Ich habe ein neues Rezept für euch: Ein exotisches Granola ohne zugesetzten Zucker, das nur nur mit der natürlichen Süße der enthaltenen Zutaten auskommt. Mandeln und Kokoschips haben eine milde, natürliche Süße; außerdem habe ich getrocknete und in Stücke geschnittene Mango hinzugegeben. Das Rezept ist entstanden, weil ich noch getrocknete Mangostücke übrig hatte und überlegt habe, wie ich sie verarbeiten kann. Die restlichen Zutaten habe ich immer vorrätig – so konnte ich das Granola innerhalb weniger Minuten zubereiten.

Hier ist das schnell zubereitete, unkomplizierte Rezept:

Exotisches Granola

Granola ohne zugesetzten Zucker, das nur durch getrocknete Mango und die natürliche Süße von Mandeln und Kokos gesüßt wird und super schnell zubereitet ist.
Vorbereitungszeit: 5 Minuten
Zubereitungszeit: 8 Minuten
Arbeitszeit: 13 Minuten
Gericht: Frühstück, Granola
Keyword: glutenfrei, Phase 2 (Zuckerfrei-Challenge), vegan, vegetarisch, zuckerfrei
Portionen: 10 Portionen

Zutaten

Anleitungen

  • Den Backofen auf 175°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
  • Die Mandeln grob hacken. Mit der getrockneten Mango, Kokoschips, gepuffter Quinoa und dem Kokosöl in einer Schüssel vermengen. Auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech verteilen.
  • Im vorgeheizten Ofen (MItte) 8 Min. backen, nach der Hälfte der Zeit wenden.

Notizen

Luftdicht verschlossen ist das Granola ca. 3 Monate haltbar. Du kannst natürlich auch direkt eine größere Menge zubereiten!
Nachgekocht?Teile deine Fotos mit @projekt_gesund_leben auf Instagram und nutze den Hashtag #projektzuckerfrei!
Projekt: Gesund leben – Die Rezepte

Guten Appetit! :-) Wenn du mehr zum Thema „zuckerfrei“ erfahren möchtest, melde dich zu meinem kostenlosen Zuckerfrei Mini-Kurs an:

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.