ZUCKERFREI – Die 40 Tage-Challenge ab 14.02.2018 + GEWINNSPIEL

Am 14.02.2018 ist es wieder soweit: Die Fastenzeit beginnt, und damit auch die nächste Runde der „Zuckerfrei“-Challenge! Wir stecken schon seit Wochen mitten in den Vorbereitungen! Ich freue mich wie immer über jeden, den ich dazu motivieren kann, seinen Zuckerkonsum zu reduzieren. Zehntausende Leserinnen und Leser haben die Challenge schon gemacht und das Feedback, das mich tagtäglich erreicht, ist einfach unglaublich! Dafür möchte ich mich noch einmal bei dir bedanken und verlose deshalb vor Beginn der Challenge noch einmal 10 Exemplare meines Buches „Zuckerfrei“ (4 Exemplare hier auf meinem Blog, 3 auf Instagram und 3 auf Facebook)! Natürlich weiß ich, dass viele von euch das Buch schon haben – vielleicht möchtest du es an jemanden verschenken, mit dem du die Challenge gerne gemeinsam durchziehen möchtest. Im März erscheint zudem mein neues Buch „Zuckerfrei backen“, von dem du dann auch wieder ein Exemplar gewinnen kannst. 🙂

Hannah Frey Zuckerfrei

Über meinen Newsletter verschicke ich heute die ersten Informationen und Neuigkeiten zur Challenge, und auch im nächsten Newsletter, der kurz vor Beginn der Challenge versendet wird, gibt es noch einmal jede Menge Infos!

Auch auf meiner Seite rund um die zuckerfreie Ernährung findest du viele Infos rund um die 40 Tage-Challenge – sie wird übrigens regelmäßig aktualisiert, sodass es sich lohnt, immer mal wieder vorbei zu schauen. Die Fragen, die am häufigsten gestellt werden, habe ich zudem in den FAQ beantwortet, auch hier ergänze ich immer wieder neue Fragen und Antworten.

Neben der Facebook-Gruppe zur Challenge gibt es auch eine Veranstaltung, die du hier findest. Nicht wundern: Veranstaltungen können bei Facebook höchstens 14 Tage dauern, aber wir streichen den Zucker 40 Tage aus unserer Ernährung! Hier auf dem Blog und auf meinen Social-Media-Kanälen (Facebook, Instagram und Pinterest) wird es natürlich auch wieder viele Beiträge, Informationen und Rezepte rund um die Challenge geben.

Deine Erfahrungen zur Challenge, nachgekochte Rezepte etc. kannst du wie immer unter #projektzuckerfrei in den sozialen Medien mit mir und den anderen Challengern teilen! 

Gewinne 1 von 4 handsignierten Exemplaren „Zuckerfrei“

Du hast hier auf meinem Blog die Chance, eines von 4 signierten Exemplaren meines Buches „Zuckerfrei“ zu gewinnen. Außerdem verlose ich 3 Exemplare auf meinem Instagram-Kanal und 3 Exemplare auf meiner Facebook-Seite. Du kannst auf allen drei Plattformen teilnehmen und so deine Gewinnchancen erhöhen.

Wie du gewinnen kannst:

  • Hinterlasse bis Mittwoch, den 07.02.2018, einen Kommentar mit gültiger E-Mail-Adresse (im vorgesehenen Feld) unter diesem Beitrag.
  • Teilnehmen können alle Leser aus Deutschland bzw. mit deutscher Versandadresse.
  • Die Gewinner werden per Zufallsprinzip ausgelost und per E-Mail kontaktiert.
  • Keine Barauszahlung des Gewinns.

Viel Glück!

Das Gewinnspiel ist bereits beendet. Gewonnen haben Sandra, Juliane, Anna und Claudia – die Gewinnerinnen wurden bereits per E-Mail informiert.

P.S.: Wenn dir das Buch gefällt, freue ich mich, wenn du es auf Amazon* bewertest!

Zuckerfrei E-Book

Hol dir mein kostenloses Zuckerfrei E-Book und du erfährst:

  • Was „zuckerfrei“ überhaupt bedeutet – und was nicht
  • Was mit der „Zuckerfreiheit“ gemeint ist und wie du sie erreichst
  • Die drei wichtigsten Schritte, die du gehen musst, um den „Teufelskreis Zucker“ endlich dauerhaft zu durchbrechen
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Deine Einwilligung in den Versand der E-Mails kann jederzeit über einen Link am Ende jeder Mail oder an die im Impressum angegebenen Kontaktdaten widerrufen werden. Der E-Mail-Versand erfolgt entsprechend der Datenschutzerklärung:
https://www.projekt-gesund-leben.de/datenschutzerklaerung/

Hannah Frey
Ich bin Hannah Frey, Gesundheitswissenschaftlerin, Bloggerin und Kochbuch- und Ernährungsratgeber-Autorin. Ich helfe dir dabei, dich auch im stressigen Alltag mit wenig Aufwand gesund zu ernähren. Ich möchte dich zu einem gesunden Leben motivieren und inspirieren. Deshalb findest du hier jede Menge schnell zubereitete, einfache und alltagstaugliche Rezepte aus natürlichen Zutaten und ohne raffinierten Zucker – aber mit 100 % Geschmack!

440 Kommentare zu „ZUCKERFREI – Die 40 Tage-Challenge ab 14.02.2018 + GEWINNSPIEL“

  1. Hallo Frau Frey, ich bin so eben durch Zufall auf ihrer Seite gelandet und würde mich riesig darüber freuen dieses Buch von ihnen zu gewinnen . Ich muss gestehen .. Ich kenne es noch nicht.
    Seit Jahren ernähre ich mich nach Weight Watchers und eigentlich auch mehr oder weniger gesund. Wenn da nicht meine Heißhungerattacken auf Süsses wären die mir das ein oder andere angenommene Kilo wieder zu nichte machen. Alleine deswegen würde ich mich sehr freuen dieses Buch von ihnen zu lesen und die 40 Tage Challenge mitzumachen. Vielleicht ist es diesmal der Schlüssel zum Erfolg ?!
    Liebe Grüße Sandy

  2. Juliane | Geschmacksliebe

    Nachdem ich selbst schon zuckerfrei leben und blogge, würde ich mein Wissen liebend gern durch dein Buch erweitern!

  3. Seit denn 1.1.18 verzichte ich nun schon auf Süßigkeiten, Chips, Kekse, etc. allerdings nehme ich noch recht viel Zucker zu mir, der einfach in lebensmitteln versteckt ist. Ich möchte gern an der zuckerfrei Challenge teilnehmen und das schöne Buch würde die Herausforderung sicher erleichtern.

