Go Back
+ servings

Quinoa-Brot {glutenfrei}

Glutenfreies Brot mit Quinoa- und Teffmehl, das schnell und einfach zubereitet ist.
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Zubereitungszeit: 2 Stunden
Arbeitszeit: 2 Stunden 10 Minuten
Gericht: Brot & Brötchen, Frühstück, Quinoa-Gerichte
Keyword: glutenfrei, laktosefrei, Phase 1 (Zuckerfrei-Challenge), Phase 2 (Zuckerfrei-Challenge), vegan, vegetarisch, zuckerfrei
Portionen: 1 Brot

Zutaten

Anleitungen

  • Die Quinoa im Hochleistungsmixer* zu Mehl mahlen. Mit dem Teffmehl, der Speisestärke, Trockenhefe, dem Brotgewürz und den Sonnenblumenkernen vermischen.
  • Mineralwasser und Apfelessig hinzugeben und gut verrühren.
  • Den Teig in einer Schüssel mit einem sauberen Handtuch abdecken und 1 Stunde ruhen lassen.
  • Den Teig anschließend noch einmal durchkneten, einen Laib formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen.
  • Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Dann den Teig noch einmal durchkneten, einen Laib formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Im vorgeheizten Ofen (Mitte) 1 Std. backen.

Notizen

Laut Steffi eignen sich Metallschüsseln nicht so gut für glutenfreie Teige, da diese darin nicht aufgehen sollen. Deshalb soll besser eine Plastikschüssel verwendet werden, was ich auch gemacht habe.
Nachgekocht?Teile deine Fotos mit @projekt_gesund_leben auf Instagram und nutze den Hashtag #projektzuckerfrei!
Projekt: Gesund leben – Die Rezepte