Wildkräuterpesto und der Hamburger Isemarkt

Schon vor einigen Monaten, zu Beginn der Spargelsaison, habe ich euch ein Rezept mit Wildkräuterpesto gezeigt. Als ich diese Woche auf dem Hamburger Isemarkt war, sprang mir an einem Stand mit demeter-Obst und Gemüse dieser bunte Strauß an (Wild-) Kräutern entgegen. Klar, dass ich ihn mitnehmen musste, oder?!

wildkraeuter02wildkraeuter01

Und klar war auch, dass ich euch die Kräuter und das daraus entstandene Pesto zeigen muss. Zubereitet habe ich es genauso, wie beim Ofenspargel mit Wildkräuterpesto, nur dass ich die Mengen an Olivenöl und Parmesan erhöht habe, da ich mehr Kräuter hatte, als beim letzten Mal. Ich habe das aber „Pi mal Daumen“ gemacht und die Zutaten nicht abgewogen.

wildkraeuter03

Der Beitrag soll euch nur eine kleine Inspiration sein und euch ermutigen, Wildkräuter auszuprobieren, wenn ihr das bisher noch nicht gemacht habt. Und wenn ihr nicht in Hamburg wohnt, aber demnächst einen Städtetrip oder gar längeren Urlaub eingeplant habt: besucht unbedingt den Isemarkt (dienstags und freitags von 8.30 – 14.00 Uhr) zwischen den U-Bahnhaltestellen Hoheluftbrücke und Eppendorfer Baum!

wildkraeuterpesto01 wildkraeuterpesto02

Hier habe ich außerdem über Wildkräuter im Grünen Smoothie geschrieben.

2 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spam Schutz! Bitte löse: *