Rezept: Crêpes mit Aprikosen-Kompott und Vanille-Nicecream

Ich liebe Aprikosen, ich liebe Nicecream und ich liebe Crêpes! Deshalb habe ich einfach alles miteinander kombiniert und mein Rezept für Crêpes mit Aprikosen-Kompott und Vanille-Nicecream notiert und fotografiert!

Das Gericht kommt natürlich ohne raffinierten Zucker aus. Mir reicht die Süße der Bananen für die Nicecream und die Süße der Aprikosen für das Kompott vollkommen aus. Zur Dekoration habe ich noch etwas Reissüße* verwendet. Reissüße ist eine Alternative zu Puderzucker, die aus Reissirup hergestellt wird. Das Kompott habe ich auch ganz einfach zubereitet: ich habe reife Aprikosen klein geschnitten und in ein wenig Wasser eingekocht – fertig. Und da die Crêpes aus Buchweizenmehl gebacken werden ist das Gericht sogar glutenfrei!

Die Crêpes mit Aprikosen-Kompott und Vanille-Nicecream sind …

  • lecker: klar, oder?! 😉
  • gesund & vollwertig
  • alltagstauglich
  • schnell & einfach zubereitet
  • flexibel
  • alternativ gesüßt (mit Bananen und Aprikosen sowie Reissüße zur Dekoration)
  • vegetarisch
  • glutenfrei
  • gut vorzubereiten
Crepes mit Aprikosen Kompott und Vanille Nicecream01 1 17

Warum sind Aprikosen so gesund?

Im Fokus des Gerichts stehen die Aprikosen, aus denen ich zuckerfreies Aprikosen-Kompott zubereitet habe. Aber warum sind Aprikosen eigentlich so gesund?

Aprikosen stärken die Abwehrkräfte

In den Steinfrüchten stecken viele Mineralstoffe wie Phosphor, Eisen, Magnesium und Kalium. Außerdem Vitamine wie B-Vitamine, Vitamin C und Vitamin E, die die Abwehrkräfte stärken und für ein starkes Immunsystem sorgen.

Aprikosen wirken antibakteriell

Aprikosen enthalten Salicylsäure, einen Stoff, der eine fiebersenkende, schmerzlindernde und antibakterielle Wirkung hat und Keime im Magen-Darm-Trakt abtötet.

Aprikosen machen schöne Haut

Die Steinfrüchte enthalten viel Beta-Carotin, das für die orangene Farbe der Früchte verantwortlich ist. Es sorgt auch für eine schöne, weiche Haut und schützt die Haut vor UV-Strahlen. Im Körper wird Beta-Carotin in Vitamin A umgewandelt, welches die Sehkraft stärkt.

Aprikosen wirken entwässernd

Außerdem haben Aprikosen einen hohen Kaliumgehalt, wodurch sie eine entwässernde Wirkung haben. Wenn wir Aprikosen essen, werden die Nieren unterstützt, indem der Flüssigkeitshaushalt reguliert wird.

Aprikosen sind leicht bekömmlich

Aprikosen haben zudem einen geringen Säuregehalt und gelten daher als magenschonend und leicht bekömmlich.

Aprikosen stärken die Nerven

Darüber hinaus enthalten die Steinfrüchte viele B-Vitamine und Magnesium, die sich positiv auf die Gedächtnisleistung und die Nerven auswirken.

Aprikosen Warenkunde Pinterest
Foto: © Freepik / azerbaijan_stockers

Was ist der Unterschied zwischen Aprikosen und Marillen?

Und falls du dich schon einmal gefragt hast, was eigentlich der Unterschied zwischen Aprikosen und Marillen ist: Zwischen Aprikosen und Marillen gibt es keinen Unterschied, Marillen ist lediglich die bayerische und österreichische Bezeichnung für Aprikosen.

Und hier ist das Rezept für die Crêpes:

Crepes mit Aprikosen Kompott und Vanille Nicecream01 1 15

Crêpes mit Aprikosen-Kompott und Vanille-Nicecream

Crêpes, die nur mit der natürlichen Süße von Bananen und Aprikosen gesüßt werden.
Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Zubereitungszeit: 10 Minuten
Zeit insgesamt: 30 Minuten
Bewerte dieses Rezept:
5 von 3 Stimmen
Gericht: Desserts, Hauptgerichte, Pfannkuchen, Waffeln, Galettes & Crêpes
Eigenschaft: glutenfrei, nussfrei, Phase 2 (Zuckerfrei-Challenge), vegetarisch, zuckerfrei
Portionen: 4 Stück

Kochutensilien

Zutaten

Für die Vanille-Nicecream

Für das Aprikosen-Kompott

  • 400 g Aprikosen
  • 100 ml Wasser

Für die Crêpes

  • 25 g Butter
  • 1 Ei
  • 175 ml Milch (ersatzweise z. B. Haferdrink)
  • 125 ml Wasser
  • Salz*
  • 125 g Buchweizenmehl*
  • 4 Stängel Minze (optional)
  • 1 TL Reissüße* (optional)

