Mallorca-Retreat: Rückblick 2022 & Termine 2023

Nach einem Jahr Pause konnten meine „Projekt: Gesund leben“-Retreats dieses Jahr endlich wieder stattfinden. „Retreat“ bedeutet „Rückzug“ und genau darum geht es bei meinen Retreats: In diesem Urlaub lässt du den Alltag und alles, was gerade in der Welt geschieht, hinter dir. Wir befinden uns in unserer kleinen „Blase“ und bekommen nicht viel von außen mit. Hier bekommen die Teilnehmerinnen den Kopf wieder frei, tanken neue Kraft und bringen Körper, Geist und Seele wieder in Einklang. Gerade in diesen Zeiten ist das enorm wichtig. 😌

Meine Retreats sind für all diejenigen gedacht, die sich endlich mal wieder ganz bewusst Zeit für sich nehmen und sich selbst etwas Gutes tun wollen. Für alle, die an einem schönen Ort entspannen, neue Kraft und Energie tanken wollen und für alle, die neue Motivation und Inspirationen bekommen wollen, um wieder gesünder zu leben.

Natürlich habe ich mir im Vorhinein auch die Frage gestellt: „Dürfen“ wir nach den Ereignissen der letzten Wochen eine unbeschwerte Zeit an einem wunderschönen Ort gemeinsam verbringen?

Mallorca Retreat 2022 01
Mallorca Retreat 2022 09

Ich bin zu dem Schluss gekommen: ja. Ich engagiere mich für die Menschen, die vom Krieg in der Ukraine betroffen sind. Und ich selbst habe auch mit der Situation zu kämpfen gehabt, wie wahrscheinlich sehr viele von euch. Aber es hilft niemandem, wenn es uns nun auch schlecht geht. Ganz im Gegenteil: nur wenn es uns selbst geht und wir auch mental gesund sind, können wir auch für andere da sein und helfen. Gerade in diesen Zeiten ist es wichtig, dass wir uns Zeit für uns selbst nehmen, Kraft und Energie tanken. 🙏

Mallorca Retreat 2022 02

Und genau dieses Erlebnis wollte ich meinen beiden Retreat-Gruppen auch dieses Jahr wieder geben. Es waren einige ehemalige Teilnehmerinnen erneut dabei, die erzählt haben, wie sehr ihnen das letzte Retreat 2020 durch den Lockdown geholfen hat. Denn meine Retreats haben vor zwei Jahren kurz vor dem Lockdown geendet und wir waren sehr dankbar, dass wir diese Zeit noch unbeschwert miteinander verbringen konnten.

Auch jetzt hat es unglaublich gut getan, wieder ein kleines bisschen Normalität zu erleben. Nach der langen Zeit der Kontaktbeschränkungen war es besonders schön, gemeinsam zu kochen und zu essen, zu lachen und einfach Zeit mit tollen Menschen zu verbringen, die sich ebenfalls für ein gesundes Leben interessieren.

Mallorca Retreat 2022 26
Mallorca Retreat 2022 25

Der Alltag lässt uns oft viel zu wenig Zeit, innezuhalten. Und genau deshalb sind bewusste Auszeiten auch so wichtig für uns, unser Wohlbefinden und für unsere Gesundheit. So können wir neue Kraft und Energie tanken und alten Ballast loslassen.

Ankommen und kennenlernen

An unserem ersten Abend sind wir nach der Begrüßung und dem ersten Abendessen mit einem Feuer-Ritual ins Retreat gestartet. Dabei haben wir alle negativen Dinge, die die Teilnehmerinnen noch mit in unser Retreat-Hotel gebracht haben, auf Zettel geschrieben und verbrannt. Das hat immer eine unglaublich befreiende Wirkung!

Mallorca Retreat Cal Reiet 2019 017

Befreiend ist auch immer, wenn nach dem ersten Kennenlernen klar ist: Das Retreat wird toll! 😃 Denn meine Retreats sind auch immer ein bisschen wie ein „blind date“. Bei mir gibt es vorab keine „Auswahlgespräche“ oder ähnliches – wer sich anmeldet, ist dabei. Natürlich habe ich auch vor dem persönlichen Kennenlernen schon Kontakt zu den meisten Teilnehmerinnen. Aber nur per E-Mail und durch die Facebook-Gruppe, die ich vor jedem Retreat zum „vorab kennenlernen“ erstelle.

