Das 1. PROJEKT: GESUND LEBEN Retreat im Mai 2017 mit Kneipp + Gewinnspiel

, , ,

WERBUNG Es hat etwas gedauert, aber hier ist er nun endlich – der Bericht über mein erstes PROJEKT: GESUND LEBEN RETREAT, das im Mai in Zusammenarbeit mit Kneipp in Cloppenburg (Niedersachsen) stattfand! 

 

Die Idee zum Retreat

Lange hatte ich den Wunsch, ein eigenes Retreat zu organisieren und einen Rückzugsort für Frauen zu schaffen, an dem sie neue Energie tanken können, und sich fernab von Großstadthektik und Alltagsstress ganz auf ihr persönliches „Projekt: Gesund leben“ konzentrieren und sich mit Gleichgesinnten austauschen können. Denn ich selbst war lange auf der Suche nach einem solchen Retreat und habe bis heute keines gefunden – also habe ich mich einfach selbst rangemacht und ein ganzheitliches Retreat rund um das Thema „gesund leben“ nach meinen Vorstellungen konzipiert, so, wie ich es mir selbst wünschen würde. Wichtig war mir dabei, gesunde Ernährung, Fitness und Entspannung zu vereinen – also die drei Bereiche, um die es auch hier auf dem Blog geht. 

Mit Kneipp habe ich einen starken Kooperationspartner an meiner Seite. Die kneippsche Philosophie und die ganzheitliche Ausrichtung durfte ich bereits im letzten Jahr in Kitzbühel kennenlernen, wo ich Clean-Eating-Workshops für Bloggerinnen und Youtuberinnen gab. Und sie passt perfekt zu mir und „Projekt: Gesund leben“, weshalb ich für diese Zusammenarbeit besonders dankbar bin!

 

Die Kneipp-Philosophie

„Alles, was wir brauchen, um gesund zu bleiben, hat uns die Natur reichlich geschenkt.“ – Sebastian Kneipp

Denn die Philosophie von Sebastian Kneipp, die der Grundstein der Marke Kneipp ist, passt perfekt zu meiner: „Vorbeugen ist besser als heilen“ war sein Motto. Kneipp ging es vor allem um Prävention, also um das Verhindern von Krankheiten.

Die fünf Säulen „Wasser, Ernährung, Bewegung, Pflanzen und Balance“ entwickelte Sebastian Kneipp, der damals als Kräuterpfarrer und Wasserdoktor bekannt war, schon im 19. Jahrhundert. 1891 legte Kneipp seine Erkenntnisse in die Hände seines Freundes, dem Apotheker Leonhard Oberhäußer, und übertrug ihm das Recht, Waren „mit dem Namen und dem Bilde des Herrn Pfarrer Sebastian Kneipp“ herzustellen und zu vertreiben. Der Grundstein der Marke Kneipp war gelegt. 

Kneipps Lehre von den 5 Säulen ist ein Angebot an jeden Menschen, gesund und fit zu bleiben oder zu werden. Sein ganzheitlicher Ansatz ist heute aktueller denn je – und das, obwohl die kneippsche Philosophie mittlerweile schon mehr als 120 Jahre alt ist. 

Was es mit den 5 Säulen auf sich hat?

Wasser

Kneippgüsse stärken das Immunsystem und beugen Krankheiten vor. Wasser ist die wichtigste Säule der Kneipp-Philosophie. Sebastian Kneipp sagte einmal: „Wenn es für mich ein Heilmittel gibt, so wird es das Wasser sein.“

Ernährung

Kneipp sagte einmal: „Je einfacher, natürlicher und unverkünstelter eine Speise zum Genuss bereitet wird, desto besser.“ Klingt ziemlich nach Clean Eating, oder? Und ja, genau das ist gemeint: Sebastian Kneipp setzte voll auf eine einfache und nahrhafte Ernährung. Selbst kochen und frische, unverarbeitete und regionale Zutaten verwenden und keine oder nur sehr wenig industriell hergestellte Produkte verzehren, das empfahl auch Kneipp.

