Das Garmin vivofit Fitnessarmband im Test + Verlosung

Seit einigen Monaten sind Fitnessarmbänder DER neue Trend. Fitness-Tracking betreibe ich schon einige Jahre mit der Runtastic-App. Erst im Februar war ich im Rahmen der Social Media Week in Hamburg bei einem Vortrag, wo es um genau dieses Thema ging: Selbstvermessung, oder auf Englisch „self tracking“ bzw. „quantified self“. Fitness-Tracking-Geräte wie Schrittzähler erfassen unsere persönlichen Daten (z.B. die gelaufenen Schritte) und visualisieren die Werte mit Hilfe einer Software. Diese Geräte zielen auf die Selbstmotivation des Anwenders ab. Der Hintergrund dieses Effekts ist die sogenannte „Feedbackschleife“, die durch die Bewusstmachung von Verhalten eine Verhaltensänderung begünstigt. Ich finde dieses Thema sehr interessant und werde mich in Zukunft weiter damit beschäftigen. So habe ich mich sehr gefreut, dass ich „vivofit“, das neue Fitnessarmband von Garmin*, testen durfte und so auch ganz praktisch weiter in das Thema „self tracking“ einsteigen konnte. Ich habe das Armband, das seit Anfang März erhältlich ist, vier Wochen getestet und möchte es euch heute näher vorstellen. Am Ende des Artikels habt ihr die Möglichkeit, selbst eines von zwei vivofit Fitnessarmbändern zu gewinnen!

Garmin_Vivofit_1Lieferumfang
Dem vivofit liegen zwei Armbänder bei, ein kürzeres (small) und ein etwas längeres (large). Außerdem ist ein USB-ANT-Stick im Lieferumfang enthalten, damit die Daten auf den PC oder MAC übertragen werden können. Auch eine kurze Bedinungsanleitung liegt bei.

Garmin_Vivofit_3

Optik
Das Armband ist in verschiedenen Farben erhältlich (grün, lila, blau, dunkelgrau, schwarz) und lässt sich einfach auswechseln.  Das Fitnessarmband ist mit nur 25,5 Gramm sehr leicht, was ich sehr positiv finde. Beim Arbeiten am Computer und auch im sonstigen Alltag hat mich das Armband überhaupt nicht gestört. Optional kann man noch einen Brustgurt zum vivofit erwerben, mit dem auch der Puls aufgezeichnet werden kann. Das Design ist natürlich sportlich und in meinen Augen gut gelungen – trotzdem hat es outfittechnisch nicht immer gepasst, gerade, wenn ich etwas schicker unterwegs war.

Display
Das Display zeigt neben der Uhrzeit und dem Datum auch die gelaufenen Schritte und das Tagesziel in Schritten, die gelaufenen Kilometer sowie die verbrauchten Kalorien des Tages an. Das Armband verfügt über einen einzigen Knopf, mit dem man zwischen den verschiedenen Ansichten wechseln kann.

Das Display und die Anzeigen sind relativ dunkel, aber tagsüber gut lesbar. Bei schlechtem Licht und im Dunkeln ist es hingegen schwer bis unmöglich, die Anzeige abzulesen. Bisher gibt es keine Möglichkeit, die Anzeige heller zu machen, Licht ist nicht eingebaut. Hier besteht in meinen Augen Verbesserungsbedarf.

Laut Garmin soll die eingebaute Batterie 1 Jahr halten. Das konnte ich natürlich nicht testen, aber wenn es stimmt, finde ich das sehr positiv. Andere Geräte hingegen müssen alle zwei bis drei Tage aufgeladen werden. Zudem ist vivofit bis 50 Meter Wasserdicht, kann also auch beim Duschen oder Schwimmen getragen werden.

Inbetriebnahme und Synchronisation der Daten
Natürlich gibt es auch eine dazugehörige App – „Garmin connect“. Diese funktioniert aber leider nur mit Smartphones, die das Stromspar-Bluetooth (Bluetooth 4.0) integriert haben. Dazu zählen iPhones ab dem Modell 4s und neuere Android-Modelle. Windows-Phones sind aktuell leider nicht kompatibel. Wenn man keines dieser Smartphones besitzt, bleibt aber immer noch die Synchronisation mit dem PC, ebenfalls über „Garmin connect“. Die Einrichtung dauerte höchstens 10 Minuten und funktionierte problemlos. Dem Armband liegt ein USB-ANT-Stick bei, der einfach an den PC angeschlossen wird. Der Softwaredownload startet automatisch und das Programm ist schnell installiert. Dann muss nur noch ein Garmin connect-Konto eingerichtet und einige Daten zum Berechnen der Werte eingegeben werden, dann wird das vivofit mit der Software verknüpft – fertig. Genauso problemlos funktioniert auch die Synchronisation der Daten. Nach der Zeitumstellung Ende März habe ich mich gefragt, wie ich wohl nun die neue Uhrzeit einstellen kann. Nachdem ich das Armband aber wieder synchronisiert hatte, war auch die Uhrzeit umgestellt – ganz problemlos und automatisch.

Garmin_connect

Funktionen
vivofit zählt die Schritte, die wir gehen und soll den Nutzer dazu motivieren, sich mehr zu bewegen. Das Gerät zählt die Schritte durch die typische Bewegung der Arme beim Gehen. In anderen Rezensionen habe ich gelesen, dass das vivofit sich zum Beispiel durch das Schütteln der Hand manipulieren lässt und sich ab und an verzählt. Dass die Anzahl der gelaufenen Schritte nur ein Anhaltspunkt ist und nicht auf den Meter genau stimmt, ist klar. Ich habe allerdings mehrmals ausprobiert, ob sich die Zahl der gelaufenen Schritte durch das Schütteln der Hand manipulieren lässt, was nicht der Fall war. Auch andersherum habe ich es versucht – während ich gegangen bin, habe ich versucht, meinen Arm so ruhig wie möglich zu halten. Trotzdem hat das Armband die Schritte zuverlässig aufgezeichnet. Für meine Zwecke reicht die Genauigkeit der Schrittzählung allemal aus. Das vivofit Armband ist jedoch nur auf das Gehen bzw. Laufen ausgerichtet. Wenn man schwimmt oder Fahrrad fährt, kann das Gerät die Distanz nicht erfassen – aber es handelt sich schließlich auch um einen Schrittzähler.

Außerdem hat es auch einen Schlaftracker, der aufzeichnet, wie ruhig wir schlafen, indem er unsere Bewegungen während des Schlafes analysiert. Die Schlafanalyse habe ich aber nicht genutzt.

Die in meinen Augen wichtigste Funktion des Armbandes ist der Inaktivitätsmodus. Nach einer Stunde ohne Bewegung erscheint ein roter Balken, der alle 15 Minuten ein Stück größer wird, wenn man sich nicht bewegt. Bewegt man sich, wird er wieder kleiner bzw. geht ganz weg. Diese Funktion finde ich richtig gut. Gerade an Bürotagen sitze ich stundenlang am Schreibtisch und bewege mich viel zu wenig. Wenn ich sehe, dass der Balken rot ist, stehe ich, seitdem ich vivofit teste, öfter auf und laufe herum. Hier gibt es aber gleichzeitig auch ein Problem: ich muss auf die Uhr schauen, um zu merken, dass der rote Balken angezeigt wird. Gerade, wenn ich sehr konzentriert arbeite, bekomme ich so gar nicht mit, dass es mal wieder Zeit ist, mich ein wenig zu bewegen. Ein kurzer Hinweis, beispielsweise über einen Vibrationsalarm oder als Ton wäre in meinen Augen hilfreich.

Eine solche Funktion fände ich auch schön, wenn das Tagesziel erreicht wurde. Mir würde es zusätzliche Motivation geben, wenn das Armband mir deutlich signalisiert, dass ich mein Tagesziel erreicht habe. So bekomme ich es oft nur durch Zufall mit, wenn ich auf die Anzeige schaue. Die Tagesziele an sich sind dynamisch und verändern sich tagtäglich, je nachdem, wie viel man sich am Vortag bewegt hat. Das Armband lernt, wie aktiv der Nutzer ist und passt das Tagesziel immer wieder neu an.

Mein Fazit:
Das Fitnessarmband „vivofit“* soll die Aktivität des Trägers messen und ihn zu mehr Bewegung motivieren – und das tut es. Insbesondere an Bürotagen habe ich mich mehr bewegt als sonst, weil ich den „roten Balken“ wegbekommen und meinem Tagesziel näher kommen wollte. Das Fitnessarmband hat mich überzeugt und ich trage es mittlerweile jeden Tag – außer, es soll etwas schicker sein, denn dann passt das sportliche Armband outfittechnisch nicht. Perfekt wäre das Armband für mich, wenn ich per Vibrationsalarm oder über einen Ton auf meine Inaktivität und das Erreichen meines Tagesziels aufmerksam gemacht werde. Abgesehen davon bin ich aber sehr zufrieden mit dem „Activity Tracker“.