Während ich die meisten Teilnehmerinnen also tatsächlich erst vor Ort in unserem Retreat-Hotel persönlich kennenlerne, sind aber auch immer wieder Frauen dabei, die schon Kochkurse oder auch Retreats von mir besucht haben. Diese Wiedersehen sind für mich natürlich auch immer wieder besonders schön! Dieses Jahr waren ganze 30 % der Teilnehmerinnen Wiederholerinnen. Ein schöneres Kompliment für gibt es ja kaum! 🥰

Auch dieses Jahr war ich also wieder besonders gespannt, wer die anderen Teilnehmerinnen, die ich noch nicht kannte, sind. Nach so langer Vorbereitungszeit ist es jedes Mal unglaublich spannend, zu erfahren, wer die Frauen sind und welche Hintergründe sie haben, woher sie mich kennen und letzten Endes natürlich auch, weshalb sie an meinem Retreat teilnehmen.

Schön ist immer wieder, zu sehen, wie unterschiedlich die Frauen sind. Von Anfang 20 bis Ende 70 war schon jede Altersgruppe vertreten. Und auch die beruflichen Hintergründe sind natürlich ganz unterschiedlich und die Frauen haben komplett verschiedene Lebenswelten und kamen aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und aus Bulgarien. Und wie bei jedem Retreat kamen auch dieses Mal manche Frauen alleine und andere zu zweit. Völlig verschiedene Frauen, die aber ein gemeinsames Thema haben, das alle verbindet: das Interesse an einem ganzheitlich gesunden Leben.

Und so fühlte es sich auch dieses Mal wieder schnell so an, als würden wir uns alle schon ewig kennen. Besonders schön fand ich auch bei diesen Retreats wieder, dass die Gruppen so harmonisch waren – obwohl alle Teilnehmerinnen ganz unterschiedliche Hintergründe haben, in verschiedenen Lebenssituationen stecken und die Frauen auch altersmäßig teilweise weit auseinander lagen.

Unser Retreat-Hotel Cal Reiet – ein magischer Ort

„Es sieht hier ja wirklich genauso aus wie auf den Fotos!“ Wie oft habe ich das schon von meinen neu angekommenen Teilnehmerinnen gehört! Und muss jedes Mal muss ich schmunzeln. Denn Cal Reiet ist wirklich ein ganz besonderer Ort, der genauso aussieht, wie auf den Fotos.

Projekt Gesund leben Retreat Cal Reiet Mallorca06

Als ich Cal Reiet zum ersten Mal gesehen habe, wusste ich: Das ist der richtige Ort für meine Retreats. Und das aus ganz vielen Gründen. Der wichtigste Grund ist, dass ein ganzheitlich gesundes Leben in Cal Reiet wirklich gelebt wird. Das Boutique-Hotel verfolgt ein ganzheitliches Gesundheitskonzept für Körper, Geist und Seele.

Das luxuriöse Boutiquehotel hat eine ausgezeichnete Küche: Für die Mahlzeiten werden in dem Hotel mit Agroturismo-Zertifikat frische, überwiegend saisonalen und lokal angebaute Bio-Lebensmittel verwendet, die von lokalen, kleinen Erzeugern stammen. Die Küche von Cal Reiet ist unglaublich abwechslungsreich, kreativ, bunt und gesund.

Mallorca Retreat 2022 03

Alle Speisen sind vegetarisch (Cal Reiet wurde als eines der Top-Veggie Hotels weltweit ausgezeichnet) und ein Großteil auch vegan. Vieles ist zudem rohköstlich: Zum Frühstück gab es beispielsweise Goldene Milch, frischgepresste Säfte wie Ingwer-Shots und Selleriesaft, rohköstliche Kuchen, Energy Balls, Desserts, fermentiertes Gemüse wie Kimchi und Sauerkraut und natürlich Salate. Darüber hinaus ist vieles auch glutenfrei (sogar glutenfreie Brote und Kuchen werden angeboten).

Und besonders schön ist auch, dass die Köche sogar auf individuelle Nahrungsmittelintoleranzen und -unverträglichkeiten eingehen. 

Mallorca Retreat 2022 20

Cal Reiet bietet Halbpension an: das Frühstück und Abendessen bekommen wir vom Hotel, während wir unser Mittagessen in der offenen Küche des Hotels an mehreren Tagen selbst im Rahmen der Workshops zubereitet haben.