Bewegung

Tägliche Bewegung zeigt langfristig seine Wirkung und wirkt sich positiv auf die Gesundheit aus. Aber nicht nur zu wenig Bewegung schadet der Gesundheit, sondern auch einseitige Bewegung. Kneipp empfahl deshalb, sich möglichst abwechslungsreich zu bewegen.

Pflanzen

Sebastian Kneipp war auch als „Kräuterpfarrer“ bekannt und hat bei über 40 Pflanzen eine Heilkraft erforscht. Die Heilkräuter hat er zu Arzneimitteln ohne Nebenwirkungen verarbeitet. 

Balance

Mit der Balance meint Kneipp die „innere Mitte“ finden und gesund leben. Es bringt nichts, sich „nur“ bewusst zu ernähren, regelmäßig Sport oder Wasseranwendungen zu machen oder Heilkräuter einzunehmen. Diese Säulen müssen harmonisch im Einklang zueinander stehen. Keines der Elemente sollte dominieren. Und auch Stressbewältigung zählt zum Thema „Balance“.

Die Location – Das sevenoaks in Cloppenburg

Die 5 Säulen „unter einen Hut zu bringen“ war gar nicht so einfach! Die Suche nach der passenden Location war alles andere als einfach und hat mehrere Monate gedauert: Mein Wunsch war, eine Unterkunft für 15 Teilnehmerinnen, mich und meine Assistentin zu finden – im Idealfall sollte die Location exklusiv für uns geblockt sein. Außerdem musste Platz für die Wasseranwendungen, Yoga, Fitness, Entspannungseinheiten und Clean-Eating-Workshops sein.

Die Suche nach einer geeigneten Unterkunft nahm Monate in Anspruch, am Ende habe ich aber ein Hotel gefunden, dass zu 100% gepasst hat, wir waren allesamt begeistert! Verschlagen hat es uns in die niedersächsische Provinz, nach Cloppenburg, das mit dem Auto etwa 45 Minuten entfernt von Oldenburg und 1 Stunde entfernt vom Bremen ist. Cloppenburg ist eine schöne Kleinstadt, die neben dem Museumsdorf, das direkt gegenüber vom Hotel liegt, auch eine schöne, kleine Innenstadt hat. 

Das sevenoaks ist ein Designhotel und ganz nach meinem Geschmack. Die Inhaberin Irene hat es in jahrelanger Kleinarbeit nach ihren Vorstellungen eingerichtet. Jedes Zimmer ist individuell eingerichtet – man merkt einfach, wie viel Liebe in diesem Hotel steckt!

Ein langes Wochenende in Cloppenburg – das 1. PROJEKT: GESUND LEBEN RETREAT

Einige Tage, bevor das Retreat starten sollte – ich steckte gerade in den letzten Vorbereitungen – hat mich die Grippe voll erwischt. Ich hatte schon große Angst, das Retreat komplett absagen zu müssen, so schlecht ging es mir in den Tagen, bevor das Retreat donnerstagsabends starten sollte.

Leider konnte auch Manu von Kneipp krankheitsbedingt nicht wie geplant am Retreat teilnehmen – umso mehr freue ich mich aber, dass sie im September dabei sein wird und mir und den Teilnehmerinnen die kneippschen Anwendungen wie Barfußgehen und Tautreten, Wassertreten und Kniegüsse zeigt und uns die kneippsche Philosophie nahe bringt.

Am Donnerstag ging es mir dann Dank Medizin wieder einigermaßen gut und ich machte mich mit meiner Schwester, die als Assistentin einsprang, und einem sehr voll gepackten Kofferraum auf den Weg nach Cloppenburg. Die zweieinhalbstündige Autofahrt war zum Glück ganz entspannt. Vor Ort kauften wir noch Lebensmittel für die Clean-Eating-Workshops ein und bereiteten Grüne Smoothies und Energy Balls als Begrüßungsgetränk und -snacks für die Teilnehmerinnen vor.

Nachdem die letzten Vorbereitungen abgeschlossen waren, stand das erste Kennenlernen bevor – ein ganz besonderer Moment, schließlich „kannte“ ich 14 der 15 Frauen bisher nur durch unseren vorherigen Mail-Kontakt. Nach einer kurzen Begrüßung stiegen wir auch direkt ins Thema ein und ich gab Hintergrundinfos zum Retreat, bevor wir es uns beim Abendessen gemütlich machten, um uns „so richtig“ kennen zu lernen.

