Rezept: Schneller mediterraner Tomatensalat (nur 10 Min.!)

Vor kurzem war ich mal wieder auf dem Hamburger Isemarkt und habe Obst und Gemüse eingekauft. Ich liebe den Markt, denn es gibt dort so viele tolle Lebensmittel, Blumen und vieles mehr zu kaufen.  Und es macht einfach Spaß, über den Markt zu schlendern. Falls du nicht in Hamburg wohnst, musst du bei deinem nächsten Besuch in der Hansestadt unbedingt auch einen Besuch auf dem Isemarkt einplanen (der Markt ist immer dienstags und freitags)! 🙂

Auf dem Markt habe ich diese bunten Tomaten gekauft – ohne mir vorher zu überlegen, was ich überhaupt daraus zubereiten möchte. So habe ich einfach einen leckeren, mediterranen Tomatensalat daraus zubereitet. Mit Zutaten, die ich immer vorrätig habe. Der Salat ist leicht und beschwert nicht – und ist damit perfekt für den Sommer!

Der schnelle mediterrane Tomatensalat ist …

  • lecker: klar, oder?! 😉
  • gesund & vollwertig
  • alltagstauglich
  • schnell & einfach zubereitet
  • zuckerfrei
  • vegetarisch
  • vegan
  • glutenfrei
  • laktosefrei
  • gut vorzubereiten
  • zum Mitnehmen geeignet

Kirschtomaten sind kleine, runde Tomatensorten, die aufgrund ihrer Größe und Form an Kirschen erinnern. Sie gehören zur Familie der Nachtschattengewächse und sind eng mit den herkömmlichen Tomaten verwandt.

Die Kirschtomaten sind kleiner als gewöhnliche Tomaten und haben eine runde oder ovale Form. Die Farbe der Kirschtomaten kann von rot, gelb, orange bis hin zu dunkelviolett variieren.

Sie haben einen süßen, fruchtigen Geschmack, welcher im Vergleich zu größeren Tomatensorten oft intensiver ist.

Bunte Tomaten

Aber warum sind Kirschtomaten eigentlich gesund?

Neben dem intensiven Geschmack, den Kirschtomaten mitbringen, sind sie auch noch sehr gesund:

Sie sind nährstoffreich

In den kleinen Tomaten stecken viele verschiedene Nährstoffe. Sie enthalten zum Beispiel Vitamin A, Vitamin C und Vitamin K, welche für die Aufrechterhaltung eines gesunden Immunsystems, einer guten Augengesundheit, der Knochenbildung und der Herzgesundheit wichtig sind.

Sie sind ein Anti-Aging-Food

Das enthaltene Vitamin C unterstützt aber nicht nur das Immunsystem, sondern fördert auch die Kollagenproduktion, wodurch die Haut elastischer wird. Zudem hilft es bei der Wundheilung.

Sie stärken das Immunsystem

Darüber hinaus enthalten Kirschtomaten Antioxidantien, die dabei helfen, freie Radikale zu bekämpfen und das Immunsystem zu unterstützen.

Sie regulieren den Cholesterinspiegel

Die Antioxidantien und Ballaststoffe, die in den Kirschtomaten enthalten sind, können auch dabei helfen, den Cholesterinspiegel zu senken und das Risiko von Herzkrankheiten zu verringern.

Sie fördern die Darmgesundheit

Es sind auch viele Ballaststoffe in den kleinen Tomaten enthalten, die für eine gesunde Verdauung wichtig sind. Sie fördern die Darmgesundheit, regulieren den Blutzuckerspiegel und sorgen für ein schnelleres und langanhaltendes Sättigungsgefühl.

Sie bestehen zu 95 % aus Wasser

Kirschtomaten bestehen zum Großteil aus Wasser, wodurch der Körper mit zusätzlicher Flüssigkeit versorgt wird und der Flüssigkeitshaushalt im Körper aufrechterhalten werden kann. Aufgrund ihres hohen Wassergehalts haben die Tomaten auch einen niedrigen Kaloriengehalt.

Kirschtomaten Warenkunde Pinterest

Hier ist das Rezept für den mediterranen Tomatensalat:

Schneller mediterraner Tomatensalat 10

Mediterraner Tomatensalat

Der mediterrane Tomatensalat ist super schnell und einfach zubereitet, er beschwert nicht und ist damit perfekt geeignet für den Sommer!
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Zeit insgesamt: 10 Minuten
Bewerte dieses Rezept:
5 von 2 Stimmen
Gericht: Hauptgerichte, Salate, Vorspeisen
Eigenschaft: glutenfrei, laktosefrei, nussfrei, Phase 1 (Zuckerfrei-Challenge), Phase 2 (Zuckerfrei-Challenge), vegan, vegetarisch, zuckerfrei
Portionen: 2

Zutaten

Anleitungen
 

  • Die Kirschtomaten waschen und halbieren. Die getrockneten Tomaten abtropfen lassen (dabei das Öl auffangen) und klein schneiden. Die Zwiebel schälen und klein würfeln.
  • Die Pinienkerne in einer Pfanne 2–3 Min. bei mittlerer Hitze rösten. Balsamico und Oregano abbrausen und trocken schütteln, die Blättchen abzupfen.
  • Für das Dressing das aufgefangene Tomatenöl mit Balsamico, Salz und Pfeffer verrühren. Das Dressing mit den anderen Zutaten in eine Schüssel geben und vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Nachgekocht?Teile deine Fotos mit @projekt_gesund_leben auf Instagram und nutze den Hashtag #projektzuckerfrei!