  4. Daniela Hilbert

    Schon lange bin ich in der Zuckerfrei Gruppe, nur brauche ich noch einen kleinen Tritt Das Buch würde mir sicher helfen
    Daniela

  5. Ich würde sehr gern mal eine zuckerfrei Challenge bewältigen, das Buch wäre dabei eine große Motivation und Hilfe für mich! Auf Zucker zu verzichten wäre auf jeden Fall gesund und eine Herausforderung in der heutigen Zeit.
    LG

  6. …das wäre eine super Ergänzung zu dem Buch, Was ich gerade von dir lese „Clean Eating Basics“

    Ich würde mich tierisch freuen

  7. Was für eine tolle Idee!
    Ich habe in den letzten Tagen gehört, dass jeder Deutsche im letzen Jahr 30kg Süßigkeiten zu sich genommen hat….das dürfte bei mir nicht ausreichen….ich muss grundlegend etwas ändern und freue mich auf diese Challenge!

  8. Also ich hab dein Buch noch nicht und liebäugel schon lange damitder Gewinn wäre der Hammer. Und passend für die Fastenzeit wäre es auch

  9. Ich mache am 14.02. das zweite Mal mit. Durch das Buch könnte ich besonders die Anfangsphase durch deine tollen Rezepte noch etwas optimieren!
    Ich würde mich über den Gewinn riesig freuen!

  10. Liebe Hannah,

    ich hätte große Lust, die 40-Tage-Zuckerfrei-Challenge mitzumachen und würde mich daher sehr über dein Buch dazu freuen!

  11. Hallo Hannah, ich habe bei dietina von dir gelesen und bin total begeistert von deinem Blog. Das Buch wäre so toll- da hätte ich richtig etwas in der Hand.
    In der Küche die Rezepte vom Handy ablesen ist nicht immer so toll.
    Schönen Sonntag noch, Claudia

  12. Ich würde gerne gesünder und bewusster mich ernähren.. allerdings fehlt mir ein wenig die Motivation. Dazu kommt noch eine Fruktoseintoleranz…
    Ich hoffe das ich mit dieser Hilfe paar Kilos verliere und auch meine Haut besser wird.

    1. Hallo Ann-Kathrin,
      aufgrund meiner Fruktoseintoleranz freue ich mich auf die 40 Tage Challenge.
      Das Buch dazu habe ich mir schon gekauft und einige Rezepte ausprobiert.
      Du musst die Lebensmittel mit verringertem Fruktoseanteil herausfinden , z. B. steckt im Reissirup keine Fruktose. Nimm in deinen Speiseplan Avocados auf, und du bleibst lange satt. Man bekommt keine Gelüste auf Süßes! Seit über 3 Wochen vermeide ich Zucker und das Abnehmen funktioniert auch!

  13. Schade ich bin aus Österreich. Aber ich reduziere Zucker allgemein schon lange und in der Fastenzeit zu 90%! Ich freu mich schon wieder darauf. Das ist sicher schon mein 5. Jahr.
    Dein Blog hat auch viel dazu beigetragen.

  14. Liebe Hannah,
    bedingt durch rezivierende Darmerkankungen versuche ich den Zuckerkonsum einzuschränken und seit 10 Tagen rigiros ;-)) ich würde mich über den Buch sehr der

  15. Das wäre der perfekte Zeitpunkt. Gerade über den Winter esse ich unglaublich viel Süßes. Es ist einfach eine Sucht. Aber davon wegzukommen ist so schwer. Die Gedanken kreisen dann nur noch um die Süßigkeiten.
    LG. Birgit

  16. Liebe Hannah Frey,
    Ich verfolge dich jetzt schon eine lange Zeit und habe bereits auch begonnen meinen Zuckerkonsum deutlich runter zu schrauben. Zur Fastenzeit will ich jetzt auch endlich mal die Challenge mit machen. Das Buch wäre natürlich perfekt dafür

    Mach weiter so und dass du noch mehr Menschen die Augen öffnen kannst

  17. Liebe Hannah, ich verfolge schon so lsnge deine Seite, aber bisher schaffe ich es nicht zuckerfrei zu werden.
    Das Buch wäre eine tolle Motivation. Liebe Grüße, Andrea

  18. Mit der Challenge habe ich bereits vor 14 Tagen gestartet und bisher halte ich auch gut durch – lediglich Brot fehlt mir etwas, da ich abends gerne mal eine Scheibe Brot esse. Aber ab Phase 2 ist dies ja wieder möglich.

    Gerne würde ich das Buch verschenken und dafür wäre eine signierte Version natürlich super 🙂

  19. Ich liebe Hannas Beiträge und verfolge sie schon lange. Leider schaffe ich Jahr fürJahr die Zuckerchallange nicht, weil da immer meine Prüfungen sind… Das Buch würde mich gut unterstützen

  20. Liebe Hannah,

    Mit großer Freude verfolge ich deinem Blog und dein Instagram. Ich bin begeistert von der Idee zuckerfrei zu leben und sich bewusst zu ernähren und trotzdem auf nichts verzichten zu müssen. Ich muss gestehen, dass ich schon mehrmals im Buchladen war und durch dein Buch gestöbert habe und ich muss zugeben: Deine Rezepte sehen so unglaublich lecker aus! Ich würde so gern jedes einzelne davon ausprobieren. Deswegen würde ich mich umso mehr freuen das Buch zu gewinnen, da man als Studentin nicht immer alles kaufen kann, was man sich wünscht. Umso glücklicher wäre ich wenn ich das Buch in den Händen halten dürfte 🙂

    Liebe Grüße
    Anna

  21. Was für ein tolles Gewinnspiel! Ich würde gerne passend zur Fastenzeit mit der Zuckerfrei Challenge anfangen und dafür wäre das Buch ein riesen Geschenk!

  22. Ich würde sehr gern dem Zucker tschüß sageb. Dein Buch kann mir da sicher sehr helfen. Also, ich würde mich riesig freuen. Danke für die Gelegenheit!

  23. Ich würde über den Gewinn richtig freuen. Versuche schon länger Zucker zu meiden und für neue Inspirationen bin immer dankbar. 😉

  24. Ich würde mich riesig freuen durch Dein Buch endlich in ein zuckerreduziertes Leben starten zu können! Leider fehlt mir die ernährungstechnische Fantasie und hoffe, in Deinem Buch tolle Anregungen zu finden.

  25. Oh das wäre ein Klasse Start für mich.
    Hab sowieso vor den Zucker drastisch zu reduzieren und dazu wäre die Challenge ein echter Ansporn.