Neben leckerem Essen nach dem Clean-Eating-Prinzip, das vom Hotel für uns zubereitet wurde, habe ich während der Retreat-Tage zwei Clean-Eating-Workshops gegeben, in denen wir unter anderem diese Leckereien zubereitet haben:

Außerdem gab es Fitness-Einheiten, Yoga und Entspannung für die Teilnehmerinnen. Der Yogaraum im sevenoaks ist ein Traum – das Foto unten kann leider gar nicht widerspiegeln, wie schön es dort tatsächlich ist!

Abends waren wir nach dem Essen gemeinsam spazieren oder haben es uns vor dem Kamin gemütlich gemacht und uns ausgetauscht.

Spaziergang durch das Museumsdorf Cloppenburg

DANKE – das schreit nach Wiederholung!

Ich bin sehr dankbar für dieses tolle Retreat, es war eine schöne Erfahrung all die Frauen, die teilgenommen haben, kennen zu lernen. Anders als beispielsweise bei einem Kochkurs hatten wir hier noch viel mehr Zeit, uns auszutauschen und uns kennen zu lernen. Die Gruppe war sehr harmonisch und hat super zusammen gepasst. Die Tage fühlten sich ein bisschen wie ein Klassenausflug an – oder ein Treffen mit alten Freundinnen. Das war eine wirklich tolle Erfahrung und hat wahnsinnig viel Spaß gemacht! Lieben Dank an alle, die dabei waren!

Weitere Termine

Außerdem hat es mich natürlich sehr gefreut, dass das Interesse am Retreat so groß war – es war innerhalb von knapp 24 Stunden ausgebucht! Das ist eine wirklich tolle Bestätigung für meine Arbeit und es hat mich riesig gefreut, dass meine Idee so gut ankommt. Umso mehr freue ich mich auch auf das Retreat im September und auf all das, was in der Zukunft noch kommen wird – so viel sei nämlich schon einmal verraten: weitere Retreats sind in Planung! :-) 

Neben dem Termin im September (der bereits ausgebucht ist) wird vom 16.-19. November 2017 noch ein weiteres Retreat im sevenoaks in Cloppenburg stattfinden und im nächsten Jahr ist noch ein Retreat an einem anderen Ort geplant! 

Für das November-Retreat in Cloppenburg (16.-19. November 2017) könnt ihr euch ab morgen, Samstag, den 19. August 2017, 9.00 Uhr über diesen Link via Eventbrite anmelden.

Wenn ihr über neue Retreat-Termine informiert werden möchtet, schickt einfach eine kurze Mail an sophie@projekt-gesund-leben.de, dann bekommt ihr die Infos, sobald sie veröffentlicht werden.

Gewinne eines von 10 Kneipp-Paketen

Alle, die nicht dabei sein konnten, haben nun die Möglichkeit, eine von zehn Goodie Bags zu gewinnen, die auch die Teilnehmerinnen des Retreats erhalten haben! Neben dem PROJEKT: GESUND LEBEN Jutebeutel ist eine Auswahl meiner Lieblingsprodukte von Kneipp enthalten:

  • 1x Geschenkpackung Lebensfreude (Duschgel und Bodylotion)
  • 1x Schaum-Dusche 
  • 1x Sekunden-Handcreme
  • 1x Badekristalle Barfuß im Gras
  • 1x Badekristalle Spuren im Sand
  • 1x Creme-Öl-Peeling
  • 1x Arnika Franzbranntwein

Das Duschgel „Lebensfreude“ ist übrigens mein absoluter Favorit! Ich mag alle Kneipp-Produkte, die ich bisher genutzt habe, sehr – aber dieses Duschgel ist der absolute Knaller! Es riecht fruchtig-frisch nach Zitronenbonbon und macht sofort gute Laune, egal, wie früh ich aus dem Bett musste!