Anleitungen
 

  • Für die Nicecream die Bananen schälen und in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Bananenscheiben in eine Gefrierbox füllen und mind. 4 Std. ins Tiefkühlfach stellen.
  • Für das Aprikosen-Kompott die Aprikosen waschen, entkernen, in kleine Stücke schneiden und im Wasser ca. 5 Min. köcheln lassen.
  • Für die Nicecream die gefrorenen Bananen ca. 15 Min. antauen lassen und mit der Vanille in einem Hochleistungsmixer zu Nicecream verarbeiten.
  • Für die Crêpes die Butter schmelzen. Mit dem Ei, Milch, Wasser und 1 Prise Salz in einer Schüssel verrühren. Das Buchweizenmehl unterrühren. 
  • Eine beschichtete Pfanne erhitzen. Je eine Kelle Teig einfüllen und den Crêpe wenden, sobald der Teig Bläschen wirft. Insgesamt vier Crêpes ausbacken.
  • Das Aprikosen-Kompott in die Crêpes füllen, dann zuklappen und mit der Vanille-Nicecream, Minze und Reissüße garnieren.
Nachgekocht?Teile deine Fotos mit @projekt_gesund_leben auf Instagram und nutze den Hashtag #projektzuckerfrei!

So kannst du die Crêpes ganz einfach abwandeln

Du musst natürlich keine Aprikosen verwenden, sondern kannst das Kompott je nach Saison auch zum Beispiel mit Rhabarber, Erdbeeren, Äpfeln oder Pflaumen zubereiten.

Für eine vegane Zubereitung kannst du die Milch durch eine pflanzliche Milchalternative wie Hafer- oder Mandeldrink ersetzen.

Auch das Ei kannst du problemlos ersetzen, z. B. durch 3 EL Apfelmark oder ½ Banane.

Statt der Butter kannst du zu einer veganen Butter-Alternative greifen.

Tipps zu Haltbarkeit & Aufbewahrung

Die Crêpes sollten möglichst zeitnah nach dem Backen gegessen werden, denn sie eignen sich nicht so gut zur längeren Aufbewahrung.

Die Vanille-Nicecream kann einige Monate im Tiefkühlfach aufbewahrt werden.

Weitere Rezeptideen für leckere, süße Speisen

Hier auf meinem Blog findest du viele weitere Rezepte für leckere, süße Speisen:

Und wenn du jetzt Lust auf weitere süße Rezepte ohne raffinierten Zucker hast, findest du in meinem E-Book „Zuckerfrei naschen“ über 60 weitere Rezepte. Klicke hier, um direkt zum E-Book zu kommen! 🥰

Ich wünsche dir viel Spaß beim Nachbacken!

Picture of Hannah Frey
Ich bin Hannah Frey, Gesundheitswissenschaftlerin, Bloggerin und Kochbuch- und Ernährungsratgeber-Autorin. Ich helfe dir dabei, dich auch im stressigen Alltag mit wenig Aufwand gesund zu ernähren. Ich möchte dich zu einem gesunden Leben motivieren und inspirieren. Deshalb findest du hier jede Menge schnell zubereitete, einfache und alltagstaugliche Rezepte aus natürlichen Zutaten und ohne raffinierten Zucker – aber mit 100 % Geschmack!

2 Kommentare zu „Rezept: Crêpes mit Aprikosen-Kompott und Vanille-Nicecream“

  1. Hallo Hannah,
    Ich bin etwas irritiert, da Du hier Bananen und auch Reissüße verwendest. Ich hatte gedacht, dass in der Phase 1 keine Obstsorten mit hoher Fructose, aber auch keine alternativen Süßungsmittel wie Reissüße verwendet werden sollen. Habe ich etwas falsch verstanden?
    Danke schon einmal für deine Antwort. LG

5 from 3 votes (3 ratings without comment)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezeptbewertung




Auch interessant:

Rezept: One-Pot-Reis mit Tomaten

Einfache und schnell zubereitete Gerichte sind so beliebt wie nie, und deshalb habe ich heute ein neues One-Pot-Gericht für dich: einen One-Pot-Reis mit Tomaten. Dieses

Zuckerfreier Kuchen Marmorkuchen

Rezept: Zuckerfreier Kuchen » Marmorkuchen

Marmorkuchen gehört zu den Klassikern unter den Rührkuchen. Normalerweise wird er mit jeder Menge raffiniertem Zucker zubereitet. Mein zuckerfreier Kuchen kommt hingegen ohne Industriezucker aus

* = Affiliate Link
Affiliate Links kennzeichne ich mit einem Sternchen (“*”) hinter dem jeweiligen Link. Diese Links führen zu Produkten, die ich empfehle. Wenn du über einen dieser Links einkaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Damit unterstützt du meine Arbeit, ohne dass der Artikel für dich teurer wird.
Weitere Informationen findest du hier.