  26. Meine Tochter und ich haben grad heute morgen beschlossen, in der Fastenzeit auf Zucker zu verzichten. Dein tolles Buch wäre neben deinem Blog eine fantastische Ergänzung.und zu zweit fastet es sich nunmal leichter. Einen schönen Sonntag wünscht dir
    Mechthild

  27. Ein Gewinn wäre super, da ich schon länger überlege, mir dieses Bucj zu kaufen und die Challenge zu machen.
    Gruß Laura

  28. Oh, das Buch wäre genau das Richtige und mir würden einige Menschen einfallen, die sich gerade erst mit dem Thema auseinandersetzen und denen ich damit eine große Freude machen kann 🙂

  29. Liebe Hannah, das Buch könnte sicherlich vor allem meinen Mann motivieren und auch informieren, der das aufgrund einer Stoffwechselstörung driiiingend bräuchte. Außerdem weiß ich wie lecker deine Rezepte sind.

  30. Schöne Idee! Ich verzichte bereits seit dem 02.01. auf Zucker, jedoch gehen wir so langsam die Ideen aus! Vielleicht kann mir das Buch neue Ideen liefern!

  31. Katha | Bananenmarmelade

    Ich nehme das dritte Jahr in Folge teil und freue mich schon! Ich esse zwar das ganze Jahr über schon relativ zuckerfrei, aber die 40 Tage sind trotzdem was besonderes. Man versucht, nochmal ganz bewusst darauf zu achten, neue Rezepte zu finden und so weiter 🙂

    Liebe Grüße!

  32. Ich würde auch gerne mal mein Zuckerkonsum drastisch reduzieren, ich nasch viel zu gern, möchte gern in dieser Chalence mitmachen.

  33. Wow ich bin wirklich motiviert meinem Körper etwas gutes zu tun und das indem ich ihm gebe was er braucht und nicht was ihn kaputt macht!… Ich besitze dein Buh zwar bisher nicht bin dir aber jetzt schon dankbar, wie du so viele Menschen dafür begeisterst mal kritisch auf den eigenen Zuckerkonsum zu achten. Danke 😀

  34. Liebe Hannah,
    ich folge dir schon eine ganze Weile und würde es auch gerne mal versuchen ohne, oder mit deutlich weniger Zucker auszukommen. Ich habe gleich zwei Autoimmunerkrankungen deren Entzündungen auch vom Zucker deutlich angeheizt werden. Ich würde mich sehr über eines deiner Bücher freuen.
    L.G. Ira

  35. Ich würde gerne Zucker reduzieren bzw ganz drauf verzichten. Leider mangelt es an Rezepten. Deshalb würde ich mich sehr über dieses Buch freuen.

  36. Diese Challenge ist ne tolle Motivation. Und mit dem Buch funktioniert es natürlich noch besser. Meins hat „Beine“ bekommen, da käme der Gewinn zur rechten Zeit.

  37. Eine tolle Aktion! Ein noch interessanteres Buch, das ich gerne kennenlernen würde und auch sinnvoll für meine persönliche Fasten-Challenge nach Fasching nutzen könnte. Gerne auch mit entsprechendem Feedback wie es mir ergangen ist. VG

  38. Hallöchen, ich stecke gerade in einem akuten Neurodermitisschub und ich nehme an der Challenge teil, weil ich mir eine Besserung meiner Krankheit erhoffe. Dein Buch dabei zu haben und vielleicht sogar zu gewinnen , wäre natürlich super.

    Liebe Grüße Johanna

  39. Tolles Gewinnspiel! Ich würde mich freuen das Buch zu gewinnen und dann die Zuckerfrei-Challenge ab Februar mitmachen zu können!

  40. Hallo,

    das Buch hab ich bei Amazon schon in meiner Wunschliste… aber ein signiertes Buch wäre der Hit.
    Gerne möchte ich mich zuckerfrei ernähren, aber der Alltag macht es mir nicht leicht.
    Eine schöne Zeit und lieben Gruß Marina

  41. Das Buch wäre perfekt, da ich mich gerade mit dem Thema befasse und meinen Zuckerkonsum reduziere und immer auf der Suche nach tollen Rezepten bin.

  42. Liebe Hannah,

    da freue ich mich aber wieder, wobei es bei mir so auch immer besser klappt. Okay Geburtstage und andere Feiern sind immer noch schwierig, gerade weil kaum einer den Zuckerverzicht versteht. Allerdings ist es gerade bei meinen rheumatischen Beschwerden gut den Zucker zu reduzieren und ich merke richtig wie ich nervös werde wenn es mal wieder zu viel war.
    Über das Buch freue ich immer natürlich immer, es gibt noch so viele Leute denen ich es gerne schenken möchte.

    LG
    Nina

  43. Ich folge dir schon seit längerem auf deinem Facebook Kanal. Ich fühle mich sehr inspiriert und würde gerne bei der Challange teilnehmen. Das Buch habe ich bisher nicht und würde mich riesig darüber freuen! Der erste Schritt bei was neuen

  44. Ich möchte unbedingt bei der nächsten Challenge mitmachen und sooo gerne das Buch gewinnen!! Ich habe bereits begonnen meinen Zuckerkonsum drastisch zu reduzieren und möchte nun mit Hannahs Hilfe lernen ganz darauf zu verzichten! Ich freu mich drauf!! 🙂

  45. Ich freue mich auf die Erfahrung! Habe mich bisher nicht recht an dieses Projekt rangetraut, komplett auf Zucker zu verzichten, aber dann bin ich auf deinen Blog gestoßen und daher nun guten Mutes 🙂 dein Buch zu gewinnen, wäre da natürlich noch ein „Zuckerl“ obendrauf 😉 liebe Grüße!

  46. Habe schon länger mit deinem Buch geliebäugelt und würde mich total freuen, wenn ich bald damit an der Challenge teilnehmen könnte

  47. Ich würde mich riesig freuen (: schon lange inspiriert mich dein Blog und das Buch wäre ein vorgezogenes Geburtstagsgeschenk, das mir hilft rechtzeitig an der Challenge teilzunehmen (:

  48. Ich freu mich schon!
    Zum 3. Mal dabei und immer noch fehlt mir das Buch, über das ich mich riesig freuen würde
    Liebe Grüße, Tanja

  49. Ich würde mich sehr über das Buch freuen. Habe in meiner Schwangerschaft festgestellt wie schwer es ist, den Umstieg zu schaffen und will nun endlich meinen Zuckerkonsum reduzieren. Danke für deine tollen Inspirationen!

  50. Nach den Feiertagen letzten Monat fällt es mir gerade immer noch schwer, wieder dauerhaft zu einen gesunde und zuckerfreien Ernährung zu kommen. Deshalb wäre das Buch eine tolle Inspiration und Motivation das wieder besser zu schaffen!

  51. Ich muss mich gesundheitlich wieder auf die Reihe bekommen, da wäre das tolle Buch die perfekte Begleitung und Motivation. Sämtlicher Industriezucket ist schon verbannt aus meinem Haushalt. Würde mich riesig freuen.