Wie du gewinnen kannst:

  • Hinterlasse bis zum 03. September 2017 einen Kommentar mit gültiger E-Mail-Adresse (im vorgesehenen Feld) unter diesem Beitrag und verrate mir, welches Kneipp-Produkt du am liebsten magst.
  • Teilnehmen können alle Leser aus Deutschland.
  • Pro Teilnehmer wird nur ein Kommentar akzeptiert.
  • Die Gewinner werden per Zufallsprinzip unter allen Teilnehmern ausgelost und hier bekannt gegeben.
  • Ich melde mich per Mail bei den Gewinnern und erfrage die Versandadresse.
  • Keine Barauszahlung des Gewinns.

Viel Glück!

Dieser Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit Kneipp – herzlichen Dank für die Unterstützung!

81 Kommentare
  1. Dodo
    Dodo says:

    Das sieht nach purer Entspannung aus, vielen Dank für die ausführliche Beschreibung und Vorstellung :)
    Von Kneipp habe ich bisher nur die Badezusätze kennengelernt, jedoch würde ich neben den ganzen anderen Produkten besonders gerne mal die Schaum Dusche ausprobieren und mit Rituals vergleichen.

    Liebe Grüße
    Dodo

    Antworten
  2. Sophie Schwenke
    Sophie Schwenke says:

    Liebe Hannah,
    ich habe jetzt erst von dieser tollen Idee gelesen und werde versuchen im November teilnehmen zu können und würde mich freuen,wenn ich einen Platz bekomme!
    Toll,was du so machst und ich habe selber erfahren wie einfach es ist ohne Zucker zu leben-ich bin richtig „neidisch“was für tolle Ideen hast! :-)

    Ich mag den Arnikafranzbrandwein sehr gerne! :-)

    Antworten
  3. Lena
    Lena says:

    Meine allerallerliebsten kneipp Produkte sind die Pflegeduschen. Die Sorte ändere ich jedes Mal, da ich gerne verschiedene Düfte rieche.
    Einfach super diese Pflegeduschen !!

    Antworten
  4. Lena
    Lena says:

    Liebe Hannah,
    das klingt so wunderbar!
    Meine Lieblingsserie ist die Mandelblüten Hautzart. Wenn ich mich wirklich für nur ein Produkt entscheiden soll, dann das Körperöl aus dieser Serie. Die Aromaduschen sind aber auch richtig toll.

    Antworten
  5. Jessi
    Jessi says:

    Hallo Hannah,
    es klingt nach einer tollen Zeit bei dem Retreat. Danke für den Einblick und das Erklören! :)

    Von Kneipp mag ich den „Seelentröster“ total gerne. Das ist ein Pflegeschaumbad mit Kakao :) Und die Badekristalle sind toll. Da gibt es so viele Sorten, dass ich ad hoc gar nicht sagen könnte, welches davon mein Liebstes ist.

    Ich bin gerade ganz erstaunt über das Arnika-Franzbranntwein-Fläschchen, dass hatte ich bisher noch nirgends gesehen!

    Liebe Grüße
    Jessi

    Antworten
  6. Romy
    Romy says:

    Liebe Hannah,
    toller Blog-Eintrag! Am besten finde ich die tolle Schaum-Dusche von Kneipp und würde mich super über dieses tolle Paket freuen :-)

    Liebe Grüße
    Romy

    Antworten
  7. Ina Weber
    Ina Weber says:

    Liebe Hannah,
    ich hoffe dass ich auch mal an einem deiner Retreats teilnehmen kann, das klingt wirklich toll.
    Solange nehme ich mir gerne mal eine ‚Glückliche Auszeit‘ mit dem Kneipp Aroma-Pflegeschaumbad, das riecht einfach super.

