Gesunde Durstlöscher im Sommer: Früchtewasser / Infused Water

Zwischen 2 und 3 Litern Flüssigkeit sollten wir pro Tag zu uns nehmen. Wie viel Wasser unser Körper genau braucht, hängt unter anderem von unserem Gewicht ab. Eine Faustregel für die richtige Menge an Wasser lautet: 30-40 ml Wasser pro Kilogramm Körpergewicht (also bei 50 kg Körpergewicht bspw. 2 Liter pro Tag, bei 75 kg 2,5-3 Liter usw.). Diese Menge erhöht sich natürlich, wenn man schwitzt (Sauna, Sport…) und wenn es im Sommer warm ist. Die Untergrenze liegt aber bei 1,5 Litern pro Tag, diese sollte man mindestens trinken. Denn Flüssigkeitsmangel führt zu Konzentrationsstörungen und Kopfschmerzen, die Gefahr von Nierensteinerkrankungen steigt, die Haut und Schleimhäute trocknen aus. Wie du es schaffst, über den Tag verteilt 2 Liter zu trinken, habe ich bereits in einem früheren Blogpost erläutert. Ich trinke viel Wasser, aber manchmal ist das einfach zu langweilig und ich brauche ein wenig Abwechslung und Geschmack. Dann bereite ich mir insbesondere im Sommer gerne Früchtewasser zu. Wobei – Früchtewasser ist nicht immer der richtige Begriff, denn auch Gemüse wie Gurken oder Kräuter und Gewürze wie Rosmarin oder Minze finden ihren Weg in mein Wasser. Im englischsprachigen Raum ist deshalb von „Infused Water“ die Rede.


Infused Water Früchtewasser1
Das Wasser nimmt den Geschmack der Zutaten an und liefert zusätzliche Nährstoffe. Das Wasser ist sehr schnell vorbereitet. Ich bereite es entweder am Abend in einer Karaffe vor uns stelle es dann über Nacht in den Kühlschrank und trinke es über den nächsten Tag verteilt. Aber auch kurz vor dem Trinken kann das Wasser zubereitet werden, nur ist dann der Geschmack natürlich noch nicht so intensiv. Das Schöne ist, dass der Phantasie keine Grenzen gesetzt sind und man das Wasser einfach nach seinem Geschmack zubereiten kann. Meine Lieblingskreationen sind folgende:

Infused Water Früchtewasser3

Orange-Blaubeere und Himbeere-Minze

Infused Water Früchtewasser4
Pfirsich-Blaubeere und Gurke-Minze

Infused Water Früchtewasser5
Orange-Limette-Zitrone und Erdbeer-Himbeer

Infused Water Früchtewasser6
Gurke-Limette und Erdbeere-Rosmarin

Infused Water Früchtewasser2

Was ist eure liebste Kombination?

7 Kommentare
  1. fitandsparklinglife
    fitandsparklinglife says:

    Witzig, ich habe hierzu auch gerade einen Post vorbereitet, er geht nächste Woche online. Allerdings nicht ganz so wie deiner, denn ich nutze meist kein Wasser sondern Tee :) Zusätzlich zum Geschmack finde ich, dass auch die Optik einen dazu verleitet einfach mehr zu trinken, denn wir wissen ja: Der Mensch mag schöne Sachen :)

    Liebe Grüße
    Jenny

    Antworten
  2. Tommy
    Tommy says:

    Interessant, wir machen solches Früchtewasser schon einige Jahre und ich habe nie einen Artikel darüber gelesen :) Uns schmeckt die Himbeere mit Minze oder Melisse sehr. Da wir beim Wald wohnen und eigenen Garten haben, geht es besonders schnell.

    Wenn man das Wasser ein bis zwei Tage stehen lässt, bekommt es mit der Zeit leicht bitteren Geschmack – ist es vom Verderben oder kann man es noch trinken? Irgendwie schmeckt es nicht schlecht.., weiß jemand?

    @Hannah: Lob für den gelungenen Blog!

    Antworten
  3. Jasmin
    Jasmin says:

    Ich mag das Wasser gerne mit Zitrone – sehr erfrischend. Was ich auch gerne mag: kalten Früchtee mit Minzblätter darin (ohne Zucker!).

    Antworten

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spam Schutz! Bitte löse: *