Fitness & Workout DVDs und Youtube-Kanäle

Der Jahresbeginn ist für viele ein Grund, wieder mehr Sport zu machen oder mit dem Sport anzufangen. Bei mir gibt es sportmäßig zum Jahresbeginn auch eine große Veränderung, wie ich euch in meinem Beitrag über meine Playlist zum Laufen und Joggen schon erzählt habe. In Zukunft werde ich wieder mehr zu Hause sporteln, da mein Vertrag im Fitnessstudio ausgelaufen ist und ich mich erst einmal nicht für längere Zeit an ein Studio binden möchte. Deshalb zeige ich euch heute meine liebsten Fitness und Workout DVDs und Youtube-Kanäle, die mein Training zu Hause unterstützen.

FitnessYoutube-Kanäle

Moin Yamina
Meine liebste deutschsprachige Fitness-Youtuberin ist Yamina von Moin Yamina. Sie macht tolle Workout- (und Ernährungs-) Videos und hat vor allem Ahnung von dem, was sie macht. Mir ist schon öfter aufgefallen, dass Fitness-Videos auf Youtube kursieren von Leuten, die keine Ausbildung in dem Bereich haben und Übungen teilweise sogar falsch vormachen und nicht auf Risiken hinweisen. Das sehe ich sehr kristisch und finde es wichtig, zu hinterfragen, ob das alles so richtig ist, was mir da erzählt oder vorgeturnt wird. Yamina macht alle Übungen klasse vor und weist auch darauf hin, worauf man achten muss. Zudem finde ich sie sehr sympathisch!

Happy and Fit
Ein weiterer sehr guter deutschsprachiger Youtube-Kanal ist der Kanal „Happy and Fit“. Happy and Fit ist einer von 12 Themenkanälen von Youtube. Die Videos sind natürlich dementsprechend professionell, genauso die Trainer. Die Videos sind für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet. Die Macher hinter Happy and Fit beschreiben den Kanal wie folgt:

Auf unserem YouTube “Happy and Fit”-Channel erhältst Du täglich viele hilfreiche Tipps & Tricks, die Dein Leben verändern werden! Du willst mit Yoga anfangen, oder Pilates in Deinen Alltag integrieren? “Happy & Fit” ist der richtige Channel für Dich! Du liebst es zu tanzen oder suchst nach hilfreichen Fitness-Tipps? Dann ist “Happy & Fit” der Channel, den Du einschalten solltest. “Happy & Fit” bietet Dir regelmäßig zahlreiche neue und vor allem hilfreiche Videos rund um die Themen “Gesundheit”, “Ernährung”, “Fitness”, “Wellness” sowie “Happiness”.

Blogilates und Tone it Up
Leider war es das dann auch schon mit den guten und empfehlenswerten deutschsprachigen Fitness-Kanälen auf Youtube. Wenn ihr weitere kennt, schreibt sie gerne in die Kommentare. Im englischsprachigen Raum gibt es da schon mehr gute Kanäle: die größten und wichtigsten bzw. die besten sind meiner Meinung nach Blogilates und Tone it up. Auch hier sind die Videos mittlerweile sehr professionell gemacht und ich finde sowohl Cassey von Blogilates als auch Karena und Katrina von Tone it up sehr sympathisch. Cassey ist ausgebildete Pilates-Trainerin, Karena und Katrina sind Fitness- bzw. Personal Trainerinnen. Wie oben schon geschrieben ist mir sehr wichtig, dass die Vorturnerinnen auch ausgebildet sind – wenn ich in einen realen Kurs gehe, ist dies schließlich auch mein Anspruch.

DVDs

Brooklyn Bridge Bootcamp
Meine liebste Fitness DVD ist die Brooklyn Bridge Bootcamp DVD von Ariane Hundt*. Ariane Hundt stammt ursprünglich aus Deutschland, wohnt aber seit einigen Jahren in New York und hat sich dort mit ihrem Brooklyn Bridge Bootcamp selbstständig gemacht. Durch „Goodbye Deutschland“ wurde sie hierzulande bekannt, aber auch in New York kennt man Ariane und ihr Bootcamp. Da ich es wahrscheinlich in nächster Zeit nicht schaffen werde, vor Ort am Bootcamp teilzunehmen, trainiere ich so lange mit der ‚Brooklyn Bridge Bootcamp DVD, die HIIT und Ausdauertraining vor einer atemberaubenen Kulisse kombiniert. Ariane ist Personal Trainerin und Ernährungswissenschaftlerin.