Und nun hast du die Möglichkeit, eines von zwei Garmin vivofit Fitnessarmbändern zu gewinnen:

  • Zeitraum: Montag, 21. April 2014, bis Sonntag, 27. April 2014, 23.59 Uhr
  • Teilnehmen können alle Leser aus Deutschland, Österreich und der Schweiz; wenn du jünger als 18 Jahre bist und gewinnst, brauche ich im Falle des Gewinns die Einverständnis deiner Eltern, dass ich deine Adresse bekommen darf.
  • Alles was du tun musst, ist unter diesem Blogpost einen Kommentar zu schreiben. Schreib mir einfach, warum du eines der Armbänder gewinnen möchtest.
  • Alle Kommentare, die bis zum 27. April 2014, 23.59 Uhr eingehen, werden berücksichtigt. Die Gewinner werden am 28. April unter allen Teilnehmern über random.org ausgelost und per E-Mail benachrichtigt und auf Facebook bekannt gegeben.
  • Ich melde per E-Mail mich beim Gewinner und erfrage die Versandadresse.
  • Keine Barauszahlung des Gewinns.

Die Gewinner wurden bereits benachrichtigt, herzlichen Glückwunsch! :-)

Für diesen Beitrag erfolgte eine Kooperation mit Garmin. Die Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Der Beitrag spiegelt ausschließlich meine persönliche Meinung wider.

169 Comments

  • Nicole sagt:

    Ich möchte gerne so ein Fitnessarmband gewinnen, damit ich täglich daran erinnert werde und motiviert werde mich mehr zu bewegen. Denn auch ich sitze 5 Tage in der Woche im Büro und schaffe es leider nur 2 mal pro Woche zum Sport.

    • Sunshine sagt:

      Oohh ich würde mich auch sehr über ein solches Gerät freuen, einfach um genau das zu tun, was solche kleinen Helfer beabsichtigen: mich mehr auch und vor allem im Alltag bewegen. Ich fürchte, es ist einem meist garnicht bewusst, wie wenig man sich beim Pendeln zwischen Wohnung, Auto und Arbeitsplatz bewegt. Wenn mir dann vielleicht bald der erste realistische Alltagswert entgegenlächelt, wird man wahrscheinlich sogar massiv geschockt sein. Ich weiß jedenfalls, dass ich durch so kleine technische Spielereien leicht zu motivieren bin… Also: bitte im imaginären Lostopf ganz nach oben holen!!! :D vielen Dank für die tolle Seite und die schöne Verlosung!

  • minerva huhn sagt:

    Hach. Noch eine, die solche Gadgets liebt! Ich liebäugel schon länger mit dem neuen FitGear/gearFit zu meinem Smartphone. Denn wie du sagst – solches Spielzeug ist pure Eigenmotivation!
    Danke für den Testbericht!

  • Jennifer sagt:

    Ich möchte ein Garmin vivofit Fitnessarmband gewinnen weil ich denke, dass es mir dabei helfen würde fitter zu werden!

  • Melissa sagt:

    Ich möchte dieses Armband gewinnen weil ich endlich diese besagte Kurve zu einem aktiverem Leben bekommen möchte

  • Kathie sagt:

    Toller Bericht. :) ich fände es super wenn man mal aufgezeichnet hat wie viel man sich wirklich am Tag bewegt :)

  • marisa sagt:

    Toller Bericht, vielen Dank!
    Als ich letztes Jahr 6 Monate im Ausland war, habe ich gemerkt wie gut mir das tägliche Laufen tut!
    Seit 2 Monaten laufe ich jeden Abend von der Arbeit nach Hause und es macht mir viel Spass! Ich lasse meine Gedanken schweifen, geniesse die frische Luft und es tut mir gut. Ich merke dass ich dadurch an den Beinen und Hüften abgenommen habe-so auch das Feedback aus meinem Umfeld.
    Von einem Schrittezähler habe ich schon gehört und auch meine Mitarbeiterin hat einen. Ich würde gerne einen gewinnen und so kontrollieren wieviel ich jeden Tag laufe und ob es ca. immer gleich viele Schritte sind! :)

  • Isabel sagt:

    Mein roter Balken reicht von München nach Berlin! Brauche dringend fitspo!

  • Maren sagt:

    Toller Beitrag, bin schon länger am überlegen, mir einen tracker zuzulegen und gucke jetzt vermehrt nach Berichten. Wenn ich ihn gewinnen würde, währe meine Suche vorbei.

  • Aga sagt:

    Hallo Hannah,

    danke für Deinen Testbericht. Erst letztens habe ich von den Bändern gelesen und ich würde mich freuen eins zu gewinnen. Als gute Motivation um endlich mehr Bewegung im Alltag unterzubringen. Also versuche ich mal mein Glück.

    Liebe Grüße
    Aga

  • Katja sagt:

    Ich würde gerne ein armband gewinnen, da ich es bereits geschafft habe 10 kg abzunehmen und mit mehr bewegung im alltag noch fitter werden möchte:-)

  • Regina sagt:

    Ich möchte gerne das Fitnessarmband gewinnen, damit ich endlich die Motivation habe, die ich brauche um mich mehr zu bewegen, um endlich fitter und damit gesunder zu werden!

  • Lotta sagt:

    Ich möchte das Armband gewinnen, weil ich bis vor kurzem alle belächelt habe, die runtastic & co zur Motivation brauchen und jetzt selbst total auf den Geschmack von solchen Dingen gekommen bin!

    Liebe Grüße

  • Angie sagt:

    Ach was ein tolles Gewinnspiel! Ich habe schon viel über das Armband gelesen und wuerde mich riesig darüber freuen. Als Schreibtischtäter mit großen Ambitionen dieses Jahr die shape of my life zu bekommen wäre das genau die richtige Motivation. Alles Liebe Angie

  • Katharina sagt:

    Liebe Hannah,

    das hört sich total toll an. Ich liebäugle schon länger damit, mir so ein Fitnessarmband zuzulegen. Bisher war ich aber immer zu geizig. :D

    Ich würde mich sehr freuen, wenn ich gewinne. Danke, dass du dieses Gewinnspiel veranstaltest.

    Viele Grüße

    Katharina

  • Sarina sagt:

    Ich möchte das Vivofit Fitnessarmband gewinnen, um trotz Bürojob fit durch 2014 zu kommen und dafür einen tollen Weg der Selbstmotivation zu nutzen.

  • JuJu sagt:

    Wow, das klingt mega spannend. Eigentlich bin ich kein Fan irgendwelcher Produkte, ohne die man auch klarkommt, aber grade wenn es um Ernährung (genug trinken und Apps z.B., Kalorienzählapps) oder um Bewegung geht, finde ich sie unheimlich hilfreich. Mir fehlt einfach Erfahrung um viele solcher Dinge einzuschätzen – Ich laufe bei meinem Job ständig hin und her, aber der Überblick darüber, wie viel man denn nun wirklich schafft, fehlt dennoch definitiv.
    Ich glaube für mich wäre das Gerätchen ^^ ein absoluter Motivator, grade weil ich noch nicht so lange auf Sport und Ernährung achte, und manchmal der innere Schweinehund durchkommt =) Außerdem ist es dezent und man müsste sich nicht ständig erklären (ich hasse es wenn Menschen mich ständig wegen solcher Dinge fragen)

    Liebe Grüße und danke für den spannenden Bericht.

    JuJu

  • Jen sagt:

    Ich suche schon länger einen Tracker und dieser hier klingt Super-danke für deinen Bericht! Ich würde gerne für meine Hochzeit im Juli Brautkleidfit werden und da ist so ein Tracker natürlich eine Super Motivation! Mich würde aber auch die schlaffunktion interessieren, das finde ich auch sehr spannend. Ich würde mich sehr freuen :)

  • Madeleine Winter sagt:

    Hallo :)
    Ich würde das Fitnessarmband von garmin gewinnen, weil ich die Motivation ganz dringend gebrauchen kann!
    Arbeite auch sitzend und das Armband würde mir sicher helfen, meinen Alltag aktiver zu gestalten.

    Liebe Grüße
    Madeleine

  • Renate Wiekert sagt:

    Nun, Bürotage habe ich zu viele und bewegen müsste ich mich viel, viel mehr. Das Armband wäre ein super Anreiz. Und diese Schlaffunktion….. Sehr interessant!

