Rezept: Mandel-Himbeer-Smoothie mit Granatapfel

Heute habe ich ein neues Rezept für dich: einen leckeren Skin Food-Smoothie! Enthalten sind viele Zutaten, die von innen heraus schön machen und unsere Haut zum Strahlen bringen können. Ein richtiges „Inner Glow“ Rezept also!

Der Mandel-Himbeer-Smoothie mit Granatapfel ist …

  • lecker: klar, oder?! 😉
  • gesund & vollwertig
  • alltagstauglich
  • schnell & einfach zubereitet
  • flexibel
  • zuckerfrei
  • vegetarisch
  • vegan
  • glutenfrei
  • laktosefrei
  • gut vorzubereiten
  • zum Mitnehmen geeignet
Snack and Glow 03

Die Zutaten vom Smoothie im Überblick

Die drei Hauptzutaten des Smoothies und ihre Auswirkungen auf die Haut stelle ich dir hier einmal näher vor:

Himbeeren

Himbeeren zählen zu den heimischen Superfoods und sind ein tolles Anti-Aging-Food. In den roten Beerenstecken viele Antioxidantien, die schädliche freie Radikale bekämpfen und die Haut vor einer frühzeitigen Alterung schützen können. Vor allem das enthaltene Vitamin C sorgt für eine straffe, strahlende und gesunde Haut. Die Ascorbinsäure – wie das Vitamin C auch bezeichnet wird – regt die Kollagenproduktion an und sorgt somit für mehr Elastizität. Die Beeren unterstützen somit die Hautgesundheit und sind ein toller Anti-Aging-Booster.

Granatapfelkerne

In Granatapfelkernen stecken viele wichtige Vitamine, die für einen strahlenden Teint sorgen. Vitamin C ist ein Antioxidans, das die Hautzellen vor oxidativem Stress, Umweltverschmutzung, UV-Belastung oder sonstigen schädlichen Umweltfaktoren schützt. So kann Vitamin C die Haut auch vor frühzeitiger Alterung schützen. Das Antioxidans sorgt zudem für ein reines Hautbild und beugen Entzündungen vor.

Mandeln

Auch Mandeln ergänzen unsere tägliche Schönheitsroutine optimal, denn in den kleinen leckeren Kernen steckt jede Menge Zink. Dieser Mikronährstoff ist sehr wichtig für eine schöne Haut, glänzende Haare und kräftige Nägel. Mandeln liefern zudem viele wichtige Vitamine der B-Gruppe: Insbesondere Vitamin B3 und B5 tragen ganz wesentlich zum Erhalt der natürlichen Hautfunktionen bei. In Mandeln steckt aber auch reichlich Vitamin E, ein Antioxidans, das die Hautzellen vor oxidativem Stress, Umweltverschmutzung, UV-Belastung oder sonstigen schädlichen Umweltfaktoren schützt. Auch Kupfer findet sich in Mandelkernen und dieses essenzielle Spurenelement spielt eine große Rolle für die Haut- und Haarpigmentierung.

Hier ist das Rezept für den Mandel-Himbeer-Smoothie mit Granatapfel:

Snack and Glow 06 10

Mandel-Himbeer-Smoothie mit Granatapfel

Ein sättigender Smoothie, der schnell zubereitet ist und einfach abgewandelt werden kann.
Zubereitungszeit: 10 Minuten
Zeit insgesamt: 10 Minuten
Bewerte dieses Rezept:
4.86 von 7 Stimmen
Gericht: Getränke, Smoothies
Eigenschaft: glutenfrei, laktosefrei, Phase 1 (Zuckerfrei-Challenge), Phase 2 (Zuckerfrei-Challenge), vegan, vegetarisch, zuckerfrei
Portionen: 2

Zutaten

Anleitungen
 

  • Die Himbeeren auftauen lassen. 2 EL der Granatapfelkerne für das Topping zur Seite stellen. Die restlichen Granatapfelkerne mit den Himbeeren, Mandelmus und 300 ml Wasser in einen Hochleistungsmixer geben und mixen.
  • Den Smoothie auf 2 Gläser verteilen und mit Granatapfelkernen, Mandelblättchen und Kokoschips garnieren.

