Saisonkalender August

Ein Saisonkalender zum Anfang jedes Monats – die Idee kam mir ganz spontan und ich habe sie gleich umgesetzt. Ihr könnt die Datei entweder direkt als Bild speichern oder weiter unten als PDF-Datei downloaden, so könnt ihr den Kalender einfacher ausdrucken. Ich selbst halte es übrigens so, dass ich versuche, so regional und saisonal einzukaufen, wie möglich – bin da aber auch nicht zu streng, insbesondere bei Lebensmitteln, die bei uns überhaupt nicht wachsen. Dadurch, dass ich ja viele Rezepte für Kunden entwickle, muss ich zudem manchmal einfach Lebensmittel einkaufen, die gerade keine Saison haben. Das versuche ich aber, bestmöglich zu vermeiden und deshalb gibt es von nun an 12 Monate hintereinander jeweils einen monatlichen Saisonkalender – schließlich ist es nicht immer einfach, sich zu merken, was wann Saison hat, da heutzutage viele Lebensmittel rund um das Jahr erhältlich sind.

Saisonkalender 08 August Projekt Gesund leben

 

 Saisonkalender August Projekt Gesund leben – PDF-Download

Die Infografik ist nur für den privaten Gebrauch bestimmt und darf nicht zu Werbezwecken genutzt werden!

15 Kommentare
  1. Jenny
    Jenny says:

    Wie schon auf Facebook geschrieben: fantastische Idee!! Wir bekommen seit Kurzem eine regionale Obst und Gemüsebox – ich bin total begeistert!
    LG Jenny

    Antworten
  2. Lizzy
    Lizzy says:

    Schöne Idee! Mir gefällt vor allem, dass du wirklich nur regionale Lebensmittel mit aufnimmst. Ich habe solche Saisonkalender schon öfter gesehen, aber da standen dann auch immer exotische Früchte wie Ananas mit drin, die bei uns ja eigentlich nie Saison haben. Wie du es machst, finde ich es besser, denn irgendwo auf der Welt hat immer alles Saison.
    Besonders gespannt bin ich auf die Wintermonate. Im Sommer ist es ja noch recht einfach regional einzukaufen. Aber im Winter bleibt kaum noch etwas übrig, wenn man sich nicht monatelang jeden Tag nur von Kohl und Rüben ernähren möchte. Vielleicht entdecke ich ja dann in deinem Saisonkalender doch noch die ein oder andere Inspiration.
    Liebe Grüße
    Lizzy

    Antworten
    • Hannah Frey
      Hannah Frey says:

      Hallo Lizzy,
      danke für dein Feedback! Ja, ich denke auch, dass es so sinnvoller ist. Bananen und Ananas „vom anderen Ende der Welt“ sind hier ja ganzjährig erhältlich.
      Liebe Grüße,
      Hannah

      Antworten
  3. Ellie
    Ellie says:

    Tolle Idee, das ist wirklich hilfreich, um den Überblick zu behalten! Beschäftige mich erst seit ein paar Wochen mit Clean Eating etc. und habe dein Buch auf Amazon entdeckt, bevor ich zu deinem Blog kam! :)
    LG Ellie

    Antworten
  4. Tim
    Tim says:

    Hi Hannah,
    vielen Dank für die schöne Grafik. Wäre natürlich super wenn Du die Idee das ganze Jahr über durchziehen würdest.
    Gruß Tim

    Antworten
  5. Kathi von My Happiness
    Kathi von My Happiness says:

    Eine super Idee :) Vielen Dank für die Übersicht.
    Werde mir die Liste sicher ausdrucken und in die Küche hängen :)

    Liebst
    Kathi

    Antworten
  6. Lena
    Lena says:

    Tolle Idee mit dem Kalender! Es gibt so viele Gemüsesorten, die viel zu schnell in Vergessenheit geraten und die ich unbedingt mal öfters ausprobieren sollte :)

    Liebe Grüße
    Lena

    Antworten

Trackbacks & Pingbacks

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spam Schutz! Bitte löse: *