Projekt Gesund leben Retreat Cal Reiet Mallorca09
Mallorca Retreat Einzelzimmer Luxus Room with a view 3
Mallorca Retreat 2022 21
Projekt Gesund leben Retreat Cal Reiet Mallorca24
Mallorca Retreat 2022 23

Das Herrenhaus verfügt außerdem über einen idyllischen Wandelgarten, einen Außen-Pool mit Bar, eine Yoga-Shala, sowie ein überdachtes Außen-Yoga-Studio, ein kleines Fitnessstudio und Massageräume. Ganz neu gibt es eine Wellness-Ecke, die ein Hammam-Bad, eine finnische Sauna, eine Infrarotkabine und einen Whirlpool umfasst. Ein magischer Ort, an dem die Zeit still zu stehen scheint.

Mallorca Retreat 2022 05
Mallorca Retreat 2022 11
Mallorca Retreat 2022 16
Mallorca Retreat 2022 10
Mallorca Retreat2020 09

Santanyí und Umgebung

Unser Retreat-Hotel befindet sich am Rand von Santanyí, einem kleinen mallorquinischen Ort im Südosten der Insel. In wenigen Gehminuten erreicht man den Ortskern. Santanyí ist bekannt für seinen Wochenmarkt, der zu den schönsten der Insel zählt und den ich mit jeder Gruppe auch zwei Mal besucht habe. Auch die Kathedrale von Santanyí, die man aus weiter Entfernung sehen kann, und das Felsentor Es Pontàs in Cala Santanyí sind in der Region ganz bekannt.

Projekt Gesund leben Retreat Cal Reiet Mallorca03
Mallorca Retreat 2022 24

Cal Reiet liegt zudem eingebettet in wunderschöne Mittelmeergärten und grenzt direkt an den Naturpark Mondragó – das zweitgrößte Naturschutzgebiet der Balearen, durch das wir an die Cala Mondragó und an den weißen Sandstrand s’Amarador gewandert sind – ein weiteres Highlight des Retreats!

Mallorca Retreat Cal Reiet 10 mobil 1
Mallorca Retreat 2022 22

Unser Retreat-Programm

Für meine Retreats habe ich ein ganzheitliches Programm, bestehend aus mehreren Kochkursen, täglichen Yogastunden, Bewegung, Entspannungs- und Stressbewältigungseinheiten zusammengestellt. Als Gesundheitswissenschaftlerin ist mir dieser ganzheitliche Ansatz besonders wichtig. Das Programm habe ich in den letzten Jahren natürlich immer weiterentwickelt und an die Rückmeldungen der Teilnehmerinnen angepasst.

Kochkurse zu Clean Eating, zur zuckerfreien Ernährung, Meal Prep & Skin Food

Für jede meiner Retreat-Gruppen habe ich vier Kochkurse zu den Themen Clean Eating, Meal Prep, Zuckerfrei und Skin Food gegeben. Die Rezepte für die diesjährigen Retreats habe ich im Lockdown neu entwickelt oder überarbeitet. Das Besondere an den Rezepten ist unter anderem, dass sie alle einen Bezug zu Mallorca haben.

So haben wir im Clean Eating Kochkurs unter anderem eine mediterrane Variante der Gemüsebrühe-Paste zubereitet, beim Meal Prep leckere Tomaten-Rosmarin Cracker und beim Skin Food Kochkurs unter anderem ein Zitronen-Rosmarin-Körperpeeling.

Ein besonderes Highlight ist auch jedes Mal der Wochenmarkt in Santanyí, auf dem wir auch in diesem Jahr wieder Lebensmittel für die Kochkurse eingekauft und das mallorquinische Flair genossen haben.

Yoga, Stressbewältigung, Meditationen und Achtsamkeitsübungen (MBSR)

Neben meinen Kochkursen gab es natürlich auch dieses Jahr wieder jede Menge weiteres Programm, an dem jede Frau teilnehmen konnte, aber natürlich nicht musste. Mir ist besonders wichtig, dass die Teilnehmerinnen immer wieder für sich entscheiden, was sie brauchen und was ihnen gerade gut tut. Schließlich stehen Entschleunigung und Entspannung im Vordergrund. Jede Teilnehmerin entscheidet selbst, an welchen Programmpunkten sie teilnehmen möchte, und an welchen nicht. Ich habe aber auch Zeiten eingeplant, an denen kein Programm anstand und die Teilnehmerinnen Zeit hatten, einfach mal zu genießen und zu relaxen – sich Zeit für sich zu nehmen.

