Rezept: One Pot Pasta Spinat-Gorgonzola (nur 20 Minuten!)

Ihr Lieben, letzte Woche habe ich auf meiner Facebook-Seite und in meiner “Zuckerfrei” Facebook-Gruppe wieder einmal gefragt, in welcher Reihenfolge du die Rezepte, die ich bereits vorbereitet habe, haben möchtest. Und ich war (wieder einmal) überrascht über das Ergebnis, denn ich hätte es anders vermutet. Gewonnen hat die One Pot Pasta mit Spinat und Gorgonzola, die in nur 20 Minuten zubereitet ist! Ein super schnelles Wohlfühl-Gericht, das perfekt für den Herbst ist, wie ich finde!

One Pot Pasta Spinat Gorgonzola01

Das Gericht kann mit “normalen” Spaghetti zubereitet werden (ich verwende meist Dinkelvollkorn-Spaghetti), aber es gibt inzwischen auch viele glutenfreie Alternativen (z. B. für alle, die das Rezept nachkochen wollen, während sie in Phase 1 der “Zuckerfrei”-Challenge stecken). Ich habe hier wieder Gelbe Linsen Spaghetti verwendet (wie auch bei der Pasta mit Champignon-Cashew-Sauce).

Genau wie bei der Pasta mit Champignon-Cashew-Sauce kannst du auch hier die Sahne durch Cashew-Sahne ersetzen.

Das One Pot-Gericht ist super schnell zubereitet (ich habe nur 20 Minuten gebraucht!).

Die Idee der One Pot Gerichte ist super simpel und dennoch genial: Pasta und Sauce werden in einem Topf zubereitet, statt beides getrennt voneinander zu kochen. Das spart neben Zeit auch Töpfe und Zeit! Mein Grundrezept für One Pot Pasta findest du hier. Hier ist nun aber das Rezept für die One Pot Pasta mit Spinat und Gorgonzola:

One Pot Pasta Spinat Gorgonzola01 5

One Pot Pasta Spinat-Gorgonzola

Super leckere, cremige Pasta, die schnell in nur einem einzigen Topf zubereitet wird.
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Zubereitungszeit: 10 Minuten
Zeit insgesamt: 20 Minuten
Bewerte dieses Rezept:
4.67 from 9 votes
Gericht: Hauptgerichte, Pastagerichte
Eigenschaft: glutenfrei, nussfrei, Phase 1 (Zuckerfrei-Challenge), Phase 2 (Zuckerfrei-Challenge), vegetarisch, zuckerfrei
Portionen: 2 Portionen

Zutaten

  • 2 EL Pinienkerne
  • 1 Schalotte
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Olivenöl*
  • 300 ml Gemüsebrühe*
  • 200 g Sahne
  • 250 g Spaghetti (z. B. gelbe Linsen-Spaghetti)
  • 125 g Baby-Blattspinat
  • 50 g Gorgonzola-Käse
  • Salz*
  • Pfeffer*

Anleitungen
 

  • Die Pinienkerne in einem Topf ohne Zugabe von Öl goldbraun rösten. Dann herausnehmen und zur Seite stellen.
  • Die Schalotte und den Knoblauch schälen, die Schalotte in kleine Würfel schneiden, den Knoblauch pressen. Das Olivenöl im Topf erhitzen. Darin Schalotte und Knoblauch kurz anbraten. Dann mit Brühe und Sahne ablöschen und die Spaghetti dazugeben. Bei mittlerer Hitze 10 Min. köcheln lassen. Zwischendurch umrühren.
  • Den Blattspinat verlesen, waschen und trocken schleudern. Den Gorgonzola in kleine Stücke schneiden.
  • Spinat und Gorgonzola zu den Nudeln geben und unterrühren. Alles 2 Min. köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Nudeln auf zwei Teller verteilen und mit den Pinienkernen garnieren.

Notizen

Wenn du glutenfreie Spaghetti verwendest, gehört das Rezept in Phase 1 der Zuckerfrei-Challenge. Vollwertige Getreide-Spaghetti (z. B. Dinkelvollkorn-Spaghetti) gehören in Phase 2.
Nachgekocht?Teile deine Fotos mit @projekt_gesund_leben auf Instagram und nutze den Hashtag #projektzuckerfrei!
Zuckerfrei naschen

Die nächsten Rezepte, über die abgestimmt werden konnte, werde ich in den nächsten Wochen veröffentlichen. Viel Spaß beim Nachkochen und guten Appetit!

One Pot Pasta Spinat Gorgonzola02

Hannah Frey
Ich bin Hannah Frey, Gesundheitswissenschaftlerin, Bloggerin und Kochbuch- und Ernährungsratgeber-Autorin. Ich helfe dir dabei, dich auch im stressigen Alltag mit wenig Aufwand gesund zu ernähren. Ich möchte dich zu einem gesunden Leben motivieren und inspirieren. Deshalb findest du hier jede Menge schnell zubereitete, einfache und alltagstaugliche Rezepte aus natürlichen Zutaten und ohne raffinierten Zucker – aber mit 100 % Geschmack!

9 Kommentare zu „Rezept: One Pot Pasta Spinat-Gorgonzola (nur 20 Minuten!)“

  1. Das klingtdoch sehr interessant
    ich glaub da kann ich sogar meinen Mann mit begeistern
    Habe noch nichts von den gelben Linsen – Spaghettis gehört wird aber demnächst probiert

  2. Guten Tag, es hat sich ein kleiner Fehler eingeschlichen, beim Drucken eines Rezeptes wird die Personenanzahl geändert, z.B. wenn ich Rezept für 4 Personen auswähle, wird Rezept für 6 Personen gedruckt.

  3. Mega lecker, vielen Dank fürs Rezept! Hab die Sahne durch Milch und Skyr ersetzt, dadurch wurde es natürlich nicht ganz so cremig Und statt Linsen- hatte ich Vollkorn-Spaghetti. Ein top Mittagessen!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezeptbewertung




Auch interessant:

Zuckerfrei Kickstart ab 04.01.2023

Glühwein, Kekse, Weihnachtsbraten und Silvesterparty – die Feiertage gehen meist nicht spurlos an uns vorbei. 😟  Auf der Waage macht sich oft das ein oder andere Extra-Kilo

* = Affiliate Link
Affiliate Links kennzeichne ich mit einem Sternchen (“*”) hinter dem jeweiligen Link. Diese Links führen zu Produkten, die ich empfehle. Wenn du über einen dieser Links einkaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Damit unterstützt du meine Arbeit, ohne dass der Artikel für dich teurer wird.
Weitere Informationen findest du hier.

Von der Community und mir ausgewählt: Die 200 beliebtesten Rezepte aus meinen Zuckerfrei-Büchern und vom Blog “Projekt: Gesund leben” – mit Bild, gelingsicher und mehrfach getestet!

Jetzt teilen...