Galette – Grundrezept mit 4 Füllungen {ohne Zucker}

Vergangenen Freitag habe ich Galettes gebacken – das Grundrezept für den Teig ist immer gleich und du findest es auch in meinem aktuellen Buch „Zuckerfrei backen“. Ich liebe den Teig! Um für ein wenig Abwechslung zu sorgen, habe ich direkt vier Galettes mit unterschiedlichen Füllungen gebacken. Und sie waren allesamt so lecker, dass ich die Rezepte mit dir teilen muss! 🙂 Hier habe ich übrigens auch noch eine glutenfreie Version des Teigs für dich!

Galette ohne Zucker01

Das Grundrezept für den Teig ist recht simpel. Im Buch gebe ich noch etwas Kokosblütenzucker rein – durch die Früchte ist es mir aber schon süß genug und für die herzhafte Variante braucht man ja sowieso kein Süßungsmittel.

Galette ohne Zucker01 10

Galette - Grundrezept

Leckere, schnell zubereitete, glutenfreie Galette ohne zugesetzten Zucker.
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Zubereitungszeit: 25 Minuten
Zeit insgesamt: 35 Minuten
Gericht: Hauptgerichte, Pfannkuchen, Waffeln, Galettes & Crêpes
Eigenschaft: Phase 2 (Zuckerfrei-Challenge), vegetarisch, zuckerfrei
Portionen: 1 Galette

Zutaten

Anleitungen 

  • Den Backofen auf 175°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Mehl, Backpulver und gemahlene Mandeln in einer Schüssel vermischen.
  • Das Kokosöl erwärmen, bis es flüssig ist. Mit dem Haferdrink zur Mehlmischung geben. Alles zu einem Teig verrühren.
  • Den Teig auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech zu einem ca. 1 cm dicken Kreis ausrollen.
  • Mit der gewünschten Füllung (Beispiele siehe unten) füllen. Dabei rundum einen ca. 3 cm breiten Rand frei lassen. Diesen Stück für Stück über die Füllung klappen und leicht andrücken. Im vorgeheizten Ofen (Mitte) 25 Min. backen.
Nachgekocht?Teile deine Fotos mit @projekt_gesund_leben auf Instagram und nutze den Hashtag #projektzuckerfrei!
Projekt: Gesund leben – Die Rezepte

Als Füllungen habe ich Heidelbeeren, Aprikosen, Erdbeeren und Rhabarber sowie Tomaten mit Ziegenkäse in die Galettes gegeben:

Galette ohne Zucker02

HEIDELBEERE

200 g Heidelbeeren
2 EL Mandelblättchen
1/2 TL Reissüße* (optional, als Puderzucker-Ersatz)

Die Heidelbeeren waschen, in die Galette geben und wie oben beschrieben backen. 2-3 Min. vor Backende die Mandelblättchen über die Heidelbeeren geben. Nach Geschmack mit Reissüße garnieren.

Galette Aprikose

APRIKOSE

6 Aprikosen
2 EL Mandelblättchen
1/2 TL Reissüße* (optional, als Puderzucker-Ersatz)

Die Aprikosen waschen, halbieren, entkernen und in die Galette geben. Wie oben beschrieben backen. 2-3 Min. vor Backende die Mandelblättchen über die Aprikosen geben. Nach Geschmack mit Reissüße garnieren.

Galette Erdbeer Rhabarber

ERDBEER-RHABARBER

150 g Erdbeeren
1 Stange Rhabarber
2 EL Mandelblättchen
1/2 TL Reissüße* (optional, als Puderzucker-Ersatz)

Die Erdbeeren waschen, den Strunk entfernen und die Erdbeeren vierteln. Den Rhabarber waschen, die Enden entfernen, die Fäden abziehen und den Rhabarber in Stücke schneiden. Erdbeeren und Rhabarber in die Galette geben und wie oben beschrieben backen. 2-3 Min. vor Backende die Mandelblättchen über die Erdbeeren und den Rhabarber geben. Nach Geschmack mit Reissüße garnieren.