  52. Da ich dieses Jahr angefangen habe mit dem der Spreck muss weg, wäre es nochmal ein zusätzlicher Input um noch mehr Zucker zu reduzieren

  53. Hallo,
    ich hätte sehr gern eines deiner Exemplare. Eine Freundin hat es mir empfohlen und mich neugierig gemacht. Nun möchte ich mich gern selbst überzeugen 🙂

  54. Danke für die Gewinnmöglichkeit. Ich drück mit gleich mal die Daumen, denn heujahr wage ich mich so richtig wirklich ans Zuckerfrei ran…!

  55. Habe mir das Buch in der Bücherei reserviert. Leider ist es erst ab 20.02 verfügbar. Da ich jetzt schon versuche zumindest zuckerreduziert zu Leben, wäre das Buch für mich ein guter Start für die 40- Tage- Challenge

  56. Du bist wirklich Vorbild. Danke für deine Motivation und Unterstützung für ein zuckerfreies Leben 🙂 Ich bin ab dem 14.02. wieder dabei. Liebe Grüße

  57. Ich werde es dieses Jahr mal auprobieren 40 Tage auf Zucker zu verzichten. Wäre toll dafür noch die passende Lektüre zu gewinnen.

  58. Sophia Beckmann

    Liebe Hannah,
    die Zuckerfrei Challenge ab den 14.2. mit dir und der Community zu starten, wäre nach dem Koch-Workshop am 3.2. in Köln genau das Richtige.
    Dafür brauche ich noch das Buch…es zu gewinnen, ist für mich als Studentin ein großes Geschenk!
    Liebe Grüße, wir sehen uns am 3. Februar!
    Sophia

  59. Das wäre klasse, da mein dad die Challenge mit mir parallel starten möchte – nachdem ich aber nicht mehr daheim wohne, müsste ich nur noch ein Buch kaufen 🙂

  60. Ich würde die Challange sehr gern annehmen und 40 Tage ohne Zucker leben. Auch für meine Kinder möchte ich den Zuckerkonsum senken. Vielleicht gibt‘s da auch paar Rezepte oder Tips.

  61. Liebe Hannah,

    Ich verfolge deinen Blog schon lange. Deine Tipps sind gut und hilfreich für mich, meinen Diabetes Typ 2 weiterhin erfolgreich nur diätetisch im Griff zuhaben. Vielen Dank dafür.

  62. Ich bin einfach so mit halbwissen (hier und da halt angelesen) zuckerfrei….und die ersten veränderungen bemerkt man schon nach 2 bis 3 wochen….ist einfach der hammer…

  63. Eine tolle Idee genau zum richtigen Zeitpunkt. Seit bei meiner Tochter letztes Jahr Diabetes Typ 1 festgestellt wurde, ist das Thema Zucker bei uns permanent präsent. Reduziert haben wir schon. Jetzt wollen wir uns in der Fastenzeit an einen komplett Verzicht wagen. Was für mich Zuckersüchtige eine große Herausforderung darstellt. Das Buch dazu klingt sehr spannend und ich würde mich sehr darüber freuen.

  64. Danke für die tolle Aktion – da hüpfe ich als Zuckerliebhaberin gern in den Lostopf! Da kann ich bestimmt noch viel lernen….

    Liebe Grüße
    Karin

  65. Ich brauche das Buch unbedingt, da ich die Finger einfach nicht von Süßigkeiten lassen kann. Würde mich freuen, es zu gewinnen.

  66. Ich würde mich wahnsinnig über das Buch freuen. Mit dem Wort „ challenge“ bekomme ich meinen ehrgeizigen Freund bestimmt dazu begeistert mitzumachen! Die Erfolgschancen sind ja doch erheblich größer, wenn man es gemeinsam durchzieht 🙂 die Daumen sind also gedrückt !

  67. Ich würde mich riesig freuen, dieses Buch zu gewinnen. Schon allein deshalb, um einen neuen Weg einzuschlagen, insbesondere in Hinsicht der Zuckerfreiheit! 🙂

  68. Ich habe noch nie so eine Challenge gemacht, aber wenn ich dieses Buch sehe, dann reizt es mich schon, es mal auszuprobieren. Denn mit dem Buch ist es wahrscheinlich einfacher die Challenge durchzuziehen als ohne 😛

  69. Ich bin seit 2 Wochen zuckerfrei und es fällt mir gar nicht schwer. Würde mir durch das Buch aber noch mehr Inspiration und Rezepte wünschen, zumal ich durchhalten möchte und da hilft jede Motivationsspritze!

  70. Hallo Hanna, ich finde deine Internetseite und auch die Facebook-Seite richtig klasse und schau fast jeden Tag rein. Ich würde mich über ein Buch zur Challenge total freuen 🙂

  71. Hallo Hanna, ich bin aktuell wieder seit drei Wochen zuckerfrei und liebe dein Buch zur Challenge. Habe eine liebe Freundin, der ich das Buch schenken möchte.

  72. Super mit dem Buch und der Challenge! Wir wollten ohnehin zur Fastenzeit damit beginnen! Ich kenne mich noch nicht so aus und das wäre genau die richtige Unterstützung!

  73. Ich versuche seit einem halben Jahr Clean Eating in mein Leben einzubringen. Leider immer wieder mit Rückschlägen zB an Weihnachten. Vielleicht bringt mir ja dein Buch den durchgehenden Erfolg. Ich würde mich sehr freuen, wenn ich gewinne

  74. Ohhhh wie toll ich wollte mir das Buch schon so lange kaufen, habe es bisher aber irgendwie noch nicht geschafft. Vielleicht habe ich ja Glück und es ist dann sogar ein Geburtstagsgeschenk für mich (am 23.02. habe ich Geburtstag).

  75. Liebe Hannah, wirkliche eine tolle Chance. Ich finde es super interessant. klasse und den Schritt in die richtige Richtung für meine Kids und mich.
    Beschäftige mich gerade wegen des Gewichts und auch der Gesundheit verstärkt mit dem
    Thema Ernährung und würde mich freuen über den Support in Form deines Buches ?

  76. Dilek Naddschar

    Ich würde sehr gerne bei der Challenge mitmachen. Es fällt mir sehr schwer auf Zucker zu verzichten. Würde sogar behaupten, dass ich süchtig danach bin. Und vielleicht klappt es ja gemeinsam mit anderen Teilnehmern und ihrem Buch mit neuen Rezepten 🙂

  77. Eine ganz tolle interessante Challenge, an der ich gerne teilnehmen möchte. Ich bin gespannt, ob ich sie durchhalte und auf die Erfahrung danach

  78. Mich reizt die zuckerfreie Ernährung sehr. Dafür würde ich mir allerdings eine Begleitung wünschen. Von daher wäre das Buch echt toll!

