This post is also available in English.

Weiter geht es mit meiner kleinen „Gesund grillen“-Reihe! Das nächste Rezept, das ich euch vorstelle, sind Zucchini-Röllchen mit mediterraner Füllung. Ich liebe sie! Die Zucchini wird einfach nur in dünne Streifen geschnitten und bleibt roh. Dann kommt eine Füllung, bestehend aus Frischkäse, getrockneten Tomaten, Rucola und Pinienkernen, hinein. Anschließend werden die Zucchini-Streifen mit einem Bambusspieß fixiert – fertig!

Die Zucchini-Röllchen sind im Nu zubereitet und passen perfekt zum Grillen, aber auch als Snack für unterwegs haben sie sich schon bewährt! Hier ist das Rezept:

Zucchini-Röllchen mit mediterraner Füllung

Rohe Zucchini-Scheiben, in die eine mediterrane Frischkäse-Füllung gegeben wird - schnell zubereitet und sehr, sehr lecker!
Rezept drucken
Rezept drucken
Stück
Vorbereitung 30 Min.
Kochzeit
Wartezeit
ZUTATEN:
ANLEITUNG:
  1. Den Zucchino waschen, die Enden abschneiden und längs mit einem V-Hobel bzw. einem Gemüsehobel in feine Streifen schneiden.
  2. Den Rucola waschen und trocken tupfen. Pinienkerne ohne Zugabe von Öl in einer beschichteten Pfanne rösten. Mit den getrockneten Tomaten, Frischkäse und Rucola pürieren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Füllung zur Seite stellen.
  3. 1-2 EL der Füllung an den Anfang der Zucchinistreifen setzen und von dort beginnend vorsichtig aufrollen und mit einem Bambusspieß fixieren.
 
NACHGEKOCHT? Teile deine Fotos mit mir (@projekt_gesund_leben) und meiner Community auf Instagram und nutze meine Hashtags #projektgesundleben und #projektzuckerfrei!

Guten Appetit und viel Spaß beim Ausprobieren!

Gesundheitswissenschaftlerin aus Leidenschaft: ich bin Hannah, das Gesicht hinter Projekt: Gesund leben. Ich blogge über Clean Eating, Fitness und Entspannung – also alles rund um das Thema Gesundheit. Zu einem gesunden Leben möchte ich auch dich motivieren und inspirieren. Ich freue mich, wenn du mir auf Facebook, Instagram, Twitter und Bloglovin folgst und meinen Newsletter abonnierst.

2 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.