Morgens starteten wir mit Yoga in den Tag. Yogalehrerin Tina Lange aus Hamburg hat mich auch dieses Mal wieder begleitet und die Stunden unterrichtet. Auch dieses Mal waren die Teilnehmerinnen wieder ganz begeistert von Tinas Unterricht, was mich natürlich sehr freut!

Tina und Hannah

Darüber hinaus habe ich verschiedene Stressbewältigungs- und Entspannungseinheiten gegeben, von Autogenem Training über Progressive Muskelentspannung bis hin zu Achtsamkeitstraining und Meditationen.

Mallorca Retreat 2022 07
Mallorca Retreat 2022 13

Was sonst noch anstand

Neben dem ganzheitlichen Programm rund um Ernährung, Bewegung und Entspannung, das ich für die Teilnehmerinnen zusammenstelle, gibt es genügend Zeit, sich mit mir und den anderen Teilnehmerinnen und mit mir auszutauschen und Fragen zu stellen – und genau das ist jedes Mal wieder etwas ganz Besonderes für mich! Denn es fühlt sich immer wieder so an, als würden wir alle uns schon lange kennen und nicht, als hätten wir uns erst vor wenigen Tagen kennengelernt. Das gemeinsame Interesse an einem gesunden Leben verbindet einfach alle Teilnehmerinnen und es ist immer wieder besonders schön zu sehen, wie schnell neue Freundschaften entstehen können und wie harmonisch die Gruppen sind.

Ich bin unendlich dankbar, die Möglichkeit zu haben, einen kleinen Teil meiner Leserinnen auf diesem Wege zu mehr Gesundheit begleiten zu dürfen, eine schöne Zeit mit ihnen verbringen und Spaß mit ihnen haben zu dürfen. Diese intensive Zeit ist einfach unglaublich bereichernd!

Danke an alle Teilnehmerinnen, die dabei waren, es war toll mit euch!

Ein großer Dank geht natürlich auch auch an Tina, die die Yogastunden gegeben hat und an Caitlin, die meine Retreats auch dieses Jahr wieder fotografisch begleitet hat sowie an mein gesamtes Team, das im Hintergrund mit an den Vor- und Nachbereitungen arbeitet.

Außerdem danke ich dem gesamten Team von Cal Reiet – dafür, dass es uns einmal mehr eine so schöne Zeit in dieser magischen Umgebung ermöglicht hat!

Du willst nächstes Jahr auch dabei sein?

Hat dir der kleine Einblick in unsere Retreats gefallen? Wenn du überlegst, nächstes Jahr auch dabei zu sein, kannst du dich jetzt noch anmelden!

Auch 2023 werde ich wieder zwei Retreats auf Mallorca im Hotel Cal Reiet geben. Der erste Termin wird vom 03.-10.03. und der zweite direkt im Anschluss vom 10.-17.03.2023 stattfinden.

Hier findest du alle Infos!

Hannah Frey
Ich bin Hannah Frey, Gesundheitswissenschaftlerin, Bloggerin und Kochbuch- und Ernährungsratgeber-Autorin. Ich helfe dir dabei, dich auch im stressigen Alltag mit wenig Aufwand gesund zu ernähren. Ich möchte dich zu einem gesunden Leben motivieren und inspirieren. Deshalb findest du hier jede Menge schnell zubereitete, einfache und alltagstaugliche Rezepte aus natürlichen Zutaten und ohne raffinierten Zucker – aber mit 100 % Geschmack!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Auch interessant:

Rezept: Feigen-Mandel Energy Balls

Meine Mallorca-Retreats liegen hinter mir und ich bin ein bisschen traurig, dass diese besondere Zeit schon wieder rum ist. Da ja leider immer nur ein

* = Affiliate Link
Affiliate Links kennzeichne ich mit einem Sternchen (“*”) hinter dem jeweiligen Link. Diese Links führen zu Produkten, die ich empfehle. Wenn du über einen dieser Links einkaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Damit unterstützt du meine Arbeit, ohne dass der Artikel für dich teurer wird.
Weitere Informationen findest du hier.

Scroll to Top

Über 60 neue, süße Rezepte, mit denen du weniger raffinierten Zucker isst, OHNE auf leckere Brownies, Käsekuchen und Schokolade zu verzichten!