Schokoriegel ohne raffinierten Zucker von Pausenfudder

Werbung für Pausenfudder • Wer weniger Industriezucker essen möchte, muss auf klassische Süßigkeiten aus dem Supermarkt verzichten. Denn die enthalten jede Menge raffinierten Zucker, Fructose-Glucose-Sirup, Dextrose oder andere industriell verarbeitete Süßungsmittel.

Zwar gibt es inzwischen auch viele Schokoriegel ohne raffinierten Zucker – aber die enthalten meist entweder künstlich hergestellte Süßstoffe wie zum Beispiel Aspartam oder Zuckeralkohole wie Xylit. All diese Süßungsmittel verwende ich nicht. Und Clean-Eating-taugliche, vollwertige Süßigkeiten gibt es bisher immer noch sehr wenige.

Wenn ich mal Lust auf etwas Süßes habe, greife ich gerne zu vollwertigen Süßigkeiten mit Trockenfrüchten und Nüssen.

Solche industriezuckerfreien Snacks kann man natürlich selber machen – passende Rezepte veröffentliche ich ja regelmäßig. Aber auch ich habe nicht immer Lust, alles selber zu machen. Vor allem, wenn ich (wie aktuell) gerade ein neues Kochbuch-Projekt abgeschlossen habe, bin ich erst einmal froh, wenn ich eine Koch- und Back-Pause habe! 😅

Oft bekomme ich auch das Feedback, dass Leute aus meiner Community solche Süßigkeiten nicht selber herstellen wollen oder können – sei es, weil sie keinen Hochleistungsmixer haben, der oftmals benötigt wird, oder weil sie einfach keine Zeit oder Lust zum Selbermachen haben.

Und so werde ich oft gefragt, wo man industriezuckerfreie Snacks und Süßigkeiten kaufen kann. Und da kommt Pausenfudder ins Spiel!

Pausenfudder Cremeriegel

Pausenfudder: Online-Shop für industriezuckerfreie Snacks

Pausenfudder ist ein Online-Shop für industriezuckerfreie Snacks aus Hamburg. Die Gründer Diana und Kay haben zunächst die zuckerfreien und veganen Snacks anderer Hersteller vertrieben. Der nächste Schritt war schnell klar: eine eigene Produktlinie musste her! Und genau diese haben sie vor kurzem gelauncht. Ich durfte die neuen, industriezuckerfreien Schokoriegel schon probieren und bin ganz begeistert!

Denn die Pausenfudder-Snacks zeichnen sich neben ihrem unheimlich guten Geschmack auch durch eine sehr gute Qualität aus: verwendet werden hochwertige Bio-Zutaten, zudem sind alle Produkte industriezuckerfrei und vegan.

Vollwertige Schokoriegel ohne raffinierten Zucker

Besonders cool finde ich natürlich, dass Pausenfudder vollwertige Zutaten verwendet, die ich selbst auch nutze. 

Zu den Hauptzutaten der Eigenmarke zählen Hafermehl, Kokosöl, Kakaobutter und -masse sowie Kakaopulver. 

Auch Nüsse sind Basis der Produkte: Mandeln, Cashewkerne und Cashewmus, Erdnüsse und Erdnussmus sind auf den Zutatenlisten der Pausenfudder-Snacks zu finden.

Als Süßungsmittel werden Dattelpaste, getrocknete Cranberrys und Heidelbeeren, Kokosblütenzucker und Reissirup verwendet.

Zur neuen Produktlinie von Pausenfudder gehören vier Cremeriegel – und die werden ihrem Namen sowas von gerecht! Die Konsistenz ist wirklich wunderbar cremig. Es gibt die Riegel in den Sorten Schokolade, Mandelhörnchen, Heidelbeere und Franzbrötchen.

Schokoladen Cremeriegel

Der Schokoladen Cremeriegel „Lieschen“ ist mit dunkler Schokolade umhüllt und innen ist natürlich auch Schokolade. Double chocolate also! Entsprechend ist der Riegel wirklich sehr schokoladig. In Kombination mit der cremigen Konsistenz einfach ein Traum! Eines meiner Highlights der neuen Pausenfudder Produkte!

Pausenfudder Lieschen

Franzbrötchen Cremeriegel

„Franz“ ist ein butter- und industriezuckerfreier Cremeriegel, der an Franzbrötchen erinnern soll – das liebste Gebäck der Hamburger! Der zimtige Riegel kommt mit einer weißen Schokoglasur und hat ebenfalls eine wunderbare Konsistenz!