  • Maria sagt:

    Danke für deinen Bericht :) ich habe ihn wirklich gerne gelesen und von jetzt total angefixt. Ich würde zu gerne den vivofit gewinnen ;) liebe Grüße, Maria

  • Vanessa sagt:

    Liebe Hannah!
    Seit ich bei Instagram dein Bild mit dem Vivofit gesehen habe, war ich sehr gespannt auf einen Bericht von dir und, wie du ihn findest! Ich sitze auch immer viel zu lange auf meinem Bürostühl und fänds super mit Hilfe vom Vivofit mal wieder mehr in Bewegung zu kommen! Deswegen mache ich gerne bei deinem tollen Gewinnspiel mit:)
    Lieben Gruß in den Norden,
    Vanessa

  • Lydia sagt:

    Hallo Hannah,
    Danke für die Review zu dem garmin Armband! Es klingt total interessant und da ich ansich einen aktiven Beruf habe ärgert es mich umso mehr, dass ich an freien Tagen eher faul bin und würde mich daher über ein Armband freuen, was mich zu mehr Bewegung motiviert!
    Lg Lydia

  • Hallöchen,
    Ich habe seit einigen Jahren eimen schrittzähler Zuhause der an die Hose geklemmt wird, aber er hat häufig falsch gezählt oder hat sich gelöst. Ein Armband vor allem mit Uhr ist da wesentlich praktischer, daher würde jch mich sehr freuen wenn ich gewinnen würde. Zumal ich dringend motivation zu mehr Bewegung benötige :-) liebe Grüße, Samira

  • Lisa sagt:

    Wow das ist ja echt ein tolles Teil

  • Julia sagt:

    Schöner und interessanter Beitrag zu dem Thema! Dank Fitness-App zeichne ich meine Läufe bereits auf (und es motiviert wirklich erherblich zu sehen, wie viel weiter man jedes mal kommt). Mit dem Fitness-Armband könnte ich zusätzlich sehen, wie viel ich mich überhaupt an den restlichen Tagen, bzw. an Tagen ohne Sport bewege – was ich super spannend finde. Liebe Grüße

  • Anna sagt:

    Das hört sich nach einem tollen Gerät an. Da ich schon sehr gute Erfahrungen mit einer Pulsuhr von Garmin fürs Laufen gemacht habe wäre das sicher die perfekte Ergänzung.

    Lg Anna

  • Nicole Andersen sagt:

    Hallo,
    ich würde gerne ein Armband gewinnen, damit ich trotz Bürojob zu mehr Aktivität komme.
    Dein Bericht war wirklich informativ.
    Viele Grüße
    Nicole

  • Tina sagt:

    Hey Hannah,

    ich bin dabei meine Ernährung umzustellen und will insgesamt gesünder werden — dazu gehört natürlich auch mehr Bewegung. Allerdings schaffe ich es zu wenig im Alltag, und da wäre das Garmin-Armband der perfekte Motivationsschub. Ich würde mich auch für testberichte o.ä. zur Verfügung stellen!

    Danke für deinen Blog, Hannah!

    Tina R.

  • Franziska sagt:

    Hallo,

    was für ein tolles Fitnessarmband. Ich bin schon seit längerem am überlegen mir so ein Armband zur eigenen Motivation für den Sport zu kaufen.
    Da kommt die Verlosung genau richtig :-)
    Liebe Grüße

  • Verena sagt:

    Da ich in meinem eigenen Projekt-Gesund-Leben oft die Disziplin verliere erinnert mich so ein Gadget bestimmt daran, dass ich meine Ziele in jeder Minute verfolgen sollte

  • Antonia sagt:

    Hallo,
    ich finde diese Armbänder wahnsinnig interessant und würde mir gern sowas zulegen um mich zu motivieren mich mehr zu bewegen :)
    Mein Problem ist, dass ich nur an 3 Tagen in der Woche Uni habe und an denen dann sehr viel Bewegung habe, da ich pendle, dann natürlich im Bahnhof von Gleis zu Gleis gehe, dann viele Treppen gehe (vermeide Rolltreppen komplett) und viele Meter laufe. An den anderen Wochentagen mache ich dafür dann zwar meist Sport aber wirklich viel Bewegung habe ich nicht – besonders wenn ich nicht mal für Einkaufen etc. das Haus verlasse – dabei könnte man ja einfach mal spazieren gehen :D
    Eigentlich ein sehr einfach zu behebendes Problem aufgrund der vielen Freizeit aber meistens krieg ich meinen Arsch nicht hoch und könnte Motivation gebrauchen..

    Zum Schluss wollte ich noch sagen, dass ich deinen Blog super gerne mag – bin durch Instragram hier gelandet und lese sehr gerne mit :)

    LG
    Antonia

  • Anja Franzen sagt:

    Das Armband wäre Super für mich! Damit der Bikinifigur nichts im weg steht;)
    Lg anja

  • Lena sagt:

    Huhu, wie passend dein Artikel grade ist. Ich teste zur zeit das jawbone up, was mir aber nicht so gut gefällt wie das vivofit, weil das jawbone gar keine Anzeige hat und man überhaupt nicht mitbekommt wie der tag verlaufen ist, wenn man nicht synchronisiert.

    Deine Bericht hat mir gut gefallen und ich hoffe ich bin eine der Glücklichen :)

    Lg

  • Ann-KAhtrin sagt:

    Toller Bericht ich habe die Armbänder ja immer für überbewertet gehalten.

    Ich habe einen Bürojob und bewege mich dort eher wenig. Oft nehme ich eine Bahn die weiter entfernt abfährt oder ich steige eine Haltestelle eher aus um etwas „Sport“ mitzunehmen. Ich würde gerne wissen, wieviel das ausmacht und meinen Tag sportlicher gestalten. Dazu wäre eine solche Uhr super.

    LG und toller Blog :)

  • freuleinSim sagt:

    Ich bewege mich viel zu wenig und das Fitnessarmband wäre ein super Ansporn ein paar Schritte mehr am Tag zu laufen!
    Ich würde mich riesig freuen! :)

  • Aline sagt:

    Ich würde gerne gewinnen, da ich mal gerne erfahren will, wie gut bzw schlecht ich mich gerade im Alltag bewege und um meine Veränderungen dann eindeutig zu sehen! Sowas motiviert :D

    Liebe Grüße

  • Sharon sagt:

    Das hört sich ja wirklich gut an! :)
    Für mich wär das gute Stück auf jeden Fall als Motivation gut. Vor allem in der Schule ist es ja nicht unbedingt leicht, sich viel zu bewegen, aber ich möchte mehr machen (Danke an dich und deinen Blog nebenbei, das ist nämlich auch schon tolle Motivation :-) )
    Liebste Grüße, Sharon

  • Lena sagt:

    Hallöchen,
    dein Beitrag gefällt mir sehr gut. Du hast mir damit richtig Lust gemacht so ein Fitnessarmband zu besitzen. Ich bewege mich viel zu wenig, deshalb möchte ich gerne das Armband gewinnen um eine Motivation zu haben, mich mehr zu bewegen. LG Lena

  • Chrisi sagt:

    Ich wiege 105 kg und starte jetzt nach Ostern endlich in mein schlankes Leben!
    Das Armband würde mir da echt helfen :)))

  • alice sagt:

    ich hätte gerne so ein armband, damit ich mal überprüfen kann, wieviel ich mich so am tag bewege und dies dann täglich verbessern kann. :)

  • Monika sagt:

    ich möchte gern eines der Armbänder gewinnen, damit ich immer schön motiviert bin und bleibe um mich regelmäßig zu bewegen. so kommt leider imer wider der Schlendrian durch. Dazu würde ich auch auf meiner homepage meine Beobachtungen und Erfahrungen kommentieren.

  • Nina sagt:

    Hey!
    Gefühlt mache ich recht viel Sport, würde aber gern durch das Armband an sportfreien Tagen und im Büroalltag mehr zum Treppensteigen und Autostehenlassen motiviert werden und hoffe, dass mir das dadurch gelingen könnte!
    Viele Grüße

  • Marie Lu sagt:

    Liebe Hannah, ich liebe deinen Blog! Oft stellen sich mir Fragen zum Thema Ernährung oder Sport und einige Tage später finde ich genau die Antworten bei Dir! Deine Grafik zu den Grünen Smoothies liegt ausgedruckt bei mir in der Küche und habe ich all meinen Kolleginen ans Herz gelegt. Du bist immer am Puls der Zeit und deshalb schaue ich täglich, seit es Deinen Blog gibt, rein! Ein Fitnessarmband wäre ein tolles und vor allem nützliches Geburtstagsgeschenk an mich selbt, viel besser als ein neues Portemonnaie ;).
    Liebe Grüße und bis bald,
    Marie

  • Karin sagt:

    Hallo,

    auch ich möchte mein Glück probieren. Ich bin schon lange an einem solchen Fitnessarmband interessiert. Für mich wäre ein perfekt funktionierender Schrittzähler wirklich sehr Sinnvoll. Ich arbeite im Büro und bewege mich manchmal einfach viel zu wenig. Ich habe zwar einen Schrittzähler, aber diesen muss ich umständlich in der Hosentasche mit mir herumführen. Außerdem zählt der Zähler auch „Schritte“ wenn ich mit dem Auto fahre. So ist das Tagesergebnis äußerst ungenau.
    Insbesondere der Inaktivitätsmodus würde mir helfen, mehr Bewegung in meinen Büroalltag zu bringen!

    :D

  • Jenny sagt:

    Ich würde wirklich gerne ein fitnessarmband gewinnen. Wollte mir die ganze zeit eins kaufen, aber einfach so war es mir bisher zu teuer. Ich ernähre mich momentan sehr bewusst und mache viel Sport! Würde super passen

  • Silvie sagt:

    Ich möchte das Armband gewinnen um mehr Kontrolle über meine tägliche Bewegung zu bekommen und mich besser zu motivieren. Außerdem finde ich die „Schlaffunktion“ interessant und würde die gerne mal ausprobieren.