Yoga macht Fröhlich
Susanne Fröhlich ist eigentlich Journalistin, ich habe zum ersten Mal von ihr gehört, als sie 2004 ihr Buch Moppel-Ich veröffentlichte. Lange Zeit habe ich dann nichts von ihr gehört, bis sie 2011 die DVD Yoga macht Fröhlich* veröffentlichte. Susanne Fröhlich ist keine ausgebildete Yogalehrerin, hat aber mit Ihrer Lehrerin Gill eine kompetente Frau an ihrer Seite, die gemeinsam mit ihr durch die DVD führt. Fröhlich wurde durch Yoga noch fröhlicher (haha…) und hat so das ein oder andere überschüssige Kilo verloren. In ihrem Buch „Der Hund, die Krähe, das OM…und ich.“ beschreibt sie zudem ihre ersten 100 Tage mit Yoga. Das Buch habe ich nicht, aber die DVD mache ich hin und wieder ganz gerne. Die DVD ist für Anfänger als auch für Fortgeschrittene gut geeignet und enthält drei 20-minütige Sequenzen. Ich kann aber nur empfehlen, parallel zur DVD einen richtigen Yoga-Kurs zu besuchen. Denn es ist sehr wichtig, die verschiedenen Asanas korrekt auszuführen, sonst schadet man sich unter Umständen mehr, als dass das Training hilft.

Fit For Fun – Body-Shaping Functional Yoga
Nachdem ich bei Christiane von Yogalino das Video von Young-Ho Kim von Inside Yoga aus Frankfurt gesehen habe, wusste ich: klasse Typ! Das Video hat mich geflasht. Ich habe es schon allen möglichen Leuten gezeigt und es mir selbst schon mehrere Male angeschaut. Vor Weihnachten war ich dann auf der Suche nach einem Weihnachtsgeschenk für meinen Papa und habe nach einer Yoga-DVD für Männer gesucht. Dabei bin ich auf die DVD Fit For Fun – Body-Shaping Functional Yoga von und mit Young-Ho Kim* gestoßen. Young-Ho Kim ist Yogalehrer und Großmeister im Taekwondo. Ich finde seine Yoga-Praxis sehr innovativ und anspruchsvoll. Dennoch ist die DVD auch für Anfänger geeignet. Die DVD enthält mehrere Workouts mit unterschiedlicher Länge (Einleitung (1 Min.), Morning Kick (15 Min.), After Work (35 Min.), Kurzworkout (35 Min.), Bodyshaping intensiv (48 Min), Full Power Programm (71 Min.). Die Übungen sind gut erklärt und die Kulisse ist sehr schön, was mir immer wichtig ist. Auch hier finde ich wieder wichtig, nebenbei einen „realen“ Yogakurs zu besuchen, denn Fehlhaltungen kann man oft nicht selbst erkennen und korrigieren.

B.Fit in 30 Tagen
Dass ich Barbara Becker Fan bin konntet ihr bereits in meinem Beitrag zu ihrem B.Fit-Buch lesen. Zum Buch gibt es auch eine DVD: B. Fit in 30 Tagen*. Bei dem Programm handelt es sich um ein Ganzkörper-Workout, das von Barbara Becker und ihrer Trainerin Tanja Krodel entwickelt wurde. Laut Beschreibung kann es mit Disziplin und einem täglichen Training von ca. 45 Minuten jeder schaffen, innerhalb von 30 Tagen zu einer Strandfigur zu kommen. Das Erfolgsgeheimnis des B.Fit-Programm sind schnelle Bewegungen, die mit Klassikern wie Liegestützen, Kniebeugen und Squats kombiniert wurden. Anfänger starten mit einem täglichen Training von 5 bis 10 Minuten und können sich durch wachsende Fitness allmählich bis zum Komplettprogramm, welches 45 Minuten dauert, steigern. Ebenfalls eine, wie ich finde, sehr gelungene Fitness DVD.

