In den letzten Tagen war es hier auf meinem Blog wieder etwas ruhiger – und mal wieder ist der Grund, dass es hinter den Kulissen „hoch her geht“. Am Samstag steht bereits das „Kick-Off Event“ zur Zuckerfrei-Challenge hier in Hamburg an. Am kommenden Mittwoch, den 14.02.2018, beginnt dann die Fastenzeit – und damit auch die nächste Runde der „Zuckerfrei“-Challenge! :-) Auch in diesem Jahr begleite ich die „Zuckerfrei“-Challenge natürlich wieder hier auf meinem Blog und auf meinen Social-Media-Kanälen. 

Übrigens danke ich allen, die an meinem Gewinnspiel teilgenommen haben, bei dem ich 10 Exemplare meines Buches „Zuckerfrei“ verlost habe: insgesamt sind über 2.200 Kommentare (!) auf meinem Blog, Instagram und Facebook eingegangen! Wahnsinn!

Ich habe die Gewinner heute ausgelost und angeschrieben. Wer das Buch noch nicht hat und es pünktlich zum Beginn Challenge noch haben möchte, kann es noch bis Samstag direkt bei uns bestellen oder natürlich bei Amazon* oder direkt im Buchhandel.

 

Anzeige

Live Q&A am 13.02.2018 in der „Zuckerfrei“ Facebook-Gruppe

Am Dienstag (13.02.2018) mache ich in der „Zuckerfrei“ Facebook-Gruppe ein Q&A per Live Video, wo ihr mir all eure Fragen zur Challenge stellen könnt (die Facebook-Veranstaltung dazu findet ihr hier – ihr müsst in der Gruppe sein, um teilnehmen zu können). Viele Antworten auf häufig gestellte Fragen findet ihr auch in meinen FAQ.

Instagram Hashtag-Challenge

In diesem Jahr starten wir neben der eigentlichen „Zuckerfrei“-Challenge eine Hashtag-Challenge auf Instagram. Auch hier habt ihr die Chance, die Dynamik und die Motivation aller Teilnehmer der Challenge zu nutzen. Dazu habe ich mir 8 Themen rund um die 40 Tage-Challenge überlegt, zu denen ihr eure ganz persönlichen Einblicke zur Challenge und den passenden Tages-Hashtags posten könnt. Ich bin schon sehr gespannt auf eure Fotos! :-)

#projektzuckerfrei

Verwende den Hashtag #projektzuckerfrei bei all deinen Posts rund um die „Zuckerfrei“-Challenge. So finden die anderen Teilnehmer deine Beiträge am einfachsten. Verlinke mich (@projekt_gesund_leben) gerne zusätzlich in deinen Posts.

Die Tages-Hashtags

Es gibt an jedem der 8 Challenge-Tage einen neuen Tages-Hashtag, der das Tagesthema beschreibt:

  • 14.02.2018 #zuckerschock: Was war für dich der Auslöser, an der Challenge teilzunehmen?
  • 15.02.2018 #zielvoraugenWelches Ziel möchtest du mit der „Zuckerfrei“-Challenge erreichen?
  • 16.02.2018 #teamzuckerfreiMit wem ziehst du das Projekt gemeinsam durch? (Auch in der „Zuckerfrei“ Facebook-Gruppe findest du jede Menge Gleichgesinnte!)
  • 17.02.2018 #heißhunger: Dein bester Tipp gegen Heißhunger
  • 18.02.2018 #frühstücksliebe: Dein liebstes Frühstücksrezept 
  • 19.02.2018 #lunchbox: Was isst du unterwegs?
  • 20.02.2018 #wochenplanWie sieht dein Wochenplan aus?
  • 21.02.2018 #lieblingsrezeptDein liebstes Rezept aus „Zuckerfrei – Die 40 Tage-Challenge“

So funktioniert die Challenge:

  • Ab dem 14.02.2018 postest du 8 Tage lang ein Bild und einen kurzen Text zum Tages-Hashtag auf Instagram.
  • Neben dem Hashtag des Tages muss auch der Hashtag #projektzuckerfrei verwendet werden. Nur so kann der Beitrag Teil der Instagram-Challenge werden und von anderen Teilnehmern auch gefunden werden.
  • Selbstverständlich kannst du auch weitere Hashtags verwenden.
  • Nutze auch deine Instagram-Story, um und mit durch deinen Alltag zu nehmen. Verwende hier einfach wieder die Hashtags zur Challenge.

Fragen und Antworten zur Instagram-Hashtag-Challenge 

Fragen, von denen wir denken, dass sie gestellt werden – wenn du weitere Fragen hast, schreib sie gerne in die Kommentare!

Wer kann an der Challenge teilnehmen?

Jeder, der einen Instagram-Account hat, kann an der Challenge teilnehmen.

Muss ich bei Instagram angemeldet sein?

Ja.

Muss das Instagram-Profil auf „öffentlich“ gesetzt werden?

Ja, wenn dein Beitrag Teil der Instagram-Challenge werden soll, muss dein Profil „öffentlich“ sein – nur dann können alle Teilnehmer deinen Beitrag sehen und finden. Wenn du das nicht möchtest, kannst du natürlich trotzdem mitmachen – dann sehen jedoch nur diejenigen, die dir folgen, deine Beiträge.

Muss ich jeden Tag ein Foto posten?

Nein, du musst natürlich nicht jeden Tag ein Foto posten. Für die Gruppendynamik und die gegenseitige Motivation ist es aber natürlich schöner, wenn möglichst viele Einblicke, Ideen und Anregungen in den 8 Tagen gesammelt werden. :-)

Ich freue mich auf all die Beiträge zur Challenge! Weitere Neuigkeiten veröffentliche ich in den nächsten Tagen hier und über meinen Newsletter

Gesundheitswissenschaftlerin aus Leidenschaft: ich bin Hannah, das Gesicht hinter Projekt: Gesund leben. Ich blogge über Clean Eating, Fitness und Entspannung – also alles rund um das Thema Gesundheit. Zu einem gesunden Leben möchte ich auch dich motivieren und inspirieren. Ich freue mich, wenn du mir auf Facebook, Instagram, Twitter und Bloglovin folgst und meinen Newsletter abonnierst.

1 Antwort

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.