mich sehr über eine kurze Antwort freuen
    Lieben dank und einen schönen Tag! ☀️
    Grüße aus Erding von Martina

    Antworten
    • Hannah Frey
      Hannah Frey sagte:

      Liebe Martina,

      danke für deinen Hinweis! Der Schritt ist bei den zig Überarbeitungen leider abhanden bekommen, ich gebe die Info an den Verlag weiter, damit es bei der nächsten Auflage korrigiert wird.
      Das Gewicht wird einfach auf das zu fermentierende Gemüse gegeben, danach wird das Glas verschlossen.

      Liebe Grüße
      Hannah

      Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.