So kannst du den mediterranen Tomatensalat ganz einfach abwandeln

Hier habe ich noch einige Tipps zur Abwandlung der des Tomatensalats für dich.

Anstatt dem Basilikum kannst du auch andere Kräuter wie Oregano oder Petersilie in der gleichen Menge verwenden.

Natürlich kann die rote Zwiebel auch durch eine gelbe Zwiebel ersetzt werden.

Die Pinienkerne können 1:1 durch Sonnenblumenkerne oder Kürbiskerne ersetzt werden.

Bedenke aber, dass sich durch diese Änderungen auch der Geschmack des Salats verändern wird.

Tipps zu Haltbarkeit & Aufbewahrung

Du kannst den Salat problemlos am Abend vorher zubereitet und in eine Dose füllen. Im Kühlschrank kann er ungefähr zwei Tage aufbewahrt werden.

Weitere Rezeptideen mit Tomaten

Hier auf meinem Blog findest du jede Menge weitere Tomaten-Rezepte:

Ich wünsche dir viel Spaß beim Nachkochen! Wenn du neue Rezepte und Informationen rund um die zuckerfreie Ernährung zukünftig direkt in dein Postfach bekommen willst, trag dich einfach in unseren Verteiler ein und hol dir meinen zuckerfreien Wochenplan mitsamt Rezepten und Einkaufsliste für 0 €!

Picture of Hannah Frey
Ich bin Hannah Frey, Gesundheitswissenschaftlerin, Bloggerin und Kochbuch- und Ernährungsratgeber-Autorin. Ich helfe dir dabei, dich auch im stressigen Alltag mit wenig Aufwand gesund zu ernähren. Ich möchte dich zu einem gesunden Leben motivieren und inspirieren. Deshalb findest du hier jede Menge schnell zubereitete, einfache und alltagstaugliche Rezepte aus natürlichen Zutaten und ohne raffinierten Zucker – aber mit 100 % Geschmack!

9 Kommentare zu „Rezept: Schneller mediterraner Tomatensalat (nur 10 Min.!)“

  1. Hallo Hanna,
    ein schönes einfaches Rezept. Ich liebe Tomaten, besonders wenn sie richtig vollreif und aromatisch sind. Ich hatte am Sonntag auch erst wieder meinen Lieblings-Tomatensalat. Bei mir wird er mit Knoblauch zubereitet.
    Liebe Grüße, Bianka

  2. Ich liebe Tomaten über alles, damit lassen sich die tollsten Speisen zaubern und passen einfach zu fast allem. Je kleiner die Tomaten desto schmackhafter und würziger sind sie, Kirsch Tomaten am sind geschmacklich am intensivsten. Vielen Dank für Ihr tolles Rezept, das kommt bestimmt noch in dieser Woche auf meinen Tisch.

  3. Mein allererstes Clean-Eating Rezept. Schnell und einfach im Büro zubereitet.
    Sehr aromatisch durch die Pinienkerne und getrockneten Tomaten!
    Bin gespannt auf weitere Rezepte, die ich ausprobieren werde. Habe auch schon dein Basics Buch gekauft =)
    LG, Franzi

  4. Welchen Balsamicoessig ohne Zucker gibt es? Gibt es sowohl hellen als auch dunklen? Durch den Traubenmost hat Balsamicoessig immer viel Zucker, oder?
    Was kann man Ersatzweise nehmen?

5 from 2 votes (2 ratings without comment)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezeptbewertung




Auch interessant:

Rezept: One-Pot-Reis mit Tomaten

Einfache und schnell zubereitete Gerichte sind so beliebt wie nie, und deshalb habe ich heute ein neues One-Pot-Gericht für dich: einen One-Pot-Reis mit Tomaten. Dieses

Zuckerfreier Kuchen Marmorkuchen

Rezept: Zuckerfreier Kuchen » Marmorkuchen

Marmorkuchen gehört zu den Klassikern unter den Rührkuchen. Normalerweise wird er mit jeder Menge raffiniertem Zucker zubereitet. Mein zuckerfreier Kuchen kommt hingegen ohne Industriezucker aus

* = Affiliate Link
Affiliate Links kennzeichne ich mit einem Sternchen (“*”) hinter dem jeweiligen Link. Diese Links führen zu Produkten, die ich empfehle. Wenn du über einen dieser Links einkaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Damit unterstützt du meine Arbeit, ohne dass der Artikel für dich teurer wird.
Weitere Informationen findest du hier.