Rezept: Gefüllte Champignons mit Spinat (nur 10 Min.!)

Als ich vorletzte Woche Riesen-Champignons im Supermarkt entdeckte, war direkt klar: die nehme ich mit. Ich wollte gefüllte Champignons zubereiten, hatte aber noch keine Idee, wie genau diese aussehen sollen – was sehr untypisch für mich ist. Denn normalerweise kaufe ich mit Einkaufsliste ein und mache mir schon vorher Gedanken darüber, was ich in der kommenden Woche kochen werde. Aber man muss ja auch mal spontan sein, nicht wahr?! 😉 Neben den Champignons habe ich frischen Spinat mitgenommen. Und so gab es ein leckeres, einfaches und schnelles Gericht: gefüllte Champignons mit Spinat und gehackten Haselnusskernen. Und da sie so lecker waren, teile ich das Rezept direkt mit dir!

Die gefüllten Champignons mit Spinat sind …

  • lecker: klar, oder?! 😉
  • gesund & vollwertig
  • alltagstauglich
  • schnell & einfach zubereitet
  • flexibel
  • zuckerfrei
  • vegetarisch
  • glutenfrei
  • gut vorzubereiten
  • zum Mitnehmen geeignet

Welche Champignons gibt es?

Champignons können in weiße Champignons, braune Champignons unterteilt werden. Im Vergleich zu den braunen Champignons wachsen die weißen etwas schneller, wodurch sie mehr Wasser enthalten und etwas weicher sind. Im Geschmack sind sie etwas milder und von der Konsistenz her weicher. Entsprechend haben die braunen Champignons einen intensiveren Geschmack und eine festere Konsistenz, da sie beim Kochen mehr Wasser verlieren als die weißen. Sie haben einen Durchmesser von ca. 3 cm.
Weiße Champignons sind häufiger in den Supermärkten zu finden und auch günstiger als braune Champignons.

Riesenchampignons sind, wie der Name schon sagt, deutlich größer als die „normalen“ Champignons. Sie wachsen einfach so lange weiter, bis sie einen Durchmesser von bis zu 15 cm erreicht haben. Aufgrund der Größe eigenen sie sich besonders gut zur Zubereitung von gefüllten Champignons. Es gibt sowohl weiße als auch braune Riesenchampignons. Die braunen Riesen-Champignons sind unter dem Namen „Portobello Pilze“ bekannt sind und werden zum Beispiel häufig für vegetarische bzw. vegane Burger verwendet.

Gefüllte Champignons mit Spinat04

Warum sind Champignons so gesund?

Champignons sind kalorienarm

Champignons sind mit gerade einmal 22 kcal pro 100 g sehr kalorienarm, was auch daran liegt, dass sie zu 91 % aus Wasser bestehen.

Sie sättigen langanhaltend

Trotz der wenigen Kalorien sorgen die Pilze dank der enthaltenen Eiweiße und Ballaststoffe für eine langanhaltende Sättigung.

Champignons senken den Cholesterinspiegel

In Champignons sind Beta-Glucane enthalten, welche zu den Ballaststoffen gehören und sich positiv auf den Cholesterinspiegel auswirken.

Sie stärken die Nerven

Das enthaltene Vitamin B3 sorgt für ein starkes Nervensystem und einen gesunden Energiestoffwechsel.

Champignons sind vitaminreich

In Champignons sind neben Vitamin D und C auch viele B-Vitamine wie B3, B5 und B9 enthalten. Niacin (B3) unterstützt die Herzgesundheit und trägt zum Energiestoffwechsel bei.
Außerdem stecken in Champignons eine große Menge Pantothensäure (Vitamin B5), welches zum normalen Stoffwechsel beiträgt.
Auch Folsäure (B9) ist ein sehr wichtiges Vitamin der B-Gruppe und ist vor allem für die Neubildung von Zellen und die Zellteilung essenziell. Daher wird vor allem Frauen mit Kinderwunsch und werdenden Müttern empfohlen, ausreichend Folsäure zu sich zu nehmen.

Sie haben einen hohen Mineralstoffgehalt

Champignons punkten außerdem mit vielen Mineralien wie Kalium, Eisen, Kupfer, Selen und Phosphor.

Champignons Warenkunde Pinterest
Foto: © Freepik / bearfotos

Hier kommt das Rezept für die gefüllten Champignons mit Spinat:

Gefuellte Champignons mit Spinat01 20

Gefüllte Champignons mit Spinat

Das Rezept ist nicht nur super schnell umgesetzt, die Riesen-Champignongs sind auch unglaublich lecker.
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Zubereitungszeit: 20 Minuten
Zeit insgesamt: 30 Minuten
Bewerte dieses Rezept:
5 von 6 Stimmen
Gericht: Hauptgerichte, Vorspeisen
Eigenschaft: glutenfrei, Phase 1 (Zuckerfrei-Challenge), Phase 2 (Zuckerfrei-Challenge), vegetarisch, zuckerfrei
Portionen: 8 Stück

Zutaten

Anleitungen
 

  • Den Backofen auf 175°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Champignons putzen und die Stiele entfernen. Den Spinat waschen und verlesen. Die Zwiebel schälen und fein würfeln.
  • Für die Füllung das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, die Zwiebeln und den Spinat dazu geben. Ca. 3 Minuten dünsten, mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Crème fraîche unterrühren und die Füllung in die Champignons geben.
  • Die Champignons auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben und 20 Min. im vorgeheizten Ofen (Mitte) backen.
  • Die Haselnusskerne grob hacken und über die gebackenen Champignons geben.
Nachgekocht?Teile deine Fotos mit @projekt_gesund_leben auf Instagram und nutze den Hashtag #projektzuckerfrei!