  79. Hey, ich beginne gerade einen neuen Lebensabschnitt und würde mich riesig freuen weitere Inspiritationen für die zuckerfreie Ernährung zu erhalten

  80. Awww liebe Hannah, dein Buch muss dringend noch in meinen Schrank! ? Das Thema ist für mich als Backbloggerin total spannend und ich muss gerade wenn es um Zucker geht, mal endlich die besten Alternativen finden.

    Grüße
    Antonella

  81. Moin Moin,
    Ich würde mich sehr über das Buch freuen. Ich als alter Zuckerjunky muss aus gesundheitlichen Gründen meinen Zuckerkonsum so gut wie möglich einschränken. Dein Buch wäre sicher eine große Hilfe um von dieser Sucht loszukommen!!

  82. Oh, das wäre doch eine geniale Motivation, um sich dieser Herausforderung tatsächlich anzunehmen. Letztes Jahr war ich leider zu schwach, um die Zuckerfrei Challenge nach Fasching durchzuziehen, während meine Mitbewohner durchgezogen haben. Dieses Jahr nehme ich es mir wieder vor, um auch endlich ein paar gesundheitliche Probleme sowie meine schlechte Haut in den Griff zu bekommen. Sicher ist das Buch der perfekte Einstieg für mein Vorhaben. Ich würde mich drüber freuen und sende liebe Grüße 🙂

  83. Zuckerfrei Challenge accepted!
    Würde mich gerne mal der Herausforderung stellen 🙂 Und würde mich daher sehr über das Buch freuen.

  84. Auf Süßigkeiten habe ich in der Fastenzeit schon oft verzichtet – aber ganz zuckerfrei? Das wird dieses Jahr eine Prämiere. Das Buche wäre daher eine echte Motivation und Inspiration.

  85. Ich versuche gerne auch mein Glück
    Seit Mai letzten Jahres ernähre ich mich Zucker reduziert. Bisher war ich auf mich alleine gestellt, würde mit Hilfe deines Buches aber gerne etwas Struktur in meine Ernährung hinein bringen und gerne noch mehr verzichten!

  86. Ich habe mir fest vorgenommen diese 40 Tage durchzuziehen. Mit der richtigen Anleitung und tollen Rezepten würde es vermutlich leichter sein..

  87. Ich folge dir schon eine ganze Weile interessiert deinen Beiträgen und habe auch schon das ein oder andere Rezept ausprobiert. Bisher hab ich es allerdings noch nicht geschafft, meinen Zuckerkonsum zu reduzieren und versuche mich daher dieses Jahr an der Challenge 🙂

  88. Dem Zucker hab ich schon länger den Kampf angesagt,
    und ihn ziemlich konsequent aus meinem Leben verjagt 🙂
    Müsliriegel und Schoko ist mir jetzt fast egal 🙂
    Datteln und Obst ist seitdem meine 1. Wahl…

    Doch so ein Buch im Regal, was wäre der Hit!
    Drum, liebe Hannah, mach ich natürlich gerne mit.
    Gemeinsam ziehen wir gegen den Zucker in den Kampf,
    auf in ein gesundes Leben – mit noch leckerem Mampf 😀

    Tolles Gewinnspiel! <3 <3 <3

  89. Jessica Fröhlich

    Das Buch steht schon einige Zeit auf meiner Wunschliste, in der Bibliothek ist es stets vergriffen.Es zu gewinnen, wäre die schönste Möglichkeit!
    Herzliche Grüße von
    Jessica

  90. Das wäre wirklich eine sehr informative Lektüre, über die ich mich sehr freuen würde. Bisher hab ich den Zuckerkonsum schon sehr eingeschränkt. An der Challenge möchte ich auch gerne teilnehmen Ich bin sehr gespannt darauf.

  91. die Challenge würde ich gerne mitmachen, doch etwas mulmig ist mir schon bei dem Gedanken auf Zucker zu verzichten, obwohl es als Rheumapatient sicherlich bestens wäre. Ich habe schon meinen Fleischkonsum sehr eingeschränkt und bin überzeugt, dass das auch entzündungshemmende Lebensmittel, Gewürze …. helfen. Und dann noch Überzeugungsarbeit in der Familie 🙂

  92. Ein signiertes Exemplar von dir wäre super.
    Das Buch habe ich noch nicht, aber ich beschäftige mich seit ein paar Wochen mit meinem Zuckerkonsum
    und würde sehr gerne mit deinem Buch als Begleiter an der Challenge teilnehmen

  93. Liebe Hannah,

    auch ich würde mich über das Buch sehr freuen 😉 Vor 2,5 Jahren wurde nach einer über 30jährigen Odyssee neben Lactose- auch Fructose-Intoleranz bei mir festgestellt. Damals habe ich von jetzt auf gleich auf Zucker verzichtet. Neben dem kalten Entzug – den man tatsächlich merkt – habe ich auch gemerkt, wie schwierig es ist, sich so zu ernähren. Nach einem Jahr habe ich dann langsam angefangen, wieder Zucker in Maßen zu mir zu nehmen und ihn dann bewusster zu genießen. Ganz ohne ist dann doch echt schwer. Umso schöner wäre es, dein Buch in Händen zu halten, so würde ich vielleicht noch mehr Rezepte und Ideen finden, um weiter die Zuckerreduktion durchzustehen und um nicht in Versuchung zu kommen, zu viel zu sündigen 😉

    Liebe Grüße
    Sonia

  94. Christiane Fasecki

    Ich leide unter Neurodermitis und muss deshalb meinen Zuckerkonsum drastisch niedrig halten. Deshalb ist das Buch genau das richtige für mich

  95. Tolle Sache! 🙂
    Denke schon länger drüber nach zu starten, aber das Ganze muss bis Anfang März warten. Aktuell brauche ich alle Ressourcen für Job, Haushalt, (leider aktuell minimal) Sport, Meal Prep und Prüfungsvorbereitung … Bei dem aktuellen Stress kann ich leider nicht noch einen zusätzlichen Stressfaktor gebrauchen. Aber nach der Prüfung geht es los!

  96. Ich studier auch Gesundheitswissenschaft so wie du das gemacht hast und finde es es toll was du daraus gemacht hast. Über ein Exemplar für nach der Prüfungsphase würde ich mich sehr freuen 🙂

  97. Das Buch wollte ich mir gerade in der Bücherei ausleihen, aber es war vergriffen. Daher würde ich mich sehr freuen, es nun hier zu gewinnen. 🙂

  98. Die Challenge wäre super hart für mich aber ich würde mich riesig über ein Exemplar des Buches freuen um am 14.02. gemeinsam in eine „Zuckerfrei“-Runde zu starten.

  99. Ich bin nun zumindest schon eine Woche Süßigkeitenfrei! Den versteckten Zucker würde ich auch gern noch reduzieren, da wäre das Buch eine super Hilfe.
    LG, Katja

  100. Nachdem ich letztes Jahr schon passiv teilgenommen habe, wäre das Buch nochmal ein zusätzlicher Ansporn und Unterstützer. Vielleicht kann ich dann sogar meinen Mann dazu bewegen mitzuziehen.