  • Michelle Ne sagt:

    Ich würde gerne ein solches Armband haben, weil ich mich nicht nur zu wenig bewege, sondern in meiner Kindheit auch nie eine gesunde Ernährung gelernt habe. Dank deines Blogs konnte ich schon an wenig daran schrauben, aber der Weg ist schwer und voller Schweinehunde. Ganz besonders, wenn es um die nötige Bewegung geht. Armband würde mich motivieren und an meine Ziele erinnern.

  • Christian sagt:

    Ich brauch so eins um mein Training besser regulieren zu kônnen und weils echt gut aussieht!!!

  • Katja Richter sagt:

    Hallo … dein bericht ist toll. Ich möchte gern ein armband gewinnen, da ich mich wieder motivieren muss, die letzten zehn kilos abzunehmen. Ich sitze fünf tage die woche im Büro und hab kaum Bewegung. Die letzten zehn kilos sollten bis zum sommerurlaub fallen ;-) ich denk mit deiner hilfe könnt ich es schaffen. Mach weiter so … du bist top :-)

  • maria sagt:

    Ich brauche Motivation…punkt

  • VEGANessi sagt:

    Oh ja, ich hätte auch so gerne eines dieser tollen Tracking-Armbänder. Vor allem um dem inneren Schweinehund auch im Büroalltag entgegenzutreten. Als jemand, der den ganzen Tag am PC sitzt würde mich so ein roter Balken sicher anspornen :P

    Grüßle, Nessi

  • Daniela sagt:

    Hallo Hannah!
    Ein sehr schöner und informativer Bericht von Dir. Danke! Gern würde ich auch eines der Armbänder gewinnen, um noch mehr Motivation im Alltag zu bekommen bzw. eine Überprüfung meiner bisherigen Betätigung zu haben.
    LG Daniela

  • Jana sagt:

    Klasse Bericht, ich liebäugle schon länger mit dem vivofit, weil ich leider auch viel zu viel Zeit am Schreibtisch verbringe.
    Dein Fazit überzeugt mich aber schon ziemlich, mal abwarten, vielleicht habe ich ja Glück bei der Verlosung :)
    Viele Grüße
    Jana

  • Katharina sagt:

    Hallo,

    Ein toller Beitrag! Ich bin auch ein Bürostuhlakrobat und bräucht dringend mehr Bewegung. Von daher wäre es supi um die Motivation zusteigern. Drückt mir die Daumen!!!!!

  • Stephanie Kohaupt sagt:

    Hallo,

    einmal habe ich Geburtstag und es wäre ein schönes Geschenk nachträglich. Außerdem will ich die letzten Fettpölzterchen abbauen, dazu wäre der Vivo ideal. Ich liebe die Bewegung.Liebe Grüße Steffi

  • Julia sagt:

    Ich möchte schon seit Jahren einen Schrittzähler haben, mich schreckte aber immer ab, dass ich nicht wusste ob das Gerät zuverlässig funktioniert. Deinen Bericht fand ich sehr hilfreich! Und auch ich bin ein Schreibtischtäter und brauche den Tritt in den Allerwertesten ;)

  • Maike sagt:

    Ich bin schon eine ganze Weile von „Self-Tracking“ fasziniert und glaube, dass so ein Armband einem da vieles erleichtert. Und es ist ziemlich klasse, wenn man seine Motivation immer am Arm trägt.

  • Irene sagt:

    Liebe Hannah,

    ich möchte das Armband gerne gewinnen, damit ich besser abschätzen kann, wie wertvoll es ist, Bewegung in den Alltag einzubauen. Derzeit gehe ich morgens etwa 30-40 Minuten zu Fuß (wenn das Wetter ok ist) und abends auch ab und an – aber ständig kann ich mich dazu nicht motivieren und ich denke, dass mich das vivofit Armband von Garmin hier gut unterstützen und motivieren könnte.

    Danke für deine tollen Berichte und einen schönen Gruß
    Irene

  • Claudia sagt:

    Toller Bericht über das Armband! Ich bin sehr inspiriert! Ich würde dieses Armband so wahnsinnig gerne gewinnen, da ich mir davon verspreche aktiver zu werden. Gerade jetzt, wo der Sommer kommt, würde mir das gut tun!

    Ich bin gespannt und hoffe, zu gewinnen!

  • Stephie sagt:

    Hallo :) Ich folge deinem Instagram Account und mich motiviert es immer wieder aufs neue auf meinen Körper und meine Gesundheit zu schauen. Ich sitze leider auch den ganzen lieben Tag lang im Büro vorm Computer und da kommt die Bewegung hin und wieder zu kurz, man will ja auch nicht jeden Tag nach der Arbeit noch mal raus zum Sport. Ich liebäugle schon länger mit einem ähnlichen Modell. Es soll mir helfen auch während meiner Arbeitszeit meinen Hintern hoch zu kriegen und z.B. während dem Telefonieren herumzusausen :-) Ich würd mich wirklich sehr darüber freuen!

  • Miriam P. sagt:

    Ich würde das Armband gerne gewinnen, da ich, wie die meisten meiner Vorrednerinnen auch, meinen Alltag aktiver gestalten möchte. Das Konzept der Selbstkontrolle und damit -motivation finde ich hochinteressant und kann mir vorstellen, dass ich damit meinen sehr mächtigen Schweinehund überlisten könnte.

  • Sina sagt:

    Hallo liebe Hannah,
    Ich würde das Armband sehr gerne gewinnen, da ich schon ewig auf der Suche nach einem Aktivitätstracker bin. Das nike fuelband zB kam für nicht in Frage, da ich kein iPhone 4S oder ein höheres Modell besitze. Umso besser, dass das vivofit, welches ich bisher noch nicht kannte, mit einem Pc verbunden werden kann. Es scheint für mich gerade jetzt optimal zu sein – ich stehe kurz vor den Abschlussprüfungen meines dualem Studiums und verbringe dementsprechend sehr viel zeit am Schreibtisch. Um mein Lernen effektiver zu machen könnte mir das Band helfen und anzeigen, wann es mal wieder Zeit ist eine Pause zu machen und mich zu bewegen. Leider muss ich auch noch das ein oder andere Kilo verlieren, um auf Normalgewicht zu kommen – diese zusätzliche Motivation scheint wie für mich gemacht. Auch den Schlaftracker würde ich nutzen, denn seit einigen Wochen wache ich jede Nacht auf und es fällt mir schwer, wieder einzuschlafen. Es wäre sicherlich interessant, dieses Verhalten mal anhand des vivofit zu analysieren. Viele Grüße, Sina

  • Alexa Jana sagt:

    Das Armband klingt sehr interessant. So eines hätte ich auch gerne, weil ich zwar meine Läufe mittels Runtastic aufzeichne, aber gerne ein bisschen mehr Kontrolle im Alltag hätte. Insbesondere die Inaktivitätswarnung finde ich interessant.
    Viele Grüße und eine schöne Woche

  • Laura&Nora sagt:

    lustig, gerade vor ein paar tagen erst habe ich mit einer freundin über schrittzähler geprochen…ich sitzte jobbedingt leider auch viel zu viel vor dem computer und würde mich über die kleine motivation sehr freuen :)
    liebe grüße
    laura

  • Anja sagt:

    Ich möchte ein Vivofit Fitnessarmband gewinnen um endlich tracken zu können, ob die tägliche Bewegung ausreicht. Außerdem bin ich ein großer Technikfan und teste gern Neuheiten!

  • caro sagt:

    Liebe Hannah,
    Ich verfolge deinen Blog schon sehr lange und habe deinen Bericht über den vivofit sehnsüchtig erwartet. Ich bin Medizinstudentin und sitze im Moment leider sehr viel in der Uni. Ich denke, dass das vivofit Armband genau die Motivation wäre, die ich bräuchte, um mich zwischen den langen Vorlesungen einmal aufzuraffen und mich ein bisschen zu bewegen. Das täte bestimmt nicht nur meinem Körper, sondern auch meinem Geist sehr gut.
    Außerdem leide ich unter Schlafstörungen (vermutlich durch den vielen Unistress) und deswegen interessiert mich auch die Schlafanalyse so sehr, doch als Studentin kann ich mir einen Aktivitätstracker leider beim besten Willen nicht leisten, deswegen würde es mich unglaublich freuen den Aktivitätstracker zu gewinnen. Bei mir wäre er sicher gut aufgehoben :)
    Allerliebste Grüße Caro

  • michael sagt:

    Hoffentlich gewinne ich ein Vivofit.

  • Lullaby sagt:

    Das Armband interessiert mich sehr, da ich seit einiger Zeit in einem Beruf (Lehrerin) aktiv bin, bei dem ich für mich nicht richtig einschätzen kann, ob ich mich im Alltag viel bewege oder wenig und das mit mehr Sport ausgleichen sollte. Vormittags in der Schule bin ich viel in Bewegung, doch der Nachmittag ist durch die Arbeit vor dem Pc am Schreibtisch geprägt.
    Mein Gewicht ist durch den Stress in den letzten Monaten etwas aus dem Gleichgewicht gekommen und ich versuche deshalb Ernährung und Bewegung so in einen Einklang zu bringen, damit ich mich wieder wohlfühle.
    Das Band könnte mir bei der Einschätzung meines Aktivitätsgrades behilflich sein.

