Energy Balls (nicht nur) zum Valentinstag: Dattel-Kokos-Pralinen mit Himbeere

Hallo ihr Lieben! Eigentlich habe ich mit Valentinstag nicht viel zu tun, aber gestern hatte ich spontan Lust, ein kleines Valentinstags-Rezept zu kreieren. Und hier ist es: Dattel-Kokos Energy Balls mit Himbeere. Schnell zubereitet und super simpel, denn für dieses Rezept werden nur 3 Zutaten benötigt. Eine davon ist leider nicht so leicht zu bekommen, aber sehr lecker: gefriergetrocknete Himbeeren. Ich habe sie vor einigen Monaten auf dem Hamburger Isemarkt gekauft. Online gibt es sie zum Beispiel hier*.

Energy Balls zum Valentinstag Dattel Kokos Pralinen mit Himbeere02
Energy Balls zum Valentinstag Dattel Kokos Pralinen mit Himbeere02 5

Dattel-Kokos-Pralinen mit Himbeere

Ob als DIY-Geschenk zum Valentinstag oder einfach so – diese Energy Balls bekommen durch die gefriergetrockneten Himbeeren das „gewisse Etwas“.
Zubereitungszeit: 10 Minuten
Zeit insgesamt: 10 Minuten
Bewerte dieses Rezept:
5 von 1 Bewertung
Gericht: Energy Balls, Snacks
Eigenschaft: glutenfrei, laktosefrei, nussfrei, Phase 2 (Zuckerfrei-Challenge), vegan, vegetarisch, zuckerfrei
Portionen: 6 Stück

Zutaten

Anleitungen
 

  • Datteln und Kokosraspel in einen Hochleistungsmixer geben und so lange mixen, bis eine glatte Masse entstanden ist. 
  • Die Masse zu 6 gleich großen Kugeln formen. Die Kugeln in den gefriergetrockneten Himbeeren wenden. Haltbarkeit: gekühlt mindestens 2 Wochen.
Nachgekocht?Teile deine Fotos mit @projekt_gesund_leben auf Instagram und nutze den Hashtag #projektzuckerfrei!
Zuckerfreie Weihnachten

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Energy Balls zum Valentinstag Dattel Kokos Pralinen mit Himbeere05
Hannah Frey
Ich bin Hannah Frey, Gesundheitswissenschaftlerin, Bloggerin und Kochbuch- und Ernährungsratgeber-Autorin. Ich helfe dir dabei, dich auch im stressigen Alltag mit wenig Aufwand gesund zu ernähren. Ich möchte dich zu einem gesunden Leben motivieren und inspirieren. Deshalb findest du hier jede Menge schnell zubereitete, einfache und alltagstaugliche Rezepte aus natürlichen Zutaten und ohne raffinierten Zucker – aber mit 100 % Geschmack!

9 Kommentare zu „Energy Balls (nicht nur) zum Valentinstag: Dattel-Kokos-Pralinen mit Himbeere“

  1. Vielen Dank, liebe Hannah, für dein Rezept!

    Als ich das schöne Bild in deinem Instagram Account gesehen habe, hatte ich mir irgendwie ein relativ kompliziertes Rezept vorgestellt – einfach, weil die süßen kleinen so hübsch sind. 🙂 Ich bin also äußerst freudig überrascht, dass ich sogar alles zur Herstellung zuhause habe!

    Der kommerzielle Valentinstag ist auch nicht so ganz mein Ding… 😉 Mein Mann und ich versuchen uns aber jedes Jahr „auf den Gedanken dahinter“ zu konzentrieren. 😉

    In diesem Sinne, ein schönes Wochenende!
    Liebe Grüße, Lena

    1. Hallo Lena,
      oh, das ist ja klasse, dass du sogar alle Zutaten zuhause hattest! Ich hoffe, die Energy Balls haben dir geschmeckt! 🙂
      Liebe Grüße,
      Hannah

  2. Das klingt lecker. Ich werde mir auch noch ein paar Energiebällchen auf Vorrat herstellen. Nach meiner letzten Schwangerschaft haben die mich über so manch Still-Hunger-Attacke hinweg gerettet, wenn mal wieder keine Zeit für eine „normale“ Mahlzeit war. 🙂

  3. Die sehen wie meine veganen Raffaellos aus, nachdem sie in einen Farbtopf gefallen sind 😀 Ich schönes, einfaches Rezept, das werde ich demnächst mal ausprobieren.

    Liebe Grüße
    Kathi

  4. Pingback: 30 Tage zuckerfrei - Meine Challenge geht zu Ende

  5. Ich habe anstatt Datteln getrocknete Aprikosen genommen . Und ich finde, es schmeckt super, bisschen säuerlich, aber sehr gut!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezeptbewertung




Auch interessant:

* = Affiliate Link
Affiliate Links kennzeichne ich mit einem Sternchen (“*”) hinter dem jeweiligen Link. Diese Links führen zu Produkten, die ich empfehle. Wenn du über einen dieser Links einkaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Damit unterstützt du meine Arbeit, ohne dass der Artikel für dich teurer wird.
Weitere Informationen findest du hier.

Scroll to Top

🎄 🎅 Über 30 süße Rezepte, mit denen du gesünder durch die Weihnachtszeit kommst, OHNE auf leckeres Weihnachtsgebäck zu verzichten!