Saisonkalender April

Es dauert zwar noch ein wenig, aber Ende April ist es dann endlich soweit: Die Spargel- und Rhabarber-Saison beginnt! Und auch Rucola hat ab April endlich wieder Saison. Ich kann trotzdem nur dazu raten, im Supermarkt mal darauf zu achten, wo all das Obst und Gemüse eigentlich herkommt. Ich dachte nämlich schon oft, dass ein Lebensmittel, das ich in der Hand hielt nun doch aus Deutschland stammen müsse – was aber oft nicht so war. Die Birnen, die ich im Dezember in „meinem“ Bio-Laden kaufen wollte, kamen beispielsweise aus Argentinien, wenn ich mich richtig erinnere. Jedenfalls stammten sie nicht aus der Nähe und nichtmal aus Deutschland, was ich sehr schade fand, da ja eigentlich auch Birnen aus der Heimat verfügbar gewesen sein sollten. Aber gut, der Frühling beginnt langsam und damit kommen nun endlich wieder viele einheimische Obst- und Gemüsesorten auf unsere Teller. In den nächsten Monaten wird’s dann noch mehr! :-)

Saisonkalender 4 April Projekt Gesund leben

Saisonkalender April Projekt: Gesund leben – PDF-Download

Die Infografik ist nur für den privaten Gebrauch bestimmt und darf nicht zu Werbezwecken genutzt werden!

Viel Spaß beim Kochen mit den saisonalen Lebensmitteln!

3 Kommentare
  1. Die Rote IRis
    Die Rote IRis says:

    Bei uns im Feinkostladen (Raum Stuttgart) gibts inzwischen schon Tomaten und Gurken aus dem Neckartal (natürlich nicht gerade billig) worüber ich mich sehr freue – und gestern hab ich ne deutsche Aubergine gekauft!

    Unser EDEKA hat auch schon grüne Paprika vom Bodensee. Aber sonst leider nicht viel…

    lg
    Die IRis die auch schon sehnsüchtig auf frisches Gemüse wartet

    Antworten
  2. Coco
    Coco says:

    Rucola und Rharbarber, endlich sind sie wieder da! :) Und Bärlauchzeit ist auch, richtig lecker! Ich kann kaum erwarten, wenn es endlich wieder geile, frische Erdbeeren gibt :)

    Viele Grüße
    Coco

    Antworten
  3. Jana
    Jana says:

    Immer wieder schön Deine Saisonübersicht, Hannah!

    Ich freue mich wie Coco ebenfalls am meisten auf Rharbarber! Ich LIEBE Kuchen mit dem säuerlichen Früchtchen und kann es kaum erwarten den Ersten warm auf meiner Gabel zu vernaschen!

    Liebe Grüße
    Jana

    Antworten

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spam Schutz! Bitte löse: *