Das Coronavirus stellt uns alle vor noch nie da gewesene Herausforderungen. Uns allen steht eine schwierige Zeit bevor, die wir nur gemeinsam meistern können. Um die rasante Zunahme von Neuinfektionen zu verlangsamen, müssen wir in den kommenden Wochen zuhause bleiben, wenn irgendwie möglich.

Um dich in dieser herausfordernden Zeit dabei zu unterstützen, dass du dich (und ggf. deine Familie) gesund und zuckerfrei ernähren kannst, ohne immer wieder einkaufen zu müssen, haben mein Team und ich in den letzten Tagen an einer Lösung genau dafür gearbeitet.

Herausgekommen ist das E-Book „14 Tage kochen aus dem Vorrat“.

E-Book „14 Tage kochen aus dem Vorrat“

Schnelle, einfache und gesunde Mahlzeiten, die das Immunsystem stärken, kannst du mit etwas Planung und Vorbereitung mit Zutaten aus dem Vorrat zubereiten. Voraussetzung dafür ist, dass du einen gewissen Vorrat zuhause hast und einen Teil der Lebensmittel konservieren kannst – durch Einfrieren, Entsaften und Fermentieren. In diesem E-Book findest du neben Hintergrundinformationen einen 14-tägigen Wochenplan mitsamt 18 Rezepten und Einkaufsliste für eine Person (damit du ggf. alles einfach umrechnen und an die Größe deiner Familie anpassen kannst). So musst du nur einmal einkaufen und bist dann für 14 Tage versorgt!

Das erhältst du:

Das E-Book „14 Tage kochen aus dem Vorrat“ von Hannah Frey als PDF-Datei mit 34 Seiten zum Download:

  • 2 Wochenpläne für 14 Tage
  • 18 vegetarische und vegane Rezepte 
  • 1 Einkaufsliste
  • 3 Schritt-für-Schritt Anleitungen (Ingwer-Shots zubereiten, Nussdrinks herstellen, Gemüse fermentieren) 

(Unter den Rezepten sind 13 bereits auf www.projekt-gesund-leben.de veröffentlichte und 5 unveröffentlichte Rezepte.)

Zur Umsetzung benötigst du: 

  • einen Tiefkühler / Gefrierschrank + Zip-Beutel oder Gefrierdosen
  • Stand- oder Hochleistungsmixer (z. B. den Omniblend* oder Vitamix*)
  • optional: Fermentierset* (Möglichkeit ohne Fermentierset ist beschrieben)
  • optional: Saftpresse / Entsafter (Möglichkeit ohne Entsafter ist beschrieben)

Klicke hier, um zum E-Book zu gelangen!

 

1 Antwort
  1. Sonja
    Sonja sagte:

    Liebe Hannah,
    ganz vielen Dank für das tolle Buch. Ich bin völlig begeistert, auch bzw. gerade wegen der vielen veganen und abwechslungsreichen Rezepte.

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.