Fit ohne Geräte
Dass ich Fan von Mark Laurens Fit ohne Geräte* bin, wisst ihr wahrscheinlich auch schon. Seit ungefähr einem Jahr gibt es nun auch eine DVD für Frauen, die drei hochintensive Bodyweight-Workouts enthält. Wer schon eines der Bücher von Mark Lauren hat, die gängigen Übungen mit dem eigenen Körpergewicht kennt und bereits HIIT-Workouts macht, braucht die DVD nicht. Aber für Anfänger ist die DVD klasse geeignet, auch, weil hier keine teuren Geräte benötigt werden. Eine Matte und Sportkleidung reichen völlig aus.

Übrigens: Bei Tchibo gibt es gerade Fitness- und Yoga-Kleidung, Fitnessgeräfte, Meditationskissen etc. Ich bin mit der Qualität von Tchibo immer sehr zufrieden und habe mir in diesem Jahr das Meditationskissen zugelegt! :-)

Trainiert ihr zu Hause mit DVDs oder Youtube-Videos? Falls ja, was sind eure liebsten DVDs bzw. Channels?

11 Comments

  • Caro Lolcat sagt:

    Hey,

    schöne Aufstellung hast du da gemacht.
    Ein kleiner Hinweis, hinter dem Tone it up Link verbirgt sich Blogilates. Vielleicht kannst du das bei Gelegenheit berichtigen ;)

    Liebe Grüße, Caro

  • Julia sagt:

    Ich mache super gerne die Workouts von Jessica Smith auf ihrem youtube Kanal jessicasmithtv!
    Sie hat Videos zwischen 10 und 60+ Minuten und ich finde sie sehr sympathisch und auch kompetent.
    Über ihre Homepage bietet sie auch immer wieder Fitness-Challenges an.

  • Anja sagt:

    Hi. Interessanter Beitrag! Ich persönlich finde den youtube kanal fitness blender toll. Super videos und fundiertes wissen.

  • Lemonbits sagt:

    Oh, die YouTube-Channels werde ich mir mal anschauen! Ich bin kein Mitglied im Fitness-Studio und mache immer Workout am Bildschirm.

    Meine Lieblings-DVD ist „Shred“ von Jillian Michaels.

  • Hallo liebe Hannah, ich habe mir dieses Jahr vorgenommen aktiv Sport zu machen und mir dafür fürs erste auch vorgenommen Youtube-Videos zur Hilfe zu nehmen. Dein Artikel ist ja nun schon ein Jahr alt, kannst du mittlerweile noch andere Kanäle empfehlen? Die du nanntest werde ich jetzt in der kommenden Woche mal ausprobieren :-)

    Liebe Grüße, Samira

  • Jasmin sagt:

    Liebe Hannah
    Ich habe mir soeben ein paar Videos von Happy and Fit angesehen. Das Angebot ist äusserst vielseitig und abwechslungsreich. Werde mir da mal ein paar Workouts raussuchen. Nutzt du die Workouts auch?
    Danke für den Tipp.
    lg
    Jasmin

  • Christina sagt:

    Hallo Hanna,

    ich trainiere gern zu Hause. Blogilates mit den monatlichen Kalendern finde ich abwechslungsreich, ausgewogen und motivierend. Für Yoga habe zusätzlich zum Happy und Fitness Kanal „Yoga by Candice“ entdeckt. Diesen werde ich in den kommenden Feierabenden austesten, um wieder flexibler zu werden und um nach der Arbeit abzuschalten.

    Viele Grüße
    Christina

  • Jenni sagt:

    Ich mache auch gerne Blogilates, weil ich Cassey so sympathisch und motivierend finde. Vor kurzem habe ich Wellshaped.tv auf youtoube entdeckt (powered by purlife) und kann diese deutschsprachige Seite wirklich nur empfehlen, die Kurse sind sehr professionell (vor allem Trainer Manuel hat es mir angetan) und vielseitig. Was mir am besten gefaellt, dass immer auf eine richtige Aufwaermung und am Dehnung wert gelegt wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spam Schutz! Bitte löse: *