Autogenes Training und Progressive Muskelentspannung in Hamburg-Altona

Stress gehört für viele Erwerbstätige zum Arbeitsalltag. Viele von uns stehen unter permanentem Termin- und Zeitdruck. Diese hohe Arbeitsbelastung führt immer öfter zu Krankheiten und Arbeitsausfällen. Die Weltgesundheitsorganisation sieht Stress sogar als eine der größten Gesundheitsgefahren des 21. Jahrhunderts. Stresssituationen zu vermeiden ist nicht immer möglich. Methoden zur Stressbewältigung wie die Progressive Muskelentspannung und das Autogene Training helfen, dem Stress gelassener zu begegnen und so das eigene körperliche und seelische Wohlbefinden zu verbessern.

Autogenes Training Stressbewältigung Zitronen

Autogenes Training – Präventionskurs in Hamburg-Altona

Das Autogene Training nach Schultz ist eine auf Autosuggestion basierende, einfach zu erlernende und vielfältig anwendbare Entspannungsmethode. Beim Erlernen und Durchführen des Autogenen Trainings innerhalb meiner 8-Wochen-Kurse bauen verschiedene Übungen aufeinander auf. Den Einstieg bilden Übungen zur allgemeinen Beruhigung von Körper und Psyche. Daran knüpfen Übungen zum Erleben von Schwere und Wärme, zur Beruhigung von Herzschlag und Atem, zur vermehrten Durchblutung der Bauchorgane sowie zur Entspannung des Kopfes an.

Progressive Muskelentspannung

Progressive Muskelentspannung – Präventionskurs in Hamburg-Altona

Die Entspannungstechnik der Progressiven Muskelentspannung (bzw. Progressive Muskelrelaxation) geht zurück auf den amerikanischen Arzt Edmund Jacobson, der sie um 1934 als Methode zur Bewältigung von körperlichen Spannungszuständen entwickelte. Jacobson fand heraus, dass es bei Stress oder Angst zu einer reflexhaften Anspannung der Muskulatur kommt. Umgekehrt führt die Lockerung der Muskulatur zu einem Gefühl der Entspannung. Durch die bewusste und systematische nacheinander folgende (=progressive) Anspannung und Entspannung verschiedener Muskelgruppen können Spannungszustände gelöst und eine tiefe Entspannung erreicht werden.

Meine Kurse finden in Hamburg-Altona (Bahrenfeld / Ottensen), unweit des S-Bahnhofs Bahrenfeld, statt. Meine Entspannungskurse sowie meine Workshops zur Stressbewältigung sind nach §20 SGB V von den gesetzlichen Krankenkassen zertifiziert, das heißt, die Krankenkassen übernehmen bis zu 100% der Kosten. Weitere Informationen zu meinen Kursen und die aktuellen Kurstermine findet ihr auf www.entspannungsraum-hamburg.de.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spam Schutz! Bitte löse: *