  101. Oh toll, da springe ich gleich noch mit in den Tops. Ich versuche jedes Jahr, insbesondere zur Fastenzeit auf Zucker so gut es geht zu verzichten, nur leider scheitere ich meist in der Umsetzung :/ Villeicht funktioniert es mit dem Buch ja besser 🙂

    Liebe Grüße
    Vivi

  102. Ich habe schon ein paar gesunde Vorsätze dieses Jahr erfolgreich in meinen Alltag integriert, jetzt soll der nächste folgen und dein Buch würde es so viel einfacher machen 🙂
    Vielleicht klappt es ja und ich bekomme ein Gratisexemplar :-O

    Liebe Grüße

  103. Ich sollte dringend auf Zucker verzichten, bei mir ist die Sucht schon richtig schlimm. Von daher hätte ich mit dem Buch bestimmt den richtigen Anstoß dafür.
    Liebe Grüße Doro

  104. Ich würde mich riesig freuen, wenn ich das Buch gewinnen würde. Da finden sich sicher viele interessante Anregungen und Rezepte drin – denn zuckerfrei, das ist genau mein Thema, welches ich mir für die kommende Fastenzeit vorgenommen habe. Vielleicht habe ich ja Glück…liebe Grüße, Franziska

  105. Ich würde mich riesig über das Buch freuen! Denn bei uns in der Ernährung muss sich dringend was ändern! Das Buch wäre das i- Tüpfelchen dazu!

  106. Ich würde mich riesig freuen zu gewinnen. Denn jetzt in meiner Schwangerschaft achte ich besonders darauf, was ich zu mir nehme. Da ist Zuckerfrei nur der nächste logische Schritt.

  107. Die Weihnachtszeit hat mich leider wieder ein ganzes Stück zurückgeworfen :/ daher würde ich mich über das Buch freuen um mit der Challenge wieder frisch zu starten 🙂

  108. Hallo Hannah! Ich habe dein Buch noch nicht, wenn ich es gewinne, mache ich auf jeden Fall bei der Challenge mit. Ich freue mich darauf! Herzliche Grüße von Ilona

  109. Hi Hanna,

    Ich ernähre mich bereits zuckerfrei – aber da sich die ein oder andere Ausnahme doch noch mal einschleicht, freue ich mich auf eine „strikte“ Challenge und Inspiration durch die Rezepte. 🙂

    Liebe Grüße!

  110. moin moin & ahoi 🙂
    Der Anfang ist schon mal gemacht: im Januar habe ich bewusst auf jegliche „industrielle“ Süßigkeit (Kekse, Gummitiere, Bonbons, Eis, Kuchen…) verzichtet. Nun möchte ich noch einen Schritt weiter gehen und auch die Produkte weglassen, die „versteckten“ Zucker enthalten (wie z.B. Kochschinken). Und ich würde gerne mehr darüber erfahren, mit welchen alternativen Süßungsmitteln man kochen und backen kann. Von daher wäre Dein Buch als Begleiter für meinen weiteren zuckerarmen Weg super 🙂

  111. Ich würde mich sehr freuen, das Buch zu gewinnen, da ich dieses Jahr unbedingt an der Challenge teilnehmen möchte. Ich freue mich auf die positiven Veränderungen 🙂

  112. Zuckerfrei! Mein erster Versuch. Ich werde es versuchen, gemeinsam mit meiner Familie. Hoffentlich halten alle durch! Drückt uns die Daumen, wir benötigen Eure Unterstützung.

  113. …..Zucker und ich führen eine viel zu innige Beziehung….Ich schätze es ist jetzt an der Zeit für ein wenig mehr Distanz…ein Buch zu gewinnen, würde es
    mir erleichtern

  114. Daniela Zastrow

    Ich würde mich sehr über dieses Buch freuen. Ich beschäftige mich gerade viel mit Ernährung und würde mich super darüber freuen.

  115. Laura Plastrotmann

    Ich würde mich total über das Buch freuen, da ich dieses Jahr auch vor habe, bei der Challenge mitzumachen 🙂
    Viele Grüße, Laura 🙂

  116. Zuckerfrei…ich bin gespannt drauf…laktosefrei, glutenfrei und low carb habe ich schon probiert…die letzten beiden waren geschmacklich nicht so meins..und das laktosefrei will ich beenden sobald mein körper wieder damit umgehen kann…wenn die ersten tests stimmen könnte zuckerfrei der weg dahin sein…

  117. Ich versuche immer wieder meinen Zuckerkonsum zu reduzieren. Ganz zuckerfrei wäre mein großes Ziel und könnte mit Buch und Challenge funktionieren, hoffentlich.

  118. Das Buch wäre eine sensationelle Starthilfe für mich! So hätte ich was an der Hand und einen weiteren anreiz um auf den (bisher köstlichen und süchtigmachenden) Zucker zu verzichten… habe gehört, dass es leckere Rezepte enthält

  119. Nachdem wir (2 erw. + 2 kinder) die Challenge schon im letzten Jahr versucht haben – und es leider nicht komplett die 40 Tage geschafft haben, hoffen wir es dieses Jahr- mit der Unterstützung durch das Buch- durchzuziehen… das wäre eine Super- Motivation!!!

  120. ines.feix81@gmail.com

    Würde mir sicher helfen, endlich von meiner „Droge“ Süßkram wegzukommen… allein ist es zu schwierig! Aber gemeinsam…?

  121. Schon seit dem 1.1. versuche ich, auf Zucker zu verzichten. Das Buch wäre die optimale Ergänzung für mein neues Lebensgefühl. Bei der Challenge mache ich auf jeden Fall mit!

  122. Oh man, ich bin frustriert, meine kleine Familie plagen schon seit Wochen diverse Erkrankungen und ich bin es langsam echt leid und greife zum Ausgleich zum Süßkram – sehr kontraproduktiv und so baut sich weiterer Frust auf…, also dachte ich, ich ergreife hier mal meine Chance, eine neue Wende reinzubringen. Leider haben soooo viele auch die Idee, dass die Chance schon wieder sinkt – Frustration läst erneut grüßen und somit meine Schoki! ;P
    VlG aus denn Krankenlager

  123. Ich suche auch mal wieder einen Startschuss und da passt die Challenge perfekt. Noch besser wäre es natürlich mit dem Buch von dir. 🙂

  124. Ich hab schon so oft versucht vom Zucker runter zu kommen- aberi immer war irgendwas. Ab 14.02 mit der Challenge klappt es hoffentlich endlich

  125. Hallo,
    für mich wäre das eine wirklich harte Challenge. Ich bin eine absolute Naschkatze.
    Über das Buch würde ich mich wahnsinnig freuen. Vielleicht hilft es ja ein wenig.
    Liebe Grüße
    Swenja

  126. Liebe Hannah, ich würde mich riesig über eines deiner Bücher freuen! Bisher habe ich noch keins auf meinem Küchenregal stehen, bin aber ganz gespannt:)
    Eine schöne Restwoche und beste Grüße
    Caro

  127. Hallo Hannah,
    ich esse schon zuckerreduziert, aber das Buch würde mir bestimmt trotzdem helfen, da es mir an Rezepten und Inspiration mangelt. Liebe Grüße, Andrea

  128. Wow es sind ja echt viele dabei. Ich habe gerade gefühlt eine Minute zum Kommentarfeld gescrollt. Gerne würde ich dieses Buch gewinnen. Danke für die Möglichkeit.

