Immer wieder sonntags #1

Die Kategorie „Immer wieder sonntags“ lese ich auf anderen Blogs immer sehr gerne, weil man darin etwas über den Alltag des Bloggers erfährt. Deshalb werde ich dies nun auch ab und an hier posten – wie oft, weiß ich noch nicht, das werde ich spontan entscheiden. Auf Instagram habe ich übrigens gestern beim „20 Facts about me“-Tag mitgemacht, dort erfahrt ihr auch noch ein wenig mehr über mich! ;-) Viel Spaß beim Lesen!

|Gesehen| Nur ein wenig TV und Youtube-Videos
|Gelesen| Blogs, Das Buch „Zucker – Der heimliche Killer“, Yoga Journal
|Gehört| Musik nur beim Autofahren im Radio
|Getan| Gearbeitet, beim Yoga gewesen, Sushi gemacht, am Blog gearbeitet…
|Gegessen| Gestern ganz viel selbstgemachtes Sushi
|Getrunken| Wie immer viel Grüntee (momentan Weihnachtssorten wie Sencha Claus von Tee Gschwendner und Tannengrün vom Tee Kontor Kiel) und Wasser, grüne Smoothies und gestern Cocktails.
|Gedacht| Ich freue mich auf 2014!
|Gefreut| Die Vorfreude auf Weihnachten ist momentan sehr groß! Außerdem über Zeit mit meinem Freund und seiner Schwester und ihrem Freund, die Samstag und Sonntag zum Sushi machen bei uns waren.
|Gelacht| Mit meinem Freund, jeden Tag.
|Geärgert| Über meine Bestellung bei Yogishop via Amazon – dort gab es im Rahmen des Cyber Monday Knallerangebote, der größte Teil wurde mir dann aber leider nicht geliefert. Dafür wurde mir angeboten, mir 10% auf meine neue Bestellung zu gewähren – ein Witz, wenn man bedenkt, dass die Sachen bei Amazon bis 80% reduziert waren. Ich werde dort nicht mehr bestellen und kann den Shop leider nicht weiter empfehlen.
|Gewünscht| Einiges! :-)
|Gekauft| Lebensmittel und Weihnachtsgeschenke
|Geklickt| Tim von MyMonk schreibt darüber, wie er den Mut fand, seinen Job zu kündigen und selbstständig zu arbeiten. Im Happy Mind Magazine könnt ihr 5 gute Gründe lesen, weshalb ihr Grünkohl in eure Ernährung einbauen solltet, denn Grünkohl ist ein wahres Superfood. Auf stern.de ist ein tolles Interview mit Claire Dederer erschienen, Autorin des Buches „Einatmen. Aufatmen. Mein Leben in dreiundzwanzig Yogastellungen“: Entspannung durch Yoga – Scheitern ist wichtiger als perfekt zu sein. Ursula Karven verrät in ihrem Yoga-Blog ihre Tipps für einen guten Start in den Tag. Madhavi schreibt auf ihrem Blog kaerlighed, wie wir die Weihnachtszeit mit Grazie überstehen.

Immer_wieder_sonntags_1

Links oben: selbstgemachtes Sushi, Buchweizennudeln und Seetangsalat. Rechts oben: Frühstück: Grüner Tee und Obstsalat. Links unten: Beeren-Smoothie und einer meiner Lieblingstees: Weißer Tee Buddhas Geheimnis  vom Tee Kontor Kiel. Rechts unten: Spontan nachgekocht: Überbackener Chicorée mit Paprika und Chili.

2 Kommentare
  1. Einfach bewusst
    Einfach bewusst says:

    Hi Hannah,

    gute Idee, ansprechend präsentiert. Ich lese gerne solche persönlichen Posts.

    Zum einjährigen Geburtstag meines Blogs im Januar möchte ich auch etwas in der Start einführen. Allerdings werde ich es als Monatsrückblick machen.

    Schöne Woche

    Christof

    Antworten
  2. Stefanie
    Stefanie says:

    Hallo Hannah,
    das ist eine tolle Rubrik! Ich lese solche Posts auch immer unheimlich gerne. Vielleicht sollte ich eine ähnliche Rubrik bei mir auch einführen. :-) Weiter so! ;-)

    Liebe Grüße
    Steffi von Fitnessliebe

    Antworten

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spam Schutz! Bitte löse: *