    Viele Grüße,
    Lullaby

  • maria sagt:

    ich schmachte das vivofit armband schon seit wochen an! da ich größtenteils von zuhause aus arbeite, bleibt die bewegung manchmal auf der strecke… da wäre der inaktivitätsmodus genau das richtige! und auch die tagesziele sind bestimmt eine tolle motivation.

  • Nicole sagt:

    Hallo liebe Hannah,
    ich würde mich wirklich sehr freuen das Fitnessarmband zu gewinnen.
    Ich beschäftige mich schon länger mit dem Thema und würde wirklich gerne mal messen wie viel ich mich an einem normalen Bürotag bewege.
    Außerdem ist das natürlich eine Super Motivationshilfe.

    Lieben Gruß,
    Nicole

  • Meike sagt:

    Ich hätte gerne so ein Band, da es mich interessiert, wie viel Bewegung ich im Alltag mit Kind wirklich bekomme und mich auch mal motivieren muss, an meiner Fitness zu arbeiten.
    Liebe Grüße und vielen Dank für das tolle Gewinnspiel!

  • Da ich mich schon länger mit den verschiedenen „Fitness-Armbändern“ beschäftige und mich immer noch nicht entscheiden konnte, welches ich nun haben möchte, wäre es perfekt wenn du mir mit diesem Gewinn die Entscheidung einfach abnimmst :) Liebste Grüße
    Claudia

  • Nathalie sagt:

    Hallo Hanna,
    Erstmal vielen Dank für deine kurzweiligen und inspirierenden Postings!! :)
    Schon nach kurzer Zeit im Job wurde mir bewusst, dass ich mich im Laufe des Tages „mehr“ bewegen muss. Ich würde dies sehr gerne mit der der Garmin Fitnessuhr ausprobieren und mich riesig darüber freuen.
    Liebe Grüsse,
    Nathalie

  • Heike Bille sagt:

    Hallo Hannah,
    Ich bin seit Oktober 2013 am abnehmen. DDurchgesunde Ernährung und mehr Bewegung. Ich laufe mittlerweile täglich mit unsetem Hund ca 6 bis 8 Kilometer. Dafür nutze ich runtastic. Da ich aber auch im stehen arbeite und mich viel in unserem Haus und Garten bewege wüsste ich gerne was das für ein Tagespensum ist. Habe mich schon mit Schrittzählern auseinander gesetzt aber nich keinen richtigen gefunden. Deine Berichte sind immer klasse habe schon einiges aus deinen Berichten gelernt in bezig auf Ernährung und Fitness. Finde deine Seite ist immer lesenswert. Auch diesesmal finde ich es toll das du die vor-und auch Nachteile offen ansprichst. Würde natürlich gerne ein Fitness-Armband auf diesem Wege gewinnen und möchte dir auf diesem Weg Danke für deine Seite sagen. Mach seitet so und alles gute Heike

  • Hannah Moser sagt:

    Warum ich mich wahnsinnig über dieses Armband freuen würde? Weil ich einfach zu den Personen gehöre die ab und zu einen Tritt in den Hintern brauchen um sich aufzuraffen und weiter zu machen! Apps wie runtastic und Co. haben mir sehr dabei geholfen in Form zu kommen und deshalb wär das Fitness Armband einfach genial!

  • Oh was für ein toller Gewinn. Nachdem ich bereits länger das Jawbone UP benutzt habe und aufgrund technischer Schwierigkeiten (mir sind innerhalb von vier Monaten drei Armbänder kaputt gegangen und auf einen weiteren Umtausch hatte ich keine Lust!) hatte aber die Idee prinzipiell toll finde, würde ich gerne mein Glück mit einem anderen Armband versuchen.

    Liebe Grüsse,
    Kristin

  • Sophie sagt:

    Ich würde dieses Armband gern gewinnen, da ich momentan täglich lange in der Uni sitze und hoffentlich durch ein solches Gadget in den Pausen und nach „Feierabend“ motivierter bin mich mehr zu bewegen.
    Und da ich jetzt schon mal am Kommentar schreiben bin möchte ich dir ein herzliches Danke und Lob aussprechen, bin via Instagram auf dich aufmerksam geworden und finde deinen Blig sehr motivierend & inspirierend!
    LG Sophie

  • Efsun sagt:

    ich würde gerne dieses Armband gewinnen,da ich unbedingt noch mehr Sport machen muss,aber mir die Motivation sehr oft leider fehlt:(
    ausserdem heirate ich dieses Jahr,daher waere es ein nettes Geschenk :)

    LG

  • yasmin zosel sagt:

    Mein lieber Freund ist sehr hilfsbereit und vergisst manchmal seine eigenen Ziele. Deshalb bin ich auf der Suche nach dem perfekten Trainings TrainingsBand. Spielerisch würde es auch eine gute Ablenkung sein.Bitte Bitte eins für „mich“. ♥ lerne grüße yasmin ps: ich spiele aber auch gerne. ;)

  • Ronja sagt:

    Gerade jetzt wo ich meine Abschlussarbeit schreibe und fast den ganzen Tage nur am Schreibtisch sitze kommt es mir manchmal vor als würde ich mich gar nicht bewegen. Ein bisschen Motivation durch das Armband wären super! Vielleicht würde ich dann öfter mal nach draußen marschieren und ein bisschen Luft holen…das täte nicht nur meiner Arbeit, sondern auch meiner Gesundheit gut. Ich würde mich als rundum freuen :)
    Liebe Grüße,
    Ronja
    http://www.sothisiswhat.com

  • Eva sagt:

    Ich hätte dieses Armband wahnsinnig gerne, da ich viel am Schreibtisch sitzen muss und daher gerne einen Ansporn hätte mich mehr zu bewegen.

  • Maria sagt:

    Hallo,
    vielen Dank für diesen interessanten Testbericht. Ich überlege schon eine ganze Weile ob ich mir einen Schrittzähler abschaffe, denn: ich habe einen Büro-Job und bewege mich eigentlich nur in der Mittagspause und vor oder nach der Arbeit kurz. Ein Armband, dass mich stets an mein Tagesziel erinnert, ist sicherlich hilfreich mehr Bewegung im Alltag umzusetzen.

  • Edith sagt:

    Wow schon soviel Kommentare. Ich möchte mich auch mehr bewegen und würde mich sehr über das Armband freuen.

  • hoppel16 sagt:

    Hi, ich versuche seit einiger zeit auf meine Routinen zu achten und sie zu ändern. Ich denke das armband wird mir sehr.dabei helfe.

  • Tanja sagt:

    Hey! Für mich wäre es super zu wissen, wieviel ich mich am Tag tatsächlich bewege. Ich habe zwei Kinder, gehe halbtags arbeiten und nach Möglichkeit 2-3 mal die Woche laufen – und versuche im Alltag möglichst viel zu Fuß zu erledigen. Ich folge Deinem Blog jetzt seit ein paar Wochen und bin begeistert. Hab schon ganz viel für mich mitgenommen. Und einen Fitnessarmband zu benutzen fände ich richtig spannend.
    Liebe Grüße aus Coesfeld
    Tanja

  • Anne sagt:

    Liebe Hannah,

    was für ein ausführlicher Testbericht. Hat mir gut gefallen. Es scheint ja wirklich motivierend zu sein, so ein Armband. Würde ich gerne ausprobieren. Vielleicht habe ich ja Glück!

    Herzliche Grüße
    Anne

  • Alexandra V. sagt:

    Ich würde das Armband gerne gewinnen, da ich sicher bin, dass es mir mehr Motivation geben würde mich tagtäglich zu bewegen.

  • Jule sagt:

    Liebe Hannah,

    vielen Dank für deinen Testbericht.Ich bin nun sehr neugierig geworden. Ich nutze auch Runtastic als App zum Laufen und bin dabei, mich für den Womens Run in Hamburg fit zu machen (absoluter Laufanfänger). Das Fitnessband würde mir eine zusätzliche Motivationsstütze sein.

    Viele Grüße

    Jule

  • Stephan sagt:

    Hallo Hannah,

    nachdem ich jetzt ein Jahr mit dem Jawbone Up! hinter mir habe, bin ich zum totalen Info-Junkie geworden :)
    Das Jawbone geht leider alle Nase lang mal kaputt, daher würde ich gerne das Garmin vivofit probieren. Die automatisch angepassten Bewegungsziele finde ich eine Spitzenidee!

    Gesundheit! :-)

  • Rike sagt:

    Ich liebäugele schon einige Zeit damit, mir einen Schrittzähler zuzulegen, als Motivation im Alltag mehr zu laufen und auch im Büro öfter mal den Schreibtisch zu verlassen. Allerdings finde ich sie etwas unpraktisch, da man die meisten an der Hose bzw. in der Hosentasche tragen muss und ich aber überwiegend Kleider und Longshirts trage. :-) So ein Fitnessarmband wäre da eine super Alternative.

  • Hanne Völkel sagt:

    Hallo Hannah,
    das wäre genau das Richtige für mich, denn ich bin auch ein Schreibtischhocker! Dann versuche ich mal mein Glück für ein „bewegteres“ Leben.
    LG Hanne

  • Mai sagt:

    Auch ich würde mich sehr freuen, wenn ich gewinnen würde :). Ich erhoffe mir Motivation zu mehr Bewegung im Alltag. Viele Grüße

  • Jenny sagt:

    Hallo Hannah,

    Ich überlege seit kurzem mir ein solches Armband zuzulegen. Leider ist mir momentan der Anschaffungspreis zu hoch. Daher wäre es ideal das Armband gewinnen zu können!

    Liebe Grüße
    Jenny

  • Ulrike sagt:

    Hallo Hannah,
    vielen Dank für den ausführlichen Review!
    Ich bin zurzeit dabei meine Schwangerschaftspfunde wieder loszuwerden und komme manchmal trotz Baby nicht zum Sport. Daher wäre das Armband sehr hilfreich, so dass ich auch „nebenbei“ sehe, wie viel ich mich bewege. Dürfte beim Baby durch die Wohnung tragen manchmal gar nicht so wenig sein ;)

    lg, ulrike

    One Year of Sunday

  • Ava sagt:

    Hallo Hannah,
    ich überlege schon eine Weile, mir einen Schrittzähler anzuschaffen. Ich würde mich freuen, das Armband zu gewinnen. Ich bräuchte eigentlich noch mehr als einen roten Balken, um mich vom Schreibtisch wegzukriegen.
    Viele Grüße Ava

  • Annette Rottstegge sagt:

    Hallo Hannah,
    ich verfolge jetzt schon ein paar Tage Deine Seite. Leider habe ich in der ersten Hälfte meines Lebens nicht gerade gesund gelebt. Jetzt bin ich „im knackigen Alter“ (Ü50 – es knackt hier und da in meinem Körper). Sicher würde ein solches Gerät mich motivieren meine Beine zu bewegen nach einem Arbeitstag auf dem Bürostuhl.
    Danke für Deine Berichte.

    Liebe Grüße
    Annette

  • Svenja sagt:

    Ich möchte das Armband gerne gewinnen, weil es eine tolle Möglichkeit ist fitter zu werden und „back on track“ zu kommen :).

  • Valerie sagt:

    Liebe Hannah,

    vielen Dank für deinen Testbericht, der mich sehr nachdenklich gemacht hat, ob so ein Schrittzähler nicht auch eine super Motivationshilfe wäre. Das letzte halbe Jahr habe ich im Ausland verbracht, wohnte ein wenig außerhalb und bin dadurch jeden Tag mindestens anderthalb bis zwei Stunden zu Fuß unterwegs gewesen. Wie gut mir das getan hat, habe ich spätestens gemerkt seit ich wieder zu Hause bin. Dort wohne ich sehr zentral, alle wichtigen Wege sind maximal 15-20 Minuten lang (zur Uni, wo ich die meiste Zeit verbringe, sind es nur 10 Minuten). Trotz Sport fehlt mir die tägliche Bewegung einfach. Ich hoffe, dass es mir wie dir geht und der rote Balken mich daran erinnert, einfach mal aufzustehen und ein paar Schritte zu gehen oder doch einfach mal wieder abends einen Spaziergang zu machen.

    Viele liebe Grüße

  • Mine sagt:

    oh, wie toll.
    das klingt ja super. ich möchte das armband gewinnen, damit ich meinen büroalltag fitter gestalten kann, undi bewegung nicht nur auf den nachmittag bzw abend verlege.
    lg mine

  • Nina sagt:

    Hallo Hannah,

    Vielen Dank für deinen ausführlichen und hilfreichen Testbericht!
    Auch ich würde gerne eines der vivofit-Armbänder gewinnen, um mehr Bewegung in meinen Alltag zu integrieren!

    Viele Grüße

    Nina

  • Sarah sagt:

    Ich habe, glaube ich, bei dir das erste mal von solchen Armbändern gehört und war danach total angefixt davon. Aber 100 Euro sind für eine arme Stundentin dann noch nicht gerade wenig. Also musste ich davon leider Abstand nehmen :D
    Wenn ich allerdings trotzdem eines gewinnen würde, wäre das der absolute Hammer, obwohl ich jetzt schon weiß, wie der rote Balken bei mir ausflippen würde, wenn ich 90 Minuten in der Vorlesung nur sitze :D

    Liebe Grüße, Sarah

  • Maja sagt:

    Hallo Hannah,

    ich bin derzeit viel am Schreibtisch, versuche aber so viele Spaziergänge in meinen Alltag einzubauen, wie möglich. Ich denke, dass das Armband mich umso mehr dazu motivieren würde!

    VG
    Maja

  • Philipp sagt:

    Super Sache!
    Vielleicht würde mich das Armband dazu bewegen (<- haha) öfters mal vom Stuhl aufzustehen! Als Motivationshilfe würde es mir in jedem Fall dienen.

  • Edith sagt:

    hi. ;)
    ich würde mich riesig darüber freuen, weils bei mir bald mit der diplomarbeit los geht und ne motivation regelmäßig aufzustehen und ein bissl bewegung zu machen, da sicher voll gut tun würde. ;)
    herzliche grüße, edith

  • Pascal Jaschner sagt:

    Habe viele Tage schon online die verschiedenen Bänder verglichen und euer Test war echt aufschlussreich, danke hierfür :)
    Das Vivofit ist echt top!

  • Nadia sagt:

    Ich würde sehr gerne meine tägliche Aktivität steigern und einen genauen Überblick bekommen :) lg

  • Laura sagt:

    Gerne würde ich das Fitnessarmband gewinnen, um einfach ein Gefühl dafür zu bekommen, ob ich mich im Alltag ausreichend bewege. So hat man einfach viel mehr Kontrolle bzw. dadurch auch Motivation sich genug zu bewegen!

  • Sophia sagt:

    Ich möchte eine Uhr gewinnen da ich sportbegeistert- und motiviert bin. Als Studentin habe ich leider wenig Geld für das nötige Equipment aber liebe es mich über die neusten Fitness und Gesundheitstrends zu informieren. Gerne würde ich das Band testen und berichten wie ich damit klar komme :)!

  • Aylin sagt:

    Ich wollte schon immer so ein Armband ausprobieren, da es sehr nützlich wäre um im Alltag mehr Bewegung einzubauen bzw. zu sehen, wie viel man sich bereits bewegt.

  • Mia sagt:

    Ich würde das vivofit gerne gewinnen, da ich gerade dabei bin meine Lebensweise zu ändern und Sport und Bewegung einen großen Teil einnehmen sollen. Da ich noch in die Schule gehe, verbringe ich viel Zeit im Sitzen und bin davon überzeugt, dass ich durch dieses Armband, zumindest nach der Schule, in meiner Freizeit mich mehr zu bewegen!

    Liebe Grüße, Mia :)

  • Sarah sagt:

    …weil ich klein bin, aus einem kleinen Land komme & mit dem kleinen Garmin vivofit Fitnessarmband meine grossen Ziele erreichen möchte. :-) Ich würde mich riiiesig über den Gewinn freuen.

    „Pursue what’s in your heart, and the universe will conspire to support you.“ (Rich Roll)

  • Natalie sagt:

    Hi Hannah! Ich würde das Armband gerne gewinnen, um zu sehen, wie mein Aktivitätsindex momentan ausschaut (vermutlich erschreckend – zumindest an Arbeitstagen). Und um mich damit zu motivieren, mehr Bewegung in meinen Alltag zu bringen.

  • Martina sagt:

    … ich sitze beruflich gezwungen knapp 10 Stunden am Tag, das ist nicht gesund :( und weil ich mir so ein Bändchen schon zu Weihnachten und zum Geburtstag gewünscht hab, aber leider nicht bekommen hab…

  • Regina Böhning sagt:

    Ach, das wäre schön, so ein Armband zu gewinnen. Bin gerade dabei, in mein Leben wieder mehr Sport zu integrieren und hatte mir bereits verschiedene ähnliche Armbänder im Internet angesehen. Lieben Gruss, Regina

  • sketo sagt:

    Liebe Hannah,
    ich bin eine neue begeisterte Leserin deines Blogs. Du inspirierst mich täglich mit deinen raffinierten Ideen und dein Kochbuch ist längst ausgedruckt. Ich würde gerne das Armband gewinnen, weil ich noch nie etwas gewonnen habe und meinen Alltag gerne fitter gestalten möchte. Durch das Armband bekomme ich sicherlich neue Motivation :)

  • Linda Volkmann sagt:

    Also ich könnte mir jetzt großartig etwas erzählen, warum ich gewinnen sollte. Ich habe 30 Kilo abgenommen, das Armband würde meinen neuen Lebensstil perfekt unterstützen und so weiter… aber im Endeffekt entscheiden ja sowieso Glück und Zufall, also drücke ich mal einfach die Daumen und hoffe zu gewinnen! :-)

    Mach weiter so liebe Hannah!

    Cleane Grüße
    Linda

  • Marie sagt:

    Ich sitze viel zu viel herum. Obwohl ich mir täglich vornehme mich mehr zu bewegen und etwas zu tuen, komme ich momentan nicht in die Pötte… Dank meines verletzten Knies, kann ich vorerst nicht mehr Joggen gehen und das schlägt so sehr aufs Gemüt, dass ich mich nicht einmal zu anderen Übungen aufraffen kann -.- So ein Motivator am Arm wäre deshalb einfach perfekt!!

    Viele Grüße!

    Marie

  • Angelika sagt:

    wow das klingt echt nach einem super Teil.

    Ich bin grade dabei abzunehmen und da würde das natürlich super passen :)

    Liebe Grüße, Angelika

  • Anna Moosmann sagt:

    Weil ich fitter werden möchte!

  • Ricarda sagt:

    Ich würde mich Super über den Gewinn freuen, da ich gerade dabei bin gesund, durch Ernährung und Sport, abzunehmen. Manchmal fehlt mir noch die Motovation mich wirklich jeden Tag bzw. alle zwei Tage sportlich zu betätigen. Der Schrittmesser wäre da perfekt! :)

  • Kristina sagt:

    Hallo Hannah :)

    Ich würde mich sehr über das Armband freuen, da es mich bestimmt zu mehr Bewegung motivieren würde! :)

  • Janni sagt:

    Danke für den ausführlichen Testbericht! Ich bin schon seit längerem auf der Suche nach einem Fitness-Tracker. Bisher fand ich den Fitbit sehr interessant aber jetzt hast du mich für den Tracker von Garmin begeistert :)
    Ich habe vor kurzem meine Ernährung umgestellt und ernähren mich seitdem viel bewusster (aber Schokolade kommt nicht zu kurz). Um meinem Traum von einem Sixpack näher zu kommen, fehlt noch die nötige Bewegung ;) Ich hoffe, ich gewinne einen Tracker!

    Viel Erfolg noch mit deinem Blog und weiter so :)

  • Razi sagt:

    Meine Motivation war die ganze Zeit auf dem Nullpunkt. Jetzt habe ich eine Wette mit meinem Freund laufen. Wir gehen ins Fitnessstudio und ich jogge, wenn ich kann. Wetteinsatz sind vier Wochen Hausarbeit. So ein Armband möchte ich schon lange und es würde mir sicher helfen meinen Sieg besser zu erreichen :)

    Viele Grüße
    Razi

  • Martina sagt:

    Ich habe einen Bürojob bei dem ich gefühlte 100% am Tag nur sitze und mich zu wenig bewege. Ich würde mich sehr freuen das Fitnessarmband zu gewinnen, um mehr Motivation zu bekommen, mich mehr und häufiger zu bewegen.

  • Merle sagt:

    Liebe Hannah, danke für deinen ausführlichen Erfahrungsbericht. Nachdem ich schon mehrere Reportagen über self tracking gesehen habe, würde solch ein Armband unglaublich gerne mal testen. Vor allem weil ich durch mein Studium viel am Schreibtisch sitze und dabei oft vergesse, mich zu bewegen, was dann zu fiesen Rückenschmerzen führt! Ich hoffe sehr, dass es klappt :) Liebe Grüße

  • Sebastian sagt:

    Coole Aktion! Das Armband wäre bei mir als momentaner Sportmuffel gut aufgehoben ;-)

  • Julia sagt:

    Hallo liebe Hannah!
    Auch ich würde gerne ein Armband gewinnen, um meine Fitness zu steigern. Die sitzende Tätigkeit im Büro ist alles andere als gut für die Figur ;-) ich würde das Armband gerne im Urlaub ausprobieren. Im Mai geht es nach Mallorca und ich habe mir fest vorgenommen viel Sport zu treiben und nicht nur faul am Strand zu liegen :-) da käme das Armband gerade recht. Danke für deine tollen Tipps und Tricks! Mach weiter so! Liebe Grüße!!

  • Ju sagt:

    Liebe Hannah,
    danke für deinen ausführlichen Bericht über das Armband. Klingt wirklich sehr spannend und interessant das Teil :) So eins hätte ich auch gern, vielleicht hab ich ja Glück!
    Alles Liebe, ju

  • Merle sagt:

    Hallo Hannah,
    vielen Dank für die ausführliche Bewertung!
    Ich würde mich soo sehr freuen, das Armband mal zu teste . Im Moment krempel ich mein ganzes Leben um, das würde es perfekt passen. :-)

  • Isabell sagt:

    Danke für den tollen Bericht! Hab schon öfters überlegt mir ein solches Armband anzuschaffen. Find die Idee einfach super, sich im Alltag mehr zu bewegen besonders im Brüro. Merke oft, dass ich dann auch stundenlang nur vorm PC sitze. Find das Armband ist eine super Motivation zum Bewegen :)

    lg Isabell

  • Désirée sagt:

    Hallo Hannah,
    ich weiß, dass ich mich zu wenig bewege, trotzdem bleibt die Motivation Sport zu treiben nach einem anstrengenden Arbeitstag doch oft auf der Strecke. Ich hatte schon überlegt, mir einen Schrittzähler zuzulegen, und nach deiner positiven Erfahrung würde ich mich freuen zu gewinnen.

    Viele Grüße,
    Désirée

  • Timo sagt:

    Ich bin 31 und hab schon mit Rückenproblemen zu kämpfen. Diese Erinnerungsfunktion hört sich gut an, würde ich gerne mal testen!

  • Werner Alexi sagt:

    Meine Frau überlegt, sich ein Fitnessarmband zuzulegen, ich würde es also ihr schenken – da kann sie schauen, ob es ihr Spass macht. Das vivofit von Garmin scheint mir am besten zu ihr zu passen – PC kann sie, aber Smartphone verweigert sie noch.
    Gruß
    Werner

  • stephie sagt:

    Ich würde auch Super gerne gewinnen!

  • Sarah sagt:

    Ooooh, damit habe ich schon lange geliebäugelt. Ich hatte bisher einen billigen Schrittzähler für 5 Euro von Decathlon. Aber den konnte man wirklich mich schütteln manipulieren, selbst das Hose zurecht zupfen zählte dort als Schritt. Und bei jedem Bücken kam man auf den Reset-Knopf. Ziemlich deprimierend – besonders nachdem er nach einem anstrengenden Wandertag im Urlaub lediglich 1600 Schritte anzeigte :(

    Da käme der Garmin gerade recht. Den anderen habe ich mittlerweile in die hinterste Schublade verbannt.

    Ich würde mich sooo freuen. Und dann auch noch das Tracking über Garmin connect. Durchdachtes Produkt. Auch die Schlaffunktion wäre interessant. Und natürlich die Erinnerung am Arbeitsplatz. Ich bin auch so ein Sesselfurzer :D

    Also, ich hoffe auf mein Glückslos an diesem Tag.
    Lieben Gruß
    Sarah

  • Anne sagt:

    Mich würde dieses Armband motivieren, mich mehr zu bewegen und meine Leistung zu steigern. Schrittzähler auf dem Handy bringen nicht viel, denn auf Arbeit muss es in der Tasche bleiben. Deshalb ist dieses Armband so viel praktischer. Ich würde mich riesig über den Gewinn freuen :)

  • Juls sagt:

    Ich würde mich riesig über dieses Gadget freuen, denn ich liebäugle schon länger damit. Ich glaube, es ist eine super Methode, um sich zu mehr Bewegung zu motivieren. Ich habe verletzungsbedingt mehrere Monate keinen Sport machen dürfen und finde jetzt nur schwierig wieder rein. Da wäre so ein kleiner Motivator bestimmt ganz toll! :-)

  • Luisa sagt:

    Ich finde diese Verlosung fantastisch!! Es ist ein besonderen Item, was nicht wirklich jeder kaufen kann! Ich würde mich unheimlich freuen, diesen gerät im Büro tragen zu können! Ich glaub diesen einfachen überblick zu bekommen, kann nicht nur motivieren sondern auch wirklich zum nachdenken anregen! Vielen Dank fürs Gewinnspiel!

  • Sonja sagt:

    Ich finde die Verlosung eine super Idee. Ich habe als Studentin sehr unterschiedliche Tage, was die Bewegung betrifft. Mich würde interessieren wie viel bzw wenig ich mich wirklich bewege.

  • Kathy sagt:

    Ich möchte gerne gewinnen, da ich quasi grade in meinem Leben hinsichtlich Bewegung und Ernährung „umbaue“ und das BAnd dabei sicher gut helfen würde :) Gerade an den Tagen, an denen man die meiste Zeit eh nur sitzt :D

  • Caro sagt:

    Super interessanter Beitrag über das Fitnessarmband! Ich bin schon länger am überlegen mir ein solches zu zulegen, konnte mich aber bislang noch nicht durchringen. Deshalb würde ich mich natürlich freuen, wenn ich ein solche Armband nun gewinnen könnte. Denn oftmals fehlt mir im Alltag dann doch die Eigenmotivation um mich wirklich jeden Tag ausreichend zu bewegen. Auch wenn ich diesbezüglich schon Fortschritte gemacht habe, glaube ich, dass so ein Fitnessarmband, das mir immer „unter die Nase reibt“, wenn ich mich nicht genug bewege, eine super Sache wäre, um noch aktiver zu sein und keine Ausreden mehr zu finden. :)

  • Anna-Lena sagt:

    Ich hätte gerne so ein Armband, da ich mich nach den Ferien wieder mehr bewegen möchte, aber es mir leider nicht leisten kann, da ich noch Schülerin bin ;)

  • Hanna sagt:

    ich sage nur eins: „WER RASTET DER ROSTET!!!“

    Das perfekte Armband um dem Rosten entgegen zu wirken ;-)

  • Christina Horn sagt:

    Klasse ich würde das Armband sehr gerne mal ausprobieren wen ich Fitness betreibe :)

    Liebe grüße

  • Christina sagt:

    Wirklich ein toller Bericht! Da ich den ganzen Tag am Schreibtische sitze würde ich gerne ein Armband gewinnen um mehr Bewegung in meinen Alltag einzubinden.

  • Katrin sagt:

    liebe hannah,

    ich fand deinen bericht wirklich interessant. besoners gut gefällt mir bei dem armband die erinnerungsfunktion, wenn man sich länger nicht bewegt hat. ich sitze bei meiner tätigkeit viel vorm rechner und denke dann gar nicht an bewegung. ich möchte das armband gewinnen, damit ich mich besonders im alltag mehr bewege.
    lg, katrin

  • Mariposita sagt:

    Ich würde mich so sehr über das Armband freuen! Bin Laufanfängerin und hab gerade mein Grundausrüstung gekauft und will dieses Armband sooo gern haben ist aber leider nicht mehr im Budget :( Ich denke es wäre ein zusätzlicher Motivationsschub!
    Du würdest mir ein riesen Freude damit machen

    Dein Review ist übrigens sehr interessant

  • Katrin sagt:

    Hallo Hannah,
    ich habe deinen Blog erst vor kurzem entdeckt, aber finde ihn echt super! In den letzten Monaten habe ich eigentlich erst angefangen, mich wirklich bewusst mit Ernährung und Sport auseinander zu setzen, nachdem ich eine Weile „sportlos“ war, da ich nach einem Umzug meine alten Sportgruppen nicht mehr besuchen konnte. Den Sportteil habe ich mittlerweile gut abgedeckt, aber ich glaube dein Blog kann mir ernährungstechnisch noch um einiges weiterhelfen und Anregungen geben!
    Das Fitnessarmband würde ich gerne gewinnen, da es mir eine super Motivation und auch Erinnerung daran wäre, am Ball zu bleiben, was Bewegung im Alltag angeht. :)
    Liebe Grüße,
    Katrin

  • Manu sagt:

    Deinen Blog habe ich vor fast 5 Monaten entdeckt. Da hab ich meinen kleinen Prinzen nicht ablegen dürfen. Seit 2 Monaten mag mein Zwerg untertags nur in Bewegung schlafen. Dh ich bin Vormittagd 1 Std mit dem Tragetuch Nachmittags 2 St mit dem Kinderwagen unterwegs. Und mein Kleiner mags nicht wenn ich ihn gemütlich schiebe. Abends zum Einschlafen wieder im Tuch getragen. Mich würds Interesieren was ich so pro Tag schaffe und möchte zukünftig mit dem Joggen anfangen. Würd mich freun meinem Kleinen später mal sage zu können was er&ich so gegangen sind.

  • Heinzinger sagt:

    Hey, ich würde gerne das Fitnessband gewinnen, damit ich mal einen Ansporn hab meinen Hintern von der Couch zu bewegen…

  • Sophia Schulze Lammers sagt:

    Ich würde mich riesig über das Armband freuen, da ich, genau wie du, in Lernphasen für die Uni super viel am Schreibtisch sitze ohne mich zu bewegen, sodass der von dir beschriebene rote Balken da wahrscheinlich eine super Hilfe wäre, trotzdem fit und gesund zu bleiben. Ganz zu schweigen von dem extra Motivationsschub an den restlichen Tagen :)

  • Christine sagt:

    Liebe Hannah,

    vielen Dank für den tollen Text-Bericht.
    Hörst du ihn auch bellen? Mein innerer Schweinehund ist gerade wieder mächtig aktiv und bellt: „nein, nicht aufstehen, bleib ruhig noch ein Weilchen gemütlich auf der Couch sitzen“. So laut, dass müsstest du sogar in Hamburg noch hören können.
    Um den Schweinehund zum Schweigen zu bringen, hätte ich daher sehr gerne das Fitnessarmband.

  • Rene sagt:

    Ich habe schon 30 kg abgenommen, aber 15 kg sind noch fällig. Da bin ich dankbar für jede Hilfe. :-)

  • Stephanie Maguli sagt:

    So ein Gerät wäre toll. Denn ich brauch immer eine „Challenge“, um mich zu motivieren!

  • Jasmin sagt:

    Uber Motivation bin ich immer dankbar. Evtl hilft mir das meine wochenstruktur mit dem vivofit wieder zu finden.

  • Julia sagt:

    Ich finde Fitnessarmbänder so interessant! Und da bei diesem die Batterie 1 Jahr lang halten soll und es auch den Schlaf trackt, wäre das total super für mich!
    Schönen Sonntag und lieben Gruß,
    Julia

  • Schlotti sagt:

    Hallo Hannah,

    schon länger schawenzel ich um das Nike Fuelband und auch ähnliche Fitnessbänder rum, aber am Ende sind sie mir dann doch irgendwie zu teuer.
    Wie alle, würde ich mich natürlich sehr über das Armband freuen.

    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag dir,

    Charlotte

  • Susana Lena sagt:

    Hey Hannah!

    Wow, cooles Gewinnspiel, das Armband würde mir auch sehr gefallen da ich in letzter Zeit versuche immer meine Schritte via Handy App mitzuzählen, das aber manchmal sehr schief geht. Außerdem sieht es gut aus und man muss nicht immer am Handy nachsehen. Ich würde mich sehr über dieses Armband freuen! TOP! :-)

    Alles Liebe,
    Susi

  • stille Mitleserin sagt:

    Ich möchte den vivofit gerne gewinnen um meinen Fitnessstand mit der dazugehörigen App besser kontrollieren und verbessern zu können. Auch zur Übersicht und Selbstansporn meiner Leistung wäre er super geeignet :)

  • Oliver Meyer sagt:

    Hallo,

    Ich will etwas sportlich aktiver werden. Bisher bin ich zwar ein guter 1 Meter Sprinter, aber zu mehr reicht es noch nicht. Da wäre so etwas praktisch um nicht sagen zu können „geschätzt müsste die Strecke gelangt haben“.

    Gruß
    Oliver

  • Nina sagt:

    Ich bin ein absoluter Fan davon am Ende des Tages zu sehen was ich tatsächlich erreicht habe. Das Armband wäre für mich als Motivationshilfe unschlagbar!

  • Yvonne Simon sagt:

    Hallo,

    ich überlege schon lange, ob ich mir ein Fitnessarmband zulegen soll. Habe im letzten Jahr durch Ernährungsumstellung 14 kg verloren und im Moment dran, meine Fitness zu verbessern.

    Würde mich über den Gewinn sehr freuen.

    Verfolge deine Postings auf Twitter und Facebook. Sehr interessant!

    Schöne Grüße von

    Yvonne

  • Janine Meckler sagt:

    Hallo,
    Ich würde das vivofit super gerne gewinnen, da ich seit einem Monat meine Ernährung am umstellen bin und dadurch bereits 5 kg abgenommen habe. Es müssen noch weitere 10kg folgen und bei mir haperts echt an der Motivation zur Bewegung! Ich glaube dieses Fitness Armband würde mir die nötige Motivation liefern und ich liebe ja eh solche technischen Dinge und Neuheiten :-D

    Mir würde es wirklich weiterhelfen und wer weiß vtl mutiere ich ja dadurch zum Fitness Junkie :D

  • Tanja sagt:

    Hallo :)
    Ich habe soeben von eurem Gewinnspiel gelesen und möchte unbedingt daran teilnehmen da ich seit Jänner dabei bin Sport zu betreiben und möchte auch jeden Schritt kontrollieren. Ich habe bereits ein paar Kilos abgenommen und ich bin noch nicht fertig. Mein Ziel ist es im Juni einen kleinen Marathon (10km) zu laufen. Bis Jänner 2014 machte ich überhaupt keinen Sport und daher sind 10 km für mich ein großes Ziel. Das nächste Ziel wäre dann im August einen Halbmarathon mit 24km zu laufen :) Über dieses Fitnessarmband würde ich mich wahnsinnig freuen!!!! :)

  • Natalie Hohenester sagt:

    Spiele schon länger mit dem Gedanken ob ich mir ein solches Gerät zulegen soll habe bis dato nur leider keinen überzeugen bericht gelesen. Deiner tut es jedoch.
    Wurde sehr gerne gewinnen. Es wäre einfach optimal um meine Abnahme, bewusstes essen und den Sport novh optimaler im Auge zu behalten.
    Lg Natalie

  • Kathi sagt:

    Hey,
    Toller Bericht! Ich überlege mir schon länger, so einen Fitness Tracker zu holen ;)
    VG

  • Stephanie B. sagt:

    Ich möchte damit erfolgreich meinem inneren Schweinehund davon laufen :)

  • Dorrit sagt:

    Oh ich brauche so etwas unbedingt, weil ich einfach deutlich viel zu wenig Sport mache und dringend etwas weniger haben könnte :)

    Liebe Grüße
    Dorrit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spam Schutz! Bitte löse: *