  129. Ich habe noch nie etwas gewonnen! Zeit wirds 😉 – vielleicht habe ich diesmal Glück. Relativ zuckerfrei ernähre ich mich schon seit September – ich liebe es mir neue Anregungen aus schönen Büchern zu holen. Viele Grüße aus Bamberg

  130. Schon einige Male darüber gelesen, schon einige Male darübe nachgedacht – ich glaube es wird Zeit es wirklich mal auszuprobieren, das mit dem Zuckerentzug! Würde mich freuen, wenn das Buch mir den letzten „Stups“ geben würde! 🙂

  131. Ich hab die Challange letztes Jahr das erste mal gemacht und bin, bis auf wenige Ausnahmen, dabei geblieben. Mir geht es soooo wundervoll damit. Am liebsten würde ich all meine Liebsten dazu bringen. Es ist so einfach wenn man den Schritt gegangen erst einmal ist. So kommt es mir jedenfalls vor. Ich freu mich diesmal drauf mich mit Phase 1 wieder neu zu “norden“.

  132. Heute ist Tag 31 mit deinem Clean Eating Basics-Buch, das Zuckerfrei-40 Tage Challenge-Buch hilft mir bestimmt noch weiter durchzuhalten und motiviert zu bleiben.

  133. Ich überlege schon seit längerem, so etwas durchzuziehen. Seit Weihnachten stimmt meine Ernährung leider nicht mehr wirklich… die challenge wäre die perfekte Möglichkeit der Zuckerfalle zu entkommen. ?

  134. Bei meinem Plan, mich mal in zuckerfreiem Leben zu versuchen, bin ich auf deinen Blog gestoßen. Dein Buch wäre sicher eine super Hilfe!

  135. Ich habe seit Beginn des Jahres bereits angefangen meine Ernährung umzustellen. Die Zuckerfrei-Challenge würde perfekt dazu passen. Deshalb hüpfe ich gerne schnell in den Lostopf …1….2…3…hopp!

  136. Ich freue mich schon auf eine neue Runde #projektzuckerfrei und würde mich riesig über den Gewinn deines neues Buches freuen! 🙂

  137. Eigentlich habe ich nach dem Zusammenhang zwischen Zucker und Neurodermitis gesucht… und dann bin ich hier gelandet. Hab mir selber grade die Challenge gesetzt den Februar auf Zucker zu verzichten, daher würde die Hilfestellung mit dem Buch ja gerade gelegen kommen.

  138. Hallo,
    Seit ich letztes Jahr eine Reportage über Zucker gesehen habe, möchte ich unbedingt mal auf Zucker verzichten. Ich werde ab dem 14.02. auf jeden Fall bei der Challenge mitmachen und das Buch wäre eine große Hilfe.
    Viele Grüße aus Berlin,
    Anni

  139. Habe gerade wieder 30 Tage zuckerfrei hinter mir und bin ab14. Wieder mit dabei. Rezepte sind super und ein handsigniertes Buch wäre toll.

  140. Ich habe die Challenge letztes Jahr leider verpasst, allerdings werde ich dieses Jahr dabei sein 🙂 Mit Buch stelle ich mir das natuerlich einfacher vor! 🙂

  141. Ich möchte endlich meine Zuckersucht besiegen. Für meine Gesundheit, meine Haut und das allgemeine Wohlbefinden.
    Wird auf jeden Fall hart, deswegen wäre das Buch super hilfreich

  142. Ich versuche auch schon länger, meinen Zuckerkonsum zu reduzieren. Dein Buch wäre sehr hilfreich zur besseren Umsetzung. Würde mich riesig freuen

  143. Ich lebe seit noch nicht so langer Zeit weitestgehend clean. In manchen Situtionen Überkommt es noch dann aber doch Genau dafür wäre das Buch eine Bereicherung und ich würde mich freuen wenn das Losglück bei mir ist! LG Steffi

  144. Liebe Hannah,
    meine Schwester schreibt gerade ihre Masterarbeit und ersetzt mittlerweile sogar Mahlzeiten mit Schokolade und Co. Sie sagt selber, dass sie aufhören muss, weiß aber noch keinen Weg, wie. Sie ist momentan gestresst und futtert ohne Ende. Es wäre klasse, ihr eine kleine Motivation zur Hand zu geben. Ich würde zuammen mit ihr auf Zucker verzichten und gemeinsam schaffen wir es 🙂
    Viele Grüße
    Sarah

  145. Liebe Hannah,
    das Buch wäre eine prima Motivation und Unterstützung für meinen Mann und mich für die Fastenzeit!
    Viele Grüße
    Antje

  146. Super, ich backe sooo gerne (und koche auch super gerne), Zuckerfrei würde ich da auch gerne durchziehen. Ich habe es mal drei Wochen geschafft, aber durch das backen wurden es dann nicht mehr und der ‚Rückfall‘ kam :/

  147. Ich möchte die Fastenzeit testen, um zuckerfrei zu leben. Das Buch wäre eine tolle Unterstützung. Vielleicht schaffe ich es dann auch darüber hinaus!

  148. Liebe Hannah,
    Ich besitze dein Buch noch nicht und würde mich sehr sehr darüber freuen. Ich versuche mich schon seit Anfang Januar zuckerfrei zu ernähren und brauche für die Fastenzeit noch mehr Unterstützung und inspirationen, da wäre dein Buch ideal. Ich mag deinen Blog, deine Art und Lebenseinstellung sehr gerne.
    Viele Grüsse
    Elli

  149. Das wäre toll, das Buch zu gewinnen. Möchte am 14.2. zum zweiten Mal in die Zucker-Frei-Challenge starten, das erste Mal hat mir so gut getan, leider bin ich wieder ziemlich in alte Muster gerutscht. Motivation wäre daher prima!

  150. Liebe Hannah,
    vielen, vielen Dank für Deinen inspirierenden Blog, welchen ich regelmäßig verfolge.
    Deine Tipps und Rezepte sind einfach umzusetzen und lassen mich viel bewusster einkaufen und essen.
    Mach weiter so!
    LG

  151. Albrecht Katharina

    Das Buch wäre eine super Hilfe vom Zuckerüberfluss während des Stillens wegzukommen und gleichzeitig neue Energie zu bekommen.