Pausenfudder Franz

Mandelhörnchen Cremeriegel

Cremeriegel „Manni“ soll an das zweitbeliebteste Gebäck der Hamburger erinnern: Mandelhörnchen! „Manni“ besteht aus einem Haferteil mit einer Mandelhörnchen-Cremeschicht und einem köstlichen Schokoladenüberzug.

Pausenfudder Manni

Heidelbeer Cremeriegel

Für alle, die es lieber etwas fruchtiger mögen und die Kombination aus Beeren und weißer Schokolade lieben, ist der Heidelbeer Cremeriegel „Heidi“ genau richtig: Heidelbeeren und Cranberrys bilden die Superfood-Basis für den beerigen Geschmack. In Kombination mit glutenfreien Haferflocken und einer cremigen Schicht aus Nussmus bildet die weiße Schokolade eine leckere Ummantelung!

Pausenfudder Heidi

Zwingelinge: Schokoladenüberzogene Küchlein

Neben den Cremeriegeln zählen drei Sorten „Zwingelinge“ zu den Produktneuheiten von Pausenfudder. „Zwingelinge“ – das sind zwei mit dunkler Schokolade überzogene Küchlein, die ohne raffinierten Zucker hergestellt werden. Und diese Portionierung finde ich sehr praktisch, denn so kann man die Küchlein wunderbar teilen oder eine der Portionen einfach für später aufheben.

Was ich außerdem richtig cool finde, ist die Konsistenz der Zwingelinge. Ich habe dafür kein passendes deutsches Wort gefunden – im Englischen würde ich sie als chewy bezeichnen.

Pausenfudder Zwingelinge 2

Zwingelinge Karamell

Die Karamell-Zwingelinge haben einen Karamellkern in der Mitte und sind ebenfalls eines meiner persönlichen Highlights aus der neuen Pausenfudder Produktlinie!

Pausenfudder Zwingelinge Karamell 2

Zwingelinge Keksteig

Die Keksteig-Zwingelinge lassen Kindheitserinnerungen aufkommen. Auch diese beiden Küchlein haben einen weichen Kern, der an Keksteig erinnert. Der doppelte Schokoladenüberzug macht die Küchlein zu zwei großen Pralinen.

Pausenfudder Zwingelinge Keksteig

Zwingelinge Erdnuss

Die Erdnuss-Zwingelinge haben – wie der Name schon sagt – einen wunderbaren Erdnussgeschmack. Wer die Kombination aus Schoko und Erdnuss mag, wird diese Zwingelinge lieben!

Pausenfudder Zwingelinge Erdnuss

Wo sind die Schokoriegel ohne raffinierten Zucker erhältlich?

Die cremigen Schokoriegel und die Zwingelinge sind direkt im Pausenfudder Online-Shop erhältlich. Und wer Lust hat, mehrere Riegel zu probieren, dem kann ich auch den Pausenfudder Adventskalender ans Herz legen: darin findest du viele Produkte, die ganz ohne raffinierten Zucker auskommen und zudem zu 100 % vegan sind.

Pausenfudder Adventskalender

Dieser Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit Pausenfudder.

Hannah Frey
Ich bin Hannah Frey, Gesundheitswissenschaftlerin, Bloggerin und Kochbuch- und Ernährungsratgeber-Autorin. Ich helfe dir dabei, dich auch im stressigen Alltag mit wenig Aufwand gesund zu ernähren. Ich möchte dich zu einem gesunden Leben motivieren und inspirieren. Deshalb findest du hier jede Menge schnell zubereitete, einfache und alltagstaugliche Rezepte aus natürlichen Zutaten und ohne raffinierten Zucker – aber mit 100 % Geschmack!

1 Kommentar zu „Schokoriegel ohne raffinierten Zucker von Pausenfudder“

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Auch interessant:

* = Affiliate Link
Affiliate Links kennzeichne ich mit einem Sternchen (“*”) hinter dem jeweiligen Link. Diese Links führen zu Produkten, die ich empfehle. Wenn du über einen dieser Links einkaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Damit unterstützt du meine Arbeit, ohne dass der Artikel für dich teurer wird.
Weitere Informationen findest du hier.

Scroll to Top

🎄 🎅 Über 30 süße Rezepte, mit denen du gesünder durch die Weihnachtszeit kommst, OHNE auf leckeres Weihnachtsgebäck zu verzichten!