Rezept: Honey Roasted Peanut Butter

In meinen letzten Beiträgen habe ich dir schon von meinem diesjährigen Roadtrip durch Kalifornien berichtet. Bei Whole Foods bin ich schon in den letzten Jahren auf die großen Nussmus-Maschinen gestoßen. Dort kann man sich ganz unkompliziert mit einem Knopfdruck Nussmus zubereiten – ein Traum! Es gibt dort unter anderem „Honey roasted peanut butter“Oh! Mein! Gott! Ich habe mir davon zum ersten Mal eine kleine Portion gekauft, als ich über Silvester in New York war. Ein großer Fehler – sie schmeckt einfach unglaublich gut! 

Honey Roasted Peanut Butter 1050px 03

Also kam ich natürlich nicht drum herum, mir auch in diesem Urlaub wieder etwas davon zu kaufen. Da die Erdnussbutter wirklich so unfassbar gut schmeckt, habe ich mir etwas mehr davon gekauft und wollte einen Teil mit nach Hause nehmen. Bei Whole Foods füllt man das Nussmus in verschließbare Plastikboxen. Da diese aber nicht besonders gut schließen, kam ich auf die glorreiche Idee, meine honey roasted peanut butter mit ins Handgepäck zu nehmen. Long story short: am Flughafen von Los Angeles wurden meine Erdnussbutter und ich getrennt, mein Mann lachte sich schlapp („Hast du ernsthaft Erdnussbutter in dein Handgepäck gepackt?!“) und fragte anschließend direkt: „Warum machst du die zuhause nicht einfach selbst?!“. Ähm, ja. Auf die Idee hätte ich auch selbst kommen können. 

Honey Roasted Peanut Butter 1050px 01

Zuhause angekommen habe ich dann ein wenig herum experimentiert und einfach meine eigene honey roasted peanut butter zubereitet. Das (sehr einfache und schnelle) Rezept teile ich gerne mit dir:

Honey Roasted Peanut Butter 1050px 03 5

Honey Roasted Peanut Butter

Ein süßer Brotaufstrich, der schnell zubereitet ist und super lecker schmeckt.
Zubereitungszeit: 15 Minuten
Zeit insgesamt: 15 Minuten
Gericht: Brotaufstriche
Eigenschaft: glutenfrei, laktosefrei, Phase 2 (Zuckerfrei-Challenge), vegetarisch
Portionen: 1 Glas

Zutaten

  • 5 EL Honig
  • 200 g Erdnusskerne (gesalzen)

Anleitungen 

  • Den Honig in einer beschichteten Pfanne erwärmen. Die Erdnusskerne unter ständigem Rühren darin karamellisieren, anschließend abkühlen lassen.
  • Die Erdnusskerne in einen Hochleistungsmixer geben und zunächst fein zerkleinern – immer 2-3 Sek. mixen, kurz warten und wieder mixen. Die Pausen helfen dabei, dass das Mahlwerk nicht heiß läuft.
  • Sobald die Erdnusskerne fein zerkleinert sind, beginnen sie sich beim Weitermixen zu einem Mus zu verbinden – ihr Fett tritt dabei aus. Das Mus immer wieder von den Seiten des Mixers abschaben und nach unten drücken, so lange, bis es eine feine, cremige Konsistenz hat.
  • Die Peanut Butter in die gründlich gereinigten Gläser füllen und gut verschließen. Im Kühlschrank aufbewahrt istdas Mus mindestens 4 Wochen haltbar.
Nachgekocht?Teile deine Fotos mit @projekt_gesund_leben auf Instagram und nutze den Hashtag #projektzuckerfrei!
Projekt: Gesund leben – Die Rezepte

Honey Roasted Peanut Butter 1050px 02

Die Erdnussbutter enthält ja (offensichtlich) Honig als Süßungsmittel und ist damit für mich eher eine gesündere Süßigkeit, als ein Lebensmittel, dass ich in Massen zu mir nehme. Also eher eine Ausnahme – aber eine sehr leckere! 🙂

Honey Roasted Peanut Butter 1050px 04

Viel Spaß beim Nachmachen! 🙂

Zuckerfrei E-Book

Hol dir mein kostenloses Zuckerfrei E-Book und du erfährst:

  • Was „zuckerfrei“ überhaupt bedeutet – und was nicht
  • Was mit der „Zuckerfreiheit“ gemeint ist und wie du sie erreichst
  • Die drei wichtigsten Schritte, die du gehen musst, um den „Teufelskreis Zucker“ endlich dauerhaft zu durchbrechen
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Deine Einwilligung in den Versand der E-Mails kann jederzeit über einen Link am Ende jeder Mail oder an die im Impressum angegebenen Kontaktdaten widerrufen werden. Der E-Mail-Versand erfolgt entsprechend der Datenschutzerklärung:
https://www.projekt-gesund-leben.de/datenschutzerklaerung/

Hannah Frey
Ich bin Hannah Frey, Gesundheitswissenschaftlerin, Bloggerin und Kochbuch- und Ernährungsratgeber-Autorin. Ich helfe dir dabei, dich auch im stressigen Alltag mit wenig Aufwand gesund zu ernähren. Ich möchte dich zu einem gesunden Leben motivieren und inspirieren. Deshalb findest du hier jede Menge schnell zubereitete, einfache und alltagstaugliche Rezepte aus natürlichen Zutaten und ohne raffinierten Zucker – aber mit 100 % Geschmack!

4 Kommentare zu „Rezept: Honey Roasted Peanut Butter“

  1. Das ist schon ein klasse Aufstrich :)!
    Der Vorfall mit dem Flughafen muss weh getan haben, schon sehr sehr schade, wenn man etwas abgeben muss, dass man unbedingt mitnehmen wollte.

    1. Ja, das war wirklich richtig ärgerlich… aber meine eigene Dummheit (wobei ich da nie drauf gekommen wäre, ich nehme immer Essen im Handgepäck mit…). 🙂

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Auch interessant:

* = Affiliate Link
Affiliate Links kennzeichne ich mit einem Sternchen (“*”) hinter dem jeweiligen Link. Diese Links führen zu Produkten, die ich empfehle. Wenn du über einen dieser Links einkaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Damit unterstützt du meine Arbeit, ohne dass der Artikel für dich teurer wird.
Weitere Informationen findest du hier.

Scroll to Top