  152. Meine Tochter und ich würden auch gerne mitmachen und würden uns über ein Buch sehr freuen – das wäre eine tolle Motivation!

  153. Katharina Dohna

    Zucker ist mein größtes Laster, was ich gerne reduzieren möchte. Da wäre das Buch als Unterstützung super!

    LG
    Katharina

  154. Hallo,
    ich liebe süße Sachen, muss aber jetzt leider darauf vezichten, da ich Schwangerschaftsdiabetis habe und suche somit neue Ideen als gute Alternative

  155. Bei Youtube habe ich schon einige Viedeos von dir angeschaut und ich finde es super wie du mit deiner Gruppe eine wirklich tolle motivation und inspiration für mich geworden bist so das es leichter fällt nicht in eine Falle zu tappen da es wirklich manchmal schwer ist durch zu schauen.
    Ein handsigniertes Buch von dir wäre schon was ganz feines für mich persönlich

  156. Hallo

    Ich möchte dabei sein. Bereite mich zusätzlich auf einen Marathon vor, das wird eine doppelte Herausforderung. Ich bin sehr gespannt, hoffe auf diesem Wege noch mehr Läufer zu treffen

  157. Zusammen mit einer Kollegin wollte ich sowieso eine Zuckerfrei-Challenge starten – da wäre das Buch die perfekte Motivation 😉

  158. Mein Sohn hat Neurodermitis und ich bin immer auf der Suche nach tollen Rezepten, um dem Zwerg ein gesunde Alternativen anzubieten. Ich würde mich sehr über weitere Anregungen für uns freuen und nehme daher gerne teil 🙂

  159. Gerade kommt eine kleine Welle der Motivation für die 40 Tage Challenge auf mich zu. Wäre super stolz es zu schaffen. Würde geeeerne dein Buch gewinnen:) LG Nicole

  160. Da ich schon länger überlege auf Zucker zu verzichten, wäre das Buch eine riesen Unterstützung und ein großer Anreiz. Ich würde mich sehr darüber freuen.

  161. Ich habe Diabetes und lese die Seite mit Begeisterung. Meine Kollegin fängt am 14. an und ich möchte es ebenfalls versuchen. Ich würde mich freuen auch einmal zu gewinnen.

  162. Ich esse schon seit längerem sehr wenig Haushaltszucker und würde gerne die Fastenzeit nutzen komplett zu verzichten. Dabei würde mir das Buch sehr helfen.

  163. Ich würde so gerne dieses Buch gewinnen da ich mich gerade mit den Thema zuckerfrei leben beschäftige.
    Würde mich freuen wenn ich ein Exemplar gewinnen würde

  164. Hallo liebe Hannah,

    ich spiele schon seit längerem mit dem Gedanken, einen Zucker-Entzug zu wagen (bin extrem süchtig danach!) und bin durch ein bisschen Googelei und schließlich über einen Focus-Erfahrungsbericht auf dich und dein Buch gestoßen. Ich finde deine entspannte und dennoch fokussierte Art im Umgang mit dem Thema toll und sehr inspirierend! Am liebsten wollte ich direkt starten, hatte aber deutlich zu viele zuckerhaltige Vorräte und wollte nicht alles bei irgendwem abladen (Essen wegschmeißen kam für mich persönlich definitiv nicht in Frage!).
    Bis nächste Woche Mittwoch habe ich definitiv alles ausgerottet, was mein Vorhaben kaputt machen könnte, von da an hilft nur noch eine ordentliche Portion Disziplin und hoffentlich viel Unterstützung oder zumindest Akzeptanz durch mein Umfeld.
    Ich bin bereits in der Facebook-Gruppe und habe dort schon viele motivierende Beiträge und leckere Rezepte gefunden.
    Dein Buch zu gewinnen wäre natürlich das absolute Highlight und ich würde mich riesig darüber freuen, perfekt ausgerüstet den Schritt mit vielen andere zu wagen und so vielleicht mein persönliches Ziel – einen bewussten Umgang mit Zucker in allen Formen – zu erreichen! 🙂

    Liebe Grüße!

  165. Ich bin äußerst interessiert an diesem Buch und es würde mir helfen von meiner Zuckersucht loszukommen :/ hier mal eine Süßigkeit, dort etwas Schoki, Zucker im Tee, Zucker im Kaffee! Es ist an der Zeit es zu ändern!

  166. Ich überlege schon eine Weile meinen Zuckerkonsum zu verringern. Allein schaffe ich das irgendwie nicht 😉
    Dein Buch wäre eine riesige Motivation und Unterstützung.

  167. Es wäre so wunderbar dieses Buch zu gewinnen!!! Das würde mich umhauen! Ich muss unbedingt meine schlechte Gewohnheit ablegen. Bin sooooo zuckersühtig: hier mal eine Süßigkeit, da mal Schoki, Zucker im Tee, Zucker im Kaffee! Das Buch wird mir helfen! Ich freu mich!

  168. Ich futtere besonders auf der Arbeit zu viel Schoki und möcht gesünder leben. Die Fastenzeit und die 40Tage Challenge scheinen mir ein guter Anfang zu sein.

  169. Ich habe mich im letzten Jahr bereits intensiv mit dem Verzicht auf Zucker beschäftigt und unter anderem dadurch auch deutlich an Gewicht verloren und ein viel feineren Geschmacksinn zurückgewonnen. Über das Buch würde ich mich sehr freuen.

  170. Ich würde mich riesig über das Buch freuen! Ich bin erst vor kurzem auf das Thema gekommen und habe noch sehr viele Fragezeichen im Kopf. Das Buch wäre bestimmt eine tolle Starthilfe um mit zuckerfrei zu beginnen!

  171. Tatjana Schlimpen

    Das Buch zu gewinnen, wäre definitv mal ein ordentlicher Schubser in die richtige Richtung. Ich bin schon oft drauf gestoßen, aber mein innerer Scheinehund war bisher stärker. Vielleicht nicht mehr lange

  172. Ich besitze bereits das Buch „Clean Eating Basics“ und bin restlos begeistert von den tollen Rezepten.
    Über dieses Buch würde ich mich unglaublich freuen, da es eine super Motivation für mich wäre, um meinen Zuckerkonsum (hoffentlich dauerhaft) zu reduzieren.

  173. Hummel Elisabeth

    Ich würde das Buch auch gerne zum Verschenken gewinnen 🙂 EIn paar Leute konnte ich schon animieren und einige Kollegen kriegen jetzt dann sogar einen Kochkurs zu deinem Buch, damit sie sich dann zu Hause dieses „Leckere Essen“ was ich immer dabei hab selber kochen können 🙂