Notizen

Granatäpfel kannst du ganz einfach in einer mit Wasser gefüllten Schüssel entkernen. Granatapfel halbieren und dann die Kerne unter Wasser lösen.
Nachgekocht?Teile deine Fotos mit @projekt_gesund_leben auf Instagram und nutze den Hashtag #projektzuckerfrei!
Zuckerfrei naschen

So kannst du den Smoothie ganz einfach abwandeln

Statt den Himbeeren kannst du auch andere Beeren wie Erdbeeren, Johannisbeeren oder Brombeeren verwenden. Du kannst sie einfach 1:1 austauschen. Außerhalb der Beeren-Saison kannst du tiefgekühlte Früchte verwenden.

Auch das Mandelmus kann durch anderes Nussmus wie Cashewmus oder Erdnussmus ersetzt werden. Solltest du eine Nussallergie haben, kannst du alternativ auch Erdmandelmus verwenden.

Als Topping können statt den Mandelblättchen und Kokoschips auch andere Nüsse oder Kokosraspel verwendet werden. Natürlich kannst du diese aber auch weglassen.

Tipps zu Haltbarkeit & Aufbewahrung

Der Smoothie kann problemlos am Abend vorher zubereitet und in eine Flasche gefüllt werden. Er sollte im Kühlschrank jedoch nicht länger als 12-24 Stunden bis zum Verzehr gelagert werden. Vor dem Trinken den Smoothie einfach noch einmal gut durchschütteln.

Weitere, leckere Skin Food-Rezepte

Hier auf meinem Blog findest du viele weitere Rezepte für eine schöne Haut:

Viele weitere Rezepte für eine schöne Haut findest du in meinem Buch „Inner Glow“.

Hannah Frey
Ich bin Hannah Frey, Gesundheitswissenschaftlerin, Bloggerin und Kochbuch- und Ernährungsratgeber-Autorin. Ich helfe dir dabei, dich auch im stressigen Alltag mit wenig Aufwand gesund zu ernähren. Ich möchte dich zu einem gesunden Leben motivieren und inspirieren. Deshalb findest du hier jede Menge schnell zubereitete, einfache und alltagstaugliche Rezepte aus natürlichen Zutaten und ohne raffinierten Zucker – aber mit 100 % Geschmack!

3 Kommentare zu „Rezept: Mandel-Himbeer-Smoothie mit Granatapfel“

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezeptbewertung




Auch interessant:

DIY-Rezept: Zitronen-Salz-Paste

Seit Freitag ist mein letztes Mallorca-Retreat beendet. Da ich die Retreats nicht weiter anbieten werde, habe ich in meinem Mitgliederbereich, dem Projekt: Gesund leben Club,

Rezept: Kichererbsen-Curry mit Kokosmilch

Heute habe ich ein einfaches, schnell zubereitetes Rezept für ein super leckeres Hauptgericht für dich: Kichererbsen-Curry mit Kokosmilch!  Das Besondere an diesem Curry ist, dass

Gewinnspiel Zuckerfrei! Das Goldene von GU

Vor einigen Tagen war es endlich soweit: Mein neues Buch „Zuckerfrei! Das Goldene von GU“ ist erschienen. 🎉 Darin findest du die 200 beliebtesten Rezepte aus meinen Zuckerfrei-Büchern,

* = Affiliate Link
Affiliate Links kennzeichne ich mit einem Sternchen (“*”) hinter dem jeweiligen Link. Diese Links führen zu Produkten, die ich empfehle. Wenn du über einen dieser Links einkaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Damit unterstützt du meine Arbeit, ohne dass der Artikel für dich teurer wird.
Weitere Informationen findest du hier.

Von der Community und mir ausgewählt: Die 200 beliebtesten Rezepte aus meinen Zuckerfrei-Büchern und vom Blog “Projekt: Gesund leben” – mit Bild, gelingsicher und mehrfach getestet!