Galette Tomate Ziegenkäse

TOMATE-ZIEGENKÄSE

80 g Frischkäse
60 g getrocknete Tomaten (in Öl eingelegt)
Salz, Pfeffer
300 g Kirschtomaten
30 g Ziegenkäse
4 Stängel Basilikum

Den Frischkäse mit den getrockneten Tomaten pürieren oder mixen, mit Salz und Pfeffer würzen. Die Frischkäse-Creme auf den Teig streichen. Die Kirschtomaten waschen und halbieren. Auf der Creme verteilen. Ziegenkäse in Stücke schneiden und ebenfalls darüber geben. Wie oben beschrieben backen. Basilikum waschen, trocken tupfen, in Streifen schneiden und die Galette damit garnieren. Mit Pfeffer würzen.

Beim nächsten Mal mache ich Galette mit Stachelbeeren – ich habe Stachelbeeren im letzten Sommer erst für mich entdeckt und habe mich in den letzten Wochen wieder sehr auf die Saison gefreut! Am Wochenende habe ich dann endlich die ersten Stachelbeeren gekauft! Im Herbst werde ich wieder die Kombination Pflaume-Zimt zubereiten und natürlich die Apfel-Karamell Galette aus meinem aktuellen Buch „Zuckerfrei backen“ (S. 92)!

Viel Spaß beim Nachbacken!

Zuckerfrei E-Book

Hol dir mein kostenloses Zuckerfrei E-Book und du erfährst:

  • Was „zuckerfrei“ überhaupt bedeutet – und was nicht
  • Was mit der „Zuckerfreiheit“ gemeint ist und wie du sie erreichst
  • Die drei wichtigsten Schritte, die du gehen musst, um den „Teufelskreis Zucker“ endlich dauerhaft zu durchbrechen
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Deine Einwilligung in den Versand der E-Mails kann jederzeit über einen Link am Ende jeder Mail oder an die im Impressum angegebenen Kontaktdaten widerrufen werden. Der E-Mail-Versand erfolgt entsprechend der Datenschutzerklärung:
https://www.projekt-gesund-leben.de/datenschutzerklaerung/

Hannah Frey
Ich bin Hannah Frey, Gesundheitswissenschaftlerin, Bloggerin und Kochbuch- und Ernährungsratgeber-Autorin. Ich helfe dir dabei, dich auch im stressigen Alltag mit wenig Aufwand gesund zu ernähren. Ich möchte dich zu einem gesunden Leben motivieren und inspirieren. Deshalb findest du hier jede Menge schnell zubereitete, einfache und alltagstaugliche Rezepte aus natürlichen Zutaten und ohne raffinierten Zucker – aber mit 100 % Geschmack!

15 Kommentare zu „Galette – Grundrezept mit 4 Füllungen {ohne Zucker}“

  1. Mmmh, das klingt ja köstlich! Und sieht auch noch super aus! Und ist total vielfältig! Das wird ausprobiert! Vielen Dank für´s Rezept!

  2. Das klingt nach einem tollen Rezept. Danke dafür, Hannah!
    Eine Galette ist aber sicher für mindestens 2 Personen ausreichend, oder?
    LG aus NRW

    1. Liebe Jessi,
      danke dir! Das kommt auf den Hunger an, würde ich sagen! 😉 Ich kann auch eine alleine essen, weil sie so lecker ist. 😉
      Liebe Grüße
      Hannah

  3. Das sieht so lecker aus! ich möchte es unbedingt in den nächsten Tagen prbieren….allerdings stelle ich mir und nun auch Dir Hannah, ob es unbedingt das Weinstein-Backpulver sein muss?…oder ob auch herkömmliches Backpulver ok ist?
    Ich freue mich schon auch die bevorstehende Challange.
    Liebe Grüße

  4. Liebe Hannah!
    Habe heute die Galette „TOMATE-ZIEGENKÄSE“ gebacken. Sie war super lecker – vielen Dank für das Rezept 🙂
    Demnächst kommt sie als süße Variante in den Ofen.
    Liebe Grüße Julia

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Auch interessant:

Rezept: Overnight Oats Orange-Pistazie

Auch heute habe ich wieder ein super leckeres und schnell zubereitetes, herbstliches Overnight Oats-Rezept für dich: Orange-Pistazie Overnight Oats!   Die Overnight Oats Orange Pistazie sind…  richtig

* = Affiliate Link
Affiliate Links kennzeichne ich mit einem Sternchen (“*”) hinter dem jeweiligen Link. Diese Links führen zu Produkten, die ich empfehle. Wenn du über einen dieser Links einkaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Damit unterstützt du meine Arbeit, ohne dass der Artikel für dich teurer wird.
Weitere Informationen findest du hier.

Scroll to Top