Die Zubereitung der gefüllten Champignons auf dem Grill

Die Champignons können alternativ auch auf dem Grill zubereitet werden. Dazu musst du sie wie im Rezept beschrieben vorbereiten. Dann einfach den Grill mit dem Rost vorheizen. Die gefüllten Champignons in einer Grillschale* auf den Rost legen und in 15-20 Min. goldbraun grillen.

So kannst du die gefüllten Champignons ganz einfach abwandeln

Hier habe ich noch einige Tipps zur Abwandlung der die gefüllten Champignons für dich.

Der Spinat kann im Sommer 1:1 durch Mangold ersetzt werden.

Den Crème fraîche kannst du im gleichen Verhältnis durch Frischkäse oder Schmand ersetzen.

Die Haselnusskerne können – ebenfalls in gleicher Menge – durch andere Nüsse wie Walnüsse oder Mandeln ausgetauscht werden. Alternativ kannst du beispielsweise auch Buchweizen für etwas Crunch verwenden.

Tipps zu Haltbarkeit & Aufbewahrung

Die gefüllten Champignons sind schnell zubereitet und schmecken am besten, wenn sie frisch sind.

Die Füllung kannst du hingegen schon vorbereiten und 1-2Tage luftdicht verschlossen im Kühlschrank aufbewahren.

Weitere Rezeptideen mit Champignons

Hier auf meinem Blog findest du einige weitere Rezepte mit Champignons:

Ich wünsche dir viel Spaß beim Nachkochen! Wenn du neue Rezepte und Informationen rund um die zuckerfreie Ernährung zukünftig direkt in dein Postfach bekommen willst, trag dich einfach in unseren Verteiler ein und hol dir meinen zuckerfreien Wochenplan mitsamt Rezepten und Einkaufsliste für 0 €!

Hannah Frey
Ich bin Hannah Frey, Gesundheitswissenschaftlerin, Bloggerin und Kochbuch- und Ernährungsratgeber-Autorin. Ich helfe dir dabei, dich auch im stressigen Alltag mit wenig Aufwand gesund zu ernähren. Ich möchte dich zu einem gesunden Leben motivieren und inspirieren. Deshalb findest du hier jede Menge schnell zubereitete, einfache und alltagstaugliche Rezepte aus natürlichen Zutaten und ohne raffinierten Zucker – aber mit 100 % Geschmack!

2 Kommentare zu „Rezept: Gefüllte Champignons mit Spinat (nur 10 Min.!)“

  1. Das ist wirklich ein tolles Projekt! Ich stöbere jetzt schon eine Weile durch deinen Blog und werde immer begeisterter mich mit gesunder Ernährung zu beschäftigen!
    Doch gerade dieses Rezept hat mir angetan und ich will es sofort nachmachen 🙂
    Wieviel Olivenöl hast du ungefähr genommen?

    1. Hallo Anna,
      schön, dass es dir hier gefällt! 🙂
      Ich nehme Öl (und auch sonst fast alles) immer pi Mal Daumen, hier war es wahrscheinlich ca. 1 EL.
      Liebe Grüße und guten Appetit! 🙂

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezeptbewertung




Auch interessant:

Zuckerfreier Kuchen Marmorkuchen

Rezept: Zuckerfreier Kuchen » Marmorkuchen

Marmorkuchen gehört zu den Klassikern unter den Rührkuchen. Normalerweise wird er mit jeder Menge raffiniertem Zucker zubereitet. Mein zuckerfreier Kuchen kommt hingegen ohne Industriezucker aus

Rezept: Beeren Müsli ohne Zucker

Frühstücksrezepte habe ich hier auf meinem Blog schon viele veröffentlicht – und mit „Frühstück zuckerfrei“ sogar auch ein ganzes Buch mit vielen tollen natürlich gesüßten

Zuckerfrei Kickstart ab 04.01.2024

Endlich ist es soweit: Der Zuckerfrei Kickstart findet wieder statt! Glühwein, Kekse, Weihnachtsbraten und Silvesterparty – die Feiertage gehen meist nicht spurlos an uns vorbei.

* = Affiliate Link
Affiliate Links kennzeichne ich mit einem Sternchen (“*”) hinter dem jeweiligen Link. Diese Links führen zu Produkten, die ich empfehle. Wenn du über einen dieser Links einkaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Damit unterstützt du meine Arbeit, ohne dass der Artikel für dich teurer wird.
Weitere Informationen findest du hier.