    LG Ina

    Antworten
  8. Kristina
    Kristina says:

    Das Paket sieht ja mal sehr tolll aus! Nicht nur die Pflegeprodukte, sondern auch der Jutebeutel gefällt mir total gut.
    Von Kneipp mag ich besonders gerne die Pflegeduschen mit „erheiternden“ Düften, wie Zitrone, Bergamotte oder Orange :)!
    Ich würde mich natürlich seehr über einen Gewinn freuen, da ich mir als Studentin so eine großartige Auswahl vermutlich nie selbst kaufen könnte!
    LG Kristina

    Antworten
  9. Christina
    Christina says:

    Liebe Hannah,
    ein sehr schöner Artikel und die Idee des eigenen Retreats ist einfach super :) Gerne würde ich im November teilnehmen, kann aber für den Freitag keinen Urlaub nehmen.. Gibt es nächstes Jahr vielleicht die Möglichkeit, erst freitags Abends zu starten?
    Von Kneipp kenne ich bislang nur die Schaumbäder, welche aber gerade im Herbst/Winter für absolute Entspannung sorgen!
    Liebe Grüße, Christina

    Antworten
  10. Anja Kesting
    Anja Kesting says:

    Liebe Hannah,
    ich könnte mehr Lebensfreude brauchen. Das Universum meint es gerade nicht gut mit mir.

    Liebe Grüße
    Anja

    Antworten
  11. Melanie
    Melanie says:

    Liebe Hannah,

    es freut mich für dich, dass dein Retreat und deine Arbeit so gut ankommen!!
    Mein liebstes Kneipp-Produkt sind die Badeöle und hier liebe ich das Kuschelbad ganz besonders.

    Viele Grüße und ein schönes Wochenende!
    =)

    Antworten
  12. Julia
    Julia says:

    Liebe Hanna,

    das klingt ja toll! Ich bin schon lange ein großer Kneipp-Fan. Mein absolutes Lieblingsprodukt ist die Kneipp Sekunden Handcreme, die riecht einfach so toll und zieht gleichzeitig super schnell ein.

    Liebe Grüße

    Julia

    Antworten
  13. Reiss
    Reiss says:

    Hallo;) für mich ist es die Sekunden Handcreme da ich seit ca 1 Jahr keine Fingernägel habe und keiner weis woher es kommt da bin ich ständig am cremen und so habe ich wenigstens die Haut gut geschützt.. lieber Gruß Eva

    Antworten
  14. Tina
    Tina says:

    Liebe Hannah,
    ich liebe deine Beiträge und freue mich jedes Mal aufs Neue, dich „gefunden“ zu haben!
    Von den Kneipp-Produkten kenne ich bis jetzt nur das Duschgel und das finde ich richtig toll!

    Ganz liebe Grüße aus Ulm,
    Tina :-)

    Antworten
  15. Susi Bröderdorf
    Susi Bröderdorf says:

    Ich liebe die Kneipp Handcremes – mit ihnen habe ich so weiche Haut und der Duft lässt mich gleich fröhlich strahlen, sodass meine Spülmittelhände schnell vergessen sind und mein Mann sich über eine extra Streicheleinheit freut :-)

    Antworten
  16. Silke
    Silke says:

    Ich mag die Sekunden-Handcreme, weil sie nicht „glitschig“ ist wie so manch andere Handcremes und trotzdem hat man nicht das Gefühl, dass die Haut an den Händen trocken ist.

    Antworten
  17. Heinz
    Heinz says:

    Die Kneipp-Philosophie ist sehr gut. Wir bekommen von der Natur alles, was wir zu einem gutem Leben benötigen.

    Jede Pflanze kann ein Heilmittel sein.

    Ich persönlich beschäftige mich derzeit mit der Brennnesssel. Eine wahre Wunderpflanze.

    Antworten
  18. Jessica Fröhlich
    Jessica Fröhlich says:

    Liebe Hannah!
    Beim Lesen deines Beitrags bekommt man ja direkt Lust, sich in dem tollen Hotel einzumieten! ich wusste gar nicht, dass es so etwas Tolles hier n Niedersachsen gibt!
    Meine liebstes Kneipp Produkte sind neben dem immer wieder gern verschenkten und selbst benutzten, unglaublich zitronigen Lebensfreude- Duschgel, das wirklich wirkt, die diversen Dusch- Schäume, davon ist die Sorte “ Blütenzart“ mein Favorit.
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende und bin gespannt, wie schnell dein Retreat morgen früh ausgebucht sein wird ;)
    Herzliche Grüße von
    Jessica

    Antworten
  19. Claudia Bogon
    Claudia Bogon says:

    Ein tolles Retreat!
    Ich habe die Schaumdusche Zitrone, die sind echt schön.
    Ich bin zurzeit sehr krank und hoffe , nächstes Jahr an einem Retreat teilzunehmen. Darauf freue ich mich schon jetzt. Herzliche Grüße aus Hamburg
    Claudia Bogon

    Antworten
  20. Andrea
    Andrea says:

    Ich liebe die Schaumbäder von Kneipp. Am liebsten das Schaumbad „Seelentröster“. Das riecht so herrlich nach Schokolade. Liebe Grüße, Andrea

    Antworten
  21. Tanja S.
    Tanja S. says:

    Unangefochtener Favorit im Frühjahr/Sommer ist und bleibt die Lebensfreude Dusche
    Dieses intensive Aroma lässt mich immer ganz tief einatmen und genießen.
    Einfach toll!
    Für Herbst und Winter ist die Mandelpflege mein Liebling.
    Vor einiger Zeit sind auch flüssige Seifen zum Händewaschen auf den Markt gekommen, diese habe ich aber leider noch nirgends entdeckt.
    Herzliche Grüße, Tanja

    Antworten
  22. Karin Bruns
    Karin Bruns says:

    Hallo, als gebürtige Hessin nahe dem Kneipp-Kurort Bad Endbach bin ich sozusagen mit Wassertreten und Sebastian Kneipp groß geworden. Ein ganz ähnliches Retreat habe ich vor zwei Jahren genau in Bad Endbach gemacht – in Kombi mit Basenfasten. War sehr sehr gut. Ich mag die Kneipp-Philosophie und die Produkte sehr. Im Moment liebe ich die Badekristalle – herrlich zum Entspannen in der Wanne.
    Das Retreat in Cloppenburg klingt auch toll.
    Viele Grüße
    Karin

    Antworten
  23. Gudrun Seidel
    Gudrun Seidel says:

    Hallo, ich mag die Handcremes von Kneipp besonders gern.
    Ich bin bei Wind und Wetter draußen, ich rette Straßenhunde aus Rumänien und arbeite viel im Garten für gesunde Lebensmittel.
    Da helfen mir die Produkte von Kneipp.
    Vielleicht schaffe ich es auch einmal an einem Retreat teilzunehmen.
    Herzliche Grüße von Gudrun

    Antworten
  24. R Hemala
    R Hemala says:

    Hallo Hannah, an Kneipp orientiere ich mich schon länger. Als Mutter eines kleinen Wilden ist es aber gar nicht so einfach. Mir hilft da ein Bad zum Beispiel mit den Badekristallen von Kneipp, um runter zu kommen. Ich würde mich sehr über eine Goodie Bag freuen. Für ein Retreat fehlt mir leider die Zeit. Liebe Grüße R

    Antworten
  25. Sandra
    Sandra says:

    Hallo allerseits,
    Wassertreten und Armbäder können in der Nähe meiner Arbeitsstelle gemacht werden, dazu wird ein sehr schöner Barfuß-Weg angeboten. Das verbinde ich mit der Kneipp-Therapie.
    Mein Lieblingsprodukt „Schokobad“ wurde leider ausgelistet. Aber auch das „Kuschelbad“ macht glücklich
    LG, Sandra

    Antworten
  26. Jasmin
    Jasmin says:

    Es ist schwer, mich für ein Kneipp Produkt entscheiden zu müssen, aber wenn ich es wirklich eingrenzen muss, dann ist mein Liebling das Aroma-Pflegeschaumbad Zeit für Träume mit Lavendel, Vanille und Abendblume.

    Antworten
  27. Pasadena85
    Pasadena85 says:

    Liebe Hannah,

    ich mag auch die Produkte aus der Lebensfreude Serie und die Schaumduschen aber am liebsten habe ich die Badekristalle Waldspaziergang :)
    Liebe Grüße,
    Ariane

    Antworten
  28. Mone
    Mone says:

    Hallo Hannah, danke für den tollen Beitrag – es sind einfach immer wieder tolle Inspirationen dabei.
    Mein regelmäßig angewandtes Kneipp- Produkt ist die Arnika Salbe. Zwar ein alter Klassiker, aber einfach super hilfreich :) liebe Grüße Simone

    Antworten
  29. Sylvia
    Sylvia says:

    Liebe Hannah,
    nach Deinem Artikel bekommt man richtig Lust bei einem Retreat von Dir teilzunehmen. Falls Du eines in Süddeutschland planst, kann ich Dir Bad Wörishofen – die Kneippstadt schlechthin empfehlen. Kneippbecken in allen Variationen, Wiesen zum Tautreten – und natürlich auch ein wunderbarer Kräutergarten – sind für entspannende Stunden da.
    Meine Lieblingskörperlotion ist übrigensdie Lebensfreude mit Verveine und Zitrone.
    Viele Grüße aus München

    Antworten
  30. Olivia Lutfullahogli
    Olivia Lutfullahogli says:

    Hallo zusammen,
    ich taste mich erst eben an Ihren Blog und Bücher ran. Lese gerade „Zuckerfrei“ und freue mich auf den Beginn. Produkte von Kneipp benutze ich gerne, Badesalze sind der Moment purer Entspannung in der Wanne. Das Arnikaspray ist ein Begleiter in meiner Handtasche……liebe Grüße und machen Sie weiter so

    Antworten
  31. Nina
    Nina says:

    Liebe Hannah,

    das Retreat hört sich ganz wunderbar an, leider bin ich ja bei den beiden ersten Terminen selbst im Urlaub und im November dann noch im Krankenhaus. Ich finde die Idee bzw. das Konzept aber ganz toll und vielleicht klappt es ja nächstes Mal.
    Mein Lieblingsprodukt ist das Arnika Kühl- & Schmerzgel, da ich mir gerne blaue Flecken hole, verwende ich das recht häufig.

    Viele Grüße
    Nina

    Antworten
  32. Schoenfelder
    Schoenfelder says:

    Die Badekristalle von Kneip bedeuten Erholung pur! Insbesondere das Badekristall – Spuren im Sand nutze ich sehr gerne. LG Jana

    Antworten
  33. Ulrike
    Ulrike says:

    Ich benutze bislang immer die Duschcreme von Kneipp und schwöre darauf. Die anderen Produkte kenne ich nicht so genau, würde sie aber gerne kennenlernen

    Antworten
  34. Tanja
    Tanja says:

    Ich liebe das Aroma- Pflegeschaumbad Glückliche Auszeit…danach sieht übrigens auch deine Veranstaltung aus! Ich bin selbst im Kneipp Verein und finde deine Idee klasse!

    Antworten
  35. Raffaela
    Raffaela says:

    Liebe Hannah!

    Das sieht nach einem wunderbar gelungenen Retreat und einer traumhaften Location aus.

    Ich liebe den Arnica-Franzbranntwein. ❤ Mein Kleiner mag ihn auch sehr gerne unter seinen Nachtschienen und schläft dann wie ein Baby. Im November schaffe ich es leider nicht, aber ich freue mich schon sehr auf den Workshop im September in HH. Vielleicht ist Fortuna beim Gewinnspiel auf unserer Seite. Das Paket ist ein Traum ❤

    Antworten
  36. Hannah
    Hannah says:

    Oh, ich hoffe ich kann auch einmal bei so einem retreat dabei sein. Für die Entspannung zwischendurch sind alle badeprodukte top. Und die mandelblütenserie …

    Antworten
  37. Christina
    Christina says:

    Das hört sich alles so wunderbar zum Retreat an, da möchte man direkt auch einmal dabei sein. Vielleicht klappt es ja einmal mit einer Veranstaltung im Rheinland oder rheinlandnah. ;-)
    Die Sekunden-Handcreme ist ein Retter für meine sehr strapazierten bzw. anfälligen Hände.

    LG von

    *Christina*

    Antworten
  38. Agnes
    Agnes says:

    Ich liebe das Duschgel Lebensfreude von Kneipp! Warum? Weil es so wunderbar zitronig riecht und mir wirklich einen Frischekick gibt! Ich freu mich schon soooo sehr auf das Retreat im November!

    Antworten
  39. Christiane
    Christiane says:

    Hallo, liebe Hannah!! Supertoll hört sich das an!! Eine schöne Auszeit hast Du da organisiert – und so heißt auch mein Lieblingsprodukt von Kneipp für die Badewanne.
    Liebe Grüße,
    Christiane

    Antworten
  40. Melanie
    Melanie says:

    Hallo liebe Hannah!

    Mein aktueller Favorit ist das Kneipp Duschgel „Gute Laune“, zuvor hatte ich das Duschgel „Lebensfreude“. Beide finde ich hervorragend! ich würde mich sehr über den Gewinn freuen, könnte ich damit doch gleich deine anderen Favoriten auch kennen lernen.

    Liebe Grüße,

    Melanie

    Antworten
  41. Renate
    Renate says:

    Liebe Hannah,
    Die Lebensfreude-Dusche mit ihrem herrlichen Zitronenduft begleitet mich schon seit es sie gibt, und ebenso die Fußbutter, kann ich wirklich sehr empfehlen!

    Antworten
  42. Gila
    Gila says:

    Hallo Hannah,

    „Glückliche Auszeit“ von Kneipp, die mag ich sehr. Vielleicht gibt es ja mal eine „Glückliche Auszeit“ in Form eines Retreats in NRW.
    Das wäre super.
    Liebe Grüße
    Gisela

    Antworten
  43. Mara
    Mara says:

    Oh ich habe letztens bei einer Freundin übernachtet und die hatte das Lebensfreude-Duschgel da. Herrlich <3
    Es wäre fantastisch das zu gewinnen :)

    Antworten
  44. Henriette
    Henriette says:

    Der Duschschaum von Kneipp ist super, riecht lecker und ist total schön auf der Haut!
    Auch gebadet wird hier regelmäßig mit Kneippschaum und -salz, da wäre der Gewinn-Beutel echt der Knaller für uns

    Antworten
  45. Silke Reinicke
    Silke Reinicke says:

    Liebe Hannah,
    ich habe noch keine Kneipp Produkte ausprobiert und stelle fest, es wird höchste Zeit. Bei „Barfuß im Gras“ oder „Spuren im Sand“ habe ich sofort Bilder im Kopf. Wunderbar!!! Vielleicht klappt es ja. Ich hoffe, ich kann irgendwann einmal an einem Retreat teilnehmen…. we will see.

    Liebe Grüße
    Silke

    Antworten
  46. Ramona
    Ramona says:

    Liebe Hannah,

    mein Lieblings-Kneipp-Produkt ist seit Jahren die Aktivdusche Lavendel <3
    Die duftet so herrlich und entspannt so schön.

    Liebe Grüße
    Ramona

    Antworten
  47. Annegret
    Annegret says:

    Liebe Hannah,
    die Kneipp-Produkte wollte ich schon immer einmal ausprobieren :-). Leider kann ich auch beim 2. Retreat nicht dabei sein. Da wäre ein Produkttest zu Hause doch ein schönes Trostpflaster ;-).

    Antworten
  48. jul
    jul says:

    ich kann nicht sagen, welches der produkte ich am liebsten mag, da ich noch nie eins probiert habe.
    das wäre die gelegenheit!

    Antworten
  49. jul
    jul says:

    öh, was hat denn da die „heiße tasse cremige thai-curry-suppe“ zu suchen? ist das neuerdings clean eating oder ein bild-quiz à la finde den fehler?

    Antworten
    • Hannah Frey
      Hannah Frey says:

      Liebe Jul,
      keine Sorge, das war ein Beispiel dafür, was nicht „Clean Eating-konform“ ist. ;-)
      Viele Grüße,
      Hannah

      Antworten
  50. Alexandra
    Alexandra says:

    Hallo Hannah, mein Lieblingsprodukt ist die leichte Körperlotion aus der Serie Mandelblüten hautzart. Die finde ich vom Duft und der Pflegewirkung wirklich sehr gut. Liebe Grüße Alexandra

    Antworten
  51. Gabo
    Gabo says:

    Ich mag alle Kneipp-Produkte zum Wellnessen. Das ist wie ein kleiner Urlaub zu Hause, das ganze Bad duftet! Ich habe die Artikel gern gelesen – und die Fotos sind toll.
    Liebe Grüße,

    Antworten

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spam Schutz! Bitte löse: *