Vorspeise Weihnachtsmenü: Kleine “Tannenbäume”

Heute habe ich eine super leckere (Weihnachts-) Vorspeise für dich: “Tannenbäume”, unter anderem aus Dill, Avocado, Tomate und Granatapfelkernen. Ich liebe das Rezept und finde die Tannenbäume so süß. 🙂 Am Sonntag folgt dann das Hauptgericht meines Weihnachtsmenüs! Berichte doch in den Kommentaren mal, was es bei dir geben wird!

Vorspeise Weihnachtsmenü Tannenbäume01

Egal, ob du dich an Weihnachten für diese Vorspeise entscheidest, oder nicht – du musst sie auf jeden Fall einmal probieren! Ich finde sie unglaublich lecker!

Hier ist das Rezept:

Vorspeise Weihnachtsmenue Tannenbaeume01 10

Kleine “Tannenbäume”

Den Dill nicht weglassen: Er ist nicht nur Deko, sondern gibt dem Gericht auch seinen besonderen Geschmack!
Zubereitungszeit: 20 Minuten
Zeit insgesamt: 20 Minuten
Bewerte dieses Rezept:
4.80 from 10 votes
Gericht: Vorspeisen
Eigenschaft: glutenfrei, laktosefrei, nussfrei, Phase 1 (Zuckerfrei-Challenge), Phase 2 (Zuckerfrei-Challenge), vegan, vegetarisch, zuckerfrei
Portionen: 2 Portionen

Zutaten

  • 1 Tomate
  • 1 rote Zwiebel (klein)
  • 1 Avocado
  • ½ Bio-Zitrone
  • 2 EL Granatapfelkerne
  • 2 EL Olivenöl*
  • 1 EL Senf*
  • Salz*
  • Pfeffer*
  • 2 Stängel Dill

Anleitungen
 

  • Die Tomate waschen, trocknen, den Strunk entfernen und das Fruchtfleisch in feine Stücke schneiden. Die Zwiebel schälen und klein würfeln. Die Avocado halbieren und den Kern entfernen. Das Fruchtfleisch aus den Schalen lösen und ebenfalls in Würfel schneiden. Den Saft der Zitrone auspressen und über die Avocado träufeln.
  • Tomate, Zwiebel, Avocado und Granatapfelkerne in einer Schüssel vermengen. Olivenöl und Senf verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen und unter das Gemüse heben. Die Mischung mit einem Löffel auf Teller setzen und kleine Kegel formen.
  • Den Dill waschen, trocken tupfen und die Stängel abzupfen. Die “Tannenbäume” mit den Dillzweigen dekorieren.
Nachgekocht?Teile deine Fotos mit @projekt_gesund_leben auf Instagram und nutze den Hashtag #projektzuckerfrei!
Zuckerfrei naschen

Senf ohne zugesetzten Zucker findest du im Bio-Laden und in manchen Drogeriemärkten.

Ich wünsche dir viel Spaß beim Nach”kochen” und Ausprobieren! 🙂

Vorspeise Weihnachtsmenü Tannenbäume02
Hannah Frey
Ich bin Hannah Frey, Gesundheitswissenschaftlerin, Bloggerin und Kochbuch- und Ernährungsratgeber-Autorin. Ich helfe dir dabei, dich auch im stressigen Alltag mit wenig Aufwand gesund zu ernähren. Ich möchte dich zu einem gesunden Leben motivieren und inspirieren. Deshalb findest du hier jede Menge schnell zubereitete, einfache und alltagstaugliche Rezepte aus natürlichen Zutaten und ohne raffinierten Zucker – aber mit 100 % Geschmack!

12 Kommentare zu „Vorspeise Weihnachtsmenü: Kleine “Tannenbäume”“

  1. Das ist so eine geniale Idee! Ich mache Avocado ja oft irgendwie an. Aber das man da nicht selbst draufkommt die so weihnachtlich zu schickten.
    Vielen herzlichen Dank!

  2. Das wird dieses Jahr die Vorspeise für unser Weihnachtsessen mit der Familie!! So genial einfach und schnell gemacht! Voraussichtlich wird es bei uns Fisch auf Ofengemüse als Weihnachtsessen geben, aber ich warte mal ab, was du, liebe Hannah, am Sonntag vorschlägst 🙂

  3. Ich finde die Rezepte gesund und die Hinweise gut, da ich für mich viel lerne für meine Umstellung in eine zuckerfreie und Kohlenhydratearme Ernährung.

  4. Das hat super funktioniert und allen lecker geschmeckt. An meinem Geburtstag werde ich es als Fingerfoot auf gerösteten Brotscheiben machen. Bin gespannt!

  5. Hallo Hannah, das Rezept hört sich sehr lecker an und sieht toll aus :-). Hast Du einen Tipp, wie ich an die Granatapfelkerne komme ohne großen Aufwand und ohne große Sauerei? 🙂 Lieben Dank!

      1. Heidelinde Herzberg

        Hallo,es ist wirklich eine coole Idee. Habe es als Vorspeise zum weihnachtlichem Essen zubereitet und es hat super geschmeckt.Aber leider stand es nicht wie ein Tannenbäumchen, dass war schade. Was habe ich bei der Zubereitung falsch gemacht? Hat jemand einen Tipp? Viele Grüße Heidi

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezeptbewertung




Auch interessant:

Rezept: Vegetarische Hackbällchen

Vor zwei Wochen habe ich bereits das Rezept für den Kaiserschmarrn mit Zwetschgenröster aus meinem neuen Buch „Seelenfutter zuckerfrei“ hier auf meinem Blog veröffentlicht. Heute habe

Gewinnspiel „Seelenfutter zuckerfrei“

Vor zwei Wochen war es endlich soweit: Mein neues Buch „Seelenfutter zuckerfrei“ ist erschienen. 🎉 Darin findest du über 80 neue Rezepte süße und herzhafte Rezepte, die

Rezept: Schoko-Nicecream mit Erdnüssen

Nicecream ist im Sommer ein Muss! Das industriezuckerfreie Eis auf Basis von Bananen ist super vielfältig, schnell zubereitet und lecker! Für mich ein echtes Seelenfutter

* = Affiliate Link
Affiliate Links kennzeichne ich mit einem Sternchen (“*”) hinter dem jeweiligen Link. Diese Links führen zu Produkten, die ich empfehle. Wenn du über einen dieser Links einkaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Damit unterstützt du meine Arbeit, ohne dass der Artikel für dich teurer wird.
Weitere Informationen findest